24option Erfahrungen – Die Fakten

Zuletzt aktualisiert: 20.08.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (456 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
24option ist ein seriöser Anbieter und ist Sponsor von Juventus Turin

24Option ist ein sehr zuverlässiger Broker. Der Broker ist durch die CySEC reguliert und gilt als sehr sicher. Darüber hinaus kann man bei diesem Broker von vielfältigen Schulungen profitieren. Man wird bei 24Option regelrecht in die Hand genommen, damit der Einstieg auch gelingt.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit bei 24option ab einem Lot zu handeln. Die Mindesteinlage liegt bei 250 Euro oder Dollar. Somit sind die Einstiegsbarrieren für Anfänger recht gering. Der Broker ist sehr gut aufgestellt und die Benutzung gestaltet sich als sehr angenehm. Mehr zu 24Option soll in diesem Bericht aufgezeigt werden.

Vorteile

  • Mobiles Handeln über App möglich
  • Live-Chat vorhanden
  • In deutscher Sprache
  • Hohe Sicherheit durch CySEC-Regulierung

Nachteile

  • Hohe Einzahlungsgebühren bei Kreditkarte
  • Kein Bonus verfügbar
  • Gebühren bei Inaktivität und Wartung

Jetzt bei 24Option registrieren!

24Option Erfahrungen

Grundsätzlich ist 24Option ein sehr sicherer Anbieter. Dies zeigt sich in der Regulierung durch die Aufsichtsbehörde CySEC, welche ihren Sitz in Zypern hat. Diese Regulierung hat die Aufgabe, den Kunden ein sicheres Handelserlebnis zu ermöglichen. Somit soll eine ideale Grundlage für einen professionellen Handel ermöglicht werden.

Was die Handelskonditionen angeht, so fallen unterschiedliche Gebühren an. Bei 24Option entstehen für einzelne Trades Spreads. Ein Spread stellt die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs dar. Der Kunde erfährt vor dem Abschluss der Position, wie hoch der Spread für die jeweilige Position ist. Leider gibt es keine allgemeinen Angaben, was die Höhe der Spreads bei einzelnen Kontrakttypen angeht.

Bei einem Trade liegt die minimale Einzahlung bei einem Lot. Es können pro Transaktion bis zu 100 Lots investiert werden. Auf diese Weise kann man als Anleger flexibel und im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten am Handel teilnehmen und hohe Renditen einsacken.

Die Einzahlungen können bei diesem Broker sehr flexibel durchgeführt werden. Als Anleger kann man auf ein breites Portfolio an Einzahlungsmethoden zurückgreifen.

Der Broker war in der Vergangenheit einer der bekanntesten Händler von binären Optionen. Neben den klassischen Möglichkeiten, kann man bei 24Option auch mit CFDs und Kryptowährungen handeln. Der Broker behauptet, dass er zu den ersten Anbietern gehört, welche den Handel mit digitalen Währungen ermöglichen. Unter anderen kann man bei 24Option also mit Bitcoins, Ripple, Ethereum, Dash, Litecoin, Monero und vielen mehr handeln.

Kryptowährungen schwanken stark. Aus diesem Grund sind sie bei risiko-bewussten Tradern sehr beliebt. Es können hohe Differenzen erzielt werden, welche hohe Gewinne ermöglichen. Gleichzeitig sollte man sich aber auch bewusst sein, dass das Risiko in diesem Fall auch höher ist.

Der Einstieg war weniger spektakulär. Dies liegt aber sicherlich auch daran, dass eine entsprechende Vorbereitung erforderlich ist. Ab und zu wird man einige Verluste erwirtschaften. Dies gehört aber zum Trading dazu. Insgesamt haben die Erfahrungen aber gezeigt, dass man sehr erfolgreich bei 24Option handeln kann. So kann man sich in mehreren Abständen ein ordentliches Guthaben auszahlen lassen.

Am besten lässt man sich seine Gewinne einmal im Monat auszahlen. Es gibt viele User, welche sich nach einem Test bei 24Option für diesen Broker entschieden haben.

Ist 24Option seriös?

24Option ist ein sehr sicherer Broker. Wie bereits erwähnt, wird das Unternehmen durch eine Aufsichtsbehörde reguliert, welche zu den bekanntesten der Welt gehört. Alle Broker, welche durch die CySEC reguliert werden, sind erfolgreich und weisen hohe Nutzerzahlen auf.

Die Regulierung sorgt zudem dafür, dass der Nutzer sich auf der Plattform wohlfühlt. Schließlich möchte man sich als Trader in einem sicheren Umfeld bewegen. Insofern kann man die Regulierung durch die CySEC als eine Art Gütezeichen betrachten. Zumindest muss man bei 24Option nicht mit dubiosen Aktivitäten oder mit Betrug rechnen.

Aus diesem Grund sind bereits die besten Voraussetzungen geschaffen, um bei 24Option sicher zu handeln.

UnternehmenRodeler Limited
Adresse39 Kolonakiou Straße, Frema Plaza, Agios Athanasios, Limassol, Zypern
Registrierungsnummer207/13
Regulierung/LizenzCySEC
Telefon(+49) 221 828 29158
eMail[email protected]
Live ChatJa

24Option Erfahrungen zur Auszahlung

Bei 24Option hat man die Möglichkeit sein Konto in unterschiedlichen Währungen zu führen. Bei der Auszahlung sollte man wissen, dass in der gleichen Währung ausbezahlt werden muss, in der auch eingezahlt wurde. 24Option unterstützt eine Vielzahl von Zahlungsmethoden wie Kreditkarten, VISA, MasterCard, Skrill, Neteller und die Banküberweisung.

Somit hat man die besten Möglichkeiten eine Auszahlung schnell zu veranlassen. Sofern man sich gedulden kann, so kann man eine Auszahlung auch über die klassische Banküberweisung veranlassen. Sofern man aber ungeduldig ist, so kann man die Auszahlung auch über einen Zahlungsdienstleister eines E-Wallets vornehmen.

Transfers bei Skrill und Neteller gehen wesentlich schneller. So muss man sich nur wenige Stunden gedulden, während eine Überweisung über eine Bank wesentlich länger dauern kann.

Verifikation bei erster Auszahlung beachten

Auch bei 24Option muss man bei der ersten Auszahlung eine Verifikation vornehmen. Der Broker hält sich bei der Verifikation lediglich an das EU-Recht zur Geldwäsche. Der Broker muss Kunden überprüfen, ob ihre angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen. Allerdings muss dieses Verfahren nur einmal durchgeführt werden. Anschließend kann man Auszahlungen so oft vornehmen, wie man möchte.

Sollte man bei diesem Verfahren Schwierigkeiten haben, so kann man sich Hilfe durch den deutschsprachigen Support zur Hilfe nehmen. Der Kundendienst ist sehr freundlich und zuvorkommend.

Damit man die Legitimierung vornehmen kann, muss man einige Ausweisdokumente zur Hand haben. Für diesen Zweck eignen sich der Reisepass, Personalausweisen oder der Führerschein. Darüber hinaus braucht man auch einen Nachweis über seine Nebenkosten-Rechnung. Für diesen Zweck kann man eine Stromrechnung oder eine Mobilfunkrechnung verwenden.

Man sollte darauf achten, dass die Dokumente nicht länger als sechs Monate alt sind. Sofern man für die Einzahlung eine Kreditkarte verwendet hat, muss man diese als Kopie mit Vor- und Rückseite an den Broker schicken. Die Kreditkartennummer sollte bis auf die letzten 4 Zahlen geschwärzt werden.

Insgesamt besteht der Eindruck, dass die Auszahlungen bei 24Option sehr zügig und problemlos verlaufen. Das Angebot an Zahlungsmethoden ist sehr umfassend. Die minimale Auszahlungshöhe von 100 Euro ist in Ordnung und in dieser Industrie auch üblich.

Gab es bei 24Option Fälle von Betrug?

Bis zu diesem Zeitpunkt konnte noch kein Betrug bei 24Option festgestellt werden. 24Option gilt als ein sehr zuverlässiger Broker, der von vielen Kunden geschätzt wird. Dafür sorgt auch die Aufsichtsbehörde in Zypern. 24Option wird in regelmäßigen Abständen überprüft. Somit gibt es auch keinerlei Spuren auf dubiose Aktivitäten und Betrug.

Insgesamt kann man als Einsteiger sicher sein, dass das Geld ordnungsgemäß aufbewahrt wird und sicher ist. Schließlich hat man beim Handeln auch ein sicheres Gefühl, was auch der Grund ist, warum sich viele Trader für diese Handelsplattform entscheiden.

24option.com Erfahrungen aus einem Forum

Grundsätzlich sind die Erfahrungen bei 24Option sehr positiv. Die Plattform überzeugt mit einem breiten Angebot an Auszahlungsoptionen. Sehr erfreulich ist die Tatsache, dass Auszahlungen sehr schnell vorgenommen werden können. Man muss sich bei der Auszahlung nicht auf die klassische Banküberweisung stützen.

Mithilfe der E-Wallets wie Skrill und Neteller, können Auszahlungen viel schneller veranlasst werden. Darüber hinaus hat auch der Kundendienst im Test einen guten Eindruck gemacht. Die Mitarbeiter zeigen sich sehr kompetent und sprechen auch deutsch.

Bei Fragen reagieren die Mitarbeiter im Support sehr schnell. Darüber hinaus kann man an Webinaren und anderen Schulungsmaßnahmen teilnehmen, damit man sein Wissen verbessern kann. 24Option ist auf jeden Fall eine geeignete Plattform für Anfänger, die sich für dieses Thema begeistern möchten. Für ein unvergleichliches Kundenerlebnis sorgt auch die sehr intuitive Benutzeroberfläche.

Im Forum wurde aber auch erwähnt, dass die Einzahlungsgebühren vergleichsweise hoch sind. Darüber hinaus muss man ein Live-Konto eröffnen, um die Demo voll nutzen zu können. Dies sollte man wissen, bevor man sich für einen Broker entscheidet.

Im Forum wurde auch der ausgezeichnete Kundendienst mehrmals hervorgehoben. So sind viele User sehr an der Tatsache erfreut, dass man den Kundendienst per Telefon, via Live-Chat und über E-Mail erreichen kann. Wohnt man in der Stadt Köln, so kann man sich auch persönlich beraten lassen.

Kein Bonus bei Kontoeröffnung bei 24Option

Leider bekommt man bei 24Option keinen Bonus. Zar ist das nicht weiter schlimm. Vergessen darf man aber nicht, dass es viele Broker gibt, die Neukunden mit attraktiven Boni locken. Gleichzeitig kann es aber auch sein, dass diese Broker einige Mängel haben, welche sie durch einen Bonus kaschieren wollen. Daher sollte man bei der Auswahl eines geeigneten Brokers nicht nur auf den Bonus schauen.

Wichtiger ist eigentlich die Frage, ob man bei diesem Broker auch eine hohe Rendite erwirtschaften kann und ob der Handel zuverlässig ist. Einen Bonus braucht man für sein Glück nicht. Es ist aber bekannt, dass der Anbieter zu besonderen Anlässen Bonusguthaben ausschüttet, sofern man ein Depot eröffnen möchte.

Auf der Website war einmal etwas von einem Osterbonus zu lesen. Wer sich diesen sichern möchte, der sollte bis zu den Feiertagen warten. Dann kann man auch auf ein entsprechendes Angebot hoffen. Grundsätzlich muss man nicht unbedingt einen Bonus in Anspruch nehmen, um bei 24Option erfolgreich zu sein.

24Option Abzocke – ein Tatsachenbericht

Von Abzocke ist bei 24Option keine Spur. Die Tatsache, dass dieser Broker durch CySEC reguliert ist, spricht dafür, dass hier alles mit rechten Dingen zugeht. Als Trader kann man also mit einem guten Gefühl handeln und sicher sein, dass das Geld sich in guten Händen befinde.

Abschließende Bewertung von 24option

Insgesamt kann für diesen Broker eine sehr positive Bewertung ausgesprochen werden. Man kann auf ein breites Handelsangebot zurückgreifen. Der Handel wird über mehrere Plattformen durchgeführt. Darüber hinaus wird sogar eine eigene App angeboten, womit man auch unterwegs handeln kann.

Weitere Pluspunkte sichert sich die Plattform durch ein Angebot an Webinaren und Schulungen. Punktabzüge gibt es für einen fehlenden Bonus und für Gebühren, die bei längerer Inaktivität und Wartung anfallen.

Jetzt bei 24Option registrieren!