Redaktionstest.net präsentiert die Top3 CFD Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:
eToro
100/100
eToro Erfahrungen
-
Zum Anbieter
BDSwiss
99/100
BDSwiss Erfahrungen
-
Zum Anbieter
IQ Option
98/100
IQ Option Erfahrungen
-
Zum Anbieter

Admiral Markets Erfahrungen und Test 2020

Wir haben einen eingehenden Admiral Markets Test erarbeitet. Hierbei war es uns möglich Admiral Markets Erfahrungen zu machen und im Verlauf zu einem beinahe komplett erfreulich positiven Ergebnis zu kommen. Im Admiral Markets Test liefern wir alle Fakten und Informationen die uns von Bedeutung erschienen. Im Übrigen können wir bei Admiral Markets Betrug sicher ausschließen.

Was ist Admiral Markets?

Admiral Markets wurde 2001 gegründet und firmiert unter dem Namen Admiral Markets UK Ltd. Dieser international tätige Broker ist einer der führenden im Bereich des CFD und Devisen Handels. Admiral Markets arbeitet mit diversen Börsenprofis zusammen und ist im Besitz mehrere Lizenzen.

Dazu zählen die Financial Conduct Authority, FCA, die Estonian Financial Supervision Authority, die CySEC in Zypern sowie eine australische Finanzdienstleistungslizenz und die MiFID II in Europa.

Gegründet wurde der Broker in Estland, inzwischen gibt es zahlreiche weitere Niederlassungen, unter anderem in Spanien, Litauen und Russland sowie im asiatischen Raum. Vor ca. 2 Jahren wurde auch eine Niederlassung in Deutschland eröffnet. Diese Expansion ist ein Beispiel von sehr gutem Management und vor allem zeigt es ein hohes Maß an Vertrauen der Kunden dem Broker gegenüber.

Als Trader ist es natürlich auch wichtig mit welchen Plattformen gehandelt werden kann. Auch in diesem Bereich bietet Admiral Markets alle gängigen Systeme an. Dazu zählt neben dem eigens entwickelten Admiral Markets Webtrader auch die Plattformen Metatrader 4 und Metatrader 5. Alle in diesem Admiral Markets Test gemachten Erfahrungen waren durchwegs positiv. Sei dies zu Themen wie der Admiral Markets App oder den Admiral Markets Gebühren. Auch bei den sonstigen Serviceleistungen konnte Admiral Markets im Test überzeugen. Dazu zählen Ausbildungsprogramme und Kundenservice. Dem Kundenservice und den Ausbildungsprogrammen sollte der zukünftige Trader immer einen extra Moment Aufmerksamkeit schenken.

Admiral Markets Pros und Contras
Admiral Markets Pros und Contras
  • Der Admiral Markets Support ist schnell erreichbar
  • Admiral Markets ist deutsch verfügbar
  • Es werden alle gängigen Plattformen mit MT4 oder MT 5 angeboten
  • Gute Einzahlungsoptionen
  • Ein kostenloses Demokonto
  • Geringer Spread
  • Verschiedene Kontomodelle
  • Auf Admiral Markets sind Krypto – Währungen nicht handelbar
  • Fehlendes Paypal Konto

Admiral Markets im umfangreichen Test

Die Frage „Was ist Admiral Markets“ konnten wir also beantworten. Doch wie sieht es mit Seriosität und Vertrauen aus?
Wer im Online-Handel aktiv ist möchte sein Geld nicht in Hände geben die unzuverlässig sind. Daher wird sich jeder Trader im Vorfeld Gedanken machen wo er sein in der Regel hart erarbeitetes Geld anlegt. Um hier zumindest ein Gefühl von Sicherheit zu gewinnen und auszuschließen das Admiral Markets Betrug ist, lohnt ein Blick auf die Regulierungsbehörden.
Wie bereits erwähnt ist Admiral Markets sehr seriös in diesem Bereich denn in unserem Admiral Markets Test konnte der Broker gleich mehrere Lizenzen vorweisen. Die jeweiligen Lizenznummern sind auf der Website einsehbar. Sehr positiv hervorzuheben ist auch die bis zu 20.000 Euro bestehende Einlagensicherung je Kunde.
Hinzu kommt, um mehr Sicherheit zu bieten, die Trennung der Konten von Unternehmen und Kunden. Das bedeutet, dass Manager und Eigentümer des Brokers nicht direkt mit dem Geld der Kunden arbeiten können. Dabei und im Falle eines Firmenkonkurses wird das Geld auf diesen getrennten Konten aufbewahrt, so dass es noch geschützt ist. Das Risiko für einen Kunden ist also ausgesprochen gering. Da der Broker auch bereits so lange auf dem Markt ist kann dieses Risiko auch weitestgehend ausgeblendet werden.

Admiral Markets Auszahlung

Regulierte Unternehmen in europäischen Ländern sind in der Regel zuverlässig und bereiten keine Zahlungsschwierigkeiten. In dieser Hinsicht und nach der Überprüfung der Online-Ansichten zu Admiral Markets Auszahlung haben wir niemanden gefunden, der Probleme bei der Anforderung von Geldabhebungen hatte. Und obwohl das nicht finden von negativen Kommentaren über Zahlungen keine absolute Wahrheit vermittelt, kann nach eingehender Onlinerecherche gesagt werden das es keine negativen Erfahrungen gibt. Admiral Markets Auszahlung kann als zuverlässig gewertet werden. Zudem ist Admiral Markets im deutsch – sprachigen Raum stark vertreten.

91/100
Bewertung
Admiral Markets Highlights
  • Viele Einzahlungsmethoden
  • Kostenloses Demokonto
  • Geringe Spreads
Zu Admiral Markets

Die Instrumente von Admiral Markets

In Bezug auf die unterschiedlichen Instrumente ist Admiral Markets sehr gut aufgestellt. Der Schwerpunkt bei Admiral Markets liegt eindeutig auf dem Forex Segment. Zudem lassen sich unterschiedliche CFD`s zu diversen Basiswerten handeln. Bei den Contracts for Difference sind in erster Linie Aktien und Inidizes handelbar. Der geneigte Trader wird das für ihn passende Instrument in der Vielzahl des Angebots sicher finden. Neben diesen für Trader am stärksten ausgeprägten Markt, sind zudem Rohstoffe handelbar. Dazu zählen Terminzertifikate auf Rohöl wie auch Silber oder Gold. Auf Admiral Markets sind Krypto – Währungen jedoch nicht handelbar. Jedoch ist das auch nicht weiter tragisch. Die Welt der Kryptowährungen ist doch höchst instabil und vor allem sehr volatil.

Neben dem gut ausgesuchten Angebot an Handelsoptionen bietet Admiral Markets zudem eine ausgewogene und intuitive Admiral Markets Webtrader Anwendung. Diese ist im Browser oder als App verfügbar.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen seinen Kunden eine intuitive Handelsplattform und die Möglichkeit des mobilen Tradings via App. Umfangreiche Schulungsangebote und profitable Bonifikationren runden das gesamte Angebot ab. Am Ende muss immer Trader entscheiden mit welchem Instrument er handeln möchte.
Wichtig dabei ist es, sich zuerst auf ein einzelnes Instrument zu konzentrieren. Maximal zwei. Der Einsteiger sollte zum Beispiel am Anfang nur EUR/ USD handeln, sich mit den Gegebenheiten dieses Währungspaars vertraut machen und lernen wie sich dieses Instrument verhält. Zudem sollte es ein volatiles Instrument sein, das ist bei EUR/ USD der Fall.

Admiral Markets Einzahlung und Konten

Wer mit einem Broker wie Admiral Markets Geld verdienen will, muss zuerst etwas einzahlen. Daher ist die Frage der Mindesteinlage nicht unerheblich. Bei Admiral Markets liegt diese bei 100,- um am Handel aktiv teilnehmen zu können. Es gibt jedoch unterschiede bei der Wahl der Konten und den damit verbundenen Einlagen. Im Admiral-Prime Konto liegt diese deutlich über 100,- dafür ist der Amdiral Markets Spread bei 0,0 Pips. Dies kann man dann als Admiral Markets Gebür gleich null sehen. Welches Kontomodell für wen in Frage kommt hängt maßgeblich mit der eigenen Erfahrung zusammen. Zur Verfügung stehen 4 Kontomodelle die sich in der Höhe der Mindesteinlage und des Spreads unterscheiden. Bei allen Konten verlangt Admiral Markets keine Gebühren bei den Limits.

Plattformen und Verfügbarkeit

Herausragend beinflusst hat unsere Admiral Markets Meinung die diversität der verschiedenen Anwendungen um in den Handel einsteigen zu können. So bietet der haur hauseigenen Admiral Markets Webtrader und die Admiral Markets App eine sehr hohe Bedienfreundlichkeit und logische Struktur. Das Admiral Markets kein Betrug ist kann zudem auch über die Verfügbarkeit der Plattformen Metatrader 4 und Metatrader 5 geshehen werden da diese als etabliert im Markt gelten.

Die Admiral Markets App wie auch alle anderen verfügbaren Plattformen verfügen über die Einstellbarkeit der Zeitintervalle. Alle relevanten Indikatoren wie RSI, Bollinger Bands oder MACD u.v.m. sowie einen klaren Überblick über alle offenen Positionen inklusive Limits. Der Handel über den MT4 oder MT5 macht das Traden heute so erfolgreich. Die Möglichkeit mit diesen Tools eigene Programme zu schreiben und den Autohandel zu nutzen wird heutzutage von vielen Tradern angenommen.

Der Handel über das eigenen Smartphone wird heutzutage und vor allen in Zeiten in denen es manchmal um Sekunden geht immer wichtiger. Da alle Applikationen auch für iOs oder Android zur Verfügung stehen kann man davon ausgehen das Admiral Markets seriös ist und zudem vertrauensvoll da viel in Entwicklung investiert wurde.

Zusammenfassen kann gesagt werden das die Verfügbarkeit dieser Apps ein ein deutlicher Vorteil sind. Zudem Diese können auch im Admiral Markets Demokonto verwendet werden. Das alles ergibt ein rundes Bild von diesem Broker der so angesehen ist das bekannte Persönlichkeiten aus dem Finanzsektor dort immer wieder interessante Interviews abliefern und diesen Broker indirekt unterstützen.

Kontomodelle und Optionen

Die Eröffnung des Kontos ist beim Broker Admiral Markets kostenlos, zudem können interessierte Trader zwischen vier Modellen wählen:

  • Admiral.Prime
  • Admiral.Markets
  • Admiral.Invest
  • Admiral.MT5

Das jeweilige Kontomodell ist in erster Linie von der Admiral Markets Einzahlung abhängig. Denn Admiral Markets Gebühren sind gering bis nicht vorhanden. Finanziert wird Admiral Markets via Spread und dieser wiederrum hängt unmittelbar mit dem Modell zusammen. Wer also weniger einzahlen will hat einen höheren Admiral Markets Spread als jemand der mehr einzahlt. Die Entscheidung sollte daher direkt im Zusammenhang mit dem zukünftigen Handelsvolumen stehen.

Alle Konten unterscheiden sich jedoch nicht bei den Instrumenten, die angeboten werden. Diese sind immer gleich. Selbstverständlich gilt bei jedem Konto dasselbe. Es sind stets Risiken verbunden, über die man sich bewusst sein muss, um nicht hinterher zu sagen Admiral Markets sei Abzocke. Denn Admiral Markets ist seriös, dennoch liegt das Risiko sein Kapital zu verlieren im Bereich des CFD und Forex Handels bei rund 68%. Daher, bevor man sich mit dem Thema auseinandersetzt und ggf. noch keinerlei Erfahrungen hat, gilt es zu Prüfen ob die Möglichkeit eines Demokontos besteht.

Demokonto im Admiral Markets Test

Ein Demokonto wird heutzutage so gut wie von jedem Broker angeboten. Es sind dabei jedoch die Kleinigkeiten, auf die man achten sollte. In erster Linie ist das natürlich ob das Demokonto weitestgehend am realen Markt dran ist. Das ist nicht immer der Fall. Da für Demokonten in der Regel nicht dieselben Server genutzt werden kann es zu unterschieden kommen da keine Echtzeitübertragung stattfindet. Auch in diesem Bereich zeigt Admiral Markets keine Abzocke Mentalitäten da das Admiral Markets Demokonto sehr nah an der Echtzeit ist. Des Weiteren kann der Admiral Markets Spread ideal getestet werden, also wie dieser sich auf einen einzelnen Trade auswirkt.

Mit dem Admiral Markets Demokonto kann insbesondere der Admiral Markets Webtrader gut getestet werden. Auch in der Admiral Markets App funktioniert das einwandfrei. So kann der interessierte Trader sich mit allen Funktionen vertraut machen und in aller Ruhe die verschiedenen Systeme und Strategien probieren. Und es besteht keinerlei Risiko sein Geld zu verlieren. Wer neu auf dem Markt ist sollte diese Option auf jeden Fall nutzen. Dabei ist jedoch zu beachten das ein Demokonto nicht die Realität spiegelt als wenn man mit echtem Geld handelt, denn da sind Emotionen im Spiel die so manchen Trader verzweifeln lassen können. Nichts ist gefährlicher als Zögern oder zu schnelles Handeln. Wenn der Trader vor seinem Bildschirm sitzt und sieht wie eine Position sich gerade komplett falsch entwickelt und hier vielleicht 100,- oder 500,- investiert sind, dann kann das oft zu einer Schweißperle führen, die wiederrum eine Position zu früh schließen lässt. Oder zu lange laufen lässt. Je nachdem. Meistens sitzt das Problem vor dem Monitor und nicht selten ist mangelnder Disziplin für den Verlust des Traders verantwortlich. Daher gilt es, seine eigenen Strategien immer wieder zu prüfen. Wurde alles richtig gemacht? Wurden alle Punkte eingehalten? Wie erfolgreich ist die aktuelle Strategie? 60% Erfolg? Perfekt! Weiter machen!

Ausbildung und Support

Der beste Broker bringgt einem nichts wenn es im Fall der Fälle kein Ansprechpartner verfügbar ist. Und das wird jeden im deutschsprachigen Raum freuen: Der Admiral Markets Support ist deutschsprachig. Zudem sind die Servicezeiten von 09:00 bis 18:00 an den Handelszeiten ausgelegt. Es gibt einige Admiral Markets Erfahrungen die von diesem Admiral Markets Support in höchsten Tönen sprechen. Beim Support können Anfragen rund um Admiral Markets Einzahlung über technische Themen bis hin zur handelbarkeit von Admiral Markets Krypto – Währungen gestellt werden. Neben dem telefonischen Suppirt steht auch ein Live-Chat zur Verfügung der dieseelben Servicezeiten hat. Für die Nutzung entstehen dem Kunden bei Admiral Markets keine kosten dabei. Die Reaktionszeiten sind sehr schnell und sollte der Trader sich ausserhalb der Geschäftszeiten an den Support wenden wollen, steht ein Kontaktformular oder eine Email zur Verfügung. So ist gewährleistet das jede Frage schnell beantwortet wird. Daher, wenn die Frage aufkommt: „Ist Admiral Markets seriös?“ kann diese auch aufgrund des excellenten Services mit einem „Ja“ beantwortet werden. Admirall Markets und Abzocke? Eindeutig Nein.

Neben dem erstklassigen Admiral Markets deutsch Support steht auch ein umfangreiches Ausbildungsprogramm zur Verfügung welches der angehende oder auch professionelle Trader nutzen kann. Dazu gehören Webinare mit allen wichtigen Inhalten. Von der Bedienung der Tools bis hin zur Erklärung einzelner Tradingstrategien, über Admiral Markets ETF oder Admiral Markets Krypto-Währungen bis hin zu „was ist Admiral Markets“ oder auch umfangreichen Erklärungen zu Bollinger Bands, RSI, MACD und Trendfolgern.

Wer dieses Ausbildungsprogramm, überigens ohne das Admiral Markets Gebühren Verlangt, umfangreich nutzt, kommt der Möglichkeit mit Admiral Markets Geld verdienen zu können einen großen Schritt näher.

Admiral Markets Paypal und andere Einzahlungsoptionen

Ob Admiral Markets Abzocke ist oder nicht zeigt sich auch an den unterschiedlichen Einzahlungsoptionen. Eins vorab: Admiral Markets Paypal Option ist aktuell leider nicht vorhanden. Jedoch verfügt der Broker über diverse andere, sehr zuverlässige Zahlungsmöglichkeiten. Daszu zählen

  • Klassische Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill

Bei keiner dieser Optionen entstehen bei Admiral Markets Kosten. Das ist sehr erfreulich da gerade wenn man als Trader neu beginnt und ein kleines Konto hat, jeder Euro wichtig ist um mit Admiral Markets Geld verdienen zu können. Empfehlenswert ist ist es die Einzahlung über die Kreditkarte (zum Beispiel Visa) zu tätigen, da die Überweisung in Sekunden verfügbar ist. Bei eine Banküberweisung kann es etwas länger dauern. 2 bis 5 Werktage können da vergehen.

Die Möglichkeit via sofort Überweisung zu bezahlen haben wir nicht gefunden, ggf. geht die jedoch auch bei einer Überweisung über die Hausbank, wenn diese „Echtzeitüberweisung“ anbietet.
Um mit Skrill eine Einzahlung zu tätigen um CFD`s Forex oder Admiral Markets ETF zu handeln ist vorab eine Kontoeröffnung bei Skrill erforderlich. Das ist zwar sehr einfach, führt jedoch zu ein paar extra Schritten. Wichtig: Ein- und Auszahlungen werden nur von Karten akzeptiert die auf den Namen des Kontoinhabers lauten. Das sollte man unbedingt beachten.

Für unsere Admiral Markets Meinung bestätigen diese Ein- und Auszahlungsoptionen ein gutes System. Das Hinzufügen von Admiral Markets Paypal Möglichkeit ist jedoch wünschenswert.

Ist Admiral Markets Abzocke oder seriös?

In dem Segment der Onlinebroker finden sich immer wieder schwarze Schafe.

Aber ist Admiral Markets Betrug oder seriös? Ob Admiral Markets Abzocke ist konnten wir in den vorherigen Absätzen ja bereits mit einem „Nein“ beantworten. Auch im Internet finden sich keine negativen Admiral Markets Bewertungen. Die Trader scheinen daher zufrieden zu sein. Der gesamte Markt der Onlinebroker ist zudem sehr sensibel und achtet auch zum eigenen Schutz darauf, dass sich keine Betrüger auf dem Markt bewegen. Denn die Branche hat einen Ruf zu verlieren. Das Bei Admiral Markets kosten nur im Rahmen des Spreads entstehen ist zudem ein Stück Vertrauen. Immerhin entstehen jedem Broker bereits vor der ersten Einzahlung erhebliche Kosten. Auch die Zusammenarbeit mit anerkannten Experten die auch auf anderen Onlineplattformen wie Godmode Trader aktiv sind und in den Medien präsent, beweist die Seriosität.

Hinzu kommen für den Markt eher unüblich viele unterschiedliche Zertifizierungen von Behörden sowie eine in deutsche Niederlassung. Unsere Admiral Markets Meinung ist daher eindeutig positiv. Wenn in Zukunft auch bei Admiral Markets ETF angeboten werden und Admiral Markets Paypal im Angebot hat, um Zahlungen zu tätigen, rundet sich das Bild vollständig ab.

Fazit zu unseren Admiral Markets Bewertungen

Das Fazit kann nur lauten: Ausprobieren! Der renommierte und lange auf dem Markt vertreten Broker bietet mit seinem kostenlosen Demokonto eine Vielzahl an Möglichkeiten um sich als zukünftiger Trader unter Beweis zu stellen. Bei Admiral Markets ist Betrug absolut auszuschließen und die Admiral Markets Bewertungen sind rundum gut. Die Konditionen und sind einwandfrei, die handelbaren Instrumente mehr als ausreichend. Admiral Markets positioniert sich bewusst im Markt als Broker für semiprofessionelle Trader. Mit den Admiral Markets Spreads kann jeder anfangen Geld zu verdienen und ist nicht gleich im Minus aufgrund zu hoch angesetzter Spreads.

Die Plattformen, die der Broker anbietet, sind mitsamt den anwendbaren Werkzeugen auf höchstes Niveau und können mit jedem anderen Broker mithalten. Insbesondre durch den möglichen Einsatz des Metatraders und der damit gegebenen Möglichkeit einen automatischen Handel einzurichten, macht den Einstieg schnell erfolgreich.

Nicht zu vergessen. Admiral Markets ist deutsch-sprachig verfügbar. Im Support und auf der Website. Und bei Admiral Markets sind Kosten für den Trader nicht vorhanden.

91/100
Bewertung
Admiral Markets Highlights
  • Viele Einzahlungsmethoden
  • Kostenloses Demokonto
  • Geringe Spreads
Zu Admiral Markets
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter