Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Aktien kaufen: Kosten & Gebühren im Überblick 2024

Aktien kaufen: Kosten & Gebühren im Überblick 2024

Zuletzt aktualisiert am 13.06.2024
Inhaltlich geprüft durch: Meike Stadler

Aktienkäufe lohnen sich bei günstigen Preisen für Aktien. Die Aktienkauf Kosten setzen sich zusammen aus Gebühren für den Broker und Aktienwerten die die Aktien aufweisen. Wir zeigen im Folgenden Tipps unserer Experten um die richtigen Entscheidungen beim Aktienkaufen zu treffen.

Je nach Broker gibt es ganz unterschiedliche Gebührenkataloge und der Gewinn kann durch Gebühren geschmälert werden. Aktien können als langfristige Anlage über lange Zeiträume gehalten werden oder es kann kurzfristig mit Aktien spekuliert werden. Manche Broker werben damit, dass bei ihnen Aktien provisionsfrei zu kaufen sind.

Weiterlesen

Gebühren und Kosten beim Aktienkauf

Top Anbieter
Eigenschaften
Freedom24
Empfehlung
Favicon
4.6/5
  • 40.000+ Aktien im Programm
  • 15+ Märkte im Programm
  • Top-Börsenplätze verfügbar
Depotgebühr
2,00€
Order­gebühr Inland
2,00€
Order­gebühr Inter­national
2,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.6/5
  • Riesiges Aktien-Portfolio
  • Aktien & Krypto CFDs und mehr
  • eToro App für mobilen Handel
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees
Weniger anzeigen
Scalable Capital
Top Angebot
Favicon
4.6/5
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,99€
Order­gebühr Inter­national
0,99€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lastschrift
Instant Transfer
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Trade Republic
4.
Favicon
4.5/5
  • Depot ist kostenfrei
  • Mobiler und provisionsfreier Broker
  • Auch internationale Aktien handelbar
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
1,00€
Order­gebühr Inter­national
1,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
ActivTrades
5.
Favicon
4.5/5
  • Aktien über den MT5 und ActivTrader traden
  • Auch mobiles Trading möglich
  • Webinare gehören zum Bildungsangebot
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,05%
Order­gebühr Inter­national
0,02%
Einlagen­sicherung
£1.000.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
finanzen.net zero
6.
Favicon
4.5/5
  • Über 6.000 Aktien handelbar
  • Mehr als 2.100 Fonds
  • Niedrige Handelskosten
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00€ + 0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00€ + 0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Naga
7.
Favicon
4.5/5
  • Aktien, CFDs, ETFs & Forex
  • Riesige Trading Community
  • Über 950 Handelsinstrumente
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,01%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Maestro
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
TRADE RESPONSIBLY: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 75.43% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
Avatrade
8.
Favicon
4.5/5
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Alle gängigen Aktien handelbar
  • Einstieg mit geringem Kapital
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,13%
Order­gebühr Inter­national
0,13%
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Trading-Instrumente die ein hohes Risiko mit sich bringen, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Trading von CFDs mit diesem Anbieter. Sie sollten erwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie sich das hohe Risiko leisten können, ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
DEGIRO
9.
Favicon
4.5/5
  • Bereits mehrfach international ausgezeichnet
  • Aktien und ETFs zu günstigen Konditionen handeln
  • Mobiler Handel möglich
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,02%
Order­gebühr Inter­national
0,02%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
justTRADE
10.
Favicon
4.5/5
  • Über 9.500 Aktien handelbar
  • Kostenlose Depotführung
  • Seriöse Lizenz und Regulierung
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,00€ + 0,25%
Einlagen­sicherung
1.300.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Bitcoin
Tiger Pay
+
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
CapTrader Stocks
11.
Favicon
4.4/5
  • Günstige Konditionen
  • Kostenloses Demokonto (30 Tage)
  • Handel über mobile App möglich
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
500.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
The risk of loss in online trading of stocks, options, futures, forex, foreign equities, and bonds can be substantial. Trading profits of Managed Accounts in the past do not guarantee a positive development in the future.
Mehr anzeigen
Admiral Markets
12.
Favicon
4.4/5
  • Riesige Auswahl an Aktien
  • Professioneller Kundensupport
  • Mobiler Aktienhandel möglich
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,20%
Order­gebühr Inter­national
0,30%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 79% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
IronFX
13.
Favicon
4.4/5
  • Aktien, CFDs, Forex & Futures
  • Mehr als 300 Handelsinstrumente
  • Ausgezeichnet mit über 40 Awards
Depotgebühr
Order­gebühr Inland
1,00%
Order­gebühr Inter­national
1,00%
Einlagen­sicherung
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Neteller
UnionPay
FasaPay
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Risk Warning: CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 71.60% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
LYNX
14.
Favicon
4.4/5
  • Aktien-Handel schon ab 5,80€
  • US-Aktien ab 5,00 USD handeln
  • Kostenloses Wertpapierdepot
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,14%
Order­gebühr Inter­national
0,14%
Einlagen­sicherung
$100.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 64% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
Finanzenbroker.net
15.
Favicon
4.3/5
  • Handel per App für iOS und Android möglich
  • Außerbörslicher Direkthandel möglich
  • Kostenloses Wertpapierdepot
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,19%
Order­gebühr Inter­national
0,19%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Multibank
16.
Favicon
4.3/5
  • Mehr als 1000 Aktien verfügbar
  • Mobiler Handel möglich
  • Kostenloses Demokonto
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
$100.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Targobank
17.
Favicon
4.3/5
  • Im Profi-Depot keine Orderprovisionen
  • Seriöser Broker
  • 3 Depot-Modelle stehen zur Auswahl
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
ARMO Broker
18.
Favicon
4.3/5
  • Aktien an 135 Börsen handeln
  • Kostenlose Depotführung
  • Umfassende Schulungsangebote
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Sparkassen Broker
19.
Favicon
4.3/5
  • Kostenfreies Wertpapierdepot
  • Aktien auch per App handeln
  • Handel mit dem Demokonto testen
Depotgebühr
47,88€
Order­gebühr Inland
0,10%
Order­gebühr Inter­national
0,10%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
comdirect
20.
Favicon
4.3/5
  • Mobile Trading App
  • Faire Kostenstruktur
  • Seriöse Lizenz und Regulierung
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Agora direct
21.
Favicon
4.3/5
  • Günstige Konditionen
  • Handel an über 125 Börsen weltweit möglich
  • Es ist keine Mindesteinlage erforderlich
Depotgebühr
£0,00
Order­gebühr Inland
0,12%
Order­gebühr Inter­national
0,02€ + 0,14%
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Postbank Broker
22.
Favicon
4.3/5
  • Kostenlose Depotführung
  • Gutes Bildungsangebot für Anfänger
  • Demokonto vorhanden
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
maxblue
23.
Favicon
4.3/5
  • Außerbörslicher Handel möglich
  • 24/7 Kundenservice
  • Kostenfreie Real Time Kurse
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
1822direkt
24.
Favicon
4.2/5
  • Wertpapier-Handel ab 4,95 € pro Order
  • Mehr als 3.200 sparplanfähige Wertpapiere
  • Trading über App möglich
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
4,95€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Consorsbank Broker
25.
Favicon
4.2/5
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
3,95€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Applepay
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
IQ Option
26.
Favicon
4.2/5
  • Über 150 Aktien-CFDs handelbar
  • Max. Hebel 1:5
  • Kostenfreies Demokonto
Depotgebühr
5,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Konten von Kleinanlegern verlieren beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter Geld. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
FXFlat
27.
Favicon
4.2/5
  • Riesiges Aktien Portfolio
  • 135 Börsen aus 33 Ländern
  • Faire Handelskosten
Depotgebühr
Order­gebühr Inland
0,09%
Order­gebühr Inter­national
0,09%
Einlagen­sicherung
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CFDs are complex instruments and come with a high risk of losing money rapidly due to leverage. 79.95% of retail investor accounts lose money when trading CFDs with this provider. You should consider whether you understand how CFDs work and whether you can afford to take the high risk of losing your money.
Mehr anzeigen
DKB Broker
28.
Favicon
4.1/5
  • Kostenloses Wertpapierdepot
  • Order bereits ab 10€
  • Regelmäßige Aktionen
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zum Anbieter
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Mehr anzeigen
Interactive Brokers
29.
Favicon
  • Attraktives Schulungsangebot
  • Geringe Handelskosten
  • Mehr als 80 Märkte & Börsen vorhanden
Depotgebühr
3,00€
Order­gebühr Inland
3,00€ + 0,05%
Order­gebühr Inter­national
0,01€
Einlagen­sicherung
$500.000,00
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
SEC - U.S. Securities and Exchange Commission
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.
Mehr anzeigen
Tickmill
30.
Favicon
  • Aktien & Aktienindizes
  • Mobiler Handel möglich
  • Seriöse & sichere Lizenz
Depotgebühr
$0,00
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Mehr anzeigen
Flatex
31.
Favicon
  • Kontoeröffnung dauert nur wenige Minuten
  • keine Depotgebühren
  • Aktion bis zum 28.02.2023: Neukunden bezahlen 6 Monate lang keine Ordergebühren
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
5,90€
Order­gebühr Inter­national
5,90€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Investitionen bergen Risiken
Mehr anzeigen

Kosten Aktienkauf und Aktienkaufgebühren

Die Aktien Kosten unterscheiden sich je nach Gebühr der Broker. Es gibt Banken, bei denen für das Aktiendepot eine Gebühr zu entrichten ist, aber viele Banken bieten ein kostenfreies Depot an. Die Kosten für den Aktienkauf schrauben sich bei manchen Banken nahezu unmerklich in die Höhe, weil hier und da Gebühren verlangt werden und selbst bei einem niedrigen Niveau von Gebühren summieren sich diese mit der Zeit auf beachtliche Höhen. Daher ist es besser einem Finanzinstitut zu vertrauen, das möglichst keine Gebühren erhebt. Über lange Zeiträume sollten die Aktien eine substanzielle Wertsteigerung aufweisen können und die Gebühren für Transaktionen für den Kauf und Verkauf der Aktien sollten dann nicht mehr so stark ins Gewicht fallen.

Freedom24
4.6/5
Freedom24 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
eToro
4.6/5
eToro Erfahrungen
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter
Scalable Capital
4.6/5
Zum Anbieter

Niedrige Aktienkauf Gebühren

Die folgenden Broker haben niedrige oder keine Aktienkauf Gebühren. Die Gebühren bei Aktienkauf sind hier besonders gering.

  • Comdirekt Bank: Es werden keine Depotgebühren erhoben. Pro Order liegen die Gebühren bei 3,90 €. Bei der Comdirekt Bank liegt das Hauptangebot bei Aktienfonds, die recht umfangreich im Angebot sind. Aber auch einzelne Aktien sind handelbar. Angeboten werden ca. 13.000 Aktienfonds ohne Ausgabeaufschlag. Bei Fondssparplänen gibt es keine Transaktionsgebühren.
  • Consorsbank: Es werden keine Depotgebühren erhoben. Bei Börsen in Deutschland, Frankreich und Spanien werden pro Order 0,25 % vom Ordervolumen als Gebühren berechnet. Der Grundpreis in Höhe von 4,95 € enfällt ab zweiter Teilausführung. Mindestens 9,95 € (entfällt bei zweiter Teilausführung) werden berechnet. Insgesamt werden maximal 69 € berechnet.Bei US-Börsen liegt der Grundpreis bei 19,95 €. Mindestens berechnet werden 24,95 €. Höchstens bezahlt werden müssen 69 €. Auch bei US-Börsen werden pro Order 0,25 % vom Ordervolumen als Gebühren berechnet.Bei allen anderen Börsen ist der Grundpreis bei 49,95 €. Mindestens berechnet werden 54,95 €. Es gibt keinen Höchstbetrag an Gebühren. Es müssen Provisionen in Höhe von 0,25 % vom Ordervolumen entrichtet werden.
  • OnVista Bank: Es werden keine Depotgebühren erhoben. Pro Order liegen die Gebühren bei 5 €. Beim Wertpapierhandel in den USA sind die Gebühren bei 10 € + 5 € pauschalierte Handelsplatzgebühr. Bei telefonischer Ordererteilung liegen die Kosten bei 20 € pro Order.

Bei diesen Anbietern liegen die Gebühren auf einem überschaubaren Niveau. Wer Aktien kaufen möchte, der kann dies zu wirklich günstigen Gebühren tun. Auf Grund der unterschiedlichen Gebührenstruktur lohnt sich ein Vergleich.

Die Kosten für einen Aktienkauf bei weiteren Anbietern

Die Kosten für einen Aktienkauf sind bei anderen Anbietern teilweise deutlich höher. Die Gebühren beim Aktienkauf bei weiteren Anbietern sind wie folgt:

  • Flatex: Bei Flatex gibt es eine Depotgebühr von 0,10 %. Für Neukunden liegen die Gebühren für einen Order bei lediglich 3,80 € flat.
  • ING Bank: Bei der ING Bank ist das Depot gebührenfrei. Für die ersten 6 Monate nach Depoteröffnung sind die Order mit einer Provision bei 2,90 €. Danach kosten diese eine Provision von 4,90 € Grundgebühr und zusätzlich 0,25 % vom Kurswert. Das Maximum liegt inklusive Grundgebühren bei 69,90 €.
  • BMW Bank: 15 € Depotgebühr im Jahr. Die Transaktionskosten liegen bei 0,30 % vom Kurswert, mindestens 15 € und maximal 75 €.

Kosten beim Aktienkauf

Die Kosten beim Aktienkauf sind auch bei den folgenden Anbietern schnell kalkulierbar. Die Gebühren beim Aktienkauf sind überschaubar.

  • Deutsche Bank: Das Depot kostet bei der Deutschen Bank 19,99 € pro Jahr. Die Provision liegt zwischen 0,10 % und 0,14 % pro Jahr. Bei db Privat Depot Junges ist dies jeweils kostenfrei.
  • Commerzbank: Kostenlose Depotführung, falls eine kostenpflichtige Transaktion im Quartal gemacht wird, sonst entstehen Kosten in Höhe von 0,175 % pro Jahr.
  • Lynx: Ein Depot kann für 0 € geführt werden. Aktienhandel ist ab 5,80 € pro Trade möglich.

Gebühren Aktienkauf

Die Aktienkauf Gebühren bei folgenden Brokern sind ebenfalls bemerkenswert. Auch hier können die Kosten beim Aktienkauf gering gehalten werden.

  • Merkur Privatbank: Das Depot ist bei der Merkur Privatbank kostenfrei. Eine Ausführung im Direkthandel (außerbörslichem Handel) ist kostenfrei. Die Ausführung an einer deutschen Börse oder über tradegate und Quotrix kosten 25 €. Bei Auftragserteilung in der Filiale oder per Telefon entstehen darüber hinaus Kosten in Höhe von 0,50 % vom Kurs-/Nenn-/Anteilswert. Die Ausführung international hingegen kostet 50 €. Bei Auftragserteilung in der Filiale oder per Telefon entstehen darüber hinaus Kosten in Höhe von 0,50 % vom Kurs-/Nenn-/Anteilswert.
  • MLP: Der Depotpreis liegt bei MLP bei 0,119 % pro Jahr vom Depotwert. Mindestens jedenfalls bei 14,88 € und maximal bei 5.950 €. Der Kauf und Verkauf von Wertpapieren kostet 0,19 %, mindestens 14,50 € und maximal 75 €. Das Abwicklungskonto kostet 2,50 € pro Monat.
  • Maxblue: Das Depot bei Maxblue ist kostenfrei. Die Kunden erhalten Zugang zu 30 Börsenplätzen weltweit. Es ist auch ein außerbörslicher Handel „Direct Trade“ möglich. Die Kunden erhalten kostenfrei die aktuellen Realtime-Kurse. Der Kundenservice ist rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche verfügbar. Pro Transaktion fallen Kosten in Höhe von 0,25 % vom Ordervolumen an. Der Mindestpreis pro Transaktion beträgt 8,90 € und der Maximalpreis liegt bei 58,90 €.

Die Gebühren beim Aktienkauf sind ganz unterschiedlich und die besten Broker haben die niedrigsten Kosten beim Ankauf und Verkauf von Aktien.

Aktien kaufen Kosten

Bei den meisten Brokern kann man Aktien zu niedrigen Kosten kaufen. Vorsicht ist vor versteckten Kosten angebracht. Aktienkäufe zu niedrigen Einstiegskosten dürfen nicht durch hohe Gebühren aufgewogen werden, wenn man höhere Gewinne anstrebt. Daher sollten Sie vorab alle Broker vergleichen und sich nur bei einem Broker anmelden, der tatsächlich günstige Gebühren hat. Die Aktien Kosten richten sich in erster Linie am aktuellen Kurs der Aktie aus zuzüglich der Gebühren.

Aktien kaufen Kosten gering halten

Eine kluge Auswahl des Brokers kann die Kosten wirklich gering halten. Sind die Transaktionskosten bei Aktien nicht besonders hoch, steht einem Gewinn bei steigenden Kursen nichts im Weg.

Transaktionskosten Aktien

Die Aktien Kosten setzen sich aus den Kosten in Höhe des Kurses der Aktien und den Transaktionsgebühren zusammen. Sowohl beim Kauf, als auch beim Verkauf von Aktien sind in der Regel Gebühren zu bezahlen.

Freedom24
1.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
eToro
2.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Scalable Capital
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Trade Republic
4.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
ActivTrades
5.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aktienverkauf Gebühren

Es gibt bei den erwähnten Brokern Aktienverkauf Gebühren in überschaubarem Umfang. Die Aktienverkäufe können ganz nach dem Angebot an Märkten vorgenommen werden. Die Aktienverkauf Gebühren können sich teilweise erheblich zwischen den Brokern und Banken unterscheiden. Die Transaktions- und Ordergebühren der Broker können schnell durch gestiegene Kurse hereingeholt werden. Wichtig ist, dass beim Kauf von Aktien das richtige Gefühl für steigende Kurse vorhanden ist. Die Gebühren Aktienverkauf sind meist nach Transaktion bemessen und somit in gleicher Höhe wie die Aktienkaufgebühren. Die Aktien kaufen Kosten richten sich meist nach den Transaktionskosten Aktien. In gleicher Höhe sind deswegen auch die Aktien verkaufen Kosten. Bei geringeren Gebühren Aktienverkauf lohnt sich ein Order. Je nachdem auf welchem Börsenplatz die Order platziert werden, kann man viel Geld sparen. Die Gebühren Aktienverkauf können dann kaum ins Gewicht fallen und ein Gewinn ist schnell möglich. Falls durch Spekulation kurzfristige Gewinne angestrebt werden müssen die Gebühren Aktienkauf wirklich gering sein. Bei langfristigen Anlagen fallen die Gebühren deutlich weniger ins Gewicht. Die Aktienkauf Kosten sind abhängig vom Broker. Die Gebühren unterscheiden sich deutlich.

Aktien Ordergebühren

Die Ordergebühren sind abhängig von den Regelungen der einzelnen Broker. Aktienkäufe können durch die Gebühren deutlich teurer sein. Die Aktienhandel Kosten unterscheiden sich je nach Broker signifikant. Die Frage „Was kosten Aktien?“ ist schnell zu beantworten. Je nach Kurs und Gebühren für Kauf und Verkauf und für das Halten der Aktien errechnen sich die Kosten. Die Aktienhandel Gebühren können für Kauf und Verkauf der Aktien berechnet werden. In der Regel kostet jede Transaktion Geld.

Was kosten Aktien?

Aktienhandel Kosten setzen sich zusammen aus den Gebühren der Broker und Börsen. Falls Steuern entrichtet werden müssen, sollten diese ebenfalls berücksichtigt werden. Die Aktien Ordergebühren können einen prozentualen Anteil des aktuellen Kurses der Aktien ausmachen, oder eine pauschale Gebühr. Die Aktienhandel Gebühren der aufgeführten Broker sind teilweise wirklich gering und mit jedem Trade sparen Sie dabei bares Geld. Die Aktiendepots bei vielen Brokern sind sogar kostenfrei und damit lohnt sich ein längeres Halten der Aktien. Die Aktien-Gebühren sind bei vielen Brokern für jede Transaktion ebenfalls wirklich günstig.

Aktienhandel Kosten

Die Aktien Ordergebühren unterscheiden sich, je nachdem ob ein deutscher Handelsplatz für Kauf und Verkauf gewählt wird oder ein internationaler wie eine US-Börse. Die Transaktion kann auf einer Börse stattfinden oder außerbörslich.

Was kostet eine Aktie national oder international?

Je nachdem wo eine Aktie gekauft wird, können sich unterschiedliche Kosten errechnen. Bei den Brokern, bei denen international gehandelt werden kann kosten Aktien, die im Ausland gekauft oder veräußert werden meist mehr, wobei die Gebühren meist deutlich höher sind und damit die Gewinnspanne meist niedriger ist.

Wie viel kostet eine Aktie?

Je nach Aktien Gebühren können sich verschiedene Kosten berechnen. Bei geringen Transaktionskosten lohnt sich sogar das Spekulieren, bei höheren Transaktionskosten sollten die Aktienanlagen eher längere Zeit gehalten werden um noch einen Gewinn herausholen zu können.

Aktien kaufen Gebühren

Die Kaufgebühren für Aktien sind bei vielen Brokern gering. Die Transaktionskosten sind meist auf einem vertretbar niedrigen Niveau. Bei allgemein guter Stimmung an den Börsen lohnt sich ein Einstieg zu geringen Kosten. Hohe Gebühren sollten aber nach Möglichkeit immer vermieden werden.

Aktien verkaufen Gebühren

Auch für Aktien, die verkauft werden, müssen in der Regel Gebühren bezahlt werden. Um unabhängiger von den Transaktionsgebühren zu sein, empfiehlt es sich, längere Zeit die Aktien zu halten. Die Kosten bei Aktienverkauf sollten bei der Abschätzung ob sich ein Kauf lohnt nicht vergessen werden. Die Kosten bei Aktienverkauf müssen immer berücksichtigt werden.

Aktien kaufen und Aktien verkaufen Kosten

Die Transaktionsgebühren sollten bei der Kalkulation mit Aktien nie übergangen werden. Die Kosten sind bei günstigen Brokern durchaus überschaubar. Bei beliebten Brokern wie eToro entstehen keinerlei Provisionen und somit auch keine Gebühren für Kauf oder Verkauf von Aktien. Lediglich die Auszahlung von Guthaben wird mit einer Gebühr von 5 US-$ belegt. Damit lohnt sich der Handel und die Spekulation mit Aktien.

Aktien Gebühren berechnen

Die Aktien Gebühren lassen sich schnell berechnen. Sowohl Provisionen und Transaktionskosten als auch weitere Gebühren wie Depotgebühren müssen zur Berechnung herangezogen werden.

Aktien verkaufen Kosten

Was kosten Aktien, die verkauft werden? Die Kosten für Aktienverkauf entsprechen dem aktuellen Kurs abzüglich der Gebühren die beim Verkauf entstehen. Die Gebühren bei Aktienverkauf sind meist eine prozentuale Provision vom Aktienwert. Die Aktienhandel Gebühren mit den entstehenden Provisionsgebühren sollten nicht zu hoch sein. Die Kosten für den Aktienverkauf müssen bereits beim Kauf der Aktien mit berücksichtigt werden um die Gewinnspanne zuverlässig zu bestimmen. Die Kosten Aktienverkauf sind bei niedrigen Provisionskosten überschaubar und lassen einen ansehnlichen Gewinn ermöglichen. Viele Broker verlangen einen prozentualen Anteil vom aktuellen Kurswert als Provision. Nur fortschrittliche Broker wie eToro haben keine solche Provision als Gebühren.

Was kostet eine Aktie?

Es stellt sich die Frage: „Was kostet eine Aktie?“ Prinzipiell setzen sich die Kosten aus dem Wert der Aktie an sich, dem Kurswert und den Gebühren für den Kauf zusammen. Weitere Kosten wie für den Verkauf und sonstige Kosten wie Depotgebühren sollten immer für die Kalkulation mit berücksichtigt werden. Damit kann man sich errechnen ob sich ein Kauf lohnt.

Aktien kaufen Gebühren

Die Gebühren bei Aktienkauf sind zusätzlich zum Kurswert zu entrichten. Dabei sollte die Erwartung von Kurssteigerungen die Gebühren beim Kauf und Verkauf mit in der Kalkulation inkludiert werden. Aktien kaufen Gebühren entstehen dabei nicht bei allen Brokern, sondern manche Broker erheben keine oder nur eine geringe Provision.

Aktien verkaufen Gebühren

Aktien verkaufen Gebühren entstehen dabei je nach Broker. Die Gebühren bei Aktienverkauf können mit einem fixen Betrag oder mit einem prozentualen Anteil vom Aktienkurs berechnet werden. Aktien Gebühren errechnen sich dabei ganz nach dem Gebühren-Modell des Brokers. Steigende Aktien Preise ermöglichen abzüglich der Provisionen einen Gewinn innerhalb kurzer Zeiträume.

Wie viel kostet eine Aktie?

Die Kosten ohne Gebühren können am aktuellen Kurswert der Aktie abgelesen werden. Geld kann durch steigende Kurse und durch Dividendenzahlungen gemacht werden. Durch langfristige Anlagen können Provisionen und Steuern eingespart werden. Gebühren beim Aktienverkauf schmälern den Gewinn ein wenig.

Aktien Gebühren berechnen

Die Aktien Gebühren berechnen sich aus den Provisionen bei Kauf und Verkauf der Aktien und den sonstigen Kosten wie Depotgebühren.

Kosten bei Aktienverkauf

Die Verkaufskosten errechnen sich aus den Provisionen die der Broker erhält. Die Aktien Gebühren belaufen sich meist auf einen fixen Betrag oder einem Anteil von dem aktuellen Kurswert. Es stellt sich die Frage: „Wie viel kostet eine Aktie?“. Abzüglich der Provisionen des Brokers braucht man nur soviel aufbringen wie es am aktuellen Kurswert abzulesen ist. Die Aktien Preise werden an der Börse fortlaufend aktualisiert und der Handel berücksichtigt grundsätzlich die Kurse der Börsen.

Aktien Preise

Die aktuellen Kurse können bei den Brokern erfragt werden und der Handel läuft nach Vorgabe der Aktienkurse. Die Orderkosten sollten immer mit berücksichtigt werden. Aktien kaufen ohne Gebühren ist bei wenigen Brokern möglich.

Was sind Depotgebühren

Für die Verwahrung der Aktien in einem Aktiendepot müssen häufig Gebühren entrichtet werden. Die Depotgebühren legt der Broker fest, bei dem Sie sich angemeldet haben. Einige der hier bereits vorgestellten Broker bieten die Depots kostenfrei an. „Was sind Depotgebühren?“, und „Wie können diese rechtfertigt werden?“. Prinzipiell entsprechen die Depotgebühren für ein Depot den Kontoführungsgebühren eines Kontos.

Depotgebühren Postbank

Bei der Postbank entstehen keinerlei Kosten durch Depotgebühren. Die Depotgebühren Postbank sind 0 € pro Jahr.

Fazit

Besonders interessant sind die Broker, die kaum oder nahezu keine Gebühren erheben. Der Frage „Was sind Depotgebühren?“ wurde nachgegangen und es stellt sich heraus, dass einige Broker auf eine Gebührenerhebung für Depotgebühren verzichten und das Depot vollständig gratis zur Verfügung stellen. Die Depotgebühren Postbank liegen bei 0 €. Aktien kaufen ohne Gebühren ist ebenfalls möglich. Die Orderkosten sind damit sensationell gering. Es funktioniert tatsächlich Aktien kaufen ohne Gebühren. Immer mehr Anleger vertrauen diesen Brokern. Es zeigt sich, dass Aktienhandel günstig ist. Solche Broker sind für alle Anleger zu empfehlen.

Freedom24
1.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
eToro
2.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Scalable Capital
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Trade Republic
4.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
ActivTrades
5.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
eToro
4.6/5
Scalable Capital
Scalable Capital
Scalable Capital Erfahrungen
4.6/5
Trade Republic
4.5/5
ActivTrades
4.5/5
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielCloudflareSSLco² neutral
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter