CFD
Forex
Krypto
94/100
Bewertung
AxiTrader CFD Bonus
-
*****
Zu AxiTrader CFD
Highlights
  • Indizes, Rohstoffe, Krypto handelbar
  • Keine Mindesteinzahlung notwendig
  • Deutscher Support
94/100
Bewertung
AxiTrader Forex Bonus
-
*****
Zu AxiTrader Forex
Highlights
  • Mehr als 80 Forexpaare
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Gratis VPS-Dienst
94/100
Bewertung
AxiTrader Krypto Bonus
-
*****
Zu AxiTrader Krypto
Highlights
  • Krypto-CFDs handelbar
  • Die wichtigsten Krypto-Coins vorhanden
  • Transparente Handelskosten

AxiTrader Erfahrungen & Test 2020

Hier zeigen wir unseren eingehenden AxiTrader Test. In diesem Testbericht war es uns möglich nützliche AxiTrader Erfahrungen zu machen, welche uns zu einem fast durchgehend positiven Schluss kommen ließen. Alles was uns wichtig erschien haben wir in diesem AxiTrader Test zusammengefasst. Bei AxiTrader können wir Betrug im Übrigen definitiv ausschließen.

Seit 2007 bietet der australische Broker AxiTrader seinen Kunden eine Plattform. Im Rahmen ihrer AxiTrader Erfahrungen handeln Nutzer vor allem eine Palette von über 80 Forexpaaren, ergänzt durch CFDs auf Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen. Wie der AxiTrader Test zeigt, beruhen die beiden Handelskonten auf einem Market Maker bzw. ECN Modell beruhen. Auch bei der Darstellung der Kosten zeigt sich AxiTrader seriös. Da der Broker durch die britische FCA reguliert wird, können wir einen AxiTrader Betrug ausschließen.

AxiTrader Pros und Contras
AxiTrader Pros und Contras
  • Mehr als 80 Forexpaare, ergänzt um Indizes, Rohstoffe, Krypto
  • Keine Mindesteinzahlung auf beiden Handelskonten
  • Gratis VPS-Dienst
  • Deutscher Support mit Rückrufservice
  • Demokonto auf 30 Tage Nutzung limitiert

Inhaltsverzeichnis

Ist AxiTrader seriös oder ist AxiTrader Betrug?

Usability der Website: Gut strukturierte Internetpräsenz – auch in deutscher Sprache

Wie sich Kunden auf der Website zurechtfinden, ist ein wesentlicher Faktor im AxiTrader Test. Erfreulicherweise kann die Internetpräsenz des seit 2007 aktiven Brokers mithilfe der Sprachauswahl auf Deutsch abgerufen werden, Interessenten müssen also keine sprachlichen Hürden nehmen. Das Menü gibt Auskunft über folgende Bereiche:

  • Unsere Vorteile
  • Unsere Produkte
  • Plattformen
  • Partner

Gut strukturiert vermitteln Unterpunkte weitere Angaben zu den Konten, den Handelskonditionen und Kosten, zu den Spreads, Tools und Schulungsoptionen. Über Schaltflächen in der Kopfzeile der Seite können Nutzer mit der Eröffnung eines Kontos erste AxiTrader Erfahrungen machen oder sich einloggen. Praktisch auch die hier integrierte Suchfunktion. Die Kontaktangaben finden sich in der Fußzeile, ebenso wie der Link zu den handelbaren Werten, der sich in der deutschen Website unter dem Begriff „Produkt Zeitplan“ verbirgt.

Die Usability der Webseite erlaubt positive AxiTrader Bewertungen. Die ausführliche Produktliste zeigt, dass AxiTrader seriös und zu guten Konditionen arbeitet.

Konten & Accounts: Zwei Handelskonten bei AxiTrader

Wie der AxiTrader Test zeigt, können interessierte Trader mit einem kostenlosen, unverbindlichen Demokonto alle Leistungen selbst prüfen – aber nur für 30 Tage. Wer sich dann für ein Echtgeldkonto entscheidet, kann zwischen einem Standard-Konto und einem Pro-Konto wählen.

Die Konten unterscheiden sich lediglich hinsichtlich des Marktmodells. Dem Standard-Konto liegt ein Market Maker Modell zugrunde, hier verdient der Broker an den Spreads. Beim Pro-Konto hingegen werden die Orders direkt weitergegeben, die engen Spreads beginnen bei 0 Pips, hinzu kommt in diesem Fall eine Kommission.

Bei den handelbaren Werten, den Konditionen, ausführbaren Strategien und Services gibt es keinerlei Unterschiede. Den Gratis-VPS können Trader mit beiden Kontotypen nutzen. Man kann AxiTrader Betrug also hinsichtlich der Angaben auf keinen Fall unterstellen.

Wichtig: Die Transparenz, mit der die beiden Konten auf der Website verglichen werden können, lässt einen AxiTrader Betrug ausschließen. Alle Leistungen werden nach unseren AxiTrader Erfahrungen klar kommuniziert. 

94/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Mehr als 80 Forexpaare
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Gratis VPS-Dienst
Zu AxiTrader

Handelsplattform: MetaTrader 4 und hauseigene Plattform Axi One

Ihre AxiTrader Erfahrungen machen Kunden vor allem mit dem bekannten MT 4. Die Handelssoftware ist aufgrund ihres Funktionsumfangs den meisten Tradern geläufig und kan webbasiert, stationär, aber auch mobil genutzt werden. Der MetaTrader erlaubt die Nutzung von Expert Advisors und damit automatisiertes Trading, etwa beim Scalping. Wie der AxiTrader Test zeigt, ist dies bei dem Broker auch erlaubt.

  • Leistungsstarker MetaTrader 4
  • Kompatibel mit allen Geräten, OS und Browsern
  • Mobile App
  • Hohe Liquidität über die Axi One Plattform

Zusätzlich steht die hauseigene Software Axi One zur Wahl. Hier verspricht AxiTrader vor allem hohe Liquidität. Nutzer können auf einen Pool mit mehr als 20 Liquiditätsprovidern zugreifen. Genug Auswahl also, um dem Broker bescheinigen zu können, dass AxiTrader seriös und kundenbezogen agiert.

Bei den verfügbaren Handelsplattformen haben Trader die Auswahl zwischen einem bekannten externen Anbieter und der proprietären Software. Auch hier ist kein AxiTrader Betrug zu erkennen.

Zahlungen: Viele Optionen, sämtlich gebührenfrei

Wie fallen die AxiTrader Erfahrungen mit den Zahlungsmethoden aus? Dieser Bereich ist für die AxiTrader Bewertung besonders kritisch, denn bei manchen Brokern müssen Trader bei Ein- und Auszahlungen mit zusätzlichen Gebühren rechnen oder können nur auf eine beschränkte Auswahl von Methoden zurückgreifen. Bei AxiTrader ist die Kapitalisierung des Handelskontos auf folgenden Wegen möglich:

  • Kredit- oder Debitkarte
  • Banküberweisung
  • SOFORT, GiroPay und FasaPay
  • Skrill und Neteller
  • Global Collect
  • Regionale Zahlungsdienstanbieter
  • Transfers in Bitcoin

Da der Broker für keine dieser Zahlungsmethoden Gebühren erhebt, kommen wir zu dem Schluss, dass AxiTrader seriös ist. Auch bei Auszahlungen fallen brokerseitig keine Kosten an. Die Wertstellung erfolgt in vielen Fällen bei Einzahlungen sofort, bei Banküberweisungen kann es bis zu drei Tage dauern, bis das Kapital verfügbar ist – vollkommen normal und kein Indiz für AxiTrader Betrug.

Was die Zahlungsmethoden angeht, muss man AxiTrader Korrektheit bescheinigen. Zudem können Trader in jedem Fall schnelle und kostenlose Verfahren nutzen.

Kundenservice: Deutscher Support mit Rückrufdienst

Erfreulich gestalten sich bei AxiTrader Erfahrungen mit dem Kundensupport. Ein deutsches Support-Team ist von montags bis freitags über eine kostenlose 800er-Nummer zu erreichen. Im AxiTrader Test gibt es Pluspunkte dafür, dass ein Rückrufservice angeboten wird. Auch ein Live-Chat und der Kontakt per E-Mail sind möglich.

  • Deutsche Servicenummer 0800 7244085
  • Rückruf-Service
  • Live-Chat Modul auf der Website
  • E-Mail-Support über [email protected]

Auch in den sozialen Medien ist AxiTrader präsent, über Facebook und Twitter besteht also ebenfalls die Möglichkeit, sich auszutauschen oder über Aktivitäten des Brokers auf dem Laufenden zu bleiben. Die Kompetenz des Supports wird von den meisten Nutzern als gut bewertet, auch in diesem Bereich zeigt sich AxiTrader seriös.

Der deutsche Kundensupport ist ein echter Vorteil, Trader können ihr Anliegen in ihrer eigenen Sprache vorbringen und sogar einen Rückrufdienst in Anspruch nehmen. Auch hier gibt es keine Anzeichen, dass bei AxiTrader Betrug zu befürchten wäre.  

Regulierung & Einlagensicherung: Seriöse Regulierung durch vertrauenswürdige Aufsichtsbehörden

Deutsche Trader machen ihre AxiTrader Erfahrungen nicht mit dem australischen Büro des Brokers, das über die ASIC reguliert ist, sondern mit der britischen AxiCorp. Für sie zeichnet die Finanzaufsichtsbehörde FCA verantwortlich. Die Sicherheit der Kundeneinlagen ist durch die Verwahrung auf segregierten Konten gegeben. Im Fall einer Insolvenz des Brokers erstattet das Financial Services Compensation Scheme in Großbritannien bis zu 50.000 GBP pro Kunde.

Auch die Auszeichnungen des Brokers geben Aufschluss darüber, ob man bei AxiTrader Betrug befürchten muss. Auf der Website listet das Unternehmen unter dem Menüpunkt „Über uns“ die erhaltenen Awards auf – sie belegen, dass der Broker immer wieder sowohl für die Konditionen als auch für den Kundenservice ausgezeichnet wurde. Die Fachpresse bespricht das Angebot und die Leistungen ebenfalls positiv.

Angesichts der Regulierungen, der zahlreichen Auszeichnungen und der wohlwollenden Pressestimmen kann AxiTrader seriös genannt werden.

Zusatzangebote: Demokonto, Schulungsmaterialien, kostenloser VPS

Interessenten können erste AxiTrader Erfahrungen risikolos und unverbindlich über ein kostenloses Demokonto machen. Wie unser AxiTrader Test zeigt, ist die Demo allerdings auf eine Laufzeit von 30 Tagen befristet. Da viele Nutzer den MetaTrader 4 bereits kennen werden, ist dies kein Grund, zu bezweifeln, dass AxiTrader seriös ist. Den Einstieg in den Handel erleichtern einführende Texte zu den Anlageklassen, Seminare und Webinare.

  • Auf 30 Tage befristete Demo
  • Bildungsangebote
  • Kostenloser VPS
  • Handelssignale

Zusätzlich bietet der Broker seinen Kunden die kostenlose Nutzung des VPS-Dienstes an, die die Stabilität und Sicherheit der Datenübertragung über den Virtuellen Privaten Server erhöht. Auch Handelssignale von versierten Tradern können Nutzer bei AxiTrader kopieren.

Zwar ist das Demokonto auf 30 Tage limitiert, aufgrund der übrigen Zusatzleistungen kann man AxiTrader Betrug allerdings ausschließen. Die Leistungen von AxiTrader können Leser in unseren Reviews mit anderen Anbietern vergleichen:

AxiTrader Forex: Mehr als 80 Forexpaare traden zu günstigen Konditionen

Handelsangebot: zahlreiche exotische Währungen neben den Major und Minors

Die AxiTrader Erfahrungen belegen, dass das Kerngeschäft des Brokers eindeutig der Forexhandel ist. Dank der übersichtlichen Darstellung der handelbaren Werte lässt sich konstatieren, dass das Handelsangebot nicht nur groß und vielseitig ist – auch ein AxiTrader Betrug ist nicht zu erkennen.

Über 80 Devisenpaare stehen bei dem Broker zur Wahl. Dazu gehören natürlich die Haupt- und Nebenwerte, die man überall erwarten darf, hinzu kommen jedoch viele exotische Währungen, die man anderswo eben nicht unbedingt vorfindet. Handelbar sind, wie der AxiTrader Test zeigt, unter anderem:

  • Israelischer Schekel
  • Chilenischer Peso
  • Ungarischer Forinth
  • Koreanischer Won
  • Indische Rupie
  • Rumänischer Leu
  • Mexikanischer Peso

Eine tabellarische Übersicht auf der Website gibt Auskunft über die Spreads und Margin, die Handelszeiten und weitere Informationen wie Mindest- und Höchstvolumina.

Handelskosten: Transparente Darstellung der Handelskosten

Welche Kosten beim Handel anfallen, hängt vom jeweiligen Basiswert ab, aber auch von der Wahl des Handelskontos. Trader, die sich für ein Standard-Konto entscheiden, zahlen nur den Spread. Dieser fällt dementsprechend ein wenig höher aus, kann jedoch immer noch als günstig bezeichnet werden. Die Produktliste auf der Website gibt die indikativen Spreads an. Sie betragen beispielsweise für

  • EURUSD 1.2 Pips
  • EURNOK 22 Pips
  • USDMXN 25 Pips

Das Pro-Konto ist ein ECN-Konto, hier beginnen die Spreads bei 0 Pips, dafür wird zusätzlich eine Provision von 7 US Dollar je Roundturn erhoben. Für das Übernacht-Halten von Positionen müssen Trader außerdem den Swap berücksichtigen.

Handelskonditionen: Hebel limitiert entsprechend den EU-weit verbindlichen Auflagen

Die Konditionen beim Handel unterscheiden sich entsprechend dem Marktmodell der Handelskonten. Wie beschrieben, ist das Standard-Konto ein Market Maker Konto, Trader handeln also gegen den Broker, der die Kurse stellt. Versierte Trader erhalten beim Pro-Konto ECN-Services ohne Markup, dafür jedoch mit Kommission. Wie der Broker auf der Website angibt, profitieren Trader von den 14 Tier-1-Banken, die den Liquiditätspool bilden, und den engen Echtzeit-Spreads.

Beim Forex-Trading beträgt die Mindesthandelsgröße 0.01 Lot, die Obergrenze liegt bei den meisten Währungspaaren bei 20 Lot, es gibt jedoch Ausnahmen. Bis zu 100 Lot können bei den meisten Haupt- und vielen Nebenwerten gehandelt werden, ebenso beim Währungspaar US Dollar gegen israelischen Schekel.

Die Hebel sind für private Trader limitiert auf maximal 1:30 bei den Forex Majors entsprechend den innerhalb der EU verbindlichen Richtlinien. Zu den beim Handel über den MetaTrader 4 verfügbaren Orderarten zählen Market Order, Buy Limit, Sell Limit, Buy Stopp und Sell Stopp.

Produktzusammenfassung & Fazit: Umfangreiches Angebot an Devisenpaaren

Im AxiTrader Test stellt sich heraus, dass das Forex-Angebot die große Stärke des Brokers ist. Kunden können bei AxiTrader Erfahrungen insbesondere mit exotischen Währungen machen und auch anspruchsvolle Strategien umsetzen. Das Portfolio bietet Einsteigern ebenso etwas wie erfahrenen Tradern. Die Konditionen sind transparent und übersichtlich, hier zeigt sich AxiTrader seriös.

94/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Mehr als 80 Forexpaare
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Gratis VPS-Dienst
Zu AxiTrader

AxiTrader CFD: Ergänzendes Angebot vorwiegend aus Indizes und Rohstoffen

Handelsangebot: Internationale Indizes, Rohstoffe, Energien und Metalle

Die Basiswerte im CFD-Handel runden die AxiTrader Erfahrungen auf angenehme Weise ab. Trader können auf steigende ebenso wie auf fallende Kursentwicklungen spekulieren, ohne das gesamte Handelsvolumen hinterlegen zu müssen. Handelbar sind bei diesem Broker vor allem Differenzkontrakte auf die folgenden Assetklassen:

  • 17 internationale Indizes
  • Agrarrohstoffe wie Kaffee, Kakao und Soja
  • Öl und Gas
  • die Edelmetalle Gold, Silber und Platin

Unter den handelbaren Werten sind beispielsweise der deutsche Leitindex DAX30, der Dow Jones und der NASDAQ, der EuroStoxx und der französische CAC 40. Der sonst für private Trader kaum zugängliche Rohstoffhandel wird mit CFDs vor allem auf Commodity Futures erschlossen, handelbar sind einige Agrarrohstoffe, UK und US Rohöl und Erdgas, aber auch Kupfer. Die CFDs auf Edelmetalle bilden die Wertentwicklung gegen den US Dollar, aber auch gegen Schweizer Franken, Britisches Pfund, Australischen Dollar und Euro ab. Die Kosten und Konditionen lassen sich ebenfalls der Tabelle auf der Website entnehmen, AxiTrader Betrug kann hier ausgeschlossen werden.

Handelskosten: Alles im Blick mit einer Tabelle

Ebenso wie beim Forex-Handel zeigt sich AxiTrader seriös beim CFD-Angebot, denn die Handelskosten sind sehr transparent dargestellt. Auch hier zahlen Nutzer mit einem Standard-Konto nur den Spread, mit einem Pro-Konto zu engeren Spreads zusätzlich die beschriebene Kommission.

Die anfallenden Kosten unterscheiden sich natürlich abhängig von den Basiswerten der angebotenen CFDs. Außerdem können Trader zwischen Cash und Futures CFDs wählen. Für die Index Cash CFDs müssen Nutzer mit folgenden Kosten für ausgewählte Werte rechnen:

  • DAX30: 0.9 Pips
  • EuroStoXX50: 1.5 Pips
  • Hongkong: 6 Pips

Bei den CFDs auf Rohstoff-Futures belaufen sich die Spreads auf:

  • Kakao: 7 Pips
  • Kaffee: 30 Pips
  • Kupfer: 25 Pips

Im Handel von Edelmetallen am Spot-Markt betragen die Spreads auf den Preis von Gold gegen US Dollar 0.16 Pips, auf Platin 0.10 Pips.

Über alle anfallenden Kosten können sich interessierte Trader auf der Website schon vor Einrichtung eines Handelskontos informieren, wir können keinen AxiTrader Betrug erkennen.

Handelskonditionen: Keine Mindesteinzahlung, kein Nachschuss

Erfreulich im AxiTrader Test ist die Tatsache, dass Neukunden bei dem Broker keine Mindesteinzahlung tätigen müssen, sei es beim Standard- oder beim Pro-Konto. Natürlich muss das Guthaben auf dem Konto für die gewünschten Strategien ausreichend sein. Nachschussforderungen gibt es ebenfalls nicht, statt dessen werden graduell Positionen geschlossen, sobald das Handelskonto unter Null zu rutschen droht. Damit schützt der Broker seine Kunden vor Verschuldung und sich selbst vor dem Vorwurf, dass bei AxiTrader Betrug anzunehmen ist.

Die Höhe der Hebel ist ebenso wie beim Forextrading begrenzt und beläuft sich für private Trader auf maximal:

  • 1:20 für Indizes 1:20
  • 1:10 für Rohstoffe

Produktzusammenfassung & Fazit: CFDs auf die wichtigsten Anlageklassen

Das Handelsangebot ist hinreichend groß, um bei AxiTrader Erfahrungen mit den wichtigsten Indizes, den gängigen Rohstoffen, Energien und Metallen zu machen. Erfreulich ist auch, dass Trader in vielen Fällen sowohl Cash als auch Futures CFDs vorfinden. Die Handelskosten werden von AxiTrader seriös und transparent dargestellt.

94/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Indizes, Rohstoffe, Krypto handelbar
  • Keine Mindesteinzahlung notwendig
  • Deutscher Support
Zu AxiTrader

AxiTrader Krypto: Die wichtigsten Krypto-Coins über CFDs handeln

Handelsangebot: Bekannte Kryptowährungen gegen den US Dollar

Sehr auf Krypto-CFDs fokussiert ist der australische Broker nicht, doch die wichtigsten Kryptowährungen sind Bestandteil der AxiTrader Erfahrungen. Mit CFDs können Trader auf den Kursverlauf gegen den US Dollar spekulieren, und zwar für:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Dash
  • Litecoin
  • Ripple

Damit sind die digitalen Währungen mit der größten Marktkapitalisierung vertreten, genug, um all denen entgegenzukommen, die den Handel mit dieser interessanten Anlageklasse aufnehmen wollen.

Handelskosten: Gute Einsichten auf der Webseite

Auch bei den Krypto-CFDs müssen Kunden von AxiTrader Betrug nicht befürchten. Die Produktliste des Brokers führt die beim Handel anfallenden Spreads transparent auf. Auch hier gibt sich AxiTrader seriös. Die indikativen Spreads für die handelbaren Coins sind:

  • BTC: 14
  • BCH: 1
  • ETH: 2
  • DSH: 2
  • LTC: 0.35
  • XRP: 1.5

Handelskonditionen: Hebelfaktoren von 1:2, Marginanforderungen von 50%

Die beim Handel mit Krypto-CFDs innerhalb der EU verbindlichen Konditionen kommen auch bei der britischen AxiCorp zum Einsatz. Dementsprechend können Trader Differenzkontrakte auf Kryptowährungen lediglich mit einem Faktor von 1:2 hebeln und hinterlegen eine Margin von 50%.

Die Mindestgrößen der Positionen belaufen sich auf 0.10 Einheiten, die maximalen Größen sind abhängig vom Basiswert. Sie betragen beim Ripple bis zu 500 Einheiten, beim Bitcoin jedoch nur 10.

Die im MetaTrader umsetzbaren Orderarten, die im Zuge der AxiTrader Erfahrungen möglich sind, wurden bereits beschrieben.

Produktzusammenfassung & Fazit: Die wichtigsten Kryptowährungen zu guten Konditionen

Im AxiTrader Test sammelt der Broker Pluspunkte dadurch, dass die bedeutendsten Krypto-Coins hier Teil des Handelsangebots sind. So können Kunden bei AxiTrader seriös und zu guten Konditionen von der Kursentwicklung von Bitcoin, Ethereum und anderen gegen den US Dollar profitieren.

94/100
Bewertung
AxiTrader Highlights
  • Krypto-CFDs handelbar
  • Die wichtigsten Krypto-Coins vorhanden
  • Transparente Handelskosten
Zu AxiTrader

Fazit: Der AxiTrader Test ergibt – ein bewährter Broker mit großem Forex-Portfolio

Mit dem australischen Forex- und CFD-Broker AxiTrader Erfahrungen im CFD-Handel zu machen gestaltet sich sehr transparent und angenehm. Die Auswahl der handelbaren Werte zeigt einen deutlichen Schwerpunkt auf dem Forexhandel und hier besonders auf interessanten Exoten. Ergänzend werden die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen angeboten. Die Spreads sind selbst mit dem Market Maker Modell des Standard-Kontos eng, alle Konditionen werden auf der Website von AxiTrader seriös dargestellt.

Die Regulierung der britischen Niederlassung durch die FCA lässt bei AxiTrader Betrug ausschließen, und auch der deutsche Kundensupport und die Zusatzleistungen des Brokers können überzeugen. Dank des – wenn auch auf 30 Tage limitierten – Demokontos können Trader sich selbst von den Leistungen überzeugen.

CFD Bonus
Forex Bonus
Crypto Bonus
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
AxiTrader
94/100
-
Bonus Code ***** Bonus einlösen