Bitcoin Cash kaufen

Bei Bitcoin Cash handelt es sich um einen Fork des Bitcoins. Ein Fork ist ein Projekt, welches sich von einem anderen Projekt – in diesem Falle vom Bitcoin – abgespaltet und von diesem Zeitpunkt an unabhängig von dem ursprünglichen Projekt entwickelt hat. Bitcoin und Bitcoin Cash waren ein und dasselbe Projekt. Mit der Abspaltung vom Bitcoin haben sich sowohl der Bitcoin als auch Bitcoin Cash jedoch völlig unabhängig voneinander entwickelt. Dennoch sind sich beide Kryptowährungen aber nach wie vor sehr ähnlich, nutzen dieselbe Technologie und verfügen auch sonst über viele Gemeinsamkeiten.

Jetzt Bitcoin Cash unkompliziert kaufen

Filter
Neukundenbonus in €
  • Wettangebot
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
99/100
Bewertung
Etoro Highlights
  • Zahlreiche Krypto-Währungen handelbar
  • Schnelle Trading App
  • Führende Social Trading Plattform
-
Etoro Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
IQ Option Highlights
  • 12 Kryptowährungen handelbar
  • CySEC-reguliert
  • Mindestanlage von nur 1€
-
IQ Option Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
Plus500 Highlights
  • Eigene Handelsplattform
  • Krypto-CFDs handeln
  • Max. Hebel 1:2
-
Plus500 Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
BDSwiss Highlights
  • Über 20 Kryptowährungen handeln
  • Live-Webinare werden angeboten
  • 3 Konten stehen zur Auswahl
-
BDSwiss Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
CMC Markets Highlights
  • 12 Kryptowährungen handelbar
  • Krypto-Indizes im Handelsangebot
  • Deutschsprachiger Kundensupport
-
CMC Markets Erfahrungen Zum Anbieter
95/100
Bewertung
Avatrade Highlights
  • Krypto-CFDs handeln
  • Max. Hebel 1:2
  • Kryptos gegen Fiat Währungen handeln
-
Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
24Option Highlights
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Offizieller Partner von Juventus Turin
  • 5 Kryptowährungen handelbar
-
24Option Erfahrungen Zum Anbieter
89/100
Bewertung
Markets.com Highlights
  • Niedrige Spreads
  • Viele nützliche Tools
  • Einfache Kontoeröffnung
-
Markets.com Erfahrungen Zum Anbieter

Wie Sie Bitcoin Cash kaufen und senden

Bitcoin Cash kaufen – Diese Dinge sollte man wissen

Kryptowährung sind bereits seit einigen Jahren im Trend, auch wenn der Hype um den Bitcoin und andere Tokens inzwischen wieder nachgelassen hat. Die bekannteste virtuelle Währung ist der Bitcoin. Von diesem abgespaltet hat sich vor einigen Jahren mit Bitcoin Cash ein sogenannter Fork entwickelt. In diesem Artikel erfahren Sie, ob es sich lohnt Bitcoin Cash zu kaufen oder nicht und was dabei zu beachten gilt. Zudem lernen Sie zum Thema Bitcoin Cash wo man den Token kaufen kann. Alle Fragen zu dem Thema sollten auf diesem Wege beantwortet werden.

Bitcoin Cash kaufen – was ist BCH überhaupt?

Ursprünglich hatten Trader die Möglichkeit, Bitcoins 1:1 für Bitcoin Cash zu kaufen. Nach dem Fork hat sich das Projekt und damit auch sein Kurs jedoch selbstständig entwickelt und ist heute eine komplett eigene Kryptowährung. Bitcoin Cash ist aber nicht nur aufgrund seiner Abstammung von und seiner Gemeinsamkeiten mit dem Bitcoin sehr beliebt. Als Fork konnte Bitcoin Cash nämlich auch viele Probleme angehen, mit denen der Bitcoin zu kämpfen hatte.

Bitcoin Cash kaufen und senden

Es gibt verschiedene Gründe, um Bitcoin Cash zu kaufen. So gibt es Investoren, die die Kryptowährung als Geldanlage oder Investment nutzen. Andere User hingegen möchten Bitcoin Cash kaufen und senden um zum Beispiel einen Händler oder einen Familienangehörigen zu bezahlen. Grundsätzlich ist es zudem generell sehr gut, wenn man die Option hat, Bitcoin Cash zu kaufen und zu senden. So ist man sehr flexibel, sollte später die Notwendigkeit bestehen, den Token zu verkaufen oder an einen anderen User zu überweisen.

Anders als bei dem Bitcoin ist es jedoch mit Bitcoin Cash nicht so einfach. So kann man zum Beispiel zumeist nicht direkt online beim Händler zu bezahlen, da der Coin nicht unterstützt wird. Stattdessen muss man, wenn man Bitcoin Cash kaufen und senden möchte, dies meistens direkt von User zu User über die Wallet machen. Dies ist kein Problem, da fast alle Wallets es unterstützen, Kryptowährungen an andere User zu transferieren. Zumeist geht das auch dann, wenn Diese ihre Wallet bei einem anderen Anbieter haben. Die einzige Voraussetzung die es zu beachten gilt, ist also dass die Trading Plattform bzw. die Wallet den Handel mit Bitcoin Cash unterstützt.

Bitcoin Cash kaufen wo geht das?

Vor allem Neueinsteiger in der Szene stellen sich oft eine Frage: Bitcoin Cash kaufen aber wo? Tatsächlich handelt es sich bei Bitcoin Cash um einen sehr bekannten und weit verbreiteten Token. Aus diesem Grund sind Kauf und Trading der Kryptowährung sehr einfach und bei vielen Anbietern möglich. So bieten fast alle Trading Plattformen, die den Bitcoin anbieten, meist auch Bitcoin Cash an.

Die Anzahl an solchen Plattformen ist immens. Es ist daher unbedingt sinnvoll und zu empfehlen, sich im Vorfeld zu informieren und die verschiedenen Plattformen miteinander zu vergleichen. Bekannte Anbieter sind vor allem in Deutschland Coinbase und eToro sowie Kraken und die deutsche Plattform Bitcoin.de. Aber damit ist es noch nicht genug. Viele weitere Anbieter auf dem Markt kommen ebenfalls für das Trading in frage.

Für welchen Anbieter man sich am Ende entscheidet, ist oftmals dann aber auch eine sehr individuelle und persönliche Entscheidung. Nicht nur die gehandelten Coins sondern auch die Kosten, Zahlungsformen, etc. spielen eine Rolle. Hinzu kommen dann noch Dinge wie das User Interface, Benutzerfreundlichkeit, Sprache und welche Hilfen zur Verfügung stehen. Aus diesem Grund ist es auch nicht möglich, pauschal einen Anbieter für das Trading mit Bitcoin Cash zu empfehlen. Möchte man Bitcoin Cash kaufen dann ist wo man das tut eine individuelle Entscheidung, die jeder Trader für sich selbst treffen muss und sollte.

Bitcoin Cash kaufen bei Coinbase

Coinbase ist ein Krypto Exchange und einer der bekanntesten Anbieter für das Trading auf dem Markt. Bitcoin Cash kaufen bei Coinbase ist ebenfalls möglich. Genauso wie auch andere gängige Coins. Darüber hinaus handelt es sich um einen seriösen Anbieter, der bereits viele Jahre auf dem Markt ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Bitcoin Cash kaufen bei Coinbase sehr einfach und unkompliziert ist. Die Registrierung und Verifizierung sind einfach und schnell erledigt. Anders als bei Plattformen der Konkurrenz gibt es hier nicht viele Schritte, die für den Kauf erforderlich sind.

Es ist zu empfehlen, sich im Vorfeld über die Trading Plattform und über das Bitcoin Cash kaufen bei Coinbase zu informieren. Insbesondere sollte man dabei auf die Kosten und Gebühren achten und schauen, welche Zahlungsoptionen angeboten werden. Unter Umständen sollten Sie außerdem schauen, ob es nicht sinnvoll ist, sich für einen Demo Account anzumelden. Auf diese Weise können Sie den Anbieter testen und erste Erfahrungen mit dem Trading sammeln, ohne das Sie echtes Geld investieren oder finanzielle Verluste registrieren.

Bitcoin Cash kaufen in der Schweiz

Kryptowährungen sind auch in der Schweiz im Trend. Unter anderem auch, weil die rechtliche Lage dort im Bezug auf Krypto etwas einfacher und weniger kompliziert ist, als zum Beispiel in Deutschland. Darüber hinaus haben die Schweizer generell zudem die finanziellen Mittel für Investments und sind offen für neue und innovative Möglichkeiten.

Bitcoin Cash kaufen in der Schweiz ist daher auch in der Eidgenossenschaft ein Thema. Das Trading selbst ist dabei auch hier sehr einfach. Wichtig ist es nur, dass man eine passende Trading Plattform findet. Viele der Anbieter, die auch in Deutschland und Österreich verfügbar sind, können hierfür auch in der Schweiz genutzt werden. Eine Plattform, um Bitcoin Cash zu kaufen in der Schweiz, ist eToro. Aber es gibt auch noch weitere Anbieter. Hier ist es zu empfehlen, dass man die verschiedenen Portale inklusive der gehandelten Coins und Kosten miteinander vergleicht und im Vorfeld ein wenig recherchiert. Anders als viele Altcoins auf dem Markt, ist Bitcoin Cash relativ weit verbreitet. Das bedeutet, dass sich die Suche nach einer Trading Plattform hier deutlich einfacher gestaltet.

Bitcoin Cash kaufen in Deutschland

Bitcoin Cash kaufen in Deutschland ist ebenso wie der Kauf von vielen anderen Kryptowährungen auch kein Problem. Der Token ist weit verbreitet und wird bei vielen Exchanges zum Kauf bzw. Handel angeboten. Das bedeutet, dass man hier viele der gängigen Plattformen nutzen kann. So zum Beispiel eToro oder auch Bitcoin.de bzw. Coinbase oder Kraken.

Grundsätzlich ist es vor dem Bitcoin Cash kaufen in Deutschland zu empfehlen, im Vorfeld ein wenig zu recherchieren. Man sollte die verschiedenen Anbieter und Plattformen miteinander vergleichen und dabei besonders auch auf die Kosten, die gehandelten Tokens, etc. achten. Unter Umständen ist es außerdem interessant zu wissen, ob die gewünschte Plattform auf deutsch verfügbar ist und welche Zahlungsoptionen angeboten werden.

Ein weiterer Punkt, auf den man ggf. beim Bitcoin Cash kaufen in Deutschland achten sollte, ist ob Tutorials und Informationen verfügbar sind, die sich mit dem Thema beschäftigen. Vor allem wenn man als Trader noch neu in der Szene ist und nicht über viel Erfahrung mit dem Handel verfügt, ist es wichtig, sich für einen Anbieter zu entscheiden, der einfach zu nutzen ist. Darüber hinaus sollte im Vorfeld über ein Demokonto der Anbieter getestet werden. Die Wahl einer passenden Plattform ist sehr wichtig. Etwa vergleichbar mit der Eröffnung eines Depots oder eines Bankkontos.

Bitcoin Cash kaufen mit Paypal

PayPal ist ein digitaler oder elektronischer Zahlungsanbieter. Das System ermöglicht es, einen Händler zu bezahlen, ohne das hierfür persönliche Zahlungsinformationen wie Konto- oder Kreditkartennummern an den Händler weitergegeben wird. Darüber hinaus profiteren Kunden die PayPal nutzen, von vielen Extras wie zum Beispiel dem Käuferschutz. PayPal wird insbesondere für Zahlungen im Internet genutzt. Keine Überraschung also, dass auch das Bitcoin Cash kaufen mit PayPal möglich ist.

Zum Bitcoin Cash kaufen und PayPal benutzen, ist es wichtig, dass die gewählte Trading Plattform bzw. die Wallet oder der Exchange es ermöglichen, Bitcoin Cash zu kaufen und PayPal für die Abrechnung zu benutzen. Dies ist leider aktuell nur bei sehr wenigen Anbietern möglich, da PayPal und Kryptowährungen bislang noch nicht sehr gut zusammenpassen. Es bleibt abzuwarten, ob sich daran in Zukunft etwas ändern wird und ob es dann möglich ist, Bitcoin Cash zu kaufen und PayPal bei weiteren Anbietern zu nutzen. Eine Trading Plattform die bereits aktuell PayPal unterstützt, ist eToro.

Bitcoin Cash kaufen mit Kreditkarte

Lange Zeit war die Kreditkarte für den Handel im Internet nicht nur am Weitesten verbreitet sondern in vielen Fällen auch die einzige Zahlungsform, die von den Händlern akzeptiert wurde. Insbesondere trifft das auch auf die Kryptoszene zu. Hier ist aber – anders als sonst beim eCommerce – bis heute die Kreditkarte noch das gängigste und am häufigsten verwendete Zahlungsmittel überhaupt. Aus diesem Grund ist es auch sehr einfach, Bitcoin Cash zu kaufen und mit Kreditkarte zu bezahlen. Alle Anbieter und Plattformen unterstützen das Plastik, Zahlungen werden sofort durchgeführt und der Trader bekommt umgehend seine gekaufte Kryptowährung.

Möchte man Bitcoin Cash kaufen und mit Kreditkarte bezahlen, dann gibt es dafür aber heute normalerweise mindestens zwei Möglichkeiten. Denn: Wer nicht möchte, dass der Händler die Kreditkartendaten erhält, der kann Bitcoin Cash kaufen und mit PayPal die Kreditkartenzahlung durchführen. Auf diese Weise wird die Zahlung ebenfalls sofort über die Kreditkarte durchgeführt und abgeschlossen. PayPal dient aber als Mittelsmann und der Händler bekommt keine vertraulichen Karteninformationen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Anbieter, um Bitcoin Cash zu kaufen und mit Kreditkarte zu bezahlen. Hier sollte man sich im Vorfeld im Internet oder direkt bei den Anbietern informieren.

Bitcoin Cash kaufen mit Sofortüberweisung

Bei Sofortüberweisung handelt es sich um einen externen Zahlungsanbieter, der es ermöglicht, sofortige Zahlungen durchzuführen. Der User muss für die Nutzung seine Online Banking Informationen auf der Plattform von Sofortüberweisung eingeben. Sofortüberweisung überprüft den Kontostand und blockiert den entsprechenden Betrag. Anschließend erhält der Händler eine Transaktionsbestätigung. Diese ist bindend und kann – anders als eine reguläre Lastschrift – nicht widerrufen werden. Die Zahlung selbst wird jedoch auf demselben Wege wie eine klassische Überweisung bzw. Lastschrift ausgeführt.

Bitcoin Cash kaufen mit Sofortüberweisung ist eine gute Alternative für Trader, die sofort Zugang zu Ihren Coins haben möchten, aber über keine Kreditkarte verfügen bzw. nicht mit Karte bezahlen möchten. Bitcoin Cash kaufen mit Sofortüberweisung ist grundsätzlich vergleichbar mit dem Kauf von Kryptowährung per Kreditkarte. Die Transaktion wird sofort abgeschlossen und die gekauften Bitcoin Cash Tokens werden umgehend gut geschrieben. Der Nachteil ist, dass Sofortüberweisung eine externe Plattform ist. Sie kann zwar dadurch – anders als etwa GiroPay – mit allen Banken verwendet werden, aber man muss seine Online Banking Informationen einem Drittanbieter anvertrauen.

Bitcoin Cash mit Paysafecard kaufen

Die PaySafeCard ist eine Prepaid Karte. Dies wird mit einem vorbestimmten Wert im Handel gekauft und kann dann im Internet oder im Einzelhandel zur Zahlung verwendet werden. Der Vorteil ist, dass die PaySafeCard ein völlig anonymes und sicheres Zahlungsmittel ist. Sie kann nicht missbraucht werden und der Händler bekommt keinerlei private Informationen über den Käufer. Bitcoin Cash mit Paysafecard kaufen ist eher unüblich, aber durchaus bei einigen Anbieter möglich.

Anders als bei der Zahlung mit Kreditkarte oder anderen Zahlungsformen ist es nicht so einfach, Bitcoin Cash mit PaySafeCard zu kaufen. Plattformen die die Prepaid-Karte unterstützen, gibt es nur sehr selten. Darüber hinaus hat die es viele Nachteile, Bitcoin Cash mit PaySafeCard zu kaufen. So sind zum Beispiel Einzahlungen von Guthaben möglich, aber es ist nicht möglich, Auszahlungen mit der PaySafeCard zu erhalten. Möchte man eine Auszahlung von Gewinnen oder Erlösen tätigen, dann kommt man daher nicht darum herum, eine neue Zahlungsmethode anzugeben.

Bitcoin Cash kaufen ohne Verifizierung

Kryptowährungen stehen für Transparenz und Anonymität. Aus diesem Grund ist es nicht überraschend, dass einige Trader darüber nachdenken, Bitcoin Cash zu kaufen ohne Verifizierung. Bei Trading Plattformen ist dies jedoch aus Sicherheitsgründen sowie aufgrund von gesetzlichen Vorschriften in der Regel nicht möglich. Hier gibt es genaue Regeln und Bestimmungen, die es zu beachten gilt. Aus diesem Grund ist für den Handel auf einer Trading Plattform immer ein registrierter Account sowie die Verifizierung der eigenen Person erforderlich.

Es gibt aber dennoch eine Möglichkeit, um Bitcoin Cash zu kaufen ohne das eine Verifizierung erforderlich ist. Und zwar über das private Trading zwischen Usern. Hierfür ist lediglich eine Wallet erforderlich. Einen Exchange hingegen wird nicht benötigt. Bei dieser Form des Tradings kauft man die gewünschten Bitcoin Cash Tokens direkt bei einem anderen User, zahlt diese und der User sendet dann das Bitcoin Cash von seiner Wallet direkt in die eigene Wallet.

Leider birgt dieses System aber auch einige Risiken. Da es hier keine Trading Plattform gibt, die als Broker fungiert, ist die Gefahr von Betrug oder unseriösen Machenschaften sehr groß. Wenn das Gegenüber sich dazu entscheidet, nach der erhaltenen Zahlung die Kryptowährung nicht zu überweisen, dann kann man hier normalerweise nur wenig tun und das Geld ist weg. Aus diesem Grund ist es dringend zu empfehlen, Bitcoin Cash nur bei seriösen Trading Plattformen, etc. zu kaufen.

Bitcoin Cash kaufen mit Wallet

Für den Handel mit Kryptowährungen ist eine Wallet erforderlich. Bei der Krypto-Wallet handelt es sich um ein Konto in dem die Kryptowährungen gelagert werden und auch über das auch Transaktionen und Überweisungen abgewickelt werden. Der Exchange ist vergleichbar mit einen Bankkonto oder einem Aktiendepot. Bitcoin Cash kaufen ohne Wallet ist nicht möglich, genauso wie man auch keine Überweisungen erhalten kann, wenn man nicht über ein Bankkonto verfügt.

Der Vorteil beim Bitcoin Cash kaufen und Wallet ist, dass die meisten modernen Trading Plattformen automatisch bereits über eine solche verfügen. Anbieter wie Coinbase oder eToro sind sowohl Exchange als auch Wallet. Mit der Registrierung bei solchen Anbietern bekommt man somit beides aus einer Hand und muss sich um nichts weiter kümmern. Dennoch ist es unter Umständen sinnvoll, zusätzliche eine separate Wallet zu nutzen. Diese erlaubt größere Flexibilität bei Transaktionen.

Neben den klassischen Online Wallets gibt es darüber hinaus sogenannte Hardware Wallets. Bei diesen handelt es sich um externe Geräte, vergleichbar mit einer externen Festplatte, die als Wallet zum Einsatz kommt. Diese Wallets gelten als recht teuer, sind aber auch sehr sicher. Das Problem ist jedoch, dass bei dem Verlust der Hardware Wallet oftmals auch die auf ihr gespeicherten Coins verloren sind. Bitcoin Cash kaufen mit Wallet ist sowohl online als auch mit Hardware Wallet möglich.

Bitcoin Cash kaufen oder nicht – Wie sinnvoll ist ein Investment?

Der Bitcoin Cash basiert auf dem Bitcoin. Mit dem Fork vom Bitcoin hat sich jedoch ein Teil des Teams abgespaltet und mit Bitcoin Cash einen neuen Token auf den Markt gebracht, der dem Bitcoin sehr ähnlich ist, jedoch einige der Probleme des Marktführers und Vorreiters unter den Kryptowährungen lösen konnte. Insgesamt wurde Bitcoin Cash in der Szene sehr gut aufgenommen und ist heute grundsätzlich anerkannt.

Ob man nun in Bitcoin Cash investieren sollte oder nicht, dass muss jeder Trader für sich selbst entscheiden. Wer aber auf der Suche nach einem Coin ist, der dem Bitcoin sehr ähnlich ist und auf dem Coin basiert, aber seinen eigenen Weg geht, für den ist Bitcoin Cash sicherlich eine gute Wahl. Es handelt sich um einen modernen und seriösen Token mit einem guten Ruf. Hier muss man sich zumindest keine Sorgen machen, dass der Coin nächstes Jahr wieder vom Markt verschwindet.

Ein weiterer Faktor bei der Frage Bitcoin Cash kaufen oder nicht, den man beachten sollte, ist der Umstand, dass es sich um einen sehr guten und weit verbreiteten Token handelt. Fast alle Exchanges und Trading Plattformen, die den Bitcoin anbieten, ermöglichen auch das Trading mit Bitcoin Cash.

Weitere Online Trading Vergleiche und Ratgeber

Nach oben
Schließen
Unsere Empfehlungen: Endlich den richtigen Partner finden!
Nicht wieder anzeigen