Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Kann ich Bitcoins kaufen mit Kreditkarte ohne Verifizierung?

Im Gegensatz zu anderen Geldanlagen und Geldmitteln werden Kreditkarten von großen Unternehmen beim Kauf von Bitcoin nicht gesperrt. Wie und wo kann ich Bitcoin kaufen mit Kreditkarte?

Die Bitcoins erweisen sich als die Revolution in der Finanzwelt der letzten Monate. Die Kursschwankungen, die Renditen, die sie bieten kann, die Risikobereitschaft und die Tatsache, dass der Markt rund um die Uhr geöffnet ist, haben sie zu einem sehr interessanten Finanzinstrument für diejenigen gemacht, die den Handel kennen, und für diejenigen, die ihn noch nicht so gut kennen.

Nachdem sie als Instrument zur Erleichterung des grenzüberschreitenden Zahlungsverkehrs geboren wurde, hat sie langsam ihren Einfluss auf die Zahlungsindustrie erhöht und hat nun die Kontrolle über die Handelsindustrie. Immer mehr Spekulanten steigen in dieses Boot, um Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen, da sie es als eine Methode für schnelle Gewinne sehen.

Aber es ist für einige Menschen in bestimmten Teilen der Welt nicht leicht, an Bitcoins heranzukommen, weil Bitcoins keine physischen Instrumente sind und nur im Tausch gekauft werden können. Mit anderen Worten, ein Händler oder Investor kann Bitcoins nur von jemandem kaufen, der sie bereits besitzt. Diese Transaktion wird am besten in einem Exchange durchgeführt, und nicht jedes Land der Welt hat eine Exchange. In diesen Fällen muss sich der Händler auf externe Börsen wie CoinMama verlassen und schnell Gelder in sein Portfolio dieser Börse transferieren; der Händler wird es wahrscheinlich vorziehen, seine Kreditkarten zu benutzen.

Bitcoin mit Kreditkarte bezahlen

Kreditkarten ermöglichen es Ihnen, Bitcoin schnell und einfach zu kaufen, da viele Händler bereits im Besitz von Bitcoin sind und sie nutzen können, um schnell Geld auf ihr Konto an jeder inländischen oder internationalen BTC-Börse einzuzahlen. So können Sie Bitcoin mit Kreditkarte bezahlen: Sobald sie Gelder auf ihr Konto eingezahlt haben, können sie diese zum Kauf von Bitcoins im Austausch verwenden und ihre Reise in die Bitcoin-Welt beginnen.

Bitcoin mit Kreditkarten kaufen und verkaufen

Bis heute werden Kreditkarten im Gegensatz zu einigen anderen Vermögenswerten und Finanzinstrumenten von großen Unternehmen nicht für den Kauf von Bitcoin gesperrt. Viele Kreditkartenunternehmen verhindern, dass Benutzer in vielen Ländern in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Landes, zu dem der Händler gehört, in Devisen, Glücksspiele und andere Branchen investieren. Viele Länder erwägen noch immer die Verwendung von Bitcoins und daher haben nur sehr wenige von ihnen Bitcoin dauerhaft verboten. Dies hat es Händlern aus fast der ganzen Welt ermöglicht, ihre Kreditkarten frei zu benutzen, um Bitcoins an der Börse zu kaufen.

Wie oben beschrieben, muss ein Händler lediglich ein Konto an einer Börse eröffnen, das ihm ein BTC-Portfolio zur Verfügung stellt. Händler können mit ihrer Kreditkarte legale Währung einzahlen und Gelder auf ihr Konto einzahlen, die zum Kauf von Bitcoin in der Börse verwendet werden können. Sobald die Bitcoins gekauft und in einer Wallet aufbewahrt werden, können die Händler sie jederzeit verkaufen. Sobald sie verkauft sind, können sie eine Abhebung von der Wallet beantragen, die diese Gelder auf ihre Kreditkarte einzahlen kann.

Es gibt viele Börsen, die den Kauf von Bitcoins per Kreditkarte ermöglichen. Für diejenigen, die daran interessiert sind, Bitcoins zu kaufen und sie für einen langen Zeitraum zu behalten, kann Coinbase eine zuverlässige Option sein. Bitte prüfen Sie dies, bevor der Austausch in Ihrem Land funktioniert.

Für diejenigen, die eher daran interessiert sind, Bitcoin zu kaufen und gegen andere Kryptowährungen zu tauschen, bietet Binance die größte Auswahl an Kryptowährungen und Altmünzen.

Viele Börsen verlangen, dass der Einzahlungsbetrag nur auf Ihre Kreditkarte eingezahlt wird. Dies hilft den Unternehmen, Rückbuchungen durch den Händler zu vermeiden. Sobald dies geschehen ist, können die restlichen Gelder dem Händler auf jede andere Art und Weise, die von den Börsen zur Abhebung verwendet wird, überwiesen werden.

Wie Sie sehen können, ist der Prozess des Kaufs und Verkaufs von Bitcoin mit Kreditkarten recht einfach und aufgrund seiner Einfachheit und Schnelligkeit die bevorzugte Methode vieler Händler.

Bitcoin kaufen mit Kreditkarte

Man darf nicht vergessen, dass es die Geschwindigkeit des Geldtransfers ist, die Kreditkarten zu einer der bevorzugten Methoden für den Kauf von Bitcoin macht. In der Bitcoin-Branche dreht sich alles um Geschwindigkeit, da die Präsenz von immer mehr Spekulanten in der Bitcoin-Handelsindustrie zu einer großen Unbeständigkeit der Bitcoin-Preise geführt hat. Aus diesem Grund sind die Preise in vielen Tagen um etwa 10 % nach oben und unten gegangen.

Wenn man dies bedenkt, können wir verstehen, warum Schnelligkeit in puncto Bitcoin kaufen mit Kreditkarte, wahrscheinlich der Schlüssel zum Kauf und Verkauf von Bitcoins ist, insbesondere für diejenigen, die spekulieren und die kleinen und schnellen Preisbewegungen, die Sie bei Bitcoin sehen, ausnutzen möchten. Aus diesem Grund bevorzugen diese Händler die Verwendung ihrer Kreditkarten, da es für sie sehr einfach ist, mit ihren Kreditkarten Geld einzuzahlen und abzuheben. Es hilft ihnen auch dabei, mit ihren Kreditkarten Punkte zu sammeln. Daher ist dies ein doppelter Vorteil, da sie vom Bitcoin-Handel profitieren und auch die mit ihrer Kreditkarte gesammelten Extrapunkte nutzen können.

Der schnellste Weg, Bitcoin mit einer Kreditkarte zu kaufen, ist nicht über eine Bitcoin-Börse, sondern über einen CFD-Broker wie AvaTrade. Der Kauf von Bitcoin durch AvaTrade verschafft Ihnen nicht das tatsächliche Eigentum an der Währung, erlaubt Ihnen jedoch, auf Bitcoin-Preisschwankungen zu spekulieren.

Arten von Kreditkarten, die Sie zum Kauf von Bitcoin verwenden können

Wie bereits in diesem Artikel erwähnt, müssen die Kreditkartenunternehmen noch überlegen, was sie mit ihren Kreditkarten für den Kauf von Bitcoin tun können. Einer der Hauptgründe ist die Tatsache, dass die meisten Aufsichtsbehörden noch immer überlegen und diskutieren, was zu tun ist und noch keine Maßnahmen gegen die Bitcoin-Industrie ergriffen haben. Da die Legalität dieser Branche in vielen Ländern herrscht, hatten die Kreditkartenunternehmen bisher nicht die Notwendigkeit, die Verwendung ihrer Karten zum Kauf von Bitcoin zu verbieten.

Aus diesem Grund werden Karten von verschiedenen Unternehmen, einschließlich Visa und MasterCard, von Händlern zum Kauf von Bitcoin an verschiedenen Börsen verwendet. Wir glauben, dass die Kreditkartenunternehmen dies möglicherweise noch viele Jahre lang zulassen werden, da ein vollständiges und weltweites Verbot in diesem Bereich in naher Zukunft höchst unwahrscheinlich ist.

Bitcoin mit Kreditkarte kaufen ohne Verifizierung – Bitcoin-Börsen, die Kreditkarten akzeptieren

Bitcoin-Börsen auf der ganzen Welt haben erkannt, dass Einzelhändler und Investoren lieber Kreditkarten zum Kauf von Bitcoin verwenden, und aus diesem Grund erlauben immer mehr Bitcoin-Börsen Händlern, mit ihren Kreditkarten auf ihre Konten einzuzahlen. Es zeigt sich, dass Visa- und Master-Karten an Börsen wie Binance, Coinbase und CEX.IO zum Kauf von Bitcoin verwendet werden können. Hier können Sie Bitcoin mit Kreditkarte kaufen ohne Verifizierung. Dieser Trend wird sich immer mehr verstärken, da kurz- und mittelfristig viele Einzelhändler in die Branche einsteigen werden.

Die Händler müssen sich auch entscheiden, ob sie Bitcoins in Besitz nehmen und dann eine Börse nutzen oder einfach spekulieren wollen. In diesem Fall könnten sie dies bei einem Broker wie Avatrade tun, der es dem Händler erlaubt, mittels Kreditkarten auf sein Konto einzuzahlen um Bitcoin mit Kreditkarte kaufen ohne Verifizierung. Es wäre unvernünftig, wenn eine große Bitcoin-Börse ihren Kunden nicht die Möglichkeit bieten würde, Kreditkarten als Einzahlungsmethode zu verwenden.

Ist es sicher, Bitcoin mit Kreditkarte zu kaufen?

Was die Legalität des Kaufs von Bitcoin per Kreditkarte betrifft, so gilt dies auch, wenn Sie eine Banküberweisung oder eine andere Zahlungsmethode verwenden. Wenn es also für einen Händler in Ordnung ist, eine Banküberweisung zum Kauf von Bitcoin zu verwenden, dann sollte es auch so sein, wenn Sie Ihre Kreditkarte zum Kauf von Bitcoin verwenden. Aber natürlich sollten Händler bei der Verwendung von Kreditkarten in Bitcoin-Börsen und anderen Orten, an denen Bitcoin verwendet und wegen Hackern gekauft wird, vorsichtig sein. Die Bitcoin-Branche hat in letzter Zeit aufgrund der Anonymität viel Aufmerksamkeit von Hackern auf sich gezogen und erweist sich als eine Branche, in der viele Mittel in einem nicht regulierten Umfeld eingesetzt werden.

Das Wachstum der Branche und der Eintritt vieler ungeschulter Entwickler erhöht die Anfälligkeit dieser Branche für Hacker, und deshalb ist es wichtig, dass sich die Händler beim Kauf von Bitcoins mit Kreditkarten schützen. Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Bitcoins zusammen mit Ihren Karteninformationen gestohlen werden können, daher ist es wichtig, dass sich die Händler dessen bewusst sind. Aber solange die Händler die großen Bitcoin-Börsen nutzen, die über gute Transaktionsprotokolle und hohe Sicherheit verfügen, sollte es keine Sicherheitsprobleme geben.

Ist AvaTrade ein zuverlässiger Broker oder ein Betrüger?

AvaTrade ist ein wenig diskutierter, aber ein sehr interessanter Broker, mit über dreizehn Jahren anerkannter Laufbahn in der Online-Handelsbranche.

Seitdem er Manchester City gesponsert und sein Angebot erneuert hat, hat man mehr über diesen Trader gehört, allerdings auf eine etwas unübersichtliche Art und Weise.

Wenn Sie gerade erst in die Welt des Online-Handels eingetreten sind, sollten Sie nur eines wissen, bevor Sie fortfahren: Jeder der Aspekte, die wir analysieren werden, ist wichtig, um zu verstehen, ob es sich lohnt, sich anzumelden oder nicht.

Von dem Moment an, in dem jeder Investor auf sich allein gestellt ist, kann die Antwort nicht nur „Ja“ oder „Nein“ lauten.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, keinen einzigen Absatz zu überspringen und einzelne Informationen auf der Grundlage der Auswirkungen auf Sie und Ihren Handelsstil zu bewerten.

Was AvaTrade Ihnen bietet – Bitcoins kaufen Kreditkarte ohne Verifizierung

Schauen wir uns die Angebote von AvaTrade genauer an und versuchen, alle Stärken und Schwächen dieses Maklers zu identifizieren. Nur wenn man eine Handelsplattform “ veranschaulicht“, kann man wirklich verstehen, ob man ein Konto eröffnen sollte oder nicht.

Vermögenswerte, die mit AvaTrade gehandelt werden können

Wir sind sicherlich daran interessiert zu wissen, was wir auf dieser Plattform handeln können.

AvaTrade begann mit Devisen und erweiterte dann allmählich seine Palette an Vermögenswerten

Im Laufe der Zeit hat der Broker seine Liste der handelbaren Vermögenswerte immer wieder überarbeitet und erneuert, um eine sehr breite Palette von Optionen für Händler zu schaffen:

Forex

Bis zu 50 Währungspaare, von den bekanntesten bis zu den exotischen. Die erwartete Hebelwirkung für den Devisenhandel liegt bei 1:30 und damit deutlich unter dem vor dem Inkrafttreten der ESMA-Vorschriften vorgeschlagenen Wert, aber immer noch das von den derzeitigen Vorschriften geforderte Maximum.

Rohstoffe

Innerhalb dieser breiten Kategorie ermöglicht AvaTrade den Handel mit verschiedenen Instrumenten. Wir melden sie in Kategorien unterteilt nach der gleichen Logik, die der Makler anwendet.

Edelmetalle: Kupfer, Silber, Gold, Platin, Palladium;

Energetische Materialien: Öl, Erdgas, Heizöl, Benzin;

Landwirtschaftliche Produkte: Mais, Soja, Weizen, Kakao, Baumwolle, Kaffee und Zucker.

Indizes für den Aktienmarkt

Ein Instrument, das von unerfahrenen Händlern sehr geliebt wird, weil es Ihnen ermöglicht, Ihr Risiko zu diversifizieren, ohne Ihr Kapital in viele kleine Positionen aufzuspalten.

Avatrade bietet Ihnen die Möglichkeit, in Anlagen zu investieren, die die Performance aller wichtigen Weltpreislisten, einschließlich S&P 500, CAC 40, DAX und auch des wichtigsten deutschen Aktienkorbs, dem FTSE MiB, getreu nachbilden.

Aktien

Avatrade sammelt mehrere Aktien aus den wichtigsten internationalen Kurslisten. Die Tatsache, dass Sie die Möglichkeit haben, in so viele Aktien zu investieren, macht es ein bisschen schwierig bei der Entscheidung des Brokers, Metatrader als Handelsplattform zu nutzen.

Wenn Sie sich beim Online-Handel am meisten von der Möglichkeit inspirieren lassen, mit Aktien zu handeln, dann hat AvaTrade viele Ressourcen, die Ihnen nützlich sein können.

Börsengehandelte Fonds (ETFs)

Ein anderes hervorragende Instrument zur Diversifizierung und die Tatsache, dass es durch die passive Wiedergabe der Performance eines Sektors die Erstellung von Prognosen wesentlich einfacher macht als bei einzelnen Aktien.

Wie Sie vielleicht wissen, leitet sich die Legitimität eines Maklers in erster Linie aus seiner Regulierung durch die Finanzbehörden ab.

Insbesondere muss ein Trader, um in Deutschland tätig werden zu können, eine Lizenz eines Landes des Europäischen Wirtschaftsraums und dann die Genehmigung von Consob erhalten haben, um seine Dienstleistungen anbieten zu können.

AvaTrade hat nicht nur in Europa zahlreiche Regelungen. Da dieser Dienst in den meisten Teilen der Welt verfügbar ist, hat er Lizenzen für den Betrieb in Japan, Australien, Südafrika und natürlich in Europa erhalten.

Insbesondere interessieren wir uns für die von der Bank of Ireland erteilte Lizenz, die ihm dann die Consob-Genehmigung erteilte, seine Dienste auch in Deutschland anzubieten:

Die von der Bank of Ireland vergebene Lizenznummer lautet C53877; Seine Eintragung in das Consob-Register der Finanzbehörden ist für die Legitimität eines Maklers von entscheidender Bedeutung.

Fazit: Nein! AvaTrade handelt nicht betrügerisch.

Vor- und Nachteile des Kaufs von Bitcoin mit Kreditkarte – Bitcoins kaufen Kreditkarte ohne Verifizierung

Der größte Vorteil des Kaufs von Bitcoin mit einer Kreditkarte ist die Geschwindigkeit der gesamten Transaktion. Wie bereits erwähnt, ist der Bitcoin-Markt sehr dynamisch. Auf solchen Märkten ist Geschwindigkeit von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, dass die Einzahlung auf das Konto des Händlers an der Wallet und die Abhebung schnell und ohne Unterbrechung erfolgt, damit der Händler die Preisbewegung von Bitcoin voll ausnutzen kann, und all dies wird durch Kreditkarten erleichtert.

Bitcoins kaufen Kreditkarte ohne Verifizierung

Händler können mit ihrer Kreditkarte sofort auf ihr Konto einzahlen und können ihr Konto weiterhin aufladen, solange die Kreditkarte die richtigen Limits nicht überschreitet. Dies hilft, Bitcoin schnell zu kaufen und zu verkaufen. Dazu werden noch Punkte für die Verwendung von Kreditkarten hinzugefügt, was ein zusätzlicher Vorteil ist, da diese Punkte an verschiedenen Verkaufsstellen eingelöst werden können. Darüber hinaus stellt die Tatsache, dass Kreditkartenzahlungen innerhalb der nächsten 30 Tage getätigt werden können, sicher, dass die Einlagen der Händler, die Gewinne generieren und abgehoben und zur Rückzahlung des von der Kreditkarte abgehobenen Betrags verwendet werden.

Der Nachteil ist die Sicherheit der Transaktion, da immer mehr Austauschvorgänge zunehmen, von denen einige recht anfällig für Hackerangriffe sind. Daher muss der Händler bei der Auswahl der richtigen Börse sehr sorgfältig sein, damit seine Kreditkartendaten sicher sind. Wenn der Händler einen Verlust erleidet, wird es für ihn auch sehr schwierig, das zurückzuzahlen, was von der Kreditkarte abgehoben wurde, und die aufgelaufenen Zinsen verschlimmern die Situation.

Tipps – Bitcoin mit Kreditkarte bezahlen

1. Stellen Sie sicher, dass Sie nur den Betrag einzahlen, den Sie sich leisten können, zu verlieren.

2. Hinterlegen Sie Ihre Ersparnisse nicht mit einer Kreditkarte, wenn Sie Bitcoin mit Kreditkarte bezahlen.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie jeden Monat Ihr Kreditkartenguthaben bezahlen.

4. Achten Sie auf den von Ihnen gewählten Austausch und stellen Sie sicher, dass er gut abgesichert ist.

5. Geben Sie Ihre Kreditkartendetails nicht an jemanden am Telefon weiter, falls jemand danach fragt.

6. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Handelssystem für den Kauf von Bitcoin einsetzen.

7. Prüfen Sie, ob Ihre Kartendaten sicher gespeichert sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie Ihre Kartendaten aus dem Austausch entfernen und später bei einer neuen Einzahlung hinzufügen.

Fazit – Bitcoins mit Kreditkarte kaufen ohne Verifizierung:

Wie Sie sehen können, ist die Möglichkeit Bitcoins mit Kreditkarte kaufen ohne Verifizierung eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, Bitcoin zu erwerben. Der Händler benötigt keine besonderen Fähigkeiten und bietet gleichzeitig eine großartige Gelegenheit für Händler, Bitcoins mit Kreditkarte kaufen ohne Verifizierung und davon zu profitieren. Die Tatsache, dass die Kartenunternehmen Ihnen 30 Tage zur Rückzahlung Ihres Guthabens geben, stellt sicher, dass die Händler von der Transaktion profitieren und dann das zurückzahlen können, was von der Karte genommen wurde, und die Schwankungen auf dem Bitcoin-Markt ermöglichen es, den gesamten Handelszyklus innerhalb von 30 Tagen abzuschließen.

Andererseits muss darauf geachtet werden, dass der Händler keinen Fehler mit seiner Kreditkarte macht und sein Guthaben umgehend zurückzahlt. Solange der Händler eine hochsichere Handelsplattform wählt, bei der seine Karteninformationen sicher bleiben, ist die Verwendung einer Kreditkarte zum Kauf von Bitcoin wahrscheinlich der beste Weg.

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!