Blackjack Tipps – Blackjack lernen und erfolgreich spielen

In Online-Casinos findet man ein reiches Angebot an verschiedenen Spielen. Nicht nur die beliebten klassischen Slots und Sportwetten gehören zum Standard, sondern auch Online-Versionen von Kartenspielen, wie Blackjack. Der Klassiker bringt natürlich in der Online-Version viele neue Features mit. Wie Sie richtig Black Jack lernen und wie man die besten Blackjack Tipps nutzen kann, um mehr abzuräumen, lesen Sie hier…

Black Jack lernen – so werden Sie online zum Meister

Blackjack ist zwar ein Klassiker, dafür aber alles andere als einfach. Als Anfänger glaubt man anfangs nicht wirklich durchzublicken. Wie kann man Geld verdoppeln ohne Risiko, was versteht man unter der Dame Gewinnstrategie und was muss man besonders beachten, wenn man beim Blackjack gewinnen will. Hier finden Sie einen Überblick über die besten Black Jack Tipps und Tricks, um ein echter Abräumer zu werden, auch in der Online-Version.

Platincasino
100/100
Platincasino Erfahrungen
100% bis zu 200€
Zum Anbieter
Wunderino
99/100
Wunderino Erfahrungen
400% bis zu 40€
Zum Anbieter
888slots
98/100
888slots Erfahrungen
100% bis zu 200€
Zum Anbieter

Die wichtigsten Regeln beim Blackjack

Es gibt so zu sagen eine Faustregel beim Blackjack. Man muss die Hand des Dealers überbieten, um abzuräumen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Sie in der Hand nicht mehr als 21 halten dürfen. Im Falle, dass Sie genau 21 ausgeteilt bekommen, bedeutet das, dass Sie einen Blackjack haben. Abhängig vom Angebot wird dieser in verschiedenen Verhältnissen vergütet, wie beispielsweise 3:2 oder 2:1.

Bei Online- Anbietern gibt es natürlich auch hier viele verschiedene Angebote. Meiden sollten Sie Verhältnisse wie 6:5, weil man hier auf Dauer weniger Geld einsammelt.

Ganz aus dem Weg gehen sollten Sie Tischen, die eine Auszahlung von 1:1 bieten. Das lohnt sich nicht. Es gilt also zuerst einen passenden Tisch auszusuchen, bzw. ein passendes Angebot, um beim Blackjack nicht nur viel Spaß zu haben, sondern auch fair etwas gewinnen zu können.

Blackjack Tische sind haben unabhängig vom Angebot immer den gleichen Aufbau. In Online- Casinos wie etwa dem Tipico Casino kann man Black Jack gegen echte Dealer spielen, also gleich wie an echten Tischen.

Aber wie kommt man eigentlich auf insgesamt 21? Für Anfänger ist das nicht immer ganz klar. Beim Blackjack hat jede Karte einen eigenen Wert. Dame, Bube, König und die 10 haben alle einen Wert von 10. Die Zahlenkarten 2-9 tragen jeweils den daraufstehenden Wert. Das As zählt 11.

Man zählt dann nur die Karten zusammen. Eine Bildkarte zusammen mit einem As trägt also schon den Wert von 21, also einen Blackjack.

Der Spielverlauf

Am Tisch teilt der Dealer vorerst jedem Spieler jeweils eine Karte aus. Am Ende auch sich selbst. Die erste Karte ist bei allen verdeckt. Danach teilt der Dealer (links nach rechts) jedem eine zweite Karte aus, die vor jedem Spieler und vor ihm selbst aufgedeckt gelegt wird. Anschließend erfragt der Dealer den „Hit“. Der Hit ist eine dritte Karte, die Sie eventuell benötigen, um 21 zu bilden. Wenn Sie keine Karten mehr brauchen, sagen Sie Bescheid. Danach kann der Dealer, abhängig vom Angbeot des Anbieters, weitere Karten ziehen. Wenn alle ihre Karten offenlegen, wird anhand der Karten entschieden welches Blatt gewinnt.

Bei der 21 Regel tritt der Dealer gegen ein bis maximal sechs Gegner an. Dabei erhält jeder Spieler einen abgegrenzten Spielbereich. Jeder Bereich setzt sich aus drei gegliederten Feldern zusammen. Ein Feld dient zum Auslegen der Karten, ein zweites Feld ist für die Wetteinsätze gedacht und meistens gibt es ein drittes Feld für einen Double-Einsatz, die so genannte Verdoppelung.

Der Bereich des Dealer am Tisch sieht einen Bereich für das Auslegen vor, sowie ein Feld für seinen Schlitten (in der Regel min. 1 Kartendeck).

Sobald der Dealer eine Karte vom Tisch nimmt, mischt der Schlitten automatisch das Kartendeck und wirft eine neue Karte.

Bei klassischen Blackjack Angeboten werden in jeder Runde zwischen 1 und 7 Kartendecks genutzt. Das hat auch den Grund, dass Kartenzähler und die Bildung verschiedener Betrugssysteme verhindert werden.

Hierbei muss man aber erwähnen, dass das Zählen von Karten eigentlich ganz legal ist. Bei dieser Technik werden die gelegten hohen und niedrigen Karten gezählt, um sich einen guten Moment für eine Hand auszusuchen. Alles, was man hierfür braucht, ist ein photographisches Gedächtnis. Herkömmliche Casinos achten aber bei jedem Spieler auf Systeme, mit denen er sich einen Vorteil verschaffen kann. Bei der Online-Version ist das natürlich nicht machbar. Man kann im Online-Casino auch unmöglich ein System aufbauen, dass die Karten zählt, oder? Lesen Sie in unseren Blackjack Tipps und Tricks die besten Ideen, um beim Black Jack an jedem Tisch zu führen…

Black Jack Tricks- Sie müssen das Angebot genau kennen

Um wie im obigen Spielverlauf zu gewinnen, müssen Sie sich vorher genauestens mit dem Angebot auseinandersetzen. Ganz egal, bei welchem Online-Casino Sie einen Tisch gefunden haben, das Angebot und die Möglichkeiten des Dealers können ganz unterschiedlich sein. So ist es besonders wichtig, welche Möglichkeiten der Dealer hat, nachdem Sie „Stand“ gesagt haben, also nachdem Sie als Spieler keine Karten mehr benötigen. Hat der Dealer bei einem Casino die Möglichkeit nach einem Stand mehrere Karten zu ziehen, ist Ihre Gewinnchance natürlich kleiner.

Bei Online-Casinos sind die Regeln nicht immer wie beim herkömmlichen Spiel am Tisch. So wie es verschiedene Bonus-Angebote und Gewinnchancen gibt, so auch werden die Stammregeln erweitert. Blackjack gibt es bei den meisten Anbietern nicht als Demo-Version. Es wird live an Tischen gegen echte Dealer gespielt. Deswegen hier der Tipp; das jeweilige Angebot des Casinos, sowie die Regeln und Ausnahmen vor dem Spiel erfragen. Dazu eignet sich der Fragen und Antworten Bereich wunderbar, aber auch in der AGB oder im Live Chat beim Kundenservice kann man hilfreiche Infos erfragen.

Black Jack Tipps – der Übungsmodus

Zwar gibt es nicht bei jedem Online- Anbieter eine Demo-Version von Blackjack, trotzdem lässt sich ein Übungsmodus finden. Dieser eignet sich vor allem für Anfänger bestens, um sich in die Regeln einzuarbeiten und eine eigene Strategie zu entwickeln. Im Übungsmodus kann man online ganz in Ruhe spielen und erforschen, ohne Einzahlungen oder Einsätze erbringen zu müssen. Diese Variante ist also eine ganz entspannte Atmosphäre zum Beschnuppern und Üben.

Geld verdoppeln ohne Risiko – Black jack Tipps und Tricks

Viele Anfänger fragen sich wie kann man beim Blackjack Geld verdoppeln ohne Risiko? Hier finden Sie einige Beispiele gängiger Strategien, die für den Einstieg hilfreich sein können.

Beispiel 1:

Wenn Ihre ersten beiden ausgeteilten Karten eine 6 und eine 4 sind, haben Sie logischerweise schon eine 10 in der Hand. Im Falle, dass die Bank eine 8 gelegt hat, sollten Sie Ihren Einsatz verdoppeln. Die Chancen abzuräumen stehen hierbei sehr gut.

Beispiel 2:

Wenn Sie als erste Karte eine 6 und als zweite eine 3 gelegt kriegen und die Bank eine 7 gelegt hat, lohnt sich das Doppeln nicht, bzw. die Chance zu gewinnen ist geringer als im ersten Beispiel. Es gilt beim Blackjack also nicht nur die Spielregeln zu kennen, sondern auch das ganze Spiel über aktiv mit- und vorzudenken.

Das Geld verdoppeln ohne Risiko zu laufen, die Hand zu verlieren, können Sie also immer dann, wenn Sie richtig vorsehen und mitrechnen auf welchen maximalen Wert die Bank bei Verdoppelung des Einsatzes kommen kann. Hierbei sollten Sie, wie in Beispiel 1, der Bank gegenüber immer einen Vorteil vorsehen. Wenn Sie das Risiko bei einer Doppelung minimal halten wollen, darf die Bank nicht viele Möglichkeiten behalten, Sie überbieten zu können. Rechnen Sie sich hierbei im Kopf die Wahrscheinlichkeiten aus.

Blackjack Tipps beim Splitten

Splitten (Teilen) lohnt sich beim Blackjack nicht immer. Vorab sollte gesagt sein, dass, wenn Sie eine Strategie verfolgen, diese von Anfang bis Ende der Hand verfolgt werden sollte. Der Tipp für ein erfolgreiches Spiel ist also erstens die eigene Strategie niemals während des Spiels zu ändern. Der Grund; so wie man den Spielverlauf nicht manipulieren kann, kann man auch den Zufall und das Glück nicht beeinflussen. Die Strategie dem Verlauf des Spiels anzupassen bringt also nichts außer einen fehlenden Überblick. Bleiben Sie immer bei Ihrer Strategie.

Das Splitten kann manchmal Sinn machen. Wenn Sie beispielsweise Asse oder 8-er Zahlenkarte haben, lohnt es sich die Karten zu splitten. Falls Sie aber zwei Bilderkarten oder ein Bild und eine 10 halten, lohnt sich das Teilen keinesfalls.

Allgemein erklärt wird bei einem geteilten (gesplitteten) Spiel ein As mit einer zehn als 21 gewertet und nicht, wie das im herkömmlichen Spiel die Regel ist, als ein Black Jack. Daher sollten Sie nie splitte, wenn Sie eine 10 in Kombination mit einem Bild halten. Zwei Bilderkarten werden nie gesplittet, während zwei Asse immer gesplittet werden, ganz egal welchen Wert die Bank gelegt hat.

Blackjack Tricks – Dame Gewinnstrategie oder riskanter Einsatz?

Ein minimales Risiko einzugehen ist für Anfänger mit Sicherheit die beste Strategie am Anfang. Dennoch sollten Sie beachten, dass es niemals eine Garantie gibt nicht zu verlieren. Da es sich beim Blackjack um ein Glücksspiel handelt, kann man natürlich mit keinem Tipp zu 100% sicher sein, wie das Spiel ausgeht. Ob Dame Gewinnstrategie mit wenig Risiko (also Standard) oder riskante Einsätze zum Erfolg führen, ist tatsächlich reine Glückssache.

Die Regeln sehen aber auch hier eine Absicherung vor. Was das bedeutet, lesen Sie hier…

Wenn Se Black Jack lernen wollen und nicht viel Spielerfahrung haben, sollten Sie Ihre Einsätze genau verfolgen.

Bei der Versicherung im Blackjack kann man vor dem Kartenlegen entweder darauf wetten, ob der Dealer 21 aus den ersten beiden gelegten Karten hält oder eben nicht. Im Falle, dass er 21 legt, zahlt der Anbieter im Verhältnis 2:1 aus. Dieser Betrag löst den anfangs eingesetzten Betrag ab. Sollte er jedoch keine 21 aus den ersten beiden gelegten Karten haben, verlieren beide Seiten, also Dealer und Spieler. Die Sicherheit bei dieser Option sieht so aus;

Wenn der Dealer aus seinen ersten zwei Karten 21 legt, bedeutet das, dass der Spieler seinen Einsatz verliert. Da die Versicherung aber eine Auszahlung von 2:1 vorsieht, heißt das für den Spieler, dass er eine 1:1 Auszahlung erhält und somit den anfangs gesetzten Betrag nicht verliert. Dafür gewinnt er aber auch nichts.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass sowohl der Dealer, als auch der Spieler 21 aus den ersten beiden Karten legen. Das nennt man einen „Push“. Bei den meisten Anbietern besagen die Regeln, dass in einer Push-Situation keiner verliert. Man deutet diese Hand also, als hätte es sie gar nicht gegeben. Der Spieler kriegt in diesem Fall seinen Einsatz zurück.

Aber Vorsicht! Es gibt keine Black Jack Tricks beim Push und nicht alle Anbieter lassen diese Möglichkeit offen. Manche Online-Casinos haben eine Regel, bei der in der Push-Situation der Dealer gewinnt. Befolgen Sie also hier auf jeden Fall den Tipp; Immer vor dem Spiel die Regeln des einzelnen Anbieters prüfen.

Wenn der Dealer keine 21 aus den ersten beiden Karten legt, verlieren beide Seiten. Der Dealer verliert die Einsätze, während der Spieler den Betrag verliert, den er für die Versicherung gezahlt hat und zwar unabhängig davon, wie die Hand weiter verläuft.

Da die Chancen, dass der Dealer aus zwei Karten 21 legt genauso hoch sind, wie dass der Spieler selbst diese Punkte erzielt, lohnt es sich nicht wirklich eine Versicherung zu kaufen. Warum? Ganz einfach! Nehmen wir an, Sie kaufen eine Versicherung. Die Chance dass der Dealer direkt 21 legt ist genauso groß wie die, dass er es nicht tut. Ebenso groß ist die Chance, dass beide 21 legen. Eine wirkliche Absicherung besteht also nicht. Dagegen lohnt es sich mehr, wenn man die Versicherung auslässt und riskiert.

Mit Versicherung kriegt man als Spieler entweder den gleichen Betrag erstattet (wenn der Dealer 21 legt) oder es kommt zum Push und die Hand verbleibt ohne Gewinner. Wenn er keine 21 legt, verliert man den Betrag für die gekaufte Versicherung, ganz egal wie das Spiel weitergeht.

Ohne Versicherung macht man ganz normal seinen Einsatz und behält die gleiche Chance auf 21 aus zwei Karten wie mit Versicherung auch (reine Glückssache). Der Unterschied zur obigen Situation ist jedoch, dass man auch im Falle, dass der Dealer keine 21 legt, nichts verliert, weil man ja auch keine Absicherung gekauft hat.

Wie man sieht, lohnt sich die Versicherung beim Blackjack nicht wirklich, weil die Wahrscheinlichkeit, dass Dealer, Spieler oder sogar beide 21 aus zwei Karten legen, gleich groß ist. Eine 50:50 Situation so zu sagen.

Noch einfacher können Sie sich das so vorstellen:

Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie selber zwei Karten mit insgesamt 21 Punkten gelegt kriegen ist genauso groß, wie die, dass der Dealer diese kriegt. Warum sollten Sie dann eine Versicherung kaufen, die Sie für diese Chance absichert, wenn Sie die Wahrscheinlichkeit genauso groß bleibt, dass eine Push-Situation vorliegt, oder Sie 21 legen und der Dealer nicht.

Tipico Casino Tipps – Besonderheiten beim Blackjack

Von Anbieter zu Anbieter sind die Angebote und Konditionen natürlich unterschiedlich. So bilden sich auch bei den verschiedenen Casinos verschiedene Vorteile. Was speziell Blackjack betrifft, sollten Sie folgende Tipico Casino Tipps beachten:

Tipico Casino Tipps beim Blackjack – das ist anders

In der Regel halten sich Online-Casinos an die klassischen Regeln des Blackjack. Bei Tipico ist es jedoch so, dass der Wert der Karten nicht ganz mit dem Klassiker gleichzusetzen ist. Die Zahlenkarten von 2-10 behalten ihren jeweiligen Wert, ebenso die Bilderkarten Bube, Dame und König (zählen jeweils 10 Punkte). Doch der Unterschied zur klassischen Zählung besteht beim As. Das As wird beim Blackjack- Angbeot von Tipico als 10 gezählt. Das ändert den Spielverlauf natürlich komplett. So besteht nicht mehr die Möglichkeit, dass man mit einem As und nur einer Karte gleich 21 legt. Hat der Dealer oder der Spieler unter den ersten beiden Karten ein As liegen, so verliert er die Möglichkeit mit nur einer weiteren Karte einen Blackjack zu erzielen.

Das Tipico- Casino bietet eine App, die man auch für die Live-Tische nutzen kann. Der klare Vorteil hier, man kann auch unterwegs problemlos live Blackjack spielen. Die App kann man downloaden und ganz normal, wie auch die Desktop-Version nutzen.

RDR2 Blackjack – Black Jack Tricks die man kennen sollte

Die Welt des Red Dead Redemption 2 bietet u.A. Blackjack. Um RDR2 Blackjack zu spielen, begibt man sich nach Rhodes, in der Region des Lemoyne Staates. Hier kann man sich niederlassen und so vile Blackjack Runden kreisen lassen, wie man möchte. RDR2 Blackjack wird im Saloon gespielt. Man begibt sich an den Tisch und spielt Blackjack nach klassischen Regeln.

Dealer Tipps und Tricks – das sollten Sie beachten

Blackjack spielt man in Online-Casinos live an Tischen gegen echte Dealer. Das sollte man sich merken, gegen ECHTE Dealer. Das bedeutet, dass es keine durchschaubaren Systeme oder Strategien gibt, um sich einen Vorteil gegen das Haus zu verschaffen.

Doch es gibt gegen den Dealer Tipps und Tricks, die zu einem Gewinn verhelfen können. Spielen Sie niemals Blackjack gegen automatische Mischmaschinen. Auch sind beim Dealer Tipps und Tricks zu beachten, die den Verlauf der Karten angehen. Der Dealer selbst hat zwar anfangs die gleichen Chancen, wie der Spieler auch, doch sollten Sie den Verlauf seiner Karten so gut wie möglich verfolgen, um eine eventuelle Strategie durchschauen zu können.

Auch wichtig ist es, dass Sie das Auszahlungsverhältnis erfragen.

  • Spielen Sie nur dann Blackjack, und vor allem die 1:1 Auszahlungen.
  • Der Dealer hat bei manchen Anbietern den Vorteil, dass er bei der Push-Situation gewinnt. Informieren Sie sich, ob dem so ist, bevor Sie einen Tisch wählen.
  • Informieren Sie sich im Voraus, ob das Doubling nur auf 10 und 11 begrenzt ist.
  • Merken Sie sich, ob der Dealer bei einer Soft 17 weitere Karten zeiht oder stehen bleibt
  • Versicherungswetten sollten Sie nur im Ausnahmefall nutzen
  • Beim 6:5 Verhältnis besteht immer ein Vorteil für den Dealer (das Haus)
100% bis zu
200€
Bonus Code
******
Platincasino Bonus Code Bonus einlösen
400% bis zu
40€
Bonus Code
******
Wunderino Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
200€
Bonus Code
******
888slots Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
200€
Bonus Code
******
Sunmaker Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
250€
Bonus Code
******
Leo Vegas Bonus Code Bonus einlösen

Fazit zum Blackjack lernen und erfolgreich spielen

Wer nicht nur Blackjack lernen möchte, sondern auch Gewinne abräumen will, ist als Anfänger vorerst im Übungsmodus am besten aufgehoben. Doch aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben. Daher sollte man sich nach ausreichend Regeln lernen und Testspielen an echte Tische setzen, um auch das echte Blackjack-Gefühl entwickeln zu können.

Black Jack Tricks die immer hilfreich sind:

Setzen Sie sich vorher ein für Sie annehmbares Limit für Einsätze. Ändern oder erhähen Sie Ihren Einsatz niemals nur aus dem Grund, weil Sie glauben, dass es im Spielverlauf an der Zeit ist, dass ein Gewinn eintritt. Viele Hände beim Blackjack gehen ohne Gewinn aus (wie beispielsweise beim Push).

Casino des Monats
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!