Aktien
ETF
98/100
Bewertung
Consorsbank Aktien
-
*****
Zu Consorsbank Aktien
Highlights
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
92/100
Bewertung
Consorsbank ETF
-
*****
Zu Consorsbank ETF
Highlights
  • Viele handelbare ETFs
  • ETF Sparplan bereits ab 25€
  • Zahlreiche ETFs kostenlos handelbar

Das Depotkonto der Consorsbank im Test

Im Folgendem haben wir Consorsbank einem gründlichen Test unterzogen. Im Verlaufe dessen war es uns möglich wertvolle Consorsbank Erfahrungen und Hintergrunddaten zu bekommen. Diese Informationen ließen uns unweigerlich zu einem fast durchweg positiven Endergebnis kommen. In diesem Consorsbank Bericht präsentieren wir alles was uns relevant erschien und hilft wertvolle Entscheidungen zu treffen. Betrug ist bei Consorsbank außerdem absolut kein Thema.

Im heutigen Brokertest haben wir uns den Online Broker der Consorsbank genauer angesehen. Gerade in Zeiten der Corona Krise zeigt sich bei vielen Anlegerinnen und Anlegern, sowohl bei den Erfahrenen unter ihnen aber auch bei Neueinsteigerinnen und Neueinsteigern eine große Unsicherheit, welchen Anlagen noch zu vertrauen ist und wo noch Rendite erzielt werden kann. Deshalb wollen wir im Rahmen des Consorsbank Test die verschiedensten Fragen beleuchten und versuchen, dem potentiellen Kunden und der potentiellen Kundin ein möglichst genaues Bild vom Anbieter zu geben. Ob Sie diesen Test völlig unbefangen lesen oder sich schon eine Consorsbank Meinung gebildet haben, spielt dabei kaum eine Rolle. Die Ergebnisse können sowohl ein Bild formen, als auch ein vorhandenes unterstützen oder gar verändern. Wir orientieren uns bei der Analyse des Depots der Consorsbank an zahlreichen Leitfragen, welche im Rahmen des Artikels beantwortet werden sollen: Wie funktioniert der Consorsbank Support? Ist der Broker Consorsbank deutsch nutzbar? Erhebt die Consorsbank Gebühren, welche dem üblichen Marktpreis angemessen sind oder sind hier Minuspunkte zu vergeben? Funktionieren die Consorsbank Einzahlung und die Consorsbank Auszahlung zuverlässig und zügig? Die wichtigste Frage für jeden Anleger und jede Anlegerin wird auch beim Depotkonto der Consorsbank die folgende sein: Kann man mit dem Depotkonto der Consorsbank Geld verdienen?

Consorsbank Pros und Contras
Consorsbank Pros und Contras
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Viele handelbare ETFs
  • Zahlreiche ETFs kostenlos handelbar
  • Kein PayPal als Zahlungsmethode vorhanden

Ist investieren in Zeiten der Corona Krise überhaupt sinnvoll und wieso geben wir unsere Consorsbank Bewertungen in diesen Zeiten ab?

Die bereits in der Einleitung erwähnte Unsicherheit der Menschen führt in vielen Fällen dazu, dass sich Anlegerinnen und Anleger aus dem Markt und Handel mit alternativen Finanzprodukten zurückziehen und sämtliches Vermögen in Cash halten wollen. Jedoch ist durch die derzeitige Corona Krise ein Ende der Niedrigzinspolitik nicht in Sicht. Aufgrund der zu erwartenden Schieflage einiger privater Haushalte und zahlreicher kleiner und mittelständischer Unternehmen, wird eine Zinserhöhung sogar eher unwahrscheinlicher und ist in Zukunft nicht zu erwarten. Gehen wir optimistisch vom Überwinden der Krise aus, wie es die meisten Menschen tun, so werden sich auf den Aktienmärkten auch in den nächsten Jahren zahlreiche Renditemöglichkeiten bieten. Wann der richtige Zeitpunkt ist, in der jetzigen Phase des Kursabschwungs in den Aktienmarkt und den Markt mit anderen alternativen Finanzprodukten einzusteigen, bleibt der Entscheidung des einzelnen Investors bzw. der einzelnen Investorin überlassen. Ob die Consorsbank seriös arbeitet und ein Partner ist, mit dem man diesen Einstieg wagen sollte, dafür versucht der Test eine Antwort zu finden. Auch kleinere Detailfragen, wie die Funktionsweise des Consorsbank Webtrader und der Consorsbank App funktioniert, sollen im Laufe unserer Testung eine Rolle spielen.

Was ist die Consorsbank für eine Art Anbieter im Vergleich zur Konkurrenz?

Bei der Consorsbank handelt es sich zunächst einmal um eine Bank, welche Privatkunden sowie Firmenkunden betreut. Vom einfachen Girokonto bis zur Wertpapieranlage, bietet die Consorsbank den Kundinnen und Kunden zahlreiche Alternativen zur Anlage ihres Vermögens. Die breite Aufstellung der Bank spricht eher dafür, dass wir bei der Consorsbank Betrug im herkömmlichen Sinne eher ausschließen wollen, obwohl im Zuge vom Handel mit alternativen Finanzprodukten immer auch von Betrugsvorwürfen die Rede ist. Die Frage, was ist die Consorsbank für ein Anbieter im Finanzsektor, versucht das Institut unter anderem in einem eigens eingerichteten Blog zu beantworten, welcher die Arbeitsweise des Anbieters für einzelne Anlegerinnen und Anleger erklären soll. Auch die Consorsbank Kosten werden auf der einfachen Präsenz des Unternehmens im world wide web transparent dargestellt und dieser Punkt spricht sehr deutlich gegen einen möglichen Vorwurf der Consorsbank Abzocke. Insgesamt bietet die Consorsbank ein breites Spektrum an Finanzprodukten und unterteilt ihre Dienstleistungen in die Bereiche Girokonto, Sparen und Anlegen, Wertpapierhandel sowie Finanzierungen. Bei der Consorsbank handelt es sich nach den Erkenntnissen unseres durchgeführten Tests um eine übliche Online Bank, die jedoch auch ein sehr großes Angebot an persönlichen Beratungen anbietet. So ist beispielsweise ein Live Chat mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Consorsbank von 7 bis 22 Uhr von montags bis freitags möglich. Auch persönliche Gespräche zum Zweck der Anlageberatung werden unter der Arbeitswoche angeboten und sind jeweils von 9 bis 20 Uhr möglich. Weiterhin haben Kundinnen und Kunden die Gelegenheit, das Kontaktformular auf der Internetpräsenz des Unternehmens auszufüllen. Hier wird eine Rückantwort im Laufe der folgenden 48 Stunden versprochen. Dass in diesen Bereichen bei der Consorsbank seriös arbeitet, zeigte sich im Rahmen unseres Tests bei der Überprüfung des eben vorgestellten Consorsbank Supports. Unsere sämtlichen Fragen und Anregungen wurden äußerst freundlich, kompetent und zuverlässig beantwortet bzw. wahrgenommen.

98/100
Bewertung
Consorsbank Highlights
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
Zu Consorsbank

Investieren in einen Consorsbank ETF

Wer in einen Consorsbank ETF investieren möchte, hat die Möglichkeit zwischen etwa 220 verschiedenen Varianten zu wählen. Hierbei sind der Wahlfreiheit des Kunden und der Kundin kaum Grenzen gesetzt. Auffällig war die breite Streuung in die unterschiedlichsten Branchen der hiesigen und weltweiten Wirtschaft. Sowohl Anlegerinnen und Anleger, welche an erneuerbare Energien und die damit verbundenen Renditemöglichkeiten glauben, als auch Kundinnen und Kunden, die eher konservative Wirtschaftszweige unterstützen wollen, werden hier ein passendes Produkt finden um in ihren ETF Sparplan zu investieren. Neben dem Handel über den Consorsbank Webtrader ist auch das bequeme Traden und investieren über die Consorsbank App eine Möglichkeit, die jedem Kunden und jeder Kundin offen steht. Bei jedem der ETFs sind vergangene Gewinne und Verluste, jene Rendite in den letzten Monaten sowie die komplette Anlagezeit für alle Interessenten und Interessentinnen ersichtlich und transparent. Bei der großen Anzahl der ETFs, die von der Consorsbank angeboten werden, sind ganz sicher auch Produkte enthalten, welche in der derzeitigen Corona Krise profitieren und im Kurs steigen werden. Welche der ETFs von der Krise profitieren und eine positive Kursentwicklung vornehmen werden, darüber vermögen wir uns kein Urteil zu erlauben. Die Entscheidung, welcher ETF für den einzelnen Kunden und die einzelne Kundin der richtige ist, das bleibt den Anlegerinnen und Anlegern überlassen, welche vor dem Kauf bzw. dem Investment dringend eine Analyse durchführen sollten, die auch die individuellen Bedürfnisse und ethischen Vorstellungen einer Anlage nicht außer acht lassen darf. Der Consorsbank Spread bei den Consorsbank ETFs wird von uns als angemessen und absolut marktüblich bezeichnet. Gegenüber den Brokern der zahllosen Filialbanken ist bei den Consorsbank Gebühren sogar ein durchaus sichtbarer Vorteil zu verzeichnen.

Unser erster Kritikpunkt: Das fehlende Consorsbank Demokonto

Leider steht den Kundinnen und Kunden des Depotkontos des Instituts kein Consorsbank Demokonto zur Vefügung. Dies ist besonders für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger ein Minuspunkt, der definitiv hier aufgeführt werden muss. Die Möglichkeit, die ersten Anlagen ohne Risiko, ohne Consorsbank Spread durchzuführen und somit die Funktionsweisen und Anlagemöglichkeiten des Brokers anzutesten, entfällt somit. Bei der Konkurrenz, zum Beispiel beim Marktführer für das sogenannte Social Trading, der Plattform eToro, wird diese Gelegenheit dem Kunden und der Kundin großzügig gewährt. Das Demokonto ist dort kostenfrei und so lange wie benötigt verfügbar. Weiterhin sind solche Demokonten vollumfänglich nutzbar, was bedeutet, dass dort jeder einzelne Trade durchgeführt werden kann, der auch auf dem Echtgeldkonto zum möglichen Investment zur Verfügung steht. Andere Marktteilnehmer, wie beispielsweise das österreichische Unternehmen Wikifolio, bieten kostenlose Tutorials für Neukundinnen und Neukunden an, welche begleitet ihre ersten Schritte auf dem Markt der alternativen Finanzprodukte gehen können. Dass diese Möglichkeit bei unserem getesten Anbieter fehlt, muss im Consorsbank Test mit einem Minuspunkt bewertet werden. Wieso die Bank hieraus verzichtet, ist nicht ersichtlich. Weder auf der Internetpräsenz noch in einem der Foren, in welchen Consorsbank Bewertungen abgegeben werden, wird vom Demokonto und dazugehörigen Überlegungen berichtet.

Von der Anmeldung zur ersten Consorsbank Auszahlung: Der Weg zum Depot

Da die Consorsbank deutsch als Hauptsprache verwendet, sind die Erklärungen, wie ein Depot eröffnet und genutzt werden kann für Nutzerinnen und Nutzer aus dem deutschsprachigen Raum besonders leicht zu verstehen und nachzuvollziehen. Zunächst einmal füllt der interessierte Neukunde oder die interessierte Neukundin das Anmeldeformular auf der Präsenz des Unternehmens im world wide web aus. Daraufhin erhält der Interessent oder die Interessentin innerhalb weniger Tage ein Schreiben mit den individuellen Zugangsdaten per Post zugesandt. In unserem Test funktionierte dieser Ablauf einwandfrei. Das Schreiben war bereits nach wenigen Werktagen vor Ort und die Anmeldung konnte final beendet werden. Durch die Versendung der Anmeldedaten per Post möchte die Consorsbank Betrug vorbeugen, was unserer Meinung nach ein richtiger Schritt für die Kundensicherheit und die Sicherung der Daten von einzelnen Anlegerinnen und Anlegern durchzuführen. Sofort war es uns im Anschluss daran möglich, Wertpapiere auszuwählen und zu kaufen. Beim Ablauf der Anmeldung haben wir keine Kritikpunkte, jedoch muss in diesem Zusammenhang auch ergründet werden, wie es um die Consorsbank Einzahlungen und die Consorsbank Auszahlungen bestellt ist.
Der Consorsbank Support erklärte uns bereits im Vorfeld der Depoteröffnung, dass mit eben jener Eröffnung ein sogenanntes Verrechnungskonto angelegt würde, auf welches der Kunde und die Kundin Geld vom eigenen Girokonto einzahlen kann. Von diesem Verrechnungskonto können dann Aktien, ETFs oder auch Anlagen in Consorsbank Krypto getätigt werden, welche dann im erstellten Depot erscheinen und hier gehalten werden. Leider zählt die Consorsbank Paypal und andere einfachere Zahlungsdienste nicht zu den möglichen Wegen, Geld auf das Depotkonto zu überweisen. Auszahlungen sind dahingegen leicht veranlasst. Das Geld, welches mit den einzelnen Anlagen in beispielsweise Consorsbank Krypto verdient wurde, kann einfach vom Verrechnungskonto auf das Girokonto überwiesen werden. Dieser Vorgang dauerte in unserem Test nicht länger als jede andere alltägliche Überweisung, die online angewiesen wird. Jedoch müssen wir dem Anbieter in diesem Zusammenhang anlasten, dass die Consorsbank Paypal und andere schnelle sowie zuverlässige Zahlungsmöglichkeiten für die Kundinnen und Kunden des Depotkontos ausschließt. Für die Erstellung des Verrechnungskontos erhebt die Bank keine zusätzlichen Consorsbank Kosten. Der Consorsbank Abzocke zu unterstellen, da Anlegerinnen und Anleger somit quasi verpflichtet sind, ein Konto bei der Bank zu führen, entbehrt daher jeder Grundlage und ist unserer Meinung nach haltlos. Nach dem Test der ETfs sowie der Consorsbank Einzahlungen und Auszahlungen hat sich unsere Consorsbank Meinung gefestigt, dass man mit den Produkten der Consorsbank Geld verdienen kann, wenn diese der Marktsituation angepasst erworben werden und wenn jeder Kunde und jede Kundin sich selbst die Zeit nimmt, die Situation und den Kauf individuell zu prüfen.

Wie sehen die Consorsbank Bewertungen im world wide web aus und wie sind sie zu betrachten?

Bei zahlreichen Tests liegt die Consorsbank in der abschließenden Bewertung im oberen Bereich und wird mit Noten ausgezeichnet, die eine 1 vor dem Komma vorweisen. Eine Benotung wollen wir heute nicht vornehmen, jedoch sind die bisherigen Erkenntnisse durchaus übereinstimmend mit jenen Testergebnissen und wir können die Bewertungen der Kolleginnen und Kollegen größtenteils gut nachvollziehen. Jedoch gibt es auch zur Consorsbank Bewertungen, welche sich durchweg negativ lesen. Sei es die Unzufriedenheit mit der Consorsbank App, die unserer Meinung nach äußerst kundenfreundlich und leicht zu bedienen ist, oder gar der Kursverlust in bestimmten Anlagen, welcher der Bank zur Last gelegt wird. An Kritik mangelt es in diversen Foren und auf sozialen Netzwerken keineswegs. Jedoch sollten Leserinnen und Leser dieser Beiträge stets im Kopf behalten, dass es sich hierbei um sehr subjektive Wahrnehmungen von teilweise emotionalen und/ oder enttäuschten Anlegerinnen und Anlegern handelt. Dass es bei der Anlage in alternative Finanzprodukte auch Risiken, bis hin zum Risiko des Totalverlusts des angelegten Geldes, gibt, dass muss jedem Kunden und jeder Kundin bewusst sein. Keineswegs sind im Laufe der Anlagengeschichte erlittene Verluste, dem Broker bzw. der Bank anzulasten, es sei denn es hat eine eindeutige oder gar mutwillige falsche Beratung stattgefunden. Berichte, welche verneinen, dass die Consorsbank seriös arbeitet und die sogar Consorsbank Abzocke vorwerfen, sind aus unserer Sicht nicht nachvollziehbar. Hier sollten sich auch die Verfasserinnen und Verfasser der Beiträge fragen, ob es sich um einen individuellen Verlust handelt, der sicher schmerzlich war aber nichts an der grundsätzlich soliden Arbeitsweise des Brokers ändert oder ob tatsächlich ein Fehler des Unternehmens vorliegt. Sicherlich ist es in beiden Fällen erlaubt, die persönliche Consorsbank Meinung abzugeben, jedoch sollten Vorwürfe, die teilweise äußerst schwerwiegend sind, nur dann in den Raum gestellt werden, wenn sie definitiv und mit Sicherheit zu belegen sind. Potentielle Neukundinnen und Neukunden sollten sich unserer Meinung nach eher auf Tests wie diesen verlassen, die versuchen ein möglichst neutrales und objektives Bild zu skizzieren. Vor allem aber sollten jene Interessentinnen und Interessenten die Broker antesten und dann entscheiden, ob der jeweilige Anbieter den eigenen Ansprüchen und Vorstellungen entspricht.

Die Consorsbank App und der Consorsbank Webtrader im Vergleich

Was ist die Consorsbank für ein Anbieter im world wide web, wenn sie nicht über nutzerfreundliche und leicht zu verstehende sowie installierbare webtrader und eine hauseigene App verfügt. Selbstredend ist beides beim Unternehmen Consorsbank deutsch zu erhalten und somit besonders leicht nachzuvollziehen. Sowohl auf der Internetpräsenz als auch in der eigenen App präsentiert sich der Anbieter als kundennah und leicht verständlich. Das übersichtliche Layout sorgt für leichte Orientierung und die Untereilung in die Arbeitsgebiete der Bank, welche in der Einleitung dieses Artikels angerissen wurden, bringt den Kunden und die Kundin in die Lage, mit wenigen Klicks beim gewünschten Produkt und der gewünschten Information zu sein. Stets werden auch die Kontaktmöglichkeiten angegeben, welche bei Schwierigkeiten, Fragen oder Anregungen genutzt werden können. Die Erreichbarkeit der Bank ist somit gesichert und niemand muss lange suchen, um den Kontakt zur Consorsbank herstellen zu können. Die App und der Webtrader werden von unserem Consorsbank Test äußerst positiv bewertet und sind auch im Vergleich mit der stärker werdenden Marktkonkurrenz durchaus beispielhaft.

Mit Consorsbank Krypto Geld verdienen in der Krise?

Ob man mit Kryptos der Consorsbank Geld verdienen kann, werden sich wohlmöglich besonders viele Leserinnen und Leser unseres Artikels stellen, da eine Zeit, wie die derzeitige Corona Krise immer auch die Möglichkeit bietet, neue Finanzprodukte und alternative Währungen am Markt wachsen zu lassen. Gerade wenn sich die Krise zu einer weltweiten Finanzkrise ausweiten sollte, setzen zahlreiche Anlegerinnen und Anleger auf eben jene Kryptowährungen. Bei der Consorsbank werden zwar direkte Investitionen in Kryptowährungen nicht angeboten, jedoch haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, in diverse Zertifikate zu streuen, welche den Kurs von verschiedenen Kryptowährungen abbilden. Somit ist es möglich auch hier zu protitieren und einen eventuellen Anstieg der Kryptokurse mitzunehmen.

Unser Fazit

Insgesamt ziehen wir ein positives Fazit, wenn wir das Depotkonto der Consorsbank abschließend bewerten wollen. Neben den zahlreichen positiven Punkten, die wir innerhalb des Berichts beschrieben haben, sollen beim Fazit nochmal besonders die günstigen Consorsbank Gebühren und der recht geringe Consorsbank Spread ihre Erwähnung finden. Hier haben Anlegerinnen und Anleger definitiv einen Wettbewerbsvorteil gegenüber jenen Kundinnen und Kunden, die bei einer Filialbank in alternative Finanzprodukte investieren. Die Consorsbank Kosten halten sich sowohl für einzelne Trades, als auch für Ein- und Auszahlungen in Grenzen oder sind gar nicht existent. Wir konten weiterhin keinen einzigen Anhaltspunkt dafür finden, dass es sich in einzelnen Geschäftsbereichen der Bank um einen Consorsbank Betrug handeln könnte. Zwei Kritikpunkte sollen auch im Fazit nicht unerwähnt bleiben. Hier ist zum Einen das fehlende Consorsbank Demokonto, welches wir dem Anbieter dringend empfehlen würden um insbesondere für interessierte Neukundinnen und Neukunden noch interessanter zu werden, aber auch um Anlegerinnen und Anleger ans Unternehmen zu binden, die sich im Bereich von einigen Produkten zunächst ausprobieren wollen, in welchen sie noch nicht die großen Erfahrungen gemacht haben, die eventuell auf anderen Gebieten schon vorhanden sind. Weiterhin wäre es für Kundinnen und Kunden noch einfacher, wenn die Consorsbank Paypal als Zahlungsmittel akzeptieren würde und so die Ein- und Auszahlungen erleichtern könnte. Trotz dieser beiden Kritikpunkte, welche zwar vorhanden aber durchaus zu verschmerzen sind, ziehen wir ein sehr positives Fazit im Depotkonto der Consorsbank. Die guten Testergebnisse auf den zahlreichen Vergleichsportalen können wir absolut nachvollziehen und teilen.

98/100
Bewertung
Consorsbank Highlights
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
Zu Consorsbank
Stocks Bonus
ETF Bonus
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Consorsbank
98/100
-
Bonus Code ***** Bonus einlösen