Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Dogecoin kaufen & verkaufen Erfahrungen & Test 2024: Seriöse Broker Bewertung

Dogecoin kaufen & verkaufen Testbericht April 2024: Ist der Broker seriös oder Betrug?

Zuletzt aktualisiert am 09.04.2024
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Dogecoin ist ein sogenannter Memecoin, den es schon seit 2013 gibt. Immer wieder machte die Community durch teilweise skurrile Aktionen, beispielsweise eine Spendenaktion für das jamaikanische Bobteam, auf sich aufmerksam.

Ursprünglich war Dogecoin eine Art Parodie auf andere Kryptowährungen. Anfang 2021 ging der Dogecoin Kurs nach einigen Tweets von Elon Musk mit Bezug zur Kryptowährung deutlich nach oben. Mittlerweile ist Dogecoin kaufen an vielen Kryptobörsen möglich. Die wichtigsten Informationen zum Dogecoin finden Sie folgend in unserem Ratgeber.

Weiterlesen

Die besten Dogecoin Broker im Vergleich

CFD Krypto
Krypto Börse
Coinbase
Empfehlung
Favicon
4.8/5
  • Bekannte Altcoins mit Ethereum, Bitcoins und Litecoins
  • Viele unbekannte Kryptowährungen vorhanden
  • Hohe Sicherheitsstandards
Min. Einzahlung
10,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
34
BTC/USD Spread
25
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
eToro
Top Angebot
Favicon
4.7/5
  • Krypto-CFDs handelbar
  • Sichere & schnelle Trading App
  • 74% der privaten Konten verlieren Geld
Min. Einzahlung
$100,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Anzahl Währungen
94
BTC/USD Spread
1 %
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Apps
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen
Weniger anzeigen
Skilling
Top Angebot
Favicon
4.7/5
  • Umfangreiches Krypto-Handelsangebot
  • Mobiler Krypto-Handel per App
  • Niedrige Kostenstruktur
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
10
BTC/USD Spread
0,2
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
+
Lizenz
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
Weniger anzeigen
ActivTrades
4.
Favicon
4.6/5
  • Moderne und intuitive Handelsplattform
  • Regulierter und lizenzierter Broker
  • Faires Gebührenmodell
Min. Einzahlung
1.000,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Anzahl Währungen
12
BTC/USD Spread
80
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
FCA - Financial Conduct Authority
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Mehr anzeigen
IG
5.
Favicon
4.6/5
  • Kryptowährungen handelbar
  • Top10 Krypto-Index Handel
  • Geringe Handelskosten
Min. Einzahlung
Einlagen­sicherung
Anzahl Währungen
BTC/USD Spread
Zum Anbieter
Lizenz
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren
Mehr anzeigen
Zum CFD Krypto Vergleich
Coinbase
Empfehlung
Favicon
4.8/5
  • In Deutschland lizensiert
  • Mehr als 68 Mio. verifizierte User
  • Wallet für Kryptos und NFTs
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
+
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Trade Republic
Top Angebot
Favicon
4.7/5
  • Top Kryptowährungen handelbar
  • Seriöse Regulierung & Lizenz
  • Mobiler Krypto-Handel per App
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Überweisung
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
BSDEX
Top Angebot
Favicon
4.6/5
  • Mehrfacher Krypto-Handel Testsieger
  • Trading App für iOS & Android
  • Sehr faire Kostenstruktur
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Bitcoin
Apps
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Weniger anzeigen
Zeply
4.
Favicon
4.5/5
  • Gebührenfrei kaufen und verkaufen
  • Kein Maximallimit für den BTC-Handel
  • Handel immer zu aktuellen Wechselkursen
Zum Anbieter
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Lizenz
EFSA - Estonian Financial Supervision and Resolution Authority
Mehr anzeigen
Zum Krypto Börse Vergleich

Lohnt sich Dogecoin kaufen?

Schon in der ersten beiden Wochen nach der Veröffentlichung stieg der Dogecoin Kurs deutlich, bewegt sich aber weiter im sehr geringen Centbereich. Ende Dezember 2013 erhielten Käufer für einen US-Dollar 1.050 Coins der Kryptowährung. Schon vier Wochen nach der Veröffentlichung waren ein Viertel aller verfügbaren Coins über das Mining hergestellt.

Aktionen rund um Dogecoin ließen den Kurs regelmäßig steigen. Die Spendenaktion für das jamaikanische Bobteam brachte einen Kursanstieg von 50 Prozent und eine Marktkapitalisierung von 51,54 Millionen Euro. Damals war Dogecoin zeitweise die Nummer 7 der Kryptowährungen.

Anfang Januar 2014 erreichte Dogecoin mit einer Marktkapitalisierung von über 61 Millionen Dollar den fünften Platz im Krypto-Ranking. Elon Musks Tweets Anfang 2021 hatten einen Kursanstieg auf knapp 0,70 Dollar zur Folge.

Weiterhin kann Dogecoin sich unter den führenden Kryptowährungen behaupten, auch wenn der Preis noch immer sehr niedrig ist. Dennoch kann in Dogecoin investieren für viele Anleger eine Option sein.

Coinbase
4.8/5
Coinbase Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
eToro
4.7/5
eToro Erfahrungen
76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter
Skilling
4.7/5
Skilling Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

Dogecoin als seriöse Anlage 

Lange wurde Dogecoin nicht von allen Marktteilnehmern ernst genommen, doch immer mehr etabliert sich Dogecoin als seriöse Kryptowährung und ist längst mehr als ein Internet-Spaß. Besondere technische Funktionen oder über die Kryptoszene hinausgehende Funktionen weist Dogecoin allerdings bisher nicht auf. Derzeit sind signifikante technische Neuerungen nicht in Sicht, was sich aber ändern kann.

Ein Vorteil neben der aktiven Community ist aber, dass auch kleine Beträge zu geringen Kosten über die Blockchain transferiert werden können. Zudem ist die maximale Zahl an Dogecoins unbegrenzt. Damit ist früher oder später eine Inflation möglich. Bemerkenswert ist sicher, dass es in den letzten Jahren immer wieder zu deutlichen Kurssteigerungen kam.

Wo Dogecoin kaufen?

Dogecoin kaufen in Deutschland ist unter anderem an hierzulande registrierten Kryptobörsen möglich. Dogecoin kaufen ist unter anderem bei der bekannten Kryptobörse Binance möglich. Mehr über Binance erfahren Sie in unseren Binance Erfahrungen. Ist eine Kryptowährung an mehreren bekannten Kryptobörsen gelistet, ist dies oft ein guter Hinweis auf die Seriosität einer Kryptowährung.

Auf einigen Kryptobörsen kann Dogecoin über Fiat-Währungen gekauft werden. So können Anleger sehr bequem Euros oder Dollars in Dogecoin kaufen. An einigen Kryptobörsen müssen Anleger den Umweg über Bitcoin oder eine andere größere Kryptowährung nehmen.

Im April 2021 war der Handel mit Dogecoin laut coinmarketcap an über 300 Börsen möglich. Einen Überblick über bekannte Kryptobörsen gibt eine Krypto Börsen Liste.

An diesen Börsen, die mittlerweile auch einigen Vorschriften unterliegen, ist Dogecoin kaufen sehr sicher. Nochmals strenger reguliert sind Broker mit Sitz in der EU. Beispielsweise bietet eToro den Handel mit Dogecoin an. Sie können sich in unseren eToro Erfahrungen über den Broker informieren.

eToro
4.7/5
eToro CFD Krypto
Zu eToro
eToro Highlights
  • Krypto-CFDs handelbar
  • Sichere & schnelle Trading App
  • 74% der privaten Konten verlieren Geld
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

Mehrere Möglichkeiten im Crypto Trading

Im Crypto Trading haben Trader mittlerweile einige Optionen. Der CFD-Handel erleichtert den Zugang zum Markt.

Die Kryptowährung muss hier nicht direkt gekauft werden, sondern es wird lediglich die Wertveränderung gehandelt. Daher wird kein Dogecoin Wallet benötigt. Zudem stellen viele Broker

  • Informationsmaterial
  • Echtzeitkurs
  • Schulungsunterlagen und
  • ein Demokonto

zur Verfügung, sodass sich Trader umfassend über den Handel informieren können.

Auf einige Kryptowährungen gibt es mittlerweile auch Zertifikate oder ETFs. Entwickelt sich Dogecoin weiter gut, könnten sich auch bei dieser Kryptowährung die Handelsmöglichkeiten erweitern.

Dogecoin kaufen mit langfristiger Handelsstrategie

Wer Dogecoin kaufen und verkaufen möchte, verfolgt in der Regel eine langfristige Handelsstrategie. Damit wird der gekaufte Coin zum Eigentum des Anlegers. Im CFD-Handel spekulieren Trader auf Preisveränderungen, besitzen den Coin aber nicht direkt.

Beim Dogecoin kaufen an einer Kryptobörse zahlen Anleger den vollen Preis bzw. bestimmen, wie viele Coins sie zu welchem Kurs kaufen wollen. Der Handel über CFDs ist oftmals günstiger, da hier nicht der volle Preis gezahlt werden muss und Trader Hebel von 1:2 einsetzen können.

Aufgrund des geringen Preises für Dogecoin sind die Preisunterschiede unter Umständen nicht so deutlich wie beispielsweise bei Bitcoin. Gebühren fallen jedoch bei Kryptobörsen ebenso wie bei Brokern an.

Hinsichtlich der steuerlichen Behandlung sollten Anleger sich bei Fragen an einen Steuerberater wenden. Generell gilt, dass im CFD-Handel die Abgeltungssteuer fällig wird, während Gewinne aus dem Verkauf von Dogecoin anfallen, wenn der Coin kürzer als ein Jahr gehalten wird.

Coinbase
1.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
eToro
2.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Skilling
3.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
4.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
IG
5.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren

Über den Markt informieren

Idealerweise sind Anleger schon mit dem Kauf von Kryptowährungen und dem Markt vertraut, bevor sie Dogecoin kaufen. Unter Umständen finden Anleger Dogecoin nicht auf der Kryptobörse, auf der sie bislang mit anderen Kryptowährungen handeln.

Auch kann es sein, dass das bisherige Wallet nicht mit Dogecoin kompatibel ist und sie ein neues Wallet installieren müssen. Diese Aspekte sollten Anleger prüfen, bevor sie Dogecoin kaufen.

Haben Anleger noch keine Börse oder keinen passenden Broker gefunden, sollten sie die infrage kommenden Anbieter genau vergleichen und prüfen, ob diese den Handel mit Dogecoin anbieten. Bei allen seriösen Anbieter ist eine Registrierung mit persönlichen Daten notwendig. Auch die Konditionen und zusätzliche Angebote sollten unter die Lupe genommen werden.

Erste Einzahlung nach der Kontoeröffnung

Nach der Kontoeröffnung kann dann die erste Einzahlung getätigt werden. Dogecoin kaufen mit PayPal ist bei einigen Anbietern ebenfalls möglich. Die Höhe der ersten Einzahlung bemisst sich nach individuellen Überlegungen.

Anleger sollten nie ihr gesamtes Geld in eine Anlage in Dogecoin investieren, sondern Dogecoin eher als Beimischung zum Depot betrachten. Neben der breiten Streuung von Anlagen sollte nie Geld für den Handel eingesetzt werden, dass für wichtige Ausgaben wie die Miete benötigt wird.

Weitere Faktoren sind

  • das aktuelle Handelsvolumen
  • die Liquidität und
  • der passende Einstiegszeitpunkt.

Bevor Trader in Dogecoin investieren, sollten sie die Kryptowährung genau analysieren. Mittlerweile gibt es einige historische Daten, aber auch Aspekte wie

  • die Marktkapitalisierung
  • das aktuelle Handelsvolumen und
  • der Kurs

spielen bei der Bewertung der Kryptowährung eine Rolle. Oftmals schauen sich Trader auch den technischen Aufbau der Kryptowährung und die Zukunftsaussichten genauer an.

Direkter Dogecoin Kauf oder CFD-Handel 

Viele Anleger nutzen bei einer langfristigen Strategie günstige Kurse, um in Dogecoin zu investieren. Sie wählen bewusst einen passenden Einstiegszeitpunkt, obwohl dies bei einer langfristigen Strategie nicht unbedingt notwendig ist. Das Ziel ist, die Kryptowährung später mit Gewinn wieder zu verkaufen.

Zudem sollten sich Anleger darüber im Klaren sein, ob der direkte Kauf oder der CFD-Handel mit Dogecoin für sie lukrativer ist. Auch bei einem Broker beginnt der Handel nach der ersten Einzahlung.

Sind Trader schon mit anderen Kryptowährungen vertraut, können sie den Dogecoin-Handel auch zuerst über ein Demokonto testen. Mit Blick auf das Risikomanagement ist zu prüfen, ob Trader beispielsweise ein Stop Loss setzen möchten.

Gehen Trader von steigenden Dogecoin Kursen aus, so können sie eine Long-Position eingehen. Bei möglicherweise fallenden Kursen ist eine Short-Position die bessere Wahl.

Coinbase
1.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Trade Republic
2.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
BSDEX
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Zeply
4.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Verschiedene Zahlungswege für das Dogecoin kaufen

Mit Blick auf die Zahlungsmöglichkeiten ist zu beachten, dass auf einigen Kryptobörsen nicht mit Euro oder Dollar bezahlt werden kann. Anleger müssen in diesem Fall erst Bitcoin oder Ethereum kaufen und können darüber dann Dogecoin kaufen. Bei Kreditkarten werden in der Regel die Karten der großen Anbieter wie Mastercard oder Visa akzeptiert.

Die meisten Anbieter erheben Gebühren. Dazu gehören

  • Einzahlungsgebühren
  • Auszahlungsgebühren
  • Wechselgebühren oder
  • Transaktionskosten.

Diese können von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich ausfallen. Dazu gibt es insbesondere bei Kryptobörsen oftmals Limits für Ein- und Auszahlungen.

Übrigens bieten Kryptobörsen vergleichsweise selten PayPal als Zahlungsweg an. Einige Broker arbeiten dagegen mit dem Zahlungsanbieter zusammen. Der Hintergrund ist, dass bei PayPal normalerweise Käufe storniert werden können. Dies ist beim Onlineshopping praktisch, nicht aber bei Kryptowährungen.

Ein Umtauschrecht ist praktisch ausgeschlossen. Wurde ein Coin einmal verschickt, kann man ihn nicht zurückbekommen. Dies hat es übrigens auch schon Unternehmen erschwert, Zahlungsmöglichkeiten über Kryptowährungen zu implementieren.

Dogecoin kaufen: Eine sehr volatile Kryptowährung

Bei einer Investition in Dogecoin sollten Trader im Hinterkopf behalten, dass die Kryptowährung sehr volatil ist. Kurzfristig orientiere Trader möchten diese Kursschwankungen nutzen, während langfristig orientierte Trader die Nerven behalten können und womöglich ihre Position halten, bis sich die Kurse wieder erholen. Bei Dogecoin ist gut zu sehen, wie sich sogar

  • Tweets
  • Meinungen von Prominenten oder
  • Gerüchte

auf eine Kryptowährung auswirken können. Daher kann es sein, dass schon eine einzelne Aussage oder ein Tweet den Kurs steigen oder fallen lassen kann.

Wer Dogecoin direkt kaufen will, benötigt dafür ein sicheres Wallet. Als sehr sicher gelten

  • eine Zwei-Faktor-Authentifizierung
  • eine Identitätsprüfung und
  • Anti-Geldwäsche-Protokolle.

Einige Anleger nutzen aus Sicherheitsgründen sogar mehrere Wallets. Ein Hot Wallet erlaubt zwar schnelle Transaktionen, gilt aber auch als unsicherer als sogenannte Cold Wallets, die vom Internet getrennt sind.

Ein Wallet kann übrigens auch ohne fortgeschrittene IT-Kenntnisse problemlos heruntergeladen und installiert werden. Anleger sollten allerdings ein sicheres Passwort wählen und dieses sicher aufbewahren.

Trade Republic
4.7/5
Trade Republic Krypto Börse
AGB gelten, 18+
Zu Trade Republic
Trade Republic Highlights
  • Top Kryptowährungen handelbar
  • Seriöse Regulierung & Lizenz
  • Mobiler Krypto-Handel per App

Dogecoin verkaufen

Dogecoin verkaufen unterliegt ähnlichen Mechanismen wie Dogecoin kaufen. Der Verkauf ist ebenfalls an einer Kryptobörse möglich. In der Regel verkaufen Anleger ihre Coins, wenn die Kurse steigen und machen so im besten Fall einen Gewinn. Auch einige Broker bieten Dogecoin verkaufen an.

Ob sich Dogecoin kaufen und verkaufen wirklich lohnt, müssen Anleger selbst entscheiden. Derzeit scheint es mehr als fraglich, ob die Kryptowährung jemals zehn oder gar 100 Euro wert sein wird. Die starke Community hinter Dogecoin könnte aber langfristig ein Pluspunkt sein und für Kursanstiege sorgen.

Handel über Handelskonto

Um Dogecoin zu kaufen müssen sich Trader in ihr Handelskonto bei ihrem Broker oder ihrer Kryptobörse einloggen. Hier können sie in der Regel die gewünschte Kryptowährung auswählen. Meist gibt es eine Suchfunktion. Danach finden Sie oftmals eine Übersicht mit Informationen wie dem aktuellen Kurs. Einige Anbieter zeigen auch Charts oder aktuelle News an.

Wird nun Dogecoin zum Handel ausgewählt, so können Trader dann festlegen, wie viele Coins sie kaufen wollen. Alternativ kann der Betrag, den Trader einsetzen wollen, eingeben werden. Ein Klick auf „Bestätigen“ oder ein ähnlicher Button schließt den Kauf dann ab.

Der Verkauf läuft ganz ähnlich ab. Anleger können alle ihre Coins verkaufen oder nur einen Teil. Im Handelskonto wählen sie ihre gehaltenen Dogecoins aus und bestimmen, wie viele Coins sie verkaufen wollen. Im CFD-Handel schließen sie ihre Position.

Dogecoin kaufen & verkaufen FAQs

💵 Wo kann man Dogecoin kaufen?

Einige Hundert Kryptobörsen haben Dogecoin im Angebot. Dazu kommen einige Broker, die CFDs auf Dogecoin anbieten. Bisher gibt es noch keine Futures oder ETFs auf Dogecoin, was sich aber in Zukunft ändern könnte. Die Konditionen der einzelnen Anbieter sind sehr unterschiedlich.

📈 Lohnt sich Dogecoin kaufen?

Diese Frage müssen Anleger selbst beantworten. Noch ist der Preis sehr niedrig und die Kryptowährung sehr schwankungsanfällig. Allerdings wurde Dogecoin Anfang 2021 für viele Anleger interessant und die Community hinter Dogecoin ist sehr aktiv. In der Regel lohnt sich Dogecoin nicht als alleinige Anlage, sondern eher als Beimischung zum Depot.

💳 Mit welchen Zahlungsmitteln ist Dogecoin kaufen möglich?

Viele Broker und Kryptobörsen bieten Überweisungen und Kreditkarten als Zahlungswege an. Insbesondere bei Brokern ist auch PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert. Bei einigen Kryptobörsen muss zuerst eine andere Kryptowährung gekauft werden, über die Anleger dann Dogecoin kaufen können.

❓ Was sollte man beim Dogecoin kaufen beachten?

Dogecoin ist sehr schwankungsanfällig. Schon Tweets von Prominenten können Kursschwankungen auslösen. Daher ist es wichtig, Nachrichten von Kryptomarkt und rund um Dogecoin genau zu verfolgen. Zudem sollte ein seriöser Anbieter für den Handel mit Dogecoin gewählt werden.

Fazit: Dogecoin kaufen kann sich lohnen

Dogecoin machte in den letzten Jahren immer wieder auf sich aufmerksam, nicht zuletzt dank Tweets von Elon Musk. Viele Kryptobörsen und Broker haben die Kryptowährung im Angebot, jedoch nicht alle. Daher sollten Anleger und Trader gut prüfen, ob der Anbieter ihrer Wahl Dogecoin kaufen ermöglicht.

Gleiches gilt für Wallets. Nicht jedes Krypto Wallet unterstützt Dogecoin. Unter Umständen müssen Anleger ein neues Wallet installieren.

Ob Dogecoin kaufen sinnvoll ist, muss jeder Trader selbst entscheiden. Derzeit liegt der Preis der Kryptowährung deutlich unter einem Euro und die Kryptowährung unterliegt starken Schwankungen. Die starke Community hinter Dogecoin könnte die Preise aber steigen lassen.

Coinbase
1.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
eToro
2.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Skilling
3.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
69% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter
ActivTrades
4.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 70% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
IG
5.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren
Top CFD Krypto Anbieter
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Top Krypto Börse Anbieter
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen