eDarling Erfahrungen – Testbericht zum Anbieter

Zuletzt aktualisiert: 19.02.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (234 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,90 von 5)
Loading...
eDarling hat uns im Test vollkommen überzeugt

eDarling ist in Deutschland eine Partnerbörse, die sehr häufig in Anspruch genommen wird. Es sind weltweit über 13 Millionen Mitglieder aus 20 europäischen Ländern registriert. Dazu zählen auch User aus Ländern wie Chile, Mexiko, Australien und Neuseeland. In Deutschland sind es immerhin 2,8 Millionen Nutzer, welche auf dieser Plattform aktiv sind.

Jede Woche registrieren sich bei eDarling bis zu 35.000 neu eSingles. Somit handelt es sich bei eDarling um eine mittelgroße Singlebörse. Die Vermittlungsergebnisse sind vom großen Erfolg geprägt. Mehr als 30 Prozent der Singles werden auf eDarling fündig.

Vorteile

  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Sehr gutes Matching-System
  • Umfangreiches Funktionsangebot
  • Hohe Mitgliederzahl

Nachteile

  • Sehr umfangreicher Persönlichkeitstest
  • Wenig Abwechslung

Jetzt bei eDarling registrieren!

So funktioniert die Partnersuche mit eDarling

Anders als bei den Partnerbörsen ElitePartner und Parship stehen nicht ausschließlich die Akademiker im Vordergrund. Man findet bei eDarling ein gemischtes Publikum mit unterschiedlichem Bildungsniveau vor. Das durchschnittliche Alter der Singles ist von 25 bis 60 Jahre. Darüber hinaus ist der Geschlechteranteil sehr gut verteilt: 51 Prozent Männer und 49 Prozent Frauen.

Wie die Vermittlung funktioniert

Hohe Erfolgschancen sichert man sich, indem man sich bis zu 45 Minuten Zeit für den Persönlichkeitstest nimmt. Zugegeben muss man für diesen Test schon sehr viel Zeit aufwenden. Auf der anderen Seite darf man nicht vergessen, dass die Ergebnisse dieses Tests die Grundlage für den Erfolg auf eDarling bilden. Somit sollte man diesen Test gewissenhaft machen.

Bei der Durchführung des Tests darf man auch nicht vergessen, dass die Antworten im Anschluss nicht mehr verändert werden können. Darüber hinaus hat der Test von eDarling 200 Fragen. Er gehört somit zu den umfangreichsten im Online-Dating. Was den Datenschutz angeht, so müssen sich die Mitglieder keine Sorgen machen.

eDarling behauptet, dass sämtliche Angaben streng vertraulich behandelt werden. Gleichzeitig werden die Ergebnisse nicht weitergegeben. In diversen Tests konnte diese Behauptung bestätigt werden. Zwar bietet der Test nicht so viel Abwechslung. Dafür aber haben die User die Möglichkeit die Antworten zu jedem Zeitpunkt abzuspeichern.

Der Test kann anschließend zu einem anderen Zeitpunkt fortgeführt werden. Neben den klassischen Fragen zu dem Aussehen, müssen die Anwender auch Fragen zum Charakter, Beziehungsverhalten und der Alltagsgestaltung beantworten. Einige Fragen enthalten eine Auswahl an Antworten, wo man die entsprechende auswählen muss. Bei anderen Fragen muss man auf einer Skala die richtige Auswahl treffen.

Dieser sehr ausführliche Test, welcher von erfahrenen Beziehungspsychologen gegründet worden ist, hat das Ziel, Menschen zusammenzubringen, die zueinander passen. Aufgrund der sehr hohen Mitgliederzahl kann jeder damit rechnen, dass er passende Partnervorschläge bekommt.

eDarling geht sogar noch einen Schritt weiter. Singles können auf ihrem eigenen Profil jeweils zehn Vorlieben und Abneigungen auswählen. Darüber hinaus werden beim Matching Parallelen zwischen unterschiedlichen Persönlichkeitsmerkmalen beachtet. Auf diese Weise können Vorschläge bei Bedarf besser aussortiert werden.

Basierend auf den Ergebnissen führt die Plattform nach einem mathematischen Modell eine Berechnung durch. Die Singlebörse garantiert, dass Partnervorschläge mit Zukunftsaussicht generiert werden. Die Gemeinsamkeiten werden bei eDarling mit einem Herzsymbol gekennzeichnet.

Was ein wenig negativ aufgefallen ist, ist, dass es auf der Benutzeroberfläche keine Suchfunktion gibt. Dadurch kann man nicht nach anderen Mitgliedern suchen. Somit kann sich der registrierte Single nur die unterbreiteten Vorschläge ansehen. Vorteilhaft ist aber die Tatsache, dass täglich neue Kontaktvorschläge hereinkommen. Die Anzahl der Vorschläge nimmt erst später ab.

Sehr erwähnenswert sind die unterschiedlichen Filterfunktionen, welche den Nutzer nach Alter, Größe, Gemeinsamkeiten, Entfernung und Profilbild suchen lassen. Durch diese Filterfunktionen kann die Suche nach Partnervorschlägen stark eingegrenzt werden. Gleichzeitig steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man in kürzerer Zeit die richtige Person findet.

Die Kosten vom Anbieter eDarling im Detail

Bei eDarling können sich Neukunden zunächst kostenlos registrieren. Allerdings hat man erst mit einem Premium-Zugang die Möglichkeit, unbegrenzt zu kommunizieren und alle Fotos sich anzuschauen.

Mehr Optionen hat man natürlich mit einer Premium-Mitgliedschaft

Leider fällt einem sehr schnell auf, dass man mit einer kostenlosen Mitgliedschaft kaum Möglichkeiten hat direkt in die Partnersuche einzusteigen. So kann man bei einer kostenlosen Mitgliedschaft keine Nachrichten versenden. Gleichermaßen hat man keine Möglichkeit erhaltene Nachrichten zu lesen. Dies liegt sicherlich daran, dass die kostenlose Mitgliedschaft mit einer Testphase zu vergleichen ist.

Die Preis-Staffelung ist wie folgt:

  • 7 Tage: 89,90 Euro
  • 3 Monate für jeweils 69,90 Euro
  • 6 Monate für jeweils 49,90 Euro
  • 12 Monate für jeweils 34,90 Euro

Kunden zahlen für drei Monate insgesamt 209,70 Euro. Für sechs Monate zahlen sie insgesamt 299,40 Euro. Für ein Jahr zahlt man 418,80 Euro. Klickt man auf den Button „Jetzt Premium-Mitglied werden“, so wirkt die Preisstruktur zunächst verwirrend. Es erscheinen nämlich nun die Kosten, welche günstiger angezeigt werden.

Insgesamt kann der Eindruck gewonnen werden, dass die Preise im Vergleich zu anderen Partnerbörsen im mittleren bis hohen Bereich liegen. Kunden können bei eDarling mit folgenden Zahlungsmethoden ihre Mitgliedschaft buchen:

  • Kreditkarte
  • Bankeinzug
  • PayPal
  • SofortÜberweisung

Sofern man seine Mitgliedschaft nicht kündigt, wird sie sich automatisch um die vertraglich gebuchte Laufzeit verlängern. Möchte man seine Mitgliedschaft kündigen, so muss man dies spätestens sechs Wochen vor Ablauf der Vertragslaufzeit tun.

Abhängig von der Länge des Abos garantiert eDarling seinen Kunden eine bestimmte Anzahl von Kontakten. So sind 10 Nachrichtenwechsel innerhalb eines halben Jahres möglich. In einem vollen Jahr sind bis zu 20 Nachrichtenwechsel möglich. Innerhalb von 2 Jahren sind schließlich bis zu 40 Nachrichtenwechsel möglich.

Sollten diese Werte nicht erreicht werden, so erhält der Nutzer eine weitere Vertragslaufzeit in der Dauer des gebuchten Abonnements.

UnternehmenAffinitas GmbH
AdresseKohlfurter Straße 41/43, 10999 Berlin
HandelsregisterAG Berlin-Charlottenburg, 115958 B, USt.-ID: DE263260611
eMail[email protected]
Kontaktformularvorhanden
Fax030 22 386 739

Wie gut ist die eDarling App?

Natürlich möchte man auch unterwegs nach einem Partner suchen. Bei der steigenden Anzahl der Mobil-User mussten sich die vielen Partnerbörsen etwas einfallen lassen. Somit bieten die meisten Online Partnervermittlungen auch eine App an. Diese muss man sich herunterladen. Anschließend kann man seine Partnersuche auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf der Arbeit fortsetzen.

Die App von eDarling überzeugt mit praktischen Funktionen. So kann man ein Lächeln versende, „Push-Notifikationen“ bekommen, Nachrichten senden und lesen, Partnervorschläge bekommen, ansehen und entfernen und unterwegs Fotos hochladen.

Die eDarling-App ist für Android-Smartphones und für iPhones erhältlich. Die App für Android muss man sich im Google Play-Store herunterladen. Die App für das iPhone lädt man sich im Apple App-Store oder über iTunes herunter. Somit hat man die Möglichkeit von überall aus seinen richtigen Partner zu finden.

Als registriertes Mitglied kann man sich bequem zum persönlichen Profil einloggen. Im Menü findet man die wichtigsten Funktionen, wie „Suchkriterien bearbeiten“, „Fotos vom Smartphone hochladen“ und „Partnervorschläge ansehen“. Weiterhin gibt es unterschiedliche Möglichkeiten Kontakt mit anderen Mitgliedern aufzunehmen.

Mithilfe der „Push-Notifikationen“ wird man unverzüglich über die Kontaktaufnahme mit Partnervorschlägen informiert. Sollte gegenseitiges Interesse bestehen, so ist der Weg zur ersten Nachricht sehr kurz. Die App von eDarling macht einen sehr guten Eindruck und ist für die mobile Nutzung von eDarling uneingeschränkt zu empfehlen.

Registrieren kann man sich über die App auch. Dazu sollte man etwa 10 Minuten Zeit haben. Die Empfehlung ist aber, die Anmeldung unbedingt auf dem PC durchzuführen. Dort ist die Bedienung wesentlich einfacher. Zudem kann man sich mehr Zeit nehmen, um ein besseres Profil zu erstellen. Schließlich wird man auch mehr Zeit brauchen, um den umfassenden Persönlichkeitstest durchzuführen.

Datenschutz

eDarling legt sehr viel Wert auf Datenschutz. Die Online Partnerbörse versichert, dass die Daten nicht in die Suchmaschinen gelangen. Anders als bei den meisten getesteten Singlebörsen verwendet eDarling keine SSL-Technologie, um die persönlichen Daten zu verschlüsseln. Auf der anderen Seite hat man festgestellt, dass der Nachfolger TLS eingesetzt wird.

Darüber hinaus hat man bei der Registrierung auch den Eindruck gewonnen, dass eDarling regelmäßig die Profile per Hand überprüft. So werden neue Fotos und Texte nicht sofort freigeschaltet. Die Mitarbeiter bei eDarling lesen sich ganz genau durch, was die Mitglieder so über sich schreiben. Auf diese Weise will die Plattform sicherstellen, dass eine hohe Qualität gewährleistet wird und Fake-Profile ausgeschlossen werden.

Bei der Premium-Mitgliedschaft hat man zudem die Möglichkeit eine Identitätsprüfung durchzuführen. Somit ist man als registriertes Mitglied besser vor Fälschungen geschützt. Wenn man die Verifizierung mit einem aktuellen und gültigen Lichtbildausweis durchgeführt hat, so bekommt man auf sein Profil den entsprechenden Stempel „ID geprüft“.

Mit diesem Stempel wirkt man unter den vielen Mitgliedern viel seriöser. Entsprechend wird man von anderen Mitgliedern auch seriöser eingestuft, womit man höhere Erfolgschancen hat. Denn ein verifiziertes Mitglied ist bei der Partnersuche sehr seriös.

Auch der TÜV-Süd bestätigt die hohe Seriosität von eDarling regelmäßig. Der TÜV vergibt das Siegel erst, wenn alle Sicherheitsvorkehrungen auf dieser Plattform getroffen worden sind. Für ein hohes Sicherheitsgefühl sorgt auch die gesicherte Internetverbindung auf der Webseite.

Funktional und schick: Die eDarling Homepage

Die Benutzeroberfläche ist laut Experten sehr gut gestaltet. In der oberen Leiste links findet man sein Profil. In der Mitte findet man seine Nachrichten. Rechts werden die Partnervorschläge angezeigt. Wenn man auf einen Partnervorschlag klickt, kann man nicht nur das Profil ansehen, sondern den Vorschlag auch als Favorit hinzufügen. Somit kann man sich das Profil in Erinnerung behalten.

Von hier aus ist es sehr einfach, die Kontakte zu pflegen und den Überblick zu bewahren. Sollten einem diverse Mitglieder überhaupt nicht gefallen, so kann man diese Personen auch einfach löschen. Unter dem Menüpunkt „Partnervorschläge“ findet man auch Angaben darüber, mit wem man bereits in Kontakt steht, wen man als letztes besucht hat und wer auf das eigene Profil geschaut hat.

Auf Wunsch kann man zwischen eDarling und Facebook eine Verbindung herstellen. Allerdings wird eDarling auf Facebook nicht weiter erwähnt, was für viele User ein sehr großer Vorteil ist. Eine funktionale und schicke Homepage findet man auch in der eDarling App.

Das Profil: Für die kreativen Nutzer

Auch wenn bei eDarling bei der Basis-Mitgliedschaft keine Fotos angezeigt werden, kann man in alle Profile der Partnervorschläge einsehen. Im Profil findet man Angaben zu der Größe, Ethnie, Religion, Kinderwunsch, Rauchverhalten, Bildung und Sprachkenntnisse. Darüber hinaus kann man sich in den Abschnitten zur Freizeitgestaltung austoben.

Da die Plattform teilweise Antwortmöglichkeiten zur Verfügung stellt, können „schreibfaule“ Mitglieder ebenfalls wichtige Informationen über sich preisgeben. Weiterhin sieht man neben dem Abschnitt „Profil“ eine Bilder-Galerie, die Persönlichkeitsanalyse und einen Bereich mit den Interessen. Dort kann man seine Hobbies, seine Lieblingsmusik und seine Sportarten angeben.

Kontaktoptionen

Wer besonders schüchtern ist oder unkreativ ist, der kann die Kontaktaufnahmen mit einem Lächeln beginnen. Durch diese Vorgehensweise kann man feststellen, ob beim Auserwählten überhaupt Interesse besteht. Eine ähnliche Funktion stellt der „Mag-ich-Button“ dar. Sollte einem ein Profil gefallen, so kann man einfach diesen Button anklicken. Sofern ein gegenseitiges Interesse besteht, können Nachrichten ausgetauscht werden.

Die Kommentarfunktion kann man nutzen, wenn einem ein Foto oder eine Aussage in einem Profil besonders gut gefällt. User, welche wissen was sie schreiben wollen, können direkt eine persönliche Nachricht verschicken.

Einige Tests haben aufgezeigt, dass bei einigen Nutzern Smileys und „Mag-Ich“ Statements nicht so gut ankommen. Manche Frauen nehmen einen Mann seriöser, wenn dieser direkt eine Nachricht schreibt. Natürlich ist dies nicht der Standard, diese Tatsache sollte aber berücksichtigt werden, wenn man von der anderen Person keine Nachricht bekommt.

Schließlich darf man nicht vergessen, dass Frauen von vielen Männern kontaktiert werden. Es sticht derjenige aus der Masse hervor, der sich die Mühe macht eine einzigartige Nachricht zu verfassen. Auf diese  Weise kann man auch mehr Sympathiepunkte gewinnen.

Beim potenziellen Partner kommen kreative und persönliche Anfragen am besten an. Suchende sollten bei der ersten Kontaktaufnahme sofort auf gemeinsame Interessen eingehen. Am besten schaut man sich das Profil des potenziellen Partners genauer an, bevor man diesen anschreibt. Anschließend geht man bei der Nachricht gezielt auf gemeinsame Interessen ein.

Die angeschriebene Person wird sofort feststellen, ob sich jemand überhaupt die Mühe gemacht hat das Profil genauer zu studieren. eDarling bietet übrigens die Möglichkeit an, eine Lesebestätigung von versendeten Nachrichten zu bekommen.

Was wäre wenn

Eine weitere interessante Funktion ist die „Was wäre wenn“-Funktion. Hier kann man die Liebe dem Zufall überlassen. Premium-Plus-Mitglieder bekommen jeden Tag bis zu 20 Singles angezeigt, welche eigentlich als Partnervorschlag unzureichend sind. Allerdings hat sich schon mehrmals herausgestellt, dass die Praxis auch ohne Theorie funktionieren könnte.

Die kostenlosen Funktionen von eDarling im Test

eDarling kann man natürlich kostenlos nutzen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die kostenlose Nutzung beschränkt ist. Zwar kann man in die Profile einsehen, jedoch kann man sich nicht alle Bilder ansehen.

In der Testphase kann man ein bisschen in der Plattform herumstöbern und das Portal besser kennenlernen. Die kostenlose Nutzung von eDarling ist eigentlich nicht dazu geeignet, hier fündig zu werden. Die Testphase hat lediglich den Vorteil, dass man sich bei eDarling ein wenig umschauen kann, um sich ein Urteil zu bilden.

Die meisten Nutzer starten mit eDarling kostenlos, weil sie sich zunächst einen Überblick verschaffen wollen. Meistens geht es in dieser Phase um die Benutzeroberfläche. Sollten User das Gefühl habe, dass sie mit der Plattform gut umgehen können, so werden sich auch für eine kostenpflichtige Nutzung registrieren.

Sparen mit dem aktuellen eDarling Gutschein

Im Internet findet man für die Partnerbörse eDarling so einige Gutscheine, mit denen man Geld sparen kann. Aktuell gibt es einen 5-Euor-Gutschein, mit dem man auf das Dreimonatsabonnement fünf Euro jeden Monat sparen kann.

eDarling kündigen und Profil löschen – die Schritte

eDarling kann man glücklicherweise ganz einfach und kostenlos kündigen. Dazu kann man ein Fax an die Nummer 030 22 386 739 schreiben. Alternativ kann man eine E-Mail an [email protected] schreiben. Am besten fügt man zur Faxnummer die Kundennummer oder E-Mail-Adresse hinzu. So können die Mitarbeiter im Kundendienst die Anfrage schneller zuordnen.

Kundendienst

Wer bei eDarling Hilfe braucht, der findet diese unten auf der Homepage. Klickt man auf „Hilfe“, so wird der FAQ-Bereich angezeigt. Hier findet man Antworten auf häufig gestellte Fragen. Dieser Bereich ist sehr übersichtlich dargestellt. In der Regel dauert es nur wenige Sekunden, bis man seine Antwort gefunden hat.

In einigen Umständen kann es leider ein bisschen länger dauern, bis man seine Antwort gefunden hat. In diesem Fall sollte man sich direkt an den Kundendienst wenden. Komplizierte Anfragen und Fragen können im FAQ-Bereich nicht einfach so beantwortet werden.

Daher sollte man den Menüpunkt „Kundenservice“ aufrufen. Es erscheint ein Kontaktformular, wo man eDarling direkt kontaktieren kann. Leider hat man die Erfahrung machen müssen, dass die Partnerbörse den direkten Kontakt zu seinen Kunden scheut. Es gibt nämlich keine Telefon-Hotline. Zwar wird die Anfrage über das Kontaktformular sehr schnell weitergeleitet, allerdings muss man sich auf eine Antwort ein bisschen gedulden.

Somit wünscht man sich im Kundendienst einige Verbesserungen. Dies ist auch deshalb so wichtig, weil man für eDarling nicht gerade wenig Geld zahlt.

Fazit

Die Plattform eDarling macht einen sehr guten Eindruck. Der Nutzer bekommt hier viele Möglichkeiten seinen Wunschpartner zu finden. Aktive und passive Singles haben hier unterschiedliche Möglichkeiten eDarling zu nutzen. Die Bedienung dieser Partnerbörse ist selbsterklärend. Dank einer intuitiven Benutzeroberfläche macht es bei eDarling viel Spaß sich auf die Suche nach einem geeigneten Partner zu begeben. Egal, ob man scheu, passiv, kreativ oder unkreativ ist, alle Nutzer haben bei dieser Partnerbörse entsprechende Tools zur Verfügung, mit denen Kontakt mit anderen Mitgliedern aufnehmen können.

Ganz groß wird das Thema Sicherheit bei eDarling geschrieben. Die Plattform schütz die Daten nicht nur vor Hackern, sondern auch vor Suchmaschinen. Darüber hinaus wird der Nachfolger der SSL-Technologie eingesetzt. Weiterhin überprüft eDarling in einem dreistufigen Sicherheitssystem die erstellten Profile. So werden Fotos und Profiltext erst für die Öffentlichkeit freigegeben, nachdem sei per Hand überprüft worden sind.

Im Vergleich zu anderen Partnerbörsen ist eDarling leider nicht so preiswert. Dafür kann man sich hier aber auf eine sehr hohe Qualität der Partnervorschläge freuen.

Jetzt bei eDarling registrieren!