eToro Auszahlung: Wie lange ist die eToro Auszahlung Dauer

Aktien
Krypto
Forex
98/100
Bewertung
Zu eToro Aktien
Highlights
  • Riesiges Aktien-Portfolio
  • Aktien-CFDs und mehr
  • eToro App für mobilen Handel
98/100
Bewertung
Zu eToro Krypto
Highlights
  • Krypto-Währungen handelbar
  • Sichere & schnelle Trading App
  • Ethereum, Bitcoin und mehr
99/100
Bewertung
Zu eToro Forex
Highlights
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Kostenloses Demokonto
  • Großes Handelsangebot

Gewinne wurden erzielt und jetzt steht eine eToro Auszahlung an. So soll es sein. Da können wir einerseits nur gratulieren. Andererseits möchten wir mit Tipps und Tricks zur Abbuchung helfen. Tatsächlich gibt es nämlich ein paar Besonderheiten bei eToro, die es zu beachten gilt.

Dabei geht es uns weniger um die eToro Auszahlung Dauer, wenngleich wir darauf ebenfalls einen Blick werfen. Doch bezüglich der Gebühren und der verfügbaren Zahlungsanbieter wollen wir in jedem Fall ganz genau hinschauen. Generell hat sich eToro in den letzten Jahren jedoch einen guten Ruf erarbeitet.

etoro auszahlung
Fakten zur eToro Auszahlung
  • Bei der Abbuchung fällt eine eToro Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar an
  • Transaktionen sind per Kreditkarte, PayPal und Banktransfer möglich
  • Je nach Zahlungsmethode vergehen zwei bis zehn Werktage bis Geldeingang
  • Der Mindestbetrag für die eToro Abbuchung beziffert sich auf 30 Euro
98/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Riesiges Aktien-Portfolio
  • Aktien-CFDs und mehr
  • eToro App für mobilen Handel
Zu eToro

Bei eToro auszahlen: So gehst du vor

Zunächst gilt es sicherzustellen, dass die entsprechende Position verkauft werden soll. Hat eine Aktie einen Kurssprung von 100 auf 180 Euro hingelegt – 80 Prozent Gewinn – ist ein Verkauf um die Gewinne zu realisieren sicherlich keine schlechte Idee. Um bei eToro auszahlen zu können, muss das Geld nämlich erst auf dem Kundenkonto verfügbar sein. Erst dann ist Geld auszahlen bei eToro überhaupt möglich.

Laut unserem eToro Test gehst du jetzt wie folgt vor. Navigiere über das Kundenkonto zur „Kasse“. Dort können die Ein- und Auszahlungen in Auftrag gegeben werden. Natürlich wählen wir jetzt die Abbuchung aus. Im Anschluss gilt es eine Zahlungsmethode zu benennen. Schlussendlich geben wir den gewünschten Betrag ein und folgen den Anweisungen auf dem Bildschirm. Dies kann je nach Zahlungsart (z.B. PayPal oder Kreditkarte) minimal anders verlaufen. Der Prozess der eToro Auszahlung ist jedoch selbsterklärend.

99/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Kostenloses Demokonto
  • Großes Handelsangebot
Zu eToro

Probleme mit der eToro Auszahlung

Besteht folgendes Problem: eToro zahlt nicht aus. Dann sollte zunächst beim Support nachgefragt werden. Vielleicht ist das Kapital noch gebunden. Oder es liegt einfach ein technisches Problem vor. Selber sind uns keine eToro Probleme dieser Art untergekommen. Doch die Technik kann schon mal streiken. Da ist dann niemand schuld. Generell handelt es sich um einen seriösen Anbieter, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Das Vertrauen dem Anbieter gegenüber ist also groß.

So lässt sich eine eToro Auszahlung stornieren

Vielleicht ist dem Kunden kurz nach der eingetragenen Abbuchung eingefallen, wie das Geld doch noch gewinnbringend anzulegen ist. Plötzlich soll die Auszahlung bei eToro rückgängig gemacht werden. Ist dies überhaupt möglich? Solange der eToro Status noch nicht auf „bearbeitet“ steht, ist es möglich! Um die Stornierung in Auftrag zu geben muss über „Geld abheben“ zum Verlauf der Transaktionen navigiert werden. Dort hast du die Möglichkeit der Stornierung.

Fallen bei der eToro Auszahlung Gebühren an?

Du willst bei eToro Geld auszahlen. Erfahrungen haben wir persönlich damit zur Genüge gesammelt. Daher können wir nur dazu raten die Abbuchungen mit einem kühlen Kopf vorzunehmen. Mitunter ist es ratsam das Guthaben länger auf dem Konto zu behalten. Wenn du nämlich abbuchst, kostet dies jedes Mal 5 US-Dollar. Dies sind die Standard-eToro-Gebühren bei der Auszahlung. Es macht halt keinen Sinn, wenn du wenige Tage oder Wochen später wieder eine Einzahlung tätigst. Im Online Trading Vergleich sind die Kosten für die Auszahlung relativ hoch. Dafür sparst du bei eToro bei jedem Trade – hier fallen nämlich immer nur 1 % des Ordervolumens an.

Geld auszahlen leicht gemacht: Dank PayPal bei eToro

Unsere eToro Auszahlung Erfahrung mit PayPal ist geradezu fantastisch. Da braucht sich der Finanzdienstleister hinter der Konkurrenz im Aktien Broker Test nicht zu verstecken. Im Prinzip müssen wir dem Anbieter nur unsere E-Mail mitteilen. Über das hinterlegte Passwort geben wir die eToro Auszahlung schlussendlich in Auftrag. Allerdings gilt es gleich zwei Dinge zu beachten. Einerseits muss vorher schon eine Einzahlung mit PayPal erfolgt sein. Außerdem ist auch hier mit Abhebegebühren in Höhe von fünf US-Dollar zu rechnen.

PayPal
Kreditkarte
Neteller
Skrill
Überweisung
+ 2

Weitere Fakten zum Finanzdienstleister eToro

Nachfolgend wollen wir ein paar Aspekte von eToro auflisten, für die wir hier sonst keinen Platz gefunden haben.

  • Über das eToro Demokonto können Neulinge beim Investieren ihre ersten Schritte gehen.
  • Bei eToro Steuern zu bezahlen ist nicht nötig. Allerdings werden Gewinne entsprechend der deutschen Gesetze versteuert. Und eToro stellt die notwendigen Dokumente für das Finanzamt bereit.
  • Aktien können bei eToro kostenlos gehandelt werden. Auch die Eröffnung des Kontos ist gratis.
  • Neben Wertpapieren eignet sich eToro für das Investment in ETFs, Kryptos und Differenzkontrakte. Diesbezüglich legen wir auch unsere CFD Broker Bewertung nahe.
  • Social Investing ist ein Aspekt, der unbedingt für den Finanzanbieter spricht. Denn damit lässt sich die Geldanlage erfahrener Investoren nachvollziehen und nachahmen.
97/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Geringe Mindesteinzahlung (200$/€)
  • Kostenloses Demokonto
  • Krypto-Handel möglich
Zu eToro

eToro Auszahlung FAQ

❗ Wie lässt sich bei eToro Geld auszahlen?

Positionen bei eToro verkaufen ist ein notwendiger Vorgang, um freies Geld anschließend abbuchen zu können. Die eToro Auszahlung läuft über die Kasse und dann über „Geld abheben“. Dort sind Betrag und Zahlungsmethode einzutragen und den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen.

✅ Was für eToro Auszahlung Erfahrungen haben wir gemacht?

Bei eToro Geld auszahlen ging sehr einfach. Da können sich so manche Forex Brokers eine Scheibe abschneiden. Hier schaufeln wir das Geld frei und buchen das Guthaben dann zielsicher und zügig aus.

❓ Wie hoch sind die Gebühren bei der eToro Auszahlung?

Die Auszahlung bei eToro schlägt immer, egal mit welcher Methode, mit fünf US-Dollar zu Buche. Daher sollte sich überlegt werden, ob bei eToro den Gewinn auszahlen immer die beste Idee ist. Vielleicht eignet sich eine erneute Investition eher.

Fazit zur eToro Auszahlung: Kosten minimieren, Gewinn maximieren

Bei eToro gibt es keine maximale Auszahlung. Denn per Banküberweisung sind uns keine Grenzen gesetzt. Bei PayPal dürfen wir immerhin 20.000 US-Dollar auf einen Schlag überweisen. Kreditkarten erlauben eine Buchung bis 40.000 US-Dollar. Generell fallen die Kosten in Höhe von fünf US-Dollar für die eToro Auszahlung im Vergleich zu den hohen Limits kaum ins Gewicht.

Obendrein sei erwähnt, dass die Auszahlung bei eToro sehr leicht von der Hand geht. Der Auftrag ist in weniger als einer Minute eingestellt. Die Wartezeit auf das Guthaben beziffert sich je nach gewählter Zahlungsmethode auf eine Dauer von zwei bis zehn Werktagen. Wenn es länger dauert, sollte der Support kontaktiert werden.

98/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Riesiges Aktien-Portfolio
  • Aktien-CFDs und mehr
  • eToro App für mobilen Handel
Zu eToro
Nach oben
Schließen
eToro
98/100
Zu eToro
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter