HideMy.name Erfahrungen im großen Test 2019

Zuletzt aktualisiert: 07.12.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...
Hide my Name ist ein preiswerter und seriöser Anbieter

Anonym im Internet unterwegs, ohne Zutun und das nur durch den Schutz des Internetproviders, diese Zeiten sind leider schon lange vorbei. Heute bedarf es etwas mehr, um die eigene Privatsphäre beim Surfen im World Wide Web zu schützen. Heute wird der Nutzer auf seinen Reisen und die Weiten des Internets nämlich von vorne bis hinten verfolgt und ausspioniert. Abhilfe schaffen allerdings sogenannte Proxy- oder VPN-Verbindungen. Wie, genau das mag sich jetzt so mancher interessierte Nutzer fragen. Die Antwort lautet: Indem sie uns sozusagen unsichtbar machen, indem sie uns und zahlreiche andere Nutzer über eine IP-Adresse – etwa im Ausland – surfen lassen. Dadurch verschwinden der einzelne Nutzer und sein Surfverhalten sozusagen in der Datenmenge aller Nutzer. Unter anderem, doch dazu gibt es später mehr.

Wer bietet VPNs, oder eher Virtual Private Networks, und Proxys an, ist nämlich an dieser Stelle eine weitere Frage, die sich so mancher Nutzer fragen wird. Unter anderem Anbieter wie HideMy.name, bei dem der Name und die URL, unter dem die Webseite des VPN-Anbieters erreichbar ist, Programm ist. Doch HideMy.name kann und tut so manchem HideMy.name Test 2019 und ebenso so mancher aktuellen HideMy.name Bewertung und vielen HideMy.name Erfahrungen nach sehr viel mehr, als nur den Namen des Nutzers vor den neugierigen Augen des Internets zu verbergen. Und das bezieht sich nicht nur auf die Geschwindigkeit von HideMy.name und die HideMy.name Kosten. Aber, was bedeutet das?

HideMy,name im Test: Wie sieht die Geschwindigkeit von HideMy.name aus?

Hinter dem VPN-Serveranbieter HideMy.name verbirgt sich das mittelamerikanische Unternehmen InCloak Networks, das im Örtchen Belize im gleichnamigen Land Belize zu finden ist und bereits seit rund 11 Jahren in der Branche der virtuellen privaten Netzwerke und mehr tätig ist. HideMy.name ist darüber hinaus aktuell oder so manchem HideMy.name Test von 2019 nach in 73 Ländern dieser Welt mit 102 Serverstandorten vertreten. Besonders beliebt ist HideMy.name Bewertungen nach, weil die Anmeldung zahlreichen Erfahrungen mit HideMy.name nach zum einen sehr unkompliziert und schnell und zum anderen ohne persönliche Daten wie seinen Namen oder Ähnliches angeben zu müssen vonstattengeht.

Für die Anmeldung bei HideMy.name ist bisher und somit zahlreichen HideMy.name Erfahrungen, HideMy.name Bewertungen und ebenfalls so manchem HideMy.name Test 2019 nach nur eine E-Mail-Adresse notwendig – und die darf durchaus anonym sein. Und: HideMy.name ist in der Testphase kostenlos und später in mehreren attraktiven Zahlvarianten verfügbar. Dadurch ist hier zahlreichen HideMy.name Erfahrungen und HideMy.name Bewertungen nach aber stets jeder Kunde gleich. Anders als bei der Konkurrenz gibt es somit keine Einschränkungen bei der Geschwindigkeit von HideMy.name oder bei der Anzahl der Verbindungen, die zeitgleich über einen Account und von mehreren Geräten aus aufgebaut werden können. Und: HideMy.name nimmt die Privatsphäre und Freiheit seiner Nutzer eigenen Angaben nach sehr genau. Das bestätigen viele Kunden ebenfalls, wenn es nach ihren HideMy.name Bewertungen oder geteilten HideMy.name Erfahrungen geht. Es werden laut dem Anbieter nur die wirklich notwendigen Daten aufgenommen, diese werden aber mit modernsten Sicherheitsstandards vor neugierigen Augen geschützt und nicht länger als unbedingt nötig, etwa weil es für das Abo notwendig ist, von HideMy.name gespeichert.

HideMy.name App, HideMy.name Kosten und mehr

HideMy.name ist als praktisches Add-on für alle gängigen Browser und Betriebssysteme wie Windows, iOs, Linux und Mac verfügbar, aber ebenso als HideMy.name App für Tablets und Smartphones. Darüber hinaus bietet HideMy.name allerdings ebenso Hilfe bei den Einstellungen an, wenn der Nutzer den Service und die Features des Dienstes direkt über den Router nutzen will. Und: HideMy.name ist anbietereigenen Angaben und ebenso so mancher HideMy.name Bewertung nach ebenso für alle bekannten Konsolen nutzbar – und hier kann sich die Geschwindigkeit von HideMy.name anscheinend ebenso sehen lassen. Das ist jedoch ein Feature, das HideMy.name gravierend von der Konkurrenz unterscheidet. In jeder Variante kann der Nutzer dabei bis zu fünf Geräte gleichzeitig über die Server von HideMy.name laufen lassen, die auf der ganzen Welt stationiert sind. Das verschleiert zum einen die eigene IP-Adresse und macht die eigenen Spuren schwerer lesbar, was die Privatsphäre schützt.

Für diesen Schutz nutzt HiseMy.name verschiedene moderne Verschlüsselungstechnologien wie beispielsweise OpenVPN, PPTP oder L2TP. Wie bei der Konkurrenz kann allerdings HideMy.name niemals 100-prozentig versichern, dass die eigene IP-Adresse nicht doch durchsickert. Hier kommt es verschiedenen HideMy.name Erfahrungen, HideMy.name Tests oder HideMy.name Bewertungen von zufriedenen Nutzern aber ebenso darauf an, wo genau der Nutzer im Internet surft. Im Zweifelsfall oder übergreifend sollte also beim Surfen mit HideMy.name ein guter Viren- und Malwareschutz nicht fehlen.

Darüber hinaus schützt HideMy.name aber nicht nur die eigene Identität und verbirgt den eigenen Standort, es gaukelt dem Internet und den Seiten, auf denen der Nutzer surft, allerdings einen anderen Standort vor. Das ist zum Beispiel dahingehend nützlich, wenn länderspezifische Sperren umgangen werden sollen: etwa beim Streamen von Video- und Filmdateien. Das ist bei HideMy.name grundlegend erlaubt, sofern es sich um legale Streamingdienste handelt. Dadurch ist es dem Nutzer zum Beispiel unter anderem möglich Film- oder TV-Angebote zu schauen, die in dem Land, in dem dieser wohnhaft ist, eigentlich nicht verfügbar sein sollten. Dadurch lässt sich zum Beispiel US-amerikanische Angebote bei Diensten wie YouTube und mehr schauen. Wie bei anderen VPN- und Proxydiensten blockieren einige Anbieter wie etwa Netflix allerdings die meisten IP-Adressen, die HideMy.name anbietet. HideMy.name versucht, dies zu umgehen. Wie? Zum Beispiel, indem der Anbieter immer wieder neue IP-Adressen einführt. Meistens schafft dies allerdings nur kurzzeitig Abhilfe.

HideMy.name Kosten, Tarife, Zahlungsarten und mehr

Wie bereits angedeutet, ist HideMy.name zum einen als Browser-Addon und zum anderen als HideMy.name App sowie in den verschiedensten Preisklassen vertreten. Und genau in Letzterem unterscheidet sich bei HideMy.name der grundlegende Umfang an Funktionen oder eher Features, aber zum anderen ebenso die Geschwindigkeit, die maximal genutzt werden kann. Grundlegend gibt es bei HideMy.name keine Beschränkungen, wenn es um die Frage der Geschwindigkeit geht. Mit durchschnittlich bis zu 6000 ms surft der Nutzer hier anonym durchs Netz. Natürlich gibt es hier beliebtere und weniger beliebtere Server. Das bedeutet im kleinen aber feinen Detail: Umso mehr Nutzer gleichzeitig auf einem Server unterwegs sind, um so langsamer wird die Verbindung für den einzelnen Nutzer. Aus diesem Grund empfiehlt HideMy.name stets die Auslastung und HideMy.name Geschwindigkeit der Server zu überprüfen, was zum Beispiel auf der Homepage, aber ebenso in der HideMy.name App möglich ist.

HideMy.name bietet über die kostenlose Testphase, in der Nutzer HideMy.name 24 Stunden lang nahezu ohne Einschränkungen nutzen können, keine kostenlose Nutzungsoption an. Die Nutzer, die letzten Endes schließlich bereit sind für eine höhere Fülle an Features, für mehr Freiheiten und mehr Geschwindigkeit etwas zu zahlen, konnten bei HideMy.name Tests aus dem Jahr 2019 nach aus insgesamt drei verschiedenen Tarifen auswählen. Aber: Anders als bei der Konkurrenz gibt es hier stets die volle Funktionsfülle. Je nach ausgewählter Variante der Mitgliedschaft unterscheiden sich aber die Preise für diese. Die Preise richten sich hierbei eher nach den Laufzeiten: Für einen Monat zahlt der Nutzer 8 Dollar, bereits bei einem Vertragsabschluss von sechs Monaten sinkt der Preis jedoch auf 4 und bei einem Jahresvertrag sogar auf 3 Dollar pro Monat. Weiß der Nutzer also, dass er den Service von HideMy.name regelmäßig nutzen will, kann er beim Abschluss des richtigen Nutzungsvertrages mehr als die Hälfte der HideMy.name Kosten sparen. Zahlen kann er bei HideMy.name übrigens wahlweise per PayPal, Kreditkarte oder UnionPay.

HideMy.name – Wie sieht der Support aus?

HideMy.name ist von Belize aus weltweit tätig. Wie bereits angedeutet wies das Unternehmen so manchem HideMy.name Test und ebenfalls so mancher HideMy.name Bewertung nach mehr als 170 Standorte in mehr als 70 Ländern dieser Welt auf. Besonders beliebt war und ist der Service von HideMy.name allerdings in Ländern wie Russland, in vielen spanischsprachigen Ländern und in der Ukraine. Aus diesem Grund ist die Onlineseite des Anbieters in den Sprachen Russisch, Ukrainisch, Spanisch und Englisch verfügbar. Ähnlich sieht es in puncto Service aus, wobei dieser bei HideMy.name verschiedensten HideMy.name Erfahrungen von Nutzern und so manchem HideMy.name Test nach aus: Der Support ist in der Lage seine Nutzer in den eben genannten Sprachen, aber in erster Linie in Englisch zu supporten. Dies geschieht mittels Template oder E-Mail an [email protected], sofern die Antwort auf die vorliegende Frage eventuell nicht bereits im FAQ-Bereich zu finden ist.

Reines Feedback kann hingegen direkt an [email protected] gesendet werden. Beim Template gibt es unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten, um das übergreifende Themenfeld der vorliegenden Frage eingrenzen zu können. Außerdem können Screenshots und Logs angehängt werden. Eigenen Angaben nach antwortete HideMy.name innerhalb von 24 Stunden, bei besonders kniffeligen Anliegen kann es aber ebenso länger dauern, auf die Fragen seiner Kunden. Sollte es länger dauern, gibt der Support dem Kunden häufig aber wenigstens kurz Bescheid, damit dieser weiß, dass sein Anliegen angekommen ist. Das bestätigen ebenfalls die meisten Kunden, die HideMy.name Erfahrungen geteilt haben. Die Möglichkeit HideMy.name als Nutzer oder Kunde für einen Support telefonisch zu erreichen gibt es bisher nicht und es ist nach wie vor unklar, ob sich dies in Zukunft ändern wird. Im Impressum ist zwar eine Telefonnummer angegeben, bei dieser erreicht der Nutzer aber die Firmenzentrale in Belize, die verschiedenen HideMy.name Bewertungen nach bei Fragen an den schriftlich erreichbaren Support verweist.

Doch was kann ein Nutzer tun, der keiner der angegebenen Sprachen mächtig ist? Diese kann sein Glück dennoch versuchen oder sich an die Community wenden, die HideMy.name ebenfalls weltweit vorweisen kann. Allerdings findet sich diese nicht bei HideMy.name selbst, sondern muss an anderer Stelle – etwa in technischen Foren – gesucht werden. Vor allem in Letzterer ist eine Antwort allerdings selbstverständlich keine Pflicht, da die Hilfestellungen hier zwar zum Teil zahlreich erfolgen, aber stets auf freiwilliger Basis. Hier hilft der Nutzer also dem Nutzer. Und was ist, wenn jemand mit HideMy.name doch nicht zufrieden ist? Dann gibt der Anbieter einem eigenen Ansagen nach das gezahlte Geld zurück – und das tut HideMy.name 30 Tage lang. Die Bearbeitung eines Feedbacks oder einer Beschwerde kann jedoch zwischen einer und zwei Wochen betragen, darauf weist HideMy.name auf den eigenen Onlineseiten hin. Nutzer und ihre Erfahrungen mit HideMy.name und so mancher HideMy.name Test bestätigen aber, dass die Geldrückgabe in der Regel problemlos vonstattengeht.

HideMy.name im Test 2019 – Die Vorteile und Nachteile

Zu den größten Vorteilen von HideMy.name gehört eindeutig die sehr einfach gestrickte Nutzungsart und -weise. Zum einen ist die Anmeldung zahlreichen HideMy.name Erfahrungen nach sehr einfach und schnell erledigt. Der Nutzer benötigt ausschließlich eine E-Mail-Adresse, über die er den Service und die Features der HideMy.name App oder des Browser Add-Ons nutzen zu können und selbstverständliche eine valide Zahlungsoption wie beispielsweise PayPal. Diese wird aber erst nach der Testphase notwendig. Anders als viele Anbieter der Konkurrenz fragt HideMy.name diese nicht ab. Angaben wie den Namen, eine Adresse oder weitere persönliche Daten verlangt HideMy.name hingegen nicht von seinen Nutzern. Das gehört zur Philosophie des Unternehmens, das es sich eigenen Angaben nach ganz groß auf die Firmenflaggen geschrieben hat, die Anonymität seiner Nutzer im Internet zu schützen. Hinzu kommen Vorteile wie die große Fülle an verschiedenen Proxy- und VPN-Servern, die auf der ganzen Welt zu finden sind, und den Richtlinien. Diese schränken den Nutzer nämlich nicht ein, sofern er sich beim anonymen Surfen im Netz stets an die Gesetze hält. Und: HideMy.name isst einer der wenigen Anbieter, die wirklich auf nahezu allen gängigen Betriebssystemen, Smartphones, Tablets und nicht zuletzt auf zahlreichen Konsolen genutzt werden können.

Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass es bei HideMy.name kein Entweder-oder gibt. Es gibt keine unterschiedlichen Tarife mit variablen Funktions- und Featureumfängen, die oftmals leider ebenso verwirrend wie vorteilhaft sein können. Hier gibt es stets alle Funktionen, allerdings zu verschiedenen Preisen. Diese sind so manchen HideMy.name Test und so mancher HideMy.name Bewertung nach aber stets relativ moderat. Genau dieser Vorteil ist zugleich allerdings ebenso ein Nachteil: Denn HideMy.name bietet seinen Nutzern über die kostenlose Testphase hinaus keine kostenfreie Nutzungsmöglichkeit an. Das hat bei so manchem Nutzer, der sich genau ein solches gewünscht hätte, schon für Frust gesorgt.

Das Fazit: Wie schlägt sich HideMy.name im Test 2019?

HideMy.name richtet sich in erster Linie an Nutzer, die bereit sind für umfangreiche und komfortable Funktionen und Features zu zahlen. Nutzer, die zugleich aber ebenfalls einen preiswerten Anbieter suchen, bei dem sie keine allzu großen Abstriche machen müssen. Genau diese Nutzer sind bei HideMy.name genau an der richtigen Onlineadresse. In puncto Preis und Leistung, also in diesem Fall der Geschwindigkeit von HideMy.name, dem Funktionsunfang und den dafür anfallenden HideMy.name Kosten ist der Anbieter nämlich durchaus fair. Das bestätigt ebenfalls so manche HideMy.name Erfahrung oder HideMy.name Bewertung. Nutzer, die eine dauerhaft kostenlose Variante mit Einschränkungen einer vollen Funktionsfülle bevorzugen würden, werden zahlreichen HideMy.name Bewertungen nach bei HideMy.name allerdings wohl eher nicht lange fündig werden.