KeepSolid VPN Erfahrungen & Test 2019

Zuletzt aktualisiert: 03.12.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Keepsolid VPN ist ein guter Anbieter und hat im Test überzeugt

Gemäß den KeepSolid VPN Erfahrungen handelt es sich um einen preisgünstigen Anbieter, der sich auch für Anfänger eignet. Es kann auf verschiedenen Portalen genutzt werden, wie es im KeepSolid VPN Test erwähnt wird. Jeder User, der sich einen Dienst mit ausgezeichneten Geschwindigkeiten wünscht, ist bei KeepSolid gut aufgehoben. Es fällt jedoch auf, dass der Provider auch Schwächen hat, wie es in den KeepSolid VPN Bewertungen heißt.

Der Dienst besitzt in 49 Staaten Server, was dafür sorgt, dass die Nutzer mit IP Adressen in den verschiedensten Teilen der Welt surfen können, so lauten auch die Erfahrungen mit KeepSolid VPN. Die Daten der User werden mit einer AES 256 Bit Verschlüsselung versehen und sind so bestens geschützt. Registriert ist dieser Provider in New York, doch große Teile befinden sich außerdem in der Ukraine, so steht es in einem KeepSolid VPN Test 2019. Betrieben wird auch ein Service namens VPN Unlimited. Gegründet wurde der Provider 2013 von Vasily Ivanov und Oleg Bocharnikov als Simplex Solutions in der Stadt Odessa, die sich in der Ukraine befindet, wie in der KeepSolid VPN Bewertung nachgelesen werden kann. Da das Unternehmen aber in New York registriert ist, befindet es sich in den USA, was bedeutet, dass die Behörden den Anbieter dazu auffordern können, Kundendaten zu speichern und weiterzugeben.

Das ist eine Schwachstelle, die tatsächlich real ist. In den Datenschutzrichtlinien gibt das Unternehmen bereits an, dass personenbezogene Daten weitergegeben werden, weil es die Gesetze des Landes einhalten muss, lauten auch die KeepSolid VPN Erfahrungen. Es ist gut möglich, dass lediglich personenbezogene Daten weitergegeben werden, die während einer Sitzung gespeichert werden. Dennoch ist es besorgniserregend, dass ohne die Zustimmung der Nutzer Daten an andere weitergegeben werden dürfen. Deshalb gilt für diesen Anbieter, dass seine Kunden nur bedingt anonym im Internet sind.

Die Features gemäß KeepSolid VPN Test im Überblick

Zu den Leistungen, die das Unternehmen anbietet, gehören Proxy Erweiterungen für die zwei Browser Mozilla Firefox und Google Chrome, wird in den KeepSolid VPN Bewertungen erwähnt. Die Nutzer sollten jedoch daran denken, dass es sich bei Proxys nicht um VPNs handelt, sondern vielmehr um unverschlüsselte Verbindungen. Sie werden eingesetzt, wenn die IP Adresse ausgeblendet werden und das Land geändert werden soll, aus dem eine Scheinverbindung erfolgen soll, so heißt es in den Erfahrungen mit KeepSolid VPN. Die Browsererweiterungen des Anbieters lassen sich auf einfache Weise herunterladen und nutzen. Sie stehen innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung, nachdem die eigentliche Software installiert wurde. Zu den Funktionen des Anbieters gehört auch der WebRTC LeakBlocker. Hierbei handelt es sich um ein Tool, mit dem sich Probleme mit dem Browser vermeiden lassen, welche die richtige IP Adresse entschlüsseln könnten. Dennoch lässt es sich nicht verhehlen, dass diese Funktionen eigentlich zum Standardprogramm gehören sollte, wie es auch in einem KeepSolid VPN Test 2019 geschrieben steht.

Ist Streaming mit diesem Anbieter möglich?

Wer gerne Filme und Serien streamen möchte, der findet mit diesem Provider eine sehr gute Lösung. Die Server sind in dieser Hinsicht nämlich optimiert, so steht es auch in einer KeepSolid VPN Bewertung. Deshalb können die User uneingeschränkt auf BBC iPlayer und Netflix zugreifen. Darüber hinaus gibt es noch weitere Server, um ESPN+, Hulu, HBO jetzt, Hotstar, Sony Knistern, Popcornflix und Rai.tv streamen zu können. Es war laut den KeepSolid VPN Erfahrungen problemlos möglich, zu entsperren und zu streamen. Das alles zeigt sich auf eine konstante und zuverlässige Art. Des Weiteren kann der Dienst auch mit verschiedenen Spielkonsolen kombiniert werden, wie es in einem KeepSolid VPN Test erwähnt wird. Dazu zählen nicht nur PlayStation, Nintendo und Xbox, sondern auch Streaming Geräte. Diese werden einfach an einen Router angeschlossen. Falls die VPN Verbindung schon zu einem anderen Gerät besteht, auf dem sich die Software befindet, kann dazu auch ein Smartphone oder Notebook verwendet werden. Weitere unterstützte Dienste sind Apple TV Amazon Fire TV Stick, Google Chromecast und Roku. In Zukunft wäre es schön, wenn noch weitere Apps hinzukämen, die für andere Streaming Geräte und Konsolen geeignet sind. Speziell dann, weil sie von der Konkurrenz angeboten werden, wie es in den KeepSolid VPN Bewertungen heißt.

Dennoch ist das Angebot in diesem Bereich sehr groß, damit maximal fünf Geräte parallel den Dienst nutzen können, was für Familien praktisch ist, die mehrere Geräte besitzen, wie es auch in den Erfahrungen mit KeepSolid VPN zu lesen ist. Sehr nützlich sind auch die breitgefächerten Anleitungen für das manuelle Einrichten der Software für die unterschiedlichen Geräte. Diese befinden sich im Bereich des Supports auf der Website des Anbieters. Es kommt nicht oft vor, dass ein VPN Provider so zahlreiche manuelle Problemlösungen für ein solch großes Angebot an Streaming Geräten zur Verfügung stellt. Das zeigt, dass sich der Anbieter in dieser Hinsicht sehr viel Mühe gegeben hat und diesen Vorgang für seine Nutzer einfach gehalten hat. Das kommt vor allem unerfahrenen Usern zugute, wie im KeepSolid VPN Test 2019 herausgefunden wurde.

Die Installation und der Betrieb der Software gemäß KeepSolid VPN Bewertung

Es gibt nicht nur die Möglichkeit, die Software des Anbieters manuell einzurichten, sondern auch eine Software, die für Desktop und Mobilgerät geeignet sind. Damit können User auch eine KeepSolid VPN App nutzen, wenn sie unterwegs sind. Der verschlüsselte Aufbau der Verbindungen ist sehr einfach gehalten, denn im Vergleich zu verschiedenen Konkurrenten nutzt der Provider nur Grundfunktionen für die Software, wie es in den KeepSolid VPN Erfahrungen steht.

Die Auswahl der Server ist mit dem Betriebssystem Mac direkt durch die Symbolleiste möglich, die sich am Rand des Bildschirms befindet. Darüber hinaus kann die Verbindung auch auf dem schnellsten Server automatisch aufgebaut werden. Es fehlt dabei leider die Information darüber, um welchen Server es sich dabei handelt, wird in einem KeepSolid VPN Test erwähnt. Die KeepSolid VPN App für iOS und Android ist ebenfalls praktisch. Der gewünschte Server lässt sich per Weltkarte auswählen. Einen fahlen Beigeschmack hat es jedoch, dass immer wieder Aufforderungen zum Verlängern oder Kauf des Dienstes aufpoppen, obwohl es sich bereits um ein reguläres Konto handelt, wie es in den KeepSolid VPN Bewertungen heißt. Zudem gibt es die Software auch für das Betriebssystem Linux, laut den Erfahrungen mit KeepSolid VPN.

Zur Verfügung stehen Router mit schon installierter Software, damit die Apps nicht auf den verschiedenen Geräte separat eingerichtet werden müssen. Insgesamt gesehen, ist die Software des Anbieters sehr benutzerfreundlich und lässt sich auf einfache Weise bedienen, sodass sich selbst technische Laien gut dort zurechtfinden, wurde auch in einem KeepSolid VPN Test 2019 herausgefunden.

Die Geschwindigkeit mit KeepSolid VPN

Im Download liegt die Geschwindigkeit mit KeepSolid VPN im Durchschnitt bei 40 MBit je Sekunde. Der Upload ist im Durchschnitt mit neu MBit möglich, heißt es in einer KeepSolid VPN Bewertung. Dabei handelt es sich jeweils um einen guten Wert, der für die gewünschten Vorhaben ausreicht. Wer dagegen viel Bandbreite für den Upload zum Hochladen von Videos oder anderen Dingen braucht, sollte besser einen anderen Dienst bemühen, der besser dafür geeignet und schneller als die Geschwindigkeit mit KeepSolid VPN.

Es gibt einen besonderen Server in San Francisco, der dafür gedacht ist, auf US Netflix oder Hulu zugreifen zu können, so wird es in den KeepSolid VPN Erfahrungen gesagt. Allerdings ist nicht ersichtlich, ob und wie sich der besagte Server von den anderen unterscheidet, wenn es um die Geschwindigkeit mit KeepSolid VPN geht. In einem KeepSolid VPN Test hat das Streaming mit Netflix leider nicht geklappt. US Netflix lässt sich aber nutzen, wenn ein anderer Server in den USA verwendet wird, wie es in den KeepSolid VPN Bewertungen erwähnt wird. Beim Test gab es dreizehn Server in dieser Hinsicht. Da Streaming Dienste in der Lage sind VPN IPs zu erkennen, blockieren sie diese. Hat also ein Dienst viele Server in einem bestimmten Land, sind die Chancen, blockiert zu werden niedriger. Im Hinblick auf die USA ist der Anbieter in Bezug auf die Geschwindigkeit mit KeepSolid VPN eine gute Wahl. Sollen Inhalte aus England gestreamt werden, gibt es dafür nur zwei Server und damit weniger Auswahl, wie es in den Erfahrungen mit KeepSolid VPN heißt. Es ist jedoch möglich auf die deutschen Amazon Videos zugreifen zu können, was sich positiv auswirkt, wenn User auf Reisen sind, so wird es in einem KeepSolid VPN Test 2019 gesagt.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis gemäß KeepSolid VPN Bewertung

Wer diesen Dienst nutzen möchte, benötigt ein Abo. Für die Laufzeit eines Monats werden an KeepSolid VPN Kosten zehn US Dollar beziehungsweise 8,90 Euro fällig. Soll das Abo für ein Jahr gebucht werden, müssen User 60 Dollar respektive 53 Euro KeepSolid VPN Kosten zahlen. Für drei Jahre kann ebenfalls ein Abo abgeschlossen werden. Dann sind KeepSolid VPN Kosten Höhe von 100 US Dollar beziehungsweise etwa 89 Euro zu zahlen. Das Besondere an diesem Dienst ist jedoch, dass auch ein Lifetime Angebot wahrgenommen werden kann. Das heißt, dass 200 US Dollar oder 178 Euro an KeepSolid VPN Kosten einmalig gezahlt werden und der Dienst dafür für ein ganzes Leben genutzt werden kann. Die aufgeführten KeepSolid VPN Kosten beinhalten die Verwendung von fünf Geräten gleichzeitig. Wer zehn Geräte nutzen möchte, muss hingegen einen Aufschlag von stolzen 33 Prozent für diese Leistung zahlen.

Die KeepSolid VPN Kosten sind im Vergleich zur Konkurrenz angemessen und liegen aufgrund der Geschwindigkeit mit KeepSolid VPN in einem durchschnittlichen Bereich. Es gibt darüber hinaus eine Geld zurück Garantie für die Dauer von sieben Tagen, wenn keine Zufriedenheit mit dem Dienst besteht.

Laut KeepSolid VPN Erfahrungen bietet der Provider ein gutes Angebot, dass sich jedoch nicht sonderlich von der Konkurrenz abheben kann. Dazu trägt auch bei, dass die Struktur des Unternehmens eher undurchsichtig ist. Das lässt kein positives Image zu.

Der technische Support gemäß KeepSolid VPN Test

Wenn es um den Kundensupport geht, bietet das Unternehmen einen guten Standard. Seit einiger Zeit gibt es auch einen Live Chat. Die Mitarbeiter sind laut den KeepSolid VPN Bewertungen freundlich, hilfsbereit und arbeiten schnell. Mehr ist von einem Support nicht zu erwarten.

Es gibt außerdem FAQ, die ebenfalls viele Antworten auf Fragen geben. Dennoch ist es manchmal besser, sich von einem Mitarbeiter beraten zu lassen, denn in dieser Hinsicht sind die Lösungen einfach spezifischer, wie es die Erfahrungen mit KeepSolid VPN besagen.

Der Live Chat steht allerdings nicht 24 Stunden am Tag zur Verfügung, wie es bei vielen anderen Anbietern der Fall ist. Es ist jedoch möglich, zu jeder Zeit eine E-Mail zu schreiben, was kein besonderer Service ist, denn das ist auch bei anderen Providern so. Die Reaktion auf die Schreiben ist allerdings sehr schnell. Im Rahmen von etwa einer Stunde erfolgt eine Antwort, wie es in einem KeepSolid VPN Test 2019 erklärt wird.

Wer den Support nicht auf direkte Weise erreichen möchte, kann sich auch bei den Online Ressourcen umschauen, wo ebenfalls viele Antworten zu finden sind, so heißt es in einer KeepSolid VPN Bewertung. Dieser Bereich ist gut gestaltet und sehr ausführlich. Dort gibt es auch Suchfunktionen mit entsprechenden Schlüsselworten. So muss niemand lange suchen. Damit bleibt die langwierige Suche in den FAQ erspart, die oft sehr mühselig und aufwendig ist. Es gibt außerdem eine hervorragende Auswahl an Anleitungen. Darüber hinaus stehen viele Informationen zu den Punkten Sicherheit, Datenschutz und Zensur bereit.

Welche Informationen gibt es über eine KeepSolid VPN App

Die KeepSolid VPN App für die jeweiligen Betriebssysteme ist sehr benutzerfreundlich. Auf dem Hauptbildschirm der KeepSolid VPN App werden der Verbindungsstatus, die Schaltflächen und der gewählte Serverstandort angezeigt, wie es die KeepSolid VPN Erfahrungen besagen. Allerdings wäre es besser, wenn die KeepSolid VPN App etwas komprimierter gestaltet wäre, damit alle Symbole in das Sichtfeld passen, wie es in einem KeepSolid VPN Test nachzulesen ist.

Wer die Einstellungen anpassen will, kann das tun, indem er die drei horizontalen Linien antippt. Die Einstellungen in der App sind sehr übersichtlich angeordnet und lassen sich nicht nur intuitiv bedienen, sondern sind auch leicht verständlich angebracht, wie es in den KeepSolid VPN Bewertungen geschrieben steht. In diesem Menü kann auch die Kill Switch Funktion aktiviert werden. Der DNS Leak Schutz ist leider im Menü versteckt, was sich für viele User etwas verwirrend darstellt. Gut ist auch, dass die Nutzer direkt nach einem Server suchen können, ohne sich mühsam und endlos durch eine Liste bewegen zu müssen. Darüber hinaus steht eine besondere Registerkarte bereit, in der es Server gibt, die für Streaming optimiert wurden. So fällt das Streamen deutlich einfacher. Mit einigen Servern ist Torrenting möglich. Diese sind gekennzeichnet, damit sie die User besser finden können, wie die Erfahrungen mit KeepSolid VPN besagen.

Welche Vorteile gibt es bei diesem Anbieter?

– schnelle Geschwindigkeit
– viele Server
– Zugriff auf Streaming Anbieter einfach
– Server sind für Torrenting optimiert
– Server auf 54 Länder verteilt
– Software für viele Betriebssysteme verfügbar

Gibt es auch Nachteile?

– Unternehmen etwas intransparent
– in einigen Ländern gibt es zu wenig Server
– es werden User Daten gespeichert
– Unternehmenssitz in den USA, weshalb Informationen gesammelt werden
– Geld zurück Garantie nur für sieben Tage

Daten zum Anbieter im Überblick

Höchste Download Geschwindigkeit: 81 MBit pro Sekunde
Sitz: New York in den USA
Streaming mit US Netflix: möglich
Torrenting: beschränkt möglich
Server in China: vorhanden
Support: Live Chat
Besonderheit: für 199 US Dollar lebenslanger Service möglich
Homepage: Vpnunlimitedapp.com

Fazit zu diesem Provider

Dieser Anbieter überzeugt laut einem KeepSolid VPN Test 2019 durch eine durchschnittlich schnelle Geschwindigkeit und viele Server. Der Zugriff auf diverse Streaming Anbieter ist auf einfache Weise möglich. Die 54 weltweiten Server sind außerdem auf Torrenting abgestimmt. Des Weiteren steht die Software für verschiedene Betriebssysteme bereit.

Es gibt allerdings auch Schwächen zu benennen, wie es in einer KeepSolid VPN Bewertung erklärt wird. So ist der Provider in mancherlei Hinsicht ein wenig intransparent. In einigen Ländern gibt es zu wenig Server. Da sich der Unternehmenssitz in New York befindet, verlangen es die Gesetze, das User Daten gespeichert werden. Eine Geld zurück Garantie bei Unzufriedenheit mit dem Service gibt es nur für sieben Tage.