Der Vergleich – Krypto Exchanges im Test 2020

Was ist eine Krypto Exchange?

Krypto Exchanges

Krypto Exchanges – Informationen und Ratgeber

Krypto erobert die Welt – ein Vorwort

Das Internet ist schon lange aus der modernen Finanzwelt, ganz besonders aber aus der Welt der Börse, nicht mehr wegzudenken.

Seit der Einführung der so genannten Krypto – Währung hat diese Entwicklung jedoch noch einmal einen ganz besonderen Schub nach vorn bekommen.

Auf diese Weise haben immer mehr Menschen einen erleichterten Zugang zur Börse, die somit nicht mehr nur ausgesprochen erfahrenen Brokern vorbehalten bleibt, sondern jedem Interessenten die Möglichkeit gibt, sich am Online – Brokerage zu beteiligen.

Und tatsächlich hält dieser Trend an.

Mehr und mehr Menschen, die sich vielleicht sogar schon immer für die Börse interessiert haben, nutzen nun die Gelegenheit, sich in der Welt von Bitcoin und Co. auszuprobieren. Dennoch sollte man diese Ambitionen und Aktivitäten ernst nehmen, denn selbstverständlich sind in Geldgeschäften – auch wenn dieses Geld in Form von zunächst virtuellem Geld bewegt wird – immer auch die Gefahren präsent, die Geldgeschäfte eben so mit sich bringen und unter Umständen zu Verlusten führen können.

Wer ursprünglich glaubte, der Handel mit digitalen Münzen sei eine vorübergehende Entwicklung, der irrte gewaltig, denn immer mehr namhafte Banken beteiligen sich an diesem Online – Brokerage und sind damit gut beraten, denn regelmäßig kommen weitere Entwicklungen auf dem Markt der Online – Anbieter hinzu und keine Bank kann und will es sich erlauben, diesen Trend zu verpassen.

Manche Banken legen zwischenzeitlich sogar ihr Hauptaugenmerk auf diese virtuelle Währung und entwickeln sich gerade stetig zu führenden Instituten auf diesem Gebiet.

Krypto – Währungen, wie z. B. Bitcoins, spielen sich ausschließlich im Internet ab.

Jeder Handel mit dieser Währung ist also komplett auf diese online – Plattformen angewiesen und darauf abgestimmt.

Wer auf Krypto – Währung setzt, sollte dabei einen langen Atem haben und Geduld mitbringen, denn diese Investitionen sind für längerfristige Laufzeiten gedacht.

Was für Banken ein neuer Zweig im Firmen – Portfolio ist, neue Arbeitsplätze schafft und weitere Experten hervorbringt, muss jedoch auch von privaten Brokern ernst genommen werden.

Wer sich mit Wertpapieren und Wertpapierhandel, mit Kryptowährung, Botcoins und ähnlichem beschäftigt, sollte sich vorab auch über alle notwendigen Begriffe im Klaren sein, wissen, wo er oder sie die wichtigsten Informationen von seriöser Stelle aus, bezieht, den Markt aufmerksam beobachten, die Entwicklungen vergleichen und sich in Communities und Chaträumen mit anderen Usern austauschen.

Auch die Möglichkeit, sich und seine Fähigkeiten mit Hilfe eines Demokontos auszuprobieren und Neues hinzuzulernen, sollte sich kein Einsteiger in die Welt der virtuelle Währung entgehen lassen.

Was aber sind Krypto Exchanges überhaupt?

Einfach aus dem Englischen übersetzt, bedeutet Krypto Exchanges auch Krypto – Währungsaustausch.

Da es sich bei Krypto – Währung um eine digitale Währung handelt, kann man ein solches Geschäft demnach auch als einen digitalen Währungsumtausch bezeichnen.

Hierbei wird die digitale Währung bzw. die Krypto – Währung entweder in andere Währungen oder auch in andere Vermögenswerte umgetauscht.

Infolge dessen handelt es sich hier quasi um einen digitalen Handelsplatz für die so genannte Krypto – Währung.

Was hat es mit dem Thema: Krypto Exchanges Vergleich auf sich?

Personen, die mit einer digitalen Währung handeln, also quasi auch Händler sind, sollten diese Währung einem Krypto Exchange Vergleich unterziehen.

Es gelten hier in analoger Weise zu anderen Unternehmen oder Plattformen ganz ähnliche Gepflogenheiten wie sie überall am Markt existieren: der Vergleich von Produkten oder Dienstleistungen und vielem anderen mehr, um zu wissen, was davon den eigenen Ansprüchen entspricht und für welches Angebot man sich schlussendlich entscheiden möchte.

Überall, wo es zu Vergleichen kommt, werden die Ergebnisse auch in einem Ranking bewertet.

Eine entsprechende Trading – Plattform bietet aber nicht nur die Möglichkeit eines Rankings nach dem Krypto Exchanges Vergleich, sondern listet auch die am Markt vertretenen Krypto Exchanges Anbieter auf.

Die meisten Trader werden sich im Laufe der Zeit ein gewisses Maß an Erfahrungen erarbeiten, doch es handelt sich hier natürlich um virtuelle Werte (z. B. digitales Geld), das bewegt werden soll, und die Tatsache, dass alles online verläuft, machen sowohl einen Vergleich nach dem besten Produkt als auch die Entscheidung danach, ob das Angebot seriös ist, ungleich schwerer als in der so genannten „realen Welt“.

Stets up to date zu sein, gelingt vermutlich nur den absoluten Insidern und den Mitgliedern des jeweiligen Netzwerkes.

Woher erhält man die notwendigen Krypto Exchange Erfahrungen und was sind seriöse Krypto Exchanges?

Ein digitaler Handelsplatz ist nicht nur für die Transaktionen an sich unabdingbar, also sowohl, um die digitale Währung in andere Münzen oder Werte zu tauschen, als auch, um Zugang zu den unterschiedlichen digitalen Currencies zu erhalten, die den Weg für den Tausch bzw. den Handel mit der Krypto – Währung ermöglichen, sondern dient auch der Vergleichbarkeit und somit weitgehend der Sicherheit bei diesen Geschäften.

Wichtig ist dabei vor allem eine gewisse Transparenz.

Indem diese Rankings die jeweiligen Anbieter untereinander vergleichen, erhält der Trader auch einen Überblick über seriöse Krypto Exchanges.

Wie bei vielen anderen Geschäften, Plattformen und Unternehmungen zählen auch bei einem digitalen Handelsplatz der Datenschutz und die Sicherheit als die wichtigsten und unverzichtbarsten Kriterien.

Datenschutz ist generell ein wichtiges und sensibles Thema, doch in der ansonsten als anonym anmutenden Welt des Internets, ist dieses gerade hier von größter Bedeutung.

Seriöse Krypto Exchanges garantieren die Sicherheit der Kundendaten, die schon deshalb einen enormen Wert haben, weil sie neben den persönlichen Informationen der beteiligten Nutzer auch einen direkten Zugang zu den privaten Vermögen der Kunden ermöglichen.

Kämen die Daten hier in die Hände von Unbefugten oder gar an unseriöse oder betrügerische Stellen, hätte das für die Kunden verheerende Folgen.

Seriöse Plattformen bieten hier gleich mehrere wichtige Sicherheitsvorkehrungen, die wir auch auf anderen Portalen im Internet finden, z. B. moderne und aktuelle Verschlüsselungsmöglichkeiten und die Nutzung von sicheren Servern.

Auch die Zusicherung, dass die privaten Daten nicht an Dritte und schon gar nicht an Drittländer weitergegeben werden, gehört zu diesen sicherheitsrelevanten Kriterien.

Seriöse Krypto Exchanges verfügen zudem über ein transparentes Impressum, über ein umfangreiches FAQ – System, die Möglichkeiten, mit der Plattform in Kontakt zu treten, die Angabe des Handelsregisters und der entsprechenden rechtlichen Vertreter der Plattform.

Gerade in den FAQs sind oft bereits viele relevante Themen erklärt.

Die am Markt gängigen Handelsplattformen für Krypto – Währung beziehen ihre Reputation natürlich auch aus der Kundenmeinung und deren Erfahrungen mit Krypto Exchanges.

Ein Unternehmen – welcher Art auch immer – das nicht sicher ist, könnte sich, gerade im Internet, nicht am Markt halten.

Kunden, deren Krypto Exchange Erfahrungen negativ waren, würden das im Netz kommunizieren.

Und dennoch ist eine genaue Vorbereitung bereits mit oder bestenfalls sogar noch vor dem Einstieg in die Welt der Krypto – Währung, unabdingbar, denn es geht um Geld – eventuell sogar um viel Geld.

Erfahrungen mit Krypto Exchanges gewinnt man jedoch nicht nur über die Berichte anderer User, sondern v. a. über das Lernen mit Hilfe eines Demokontos.

Die meisten Banken oder Internet – Portale bieten ein solches Demokonto an, üblicherweise aber nur temporär.

Weitere wichtige Kriterien für die Bewertung der Plattform und den Krypto Exchange Test

Jede gute Online – Plattform, die auf sich hält, bietet ihren Usern eine gut funktionierende und bestenfalls sogar intuitiv bedienbare App an.

Damit sind die Nutzer einer solchen Währungsplattform dann auch von unterwegs aus immer auf dem Laufenden, was beim Traden ja nicht unwesentlich ist.

Wie sich die Entwicklungen am Markt gerade abzeichnen und viele weitere wichtige Nachrichten, die für Transaktions – Entscheidungen wichtig sind, können über die App live mitverfolgt werden.

Konzerne, die langfristig am Markt Erfolg haben wollen, brauchen in ihrem Portfolio ein gutes Angebot für die mobile Nutzung.

Auch das Angebot in verschiedenen Sprachen gehört zu den ausschlaggebenden Kriterien bei den Bewertungen im Krypto Exchange Test.

Doch nicht nur die Tatsache, dass überhaupt ein Angebot für die mobile Nutzung vorhanden ist, ist ausschlaggebend dafür, sich für die jeweilige Tauschbörse zu entscheiden, sondern auch, ob die entsprechende App reibungslos funktioniert und dass sie bestenfalls die Vorzüge einer Desktop – Plattform mit der erleichterten Handhabung, die man von Apps kennt, sowie mit den selbsterklärenden Eingabemöglichkeiten für die Bedienung am Smartphone, verbindet.

Das Vorhandensein dieses Services spiegelt sich entsprechend auch in den Bewertungen, in den Foren sowie bei der Zufriedenheit bei den Erfahrungen mit Krypto Exchanges wider.

Mobilität und damit Flexibilität sowie die Freiheit, sich für das jeweils vertrautestes Endgerät zu entscheiden, gehören demnach immer häufiger zu den wesentlichen Auswahlkriterien, denn schließlich wächst der Markt ständig.

Mit der Konkurrenz auf dem Markt wachsen auch die Möglichkeiten, zu vergleichen, zu wechseln und, ganz wichtig, sich – auch über Communities – auszutauschen.

Ist die Handelsplattform seriös oder gibt es Krypto Exchange Betrug?

Um dies gleich vorweg zu sagen: es gibt heutzutage kaum eine Branche, für die sich nicht irgendwelche Kriminellen etwas einfallen lassen.

Und gleichfalls sollte jeder Interessent wissen, dass gerade das Internet viele Möglichkeiten bietet, Daten abzugreifen und bisweilen zunächst nahezu unbehelligt, enormen Schaden anzurichten.

Das gilt für alle Geldgeschäfte und ganz besonders für virtuelle Währungen.

Gleichwohl ist bei allen Handelsplattformen und Bankgeschäften, Börsenaktivitäten und sogar dem täglichen Online – Banking generell die notwendige Sorgfaltspflicht angezeigt. Das bedeutet auch, seine Endgeräte in Sicherheitsangelegenheiten up to date zu halten und mögliche Warnungen nicht zu ignorieren.

Kurz und gut: wenn selbst Krankenhaus – Computer usw. mit Schadsoftware verseucht und gehackt werden können, kann das auch bei jedem privaten Internetnutzer passieren.

Dort, wo virtuelle Währung im Spiel ist, lauern natürlich ganz besondere Risiken.

Diese Risiken beziehen sich zudem nicht nur auf Probleme, die mit der Sicherheit der Endgeräte zu tun hat, sondern auch auf die Handelsplattformen im Allgemeine.

Angst ist generell kein guter Beraten und Aktivitäten an der Börse sind vermutlich nicht für überängstliche User geeignet, denn im Internet lauert stets die Gefahr, seine Investitionen zu verlieren oder überhaupt, Verluste einzufahren.

Eine gesunde Skepsis, sichere Systeme und ein stets aktuelles Wissen beugen gerade bei Internetaktivitäten – und hier in einem ganz besonderen Maße beim Web – Trading, den Möglichkeiten vor, Opfer von Betrug zu werden.

Welche Varianten von Krypto Exchange Betrug gibt es?

Von Internet – Sicherheitsfirmen werden vor allem folgende Einfallstore für den Krypto Exchange Betrug genannt:

– gefälschte – bzw. Phishing – E – Mails;

– gefälschte Webseiten und Accounts;

– gefälschte sowie in die Irre führende Nachrichten – Fake News;

– irreguläre – bzw. gefälschte Apps (Fake Apps).

Den Handel mit Krypto – Währung kann man lernen.

Auch Erfahrungen spielen eine große Rolle. Gut vernetzt zu sein, ist in der Regel ein Vorteil, wobei man hier – gerade bei wichtigen Entscheidungen und ggf. größeren Transaktionen – seine Kontakte, denen man vertrauen möchte, etwas kennen sollte.

Mitunter sind Krypto Exchange Erfahrungen, die viele User in vertrauenswürdigen Accounts und in verifizierten Chat – Räumen miteinander teilen, zumindest ein guter Hinweisgeber, der jedoch auch eigenständig noch einmal hinterfragt werden sollte.

Ähnlich wie bei anderen Bewertungen und Meinungen, ist es sicher auch hier ratsam, zu überprüfen, ob Insider – Portale quasi unabhängige Meinungen widerspiegeln oder eher von einer Interessengemeinschaft(jenseits der User bzw. Trader) stammen.

Limits als Indiz für die Seriosität der Handelsplattform?

Eigentlich möchte niemand Einschränkungen bzw. Limits selbst haben, denn Freiheiten sind in jedem Lebensbereich ein unvergleichlicher Luxus.

Ehrlicherweise sollte uns aber klar sein, dass in den allermeisten Fällen so genannte „No Limits“ ziemlich unrealistisch, bisweilen sogar sehr unseriös oder aber zumindest äußerst selten sind.

Insofern zeichnen sich seriöse Konzerne bei einem Krypto Exchange Test dadurch aus, dass die Nutzer einem bestimmten, individuell festgelegten Limit unterliegen, das beachtet und eingehalten werden muss.

Diese Limits werden persönlich an die individuellen Voraussetzungen der Kunden angelehnt bzw. angepasst und sind auf den Status des Users abgestimmt.

Eine solche Festlegung schränkt die maximale Flexibilität der Kunden nicht ein, sondern bezieht sich auf die individuellen Daten des Kunden und bietet ihm Rechtssicherheit.

Im Gegenzug dazu kann der Kunde selbstverständlich innerhalb dieses Limits sein Geld so einsetzen, wie er das gerne möchte und er verhindert gleichzeitig, überteuerte Preise zu bezahlen.

Für seriöse Trading Portale sind Limitierungen des Volumens beim Handel mit virtueller Währung also ein Qualitätsmerkmal.

Neben den Limitierungen, die von den Anbietern vorgegeben werden, sollten User auch selbst so viel Überlegung, Übung und Selbstreflexion an den Tag legen, sich eigene Limits zu setzen, die sie vor zu hohen Preisen, zu geringen Einkünften und Gewinnen sowie vor Wertverlusten schützen.

Plattformen, die auch über solche Tools verfügen, zählen eindeutig zu den verantwortungsbewussten Anbietern und werden sich langfristig durchsetzen.

Gleichwohl gibt es neben den unendlich wichtigen Themen Sicherheit und Datenschutz aber auch weitere wichtige Kriterien. Logischerweise sind auch die Verfügbarkeit und die Schnelligkeit, in der die Unternehmen das Handeln ermöglichen, sehr wesentlich. Schnellere Trades sind dabei natürlich von Vorteil. Dabei gilt eine einfache Faustregel: je höher das Volumen an virtueller Währung, desto schneller sind effektive Handel möglich. Eine hohe Geschwindigkeit bei den Trades sowie eine starke, sichere und schnelle Daten – Pipeline sind ein klares Qualitätsmerkmal. In diesem Punkt sind sowohl die Anbieter wie auch die Kunden gefragt, denn die Unternehmen müssen ihre Plattformen mit der aktuellsten und besten Technik ausstatten, um den Nutzern ihrer Plattform die effektivsten Trades zu ermöglichen und die Kunden sollten auch ihrerseits ihre Netzverbindungen und Endgeräte an diese Herausforderung anpassen.

Seriöse Unternehmen bieten zudem neben einer Seite für das Impressum, den Möglichkeiten für verschiedene Kontaktmöglichkeiten und einer Seite mit den wichtigsten und oft gestellten Fragen, auch einen umfangreichen Support an.

Die besten unter ihnen sind dahingehend an ihren Kunden interessiert, dass sie die Möglichkeiten zur Verfügung stellen, Meinungen, Anregungen, Lob, Tadel und Beschwerden abzusenden und somit an ihren Erfahrungen wachsen.

Unternehmen, die es ernst meinen, scheuen sich auch nicht vor konstruktiver Kritik, um Schwachstellen auszubessern.

Transparenz und Offenlegungen

Was beim Thema Internet schnell vergessen wird, ist, dass es sich bei den online Handelsplattformen um gewinnorientierte Unternehmen handelt.

Die Anbieter sind darauf angewiesen, dass auch sie ihre Arbeit entlohnt bekommen, denn auch Tauschbörsen und ihre Mitarbeiter müssen sich finanzieren.

Kunden, die sich an diesen Tauschbörsen beteiligen, die traden und ein Trading – Konto führen, sollten sich vorab darüber informieren, welche Gebühren für diese Dienste anfallen.

Neben dem generellen Hinweis darauf, dass die Kunden in aller Regel mit Gebühren zu rechnen haben, veröffentlicht ein seriöses Unternehmen eine verbindliche Aufstellung der anfallenden Kosten und Gebühren. Auch die Unterscheidung in Taker und Maker sollte erklärt werden.

Wie es die Worte in ihrem Sinn vermuten lassen, ist hier der Unterschied in der individuellen Aktivität des Kunden zu erwarten.

Die Macher (Maker) legen demnach aktiv eigene Preise fest, während die Nehmer (Taker) vorgegebene Preis und Angebote akzeptieren.

Ist ein Unternehmen an seinen Kunden interessiert, wird es seine Kunden auf die Möglichkeit, Trader oder Maker zu sein, hinweisen und über die Unterschiede hinweisen. Somit haben Kunden die Wahl zwischen beiden Optionen und können sich entscheiden, was für sich richtig und sinnvoll ist.

Ebenfalls sollten seriöse Trading – Portale darauf hinweisen, ob es für seine Dienste so genannte Transaktions – Gebühren erhebt und in welcher Höhe diese liegen.

Zusammenfassung

Wertpapierhandel und Börse gibt es schon sehr lange. Das Ganze in der virtuellen Welt, mit so genanntem virtuellen Geld, einer Krypto – Währung dagegen, ist ein Kind des Internet – Zeitalters und war entsprechend nur eine Frage der Zeit, bis die Moderne auch hier angekommen ist.

Auf diesem Wege ist diese Handelsplattform nicht nur die Spielwiese professioneller Broker und ausgewiesener Experten, sondern öffnet ihren Markt auch für kleinere und private User.

Dennoch muss klar sein, dass es sich bei der hier gehandelten virtuellen Währung und reale Geldwerte handelt, die sowohl zu riesigen Gewinnen, aber auch zu verheerenden Verlusten führen kann.

Menschen, die sich für eine solche Plattform anmelden und „mittraden“ wollen, sollten sich zumindest autodidaktisch mit dem Thema auskennen bzw. sich das notwendige Grundwissen aneignen, diesen Aktivitäten mit dem nötigen Respekt begegnen und über ein hinreichend gutes Equipment in Sachen Endgeräte, Internetverbindung, Virenprogramme etc. verfügen.

Wer aufmerksam und achtsam mit diesem Thema umgeht, kann hier viel erreichen.

Weitere Online Trading Vergleiche und Ratgeber

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter