Redaktionstest.net präsentiert die Top3 Krypto Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:
Etoro
99/100
Etoro Erfahrungen
-
Zum Anbieter
Avatrade
98/100
Avatrade Erfahrungen
-
Zum Anbieter
BDSwiss
97/100
BDSwiss Erfahrungen
-
Zum Anbieter

KuCoin Erfahrungen

Wir haben einen umfassenden KuCoin Test gemacht. Bei dem konnten wir viele KuCoin Erfahrungen zusammentragen, und sind so in der Lage im Großen und Ganzen ein fast durchweg positives Resultat zu dem Anbieter präsentieren zu können. Wir haben alles was uns relevant und wichtig erschien im folgendem KuCoin Testbericht zusammengetragen. Diese Erkenntnisse führten uns unter anderem zu der Überzeugung das Betrug bei KuCoin kein Thema ist.

Was ist KuCoin?

83/100
Bewertung
KuCoin Highlights
Zu KuCoin

Was ist KuCoin eigentlich? Laut eigenen Angaben einer der größsten Onlinebörsen, wenn es um den Handel mit Kryptowährungen geht. Neben dem Handel von Kryptowährungen untereinander ist seit kurzem auch der Handel von Fiatwährungen wie US-Dollar und Euro in Kryptowährungen möglich. Ihren Firmensitz hat die Exchangeplattform in Hongkong. Mittlerweile hat sie auch schon einiges an Erfahrung. Gegründet wurde die Tauschbörse 2013 von einer kleinen Gruppe von Blockchain-Enthusiasten.

Zudem haben die Betreiber sogar ihre eigene Währung KCS (KuCoin Shares) erstellt.
KuCoin ist vor allem zum Tauschen von einer Kryptowährung in eine andere geeignet. Denn die meisten vor allem kleineren Kryptowährungen wie NCOS (Corona Coin) oder der oben genannte KCS Coin können nicht direkt erworben werden, sondern werden mit Bitcoin oder Ethereum getauscht. Für einen solchen Tausch braucht es eine Tauschbörse wie KuCoin.
Bei KuCoin handelt es sich um eine Börse für den Handel mit Kryptowährungen. Auf dem Portal können zahlreiche verschiedene große und kleine Kryptowährungen erworben oder verkauft werden. Darunter große Vertreter wie Bitcoin, KuCoin Ethereum und KuCoin Ripple, aber auch die noch kleinen aber potentiellen Währungen der Zukunft wie KuCoin Litecoin oder KuCoin IOTA.
Insgesamt bietet die Börse den Tausch von über 300 verschiedenen Währungen an.

Was ist KuCoins Ziel? Das Ziel des Unternehmens ist es, eine der zehn größten und besten Börsen der Welt zu werden. Die Sponsoring- und Incentive-Programme sowie andere Funktionen sollen dabei helfen, dieses Wachstum zu beschleunigen. Finanzielle Stabilität sollen die Börsen durch die Verwendung einer Multi-Layer- und Multi-Cluster-Architektur erhalten.
Gleichzeitig bietet die Börse eine äußerst leistungsstarke Trading-Engine. Damit ist es möglich bis zu zwei Millionen Bestellanforderungen pro Sekunde abarbeiten zu können.
Die KuCoin Kosten
Kosten fallen bei der Nutzung von KuCoin als Gebühren an, wenn ein Nutzer eine Kryptowährung kaufen oder verkaufen möchte. Wie viele andere Tauschbörsen für Kryptowährungen, lebt auch die Plattform KuCoin von Einnahmen, die sie in Form von Provisionsgebühren einnimmt.
Im Gegensatz zu den meisten anderen Tauschbörsen bietet KuCoin allerdings zwei Vorteile. Erstens sind die KuCoin Kosten sehr gering. Dennoch können sie durch den Erwerb von KCS weiter gesenkt werden. Das ist die Abkürzung für die von KuCoin selbstentwickelte Kryptowährung KuCoin Shares (KCS). KCS basiert dabei auf dem ERC20- Standard für Ethereum. Derzeit sind etwa 200 Millionen KCS im Umlauf. Das Unternehmen hat vor, in jedem Quartal Token mit 50% seiner Einnahmen aus Transaktionsgebühren zu kaufen und anschließend zu vernichten. Diese Entnahmen sollen andauern, bis insgesamt 100 Millionen KCS zerstört sind. Die KCS-Token können mit Bitcoin, Ethereum oder US-Dollar direkt an der Börse érworben werden.

Wie hoch sind KuCoins Gebühren beim Handel?
Für den Handel verlangt KuCoin Gebühren, je nach Handelsvolumen und Kyroptowährung. Stattdessen gibt es einen Prozentsatz der auf das gewünschte Handelsvolumen angewendet wird. Im Schnitt bewegen sich die KuCoin Kosten dabei je nach Handelsvolumen der letzten 30 Tage zwischen 0,10% und 0,0125%.

Test von KuCoin
Beim Testen von KuCoin fiel auf, die wichtigen Kennzahlen und Kursverläufe für die verschiedenen Kryptowährungen lassen sich schnell und einfach ablesen und vergleichen. Durch einen Handel mit Kreditkarte oder Paypal ist der Nutzer schneller in Besitz seiner erworbenen Kryptowährungen. Die Börse bietet einen besonders einfachen Einstieg gerade für Anfänger. So versuchen die Betreiber gerade den Start zu erleichtern, indem sie eine spezielle Anleitung für neue Kunden anbieten und die Useranzahl steigern. Zusätzlich bietet die Plattfrom ein Bonusprogramm mit ihren KCS Coin und Belohnungen für jeden von einem Nutzer geworbenen Kunden. Bei dem Bonusprogramm benutzt die Seite die Hälfte der am Tag gewonnenen Einnahmen, um KCS Coins zu kaufen und an Besitzer auszubezahlen. Dafür sollte der Investor allerdings mindestens sechs Coins besitzen, um vom Programm zu profitieren. Gelegentlich versucht die Webseite auch mit Gewinnspielen und Wettbewerben mit Kryptowährungen attraktiver zu werden.
Bei Fragen und Problemen steht Ihnen ein mehrsprachiger Kundenservice zu Verfügung, welcher tatsächlich 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Besonders im Vergleich zu anderen Plattformen, bei denen eine Antwort mitunter mehrere Tage in Anspruch nehmen kann, ist das sehr nützlich. Sollte Ihnen dennoch ein Email-Dienst lieber sein, wird auch dieser von der Seite angeboten.

Ist KuCoin seriös und sicher ?
Um am Handel mit Kryptowährungen auf KuCoin teilnehmen zu können muss sich jeder Nutzer mit einer Email-Addresse und Passwort anmelden. Anschließend gibt es die Möglichkeit sich zu verifizieren oder mit Kreditkarte und Paypal zu bezahlen. Da dabei das Geld sofort abgebucht wird, können Sie sich als Verkäufer sicher sein, dass Geld auch tatsächlich zu bekommen. Im Umkehrschluss kann damit leicht und vor allem schnell nachgewiesen werden, dass ihr Geld tatsächlich abgebucht wurde.
Deshalb ist KuCoin eine seriöse Handelsplattform, die mittlerweile auch schon einige Jahre besteht. Dabei handelt es sich um einen lizenzierten Broker mit mittlerweile Millionen an Nutzern und laut eigenen Angaben einem Gesamthandelsvolumen vom mehr als 66 Millarden Dollar seit 2013. Außerdem sind die Gründer namentlich bekannte reale Personen, was bei betrügerischen Webseiten in der Regel nicht der Fall ist. Das Unternehmen wird von drei großen Investoren unterstützt, die viel Geld in die Weiterentwicklung von Webseite und Handelsprogrammen gesteckt haben. Die App wurde inzwischen bereits tausende Male heruntergeladen und gut in den App-Stores bewertet. Daraus lässt sich ableiten, dass die Nutzer mit den Leistungen zufrieden sind. Natürlich verhindert dies nicht, dass Sie als Investor Verluste machen können. Allerdings handelt es sich bei Kryptowährungen immer um ein Spekulationsobjekt. Allerdings verringern die Tatsachen das Risiko, sein Geld an Betrüger zu verlieren.
Zusätzlich geht die Plattform sehr transparent mit den Gebühren um und erleichtert Anfängern den Einstieg mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die Webseite benötigt nicht zwangsweise persönliche Daten, wenn man mit Kreditkarte oder Paypal bezahlt oder bereits ein gefülltes Bitcoin-Wallet besitzt und man kann seinen Account mit einer 2FA-Authentifizierung schützen. Mit diesen Sicherheitsmaßnahmen ist KuCoin seriös.
Gibt es bei KuCoin Betrug?
Deshalb ist bei KuCoin ein Betrug nur schwer möglich. Die Plattform arbeitet zur sicheren Übermittlung ihrer Daten mit Cyber-Security Unternehmen wie reCAPTCHA und simplex zusammen.
KuCoin ist gegen Betrug und eine sichere Plattform, da sie ist sehr moderne Verschlüsselungstechniken nutzt. Sie beinhaltet die Verschlüsselung der Übertragungsprotokolle und eine Multi-Faktor-Authentifizierung für zusätzliche Sicherheit. Außerdem gibt es, um die „Hongkong Securities and Futures Commission’s Statements“ – Regeln zu erfüllen, ein umfangreiches Risikomanagement.
KuCoins Verifizierung
Bei vielen Kryptobörsen muss man sich vor dem Handel umständlich ausweisen, indem man an einem sogenannten Video-Ident-Verfahren teilnimmt und einem Mitarbeiter nachweist, dass die gemachten Angaben tatsächlich stimmen oder man lädt Bilder von Ausweispapieren oder Rechnungen hoch. Bei KuCoin ist eine Verifizierung im normalen Handel nicht zwangsweise nötig. Denn KuCoin bietet seinen Nutzern die Möglichkeit per Kreditkarte zu bezahlen. Damit ist ein Betrug durch andere Nutzer deutlich erschwert.
Gleichzeitig sparen Sie sich gerade als Gelegenheitsnutzer eine Menge an Zeit und Nerven, wenn Sie sich nicht per Video-Ident verifizieren müssen, bevor es überhaupt loslegen kann.
Um weitergehend handeln zu können, müssen sie sich allerdings ausweisen. Dafür gehen Sie zum Menü, dann auf „Konto“ und anschließend auf „KYC-Authentifizierung“. Nun können Sie zur KuCoin Verifizierung Dokumente hochgeladen, die Ihre Identität bestätigen (Reisepass, Personalausweis oder Führerschein). Diese werden auf Gültigkeit überprüft. Dadurch ist die Webseite sehr sicher, da ein Betrüger nicht anonym bleiben kann.
Je nach Arbeitsaufkommen kann die Gültigkeitsüberprüfung bis zu eine Woche dauern. Am Ende teilt Ihnen die Webseite per Email mit, ob die Dokumentenüberprüfung erfolgreich war oder fehlgeschlagen ist.
Ist KuCoin Abzocke?
Ist KuCoin Abzocke? Nein, in unserem KuCoin Test nimmt die Plattform wie viele andere Tauschplattformen auch, für jeden Tausch eine Provision. Allerdings fällt diese sehr gering aus.
Die erhobenen Gebühren sind sowohl für den Handel, wie auch für Abhebungen sehr gering. Einzahlungen und Auszahlungen sind gänzlich gebührenfrei und die Handelsgebühren teilweise bei 0,1 bis gerade einmal 0,0125 Prozent. Zudem werden kleine Abhebungen, sehr schnell, teilweise sogar in Sekunden ausgeführt. Damit ist KuCoin von Abzocke weit entfernt.

Der Handel auf KuCoin mit IOTA:
Auf KuCoin ist IOTA Handel mit Bitcoin (BTC) möglich. Damit man tatsächlich IOTA Coins erwerben kann, braucht man also zuerst Bitcoins. Entweder besitzen Sie diese bereits oder können sie per Kreditkarte einfach auf KuCoin erwerben und anschließend vollständig oder in Bruchteilen nach ihren Wünschen in IOTA eintauschen.

Handeln auf KuCoin mit Ripple:
Ähnlich verhält es sich auf KuCoin mit Ripple. Auch diese Währung können Sie aus Bitcoin ertauschen. Wenn sie nach diesen Tauschpaaren suchen, finden sie auch den Kursverlauf der letzten Minuten, Tagen oder Wochen.
Erwerb und Verkauf von Ethereum auf KuCoin:
Ethereum können sie ebenfalls über die Börse erwerben. Auch hier brauchen sie zunächst Bitcoin, um diesen anschließend wieder um zu tauschen. Beim Tausch anderer Krypotwährungen wie KuCoin Ethereum und KuCoin Litecoin verhält es sich genauso.

Ist KuCoin deutsch?
KuCoin ist nicht deutsch. Bei KuCoin handelt es sich um eine englische Webseite. Allerdings bietet sie die Möglichkeit die Sprache sowie die angegebene Währung zu ändern. Insgesamt bietet die Seite 13 verschiedene Sprachen und 32 unterschiedliche Währungen an. Dadurch können sie KuCoin auf deutsch umstellen. Auch der KuCoin Support ist mehrsprachig.

Handel auf KuCoin mit Krypto:
Konnte man vor einigen Jahren nur Kryptowährungen auf der Börse ineinander umtauschen, bietet KuCoin mittlerweile auch die Möglichkeit, Bitcoin direkt mit Kreditkarte zu kaufen und umzutauschen.
KuCoin verfügt über eine sehr große Auswahl an handelbaren Währungen. Mehr als 300 verschiedene Handelspaare sind derzeit möglich, Tendenz steigend.

Wie hoch ist der KuCoin Spread?
Der KuCoin Spread pendelt mit jeder Kryptowährung. Dabei reichen die KuCoin Spreads im Schnitt von 0,1% bis maximal 14,08%. Das ist verhältnismäßig hoch. Somit muss die gewählte Kryptowährung zuvor einiges an Kursgewinnen verbuchen, bevor sich ein Verkauf lohnt.
Wie zuverlässig ist der KuCoin Support?
Der KuCoin Support war in unserem KuCoin Test äußerst erfahren und kompetent. Außerdem ist der Support zu jeder Tageszeit per Telefon, E-Mail und Kontaktformular erreichbar. Der Kundendienst ist sogar auch in deutscher Sprache verfügbar. Deshalb ist der Kundendienst als sehr zuverlässig anzusehen.

KuCoin Einzahlungen
KuCoin Einzahlungen auf Ihr KuCoin-Konto sind schnell und einfach möglich. Gehen sie dafür auf die Verwaltung ihres Hauptkontos (Main-Konto). Im Reiter an der linken Oberseite finden Sie die Optionen für KuCoin Einzahlungen. Davor müssen sie jedoch ihre Handynummer und ihre Email-Addresse verifiziert haben. Anschließend erhalten sie eine Adresse auf die sie ihre Bitcoins überweisen können. Sind die Bitcoins bei dieser Adresse eingetroffen (in der Regel innerhalb weniger Minuten oder Stunden), werden sie Ihrem Konto gutgeschrieben und Sie können sie gegen andere Währungen eintauschen.

KuCoin Auszahlungen
Ähnlich verhält es sich mit den KuCoin Auszahlungen. Auch diese finden sie in der Hauptkontoverwaltung. Anschließend müssen Sie bei „KuCoin Auszahlung“ nur noch eine Adresse ihres Wallets eingeben, auf das die kryptowährungen überwiesen werden sollen. Sowohl die Ein- als auch Auszahlungen auf KuCoin sind dabei für die meisten Kryptowährungen gebührenfrei. Eine Ausnahme bildet dabei die Auszahlung von Ethereum (ETH). Bei einer Auszahlung fallen 0,1 Prozent Gebühren an. Damit bietet KuCoin äußerst günstige Konditionen.
Wie funktioniert das Eröffnen eines KuCoin Demokontos?
Beim Eröffnen eines KuCoin Demokontos müssen Sie sich zunächst zunächst nicht verifizieren. Es reicht die Angabe und Bestätigung einer Email-Adresse sowie eines Passworts für ein KuCoin Demokonto. Dennoch können sie Einzahlungen vornehmen, Bitcoins kaufen (mit Kreditkarte) und sich mit der Plattform vertraut machen. Und das alles ohne sich vorher mit lästigen Video-Ident oder anderen Verfahren rumschlagen zu müssen. Um später jedoch in vollem Umfang traden zu können, müssen sie ihre Identität bestätigen.

Mit KuCoin Geld verdienen:
Mit KuCoin Geld verdienen, wenn eine KuCoin Krypto währung, auf die Sie gesetzt haben, plötzliche Kursgewinne verbucht. Tauschen sie diese Währungen anschließend an einem Ausstiegspunkt ihrer Wahl oberhalb ihres Einstiegsniveaus wieder in Bitcoin (und gegebenenfalls in Fiat-Währungen zurück) haben Sie Gewinn gemacht und konnten mit KuCoin Geld verdienen.

Verwendung KuCoin und Paypal:
Seit neustem ist bei KuCoin der Handel auch schnell und einfach per KuCoin Paypal möglich. Das hat zahlreiche Vorteile. So können sie zum einen schneller an Kryptowährungen kommen. Gleichzeitig wird die Abwicklung des Bezahlvorgangs so entspannt und unkompliziert wie ein Amazon-Einkauf. Doch damit ist es noch nicht getan, denn beim Kauf über KuCoin Paypal greift der Paypal-Käuferschutz. Dadurch können Sie sich noch sicherer sein, nicht einem Betrüger ins Netz zu gehen.
Eröffnen eines Online KuCoin Wallets
Wie viele andere Kryptotauschbörsen bietet Ihnen auch KuCoin ein Wallet an. Dieses Add-On wird anschließend im Browser installiert und mit einem Passwort versehen. Auch wenn ein Offline-Wallet meist die sicherere Wahl ist, empfielt sich bei kleineren Kryptowährungen ein zusätzliches Online-Wallet, da die kleinen Kryptowährungen nicht in den meisten gängigen Offline-Wallets gespeichert werden können. Das KuCoin Wallet ist kostenlos und einfach zu handhaben. Als Alternative bietet Ihnen KuCoin die hauseigene App.
Was kann die KuCoin App und wann empfiehlt sie sich?
Selbstverständlich möchten viele Investoren ihr Geld bei der Entwicklung auch von unterwegs verfolgen. Genau dafür hat KuCoin eine App für Android und iOS entwickelt. Die KuCoin App kann im Play Store (für Android) und im Apple App-Store runtergeladen werden. Mit ihr ist es ebenfalls möglich Kryptowährungen schnell, einfach und vor allem mobil zu handeln. Gleichzeitig kann damit auch das eigene Konto verwaltet werden oder einfach der Kursverlauf der eigenen Währungen überwacht werden.Die KuCoin Bewertungen sind gut.
Unsere KuCoin Meinung nach dem KuCoin Test:
Bei der KuCoin Krypto Börse handelt es sich um eine Tauschbörse für kleinere Kryptowährungen. Wer daher bereits weiß, dass er nicht mehr als Bitcoin und Ethereum handeln möchte und eine möglichst einfach gestaltete Plattformen sucht, für den reichen Portale wie bitcoin.de. Diese handeln häufig nur mit den größten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Ripple. Mit KuCoin hat man allerdings deutlich mehr Möglichkeiten und kann in neue Währungen mit noch unausgeschöpften Potential setzen. Die gesamte Plattform ist per SSL-Verschlüsselung gesichert. Bei vollständiger Verifizierung benötigt man zusätzlich ein mobiles Endgerät für die 2FA-Authenifizierung. Dabei werden zusätzlich zufällige Codes generiert, die sich alle 30 Sekunden ändern. Beim Login muss dieser Code am Computer eingegeben werden. Dieses Vorgehen wird bei vielen anderen Plattformen ebenfalls genutzt, bietet selbstverständlich dennoch keinen 100- prozentigen Schutz. Dennoch ist KuCoin unserer Meinung nach eine sehr sichere Plattform.
KuCoin Bewertungen:
Laut zahlreichen KuCoin Bewertungen handelt es sich um eine sichere und seriöse Plattform für den Tausch von Kryptowährungen untereinander. Gerade im Vergleich zu anderen Portalen wie Etoro fällt auf, dass KuCoin besonders in den Bereichen Kundendienst, Geschwindigkeit und Währungsangebot hervorragend ist. Dadurch versucht das Unternehmen sich gegen die älteren und größeren Konkurrenten durchzusetzen.
Wirft man einen Blick auf das Angebot von KuCoin und anderen Kryptobörsen, kann man davon ausgehen, dass keine zweite Kryptobörse existiert, die derart viele Kryptowährungen offeriert. Das Angebot von KuCoin ist wohl einzigartig und ihr größter Pluspunkt.
Ein weiterer schöner Nebenaspekt ist, dass 50% der Handelsgebühren, die KuCoin beim Tauschen mit Ihren Währungen eingenommen hat, wieder an Besitzer des KCS Tokens ausgeschüttet werden und diese somit ein Teil der Gebühren zurückbekommen. Dadurch sinken im Schnitt die ohnehin schon günstigen Gebühren der Plattform weiter.
Weiterhin ist die Kooperation mit anderen Börsen wie zum Beispiel Binance eine weitere positive Tatsache. Die Mindestsumme liegt mit 50 US Dollar ebenfalls besonders für Anfänger verhältnismäßig niedrig.
Einziger Nachteil: Wer FIAT-Währungen (Dollar, Euro etc.) gegen eine Kryptowährung tauschen möchte, muss verhältnismäßig hohe Gebühren von zehn Prozent (fünf Prozent Kreditkartengebühr und zusätzlich fünf Prozent Kommission) bezahlen.
Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei KuCoin unserer Meinung nach, um eine seriöse Tauschbörse für Kryptowährungen handelt, sogar um eine sehr erfolgreiche und innovative, mit zahlreichen Vorteilen. Bei KuCoin handelt es sich nicht um Betrug, davor braucht man keine Angst haben. Ebenso wenig vor Hackern, dank der 2-Faktor-Authentifizierung. Somit können Sie hier beruhigt mit gutem Gewissen Kryptowährungen wie KuCoin Ethereum oder KuCoin Litecoin handeln und ihrem Geld hoffentlich beim Wachsen zusehen.

83/100
Bewertung
KuCoin Highlights
Zu KuCoin
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter