Lebensfreunde Erfahrungen & Test 2019

Zuletzt aktualisiert: 11.12.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Lebensfreunde ist eine absolut seriöse Plattform die wir gerne weiterempfehlen

Heutzutage sind Scheidungen nicht selten und daher wollen Singles auch über 50 noch einmal eine Partnerschaft eingehen. Häufig sind auf normalen Dating-Portalen nur wenige User über 40 Jahren angemeldet. Doch glücklicherweise gibt es das Portal Lebensfreunde. Die Website ist speziell für das Dating über 50 geeignet und bietet neben einer großen Auswahl an Mitgliedern, viele nützliche Funktionen für das Onlinedating. Im Lebensfreunde Test sind alle wichtigen Informationen zu der Seite enthalten.

[h2] Lebensfreunde im Test 2019 [/h2]

Was verbirgt sich hinter dem Namen?
Die Website Lebensfreunde wurde von der Stayfriends GmbH gegründet und ist darauf spezialisiert Singles über 50 die Chance zu geben, sich neu zu verlieben oder einfach neue Freizeitpartner und Freunde zu finden. Besonders erwähnenswert ist, dass sowohl Singles, als auch Paare hier einen Account erstellen können, um neue Freundschaften zu schließen. Eine Anmeldung unter 50 ist nicht möglich, sodass die User wirklich gleichaltrige treffen können.

Welche Mitglieder sind auch Lebensfreunde zu erwarten?
Durch den Lebensfreunde Testbericht wird klar, dass alle hier angemeldeten User über 50 Jahre alt sind. Eine Anmeldung für jüngere Menschen ist somit ausgeschlossen. Ungefähr die Hälfte der Mitglieder ist weiblich, die andere Hälfte männlich. Dies führt zu sehr ausgeglichenen Chancen für beide Geschlechter. Die Mehrheit der User ist auf der Suche nach Partnerschaft und Freundschaft. Die Stimmung ist sehr friedlich und positiv. Fake Mitglieder gibt es aufgrund hoher Kontrollen des Supports nicht. Somit steht einer friedlichen Kennenlernphase nichts im Wege.

Wie läuft die Anmeldung auf Lebensfreunde aus Erfahrungen ab?

Für die Anmeldung sind ein paar Voraussetzungen gegeben. Um den Account erfolgreich zu aktivieren, ist die Anmeldung nur mit einer gültigen E-Mail-Adresse möglich. Zudem ist ein Mindestalter von 50 Jahren erforderlich. Die Anmeldung dauert nur ein paar Minuten und erfordert Angaben wie den vollständigen Namen, Geburtstag, den Wohnort und das Interesse an Männern oder Frauen. Vom Nachnamen wird auf dem Profil nur der erste Buchstabe angezeigt. Der Verifizierungslink und das zukünftige Passwort werden per E-Mail erhalten. Das Passwort kann später geändert werden. Ist das Profil freigeschaltet, muss ein Profilbild hochgeladen werden und einige Interessen können angegeben werden. In einem Textfeld sollte jeder User etwas über sich selbst erzählt. Nachdem alle Informationen ausgefüllt sind, werden die ersten User, die eventuell passen angezeigt. Die weiteren Informationen zum Aussehen und dem Charakter kann jeder Nutzer zu einem späteren Zeitpunkt ergänzen.

So sieht ein Profil laut dem Lebensfreunde Test aus

Das Profil auf Lebensfreunde setzt sich aus einem, für alle Mitglieder sichtbaren Profilbild und den von jedem User angegebenen Informationen zusammen. Weitere Bilder, die ein User hochlädt sind beispielsweise nur für zahlende Premium Mitglieder sichtbar. Sehr positiv ist, dass fast alle User von den vorgeschlagenen Informationen im Profil Gebrauch machen und diese fast vollständig ausfüllen. Besucht ein Nutzer ein Mitgliederprofil, werden Gemeinsamkeiten und Übereinstimmungen bei den Antworten farbig hinterlegt. Die wirkte sich auf viele Lebensfreunde Bewertungen positiv aus. Ein weiterer Punkt, der bei den Erfahrungen mit Lebensfreunde sehr schön ist, ist die Möglichkeit, auf dem Profil etwas über sich selber zu erzählen. Durch einen Text der in eigenen Worten verfasst ist, entsteht ein besserer Eindruck über die Person, als durch vorgegebene Antworten.

Das Vermittlungsprinzip nach Lebensfreunde Erfahrungen

Jeder User hat über das Mitgliederprofil Angaben zu sich zu machen. Zudem können Angaben über den Traumpartner gemacht werden. Die Vorschläge der passenden Partner setzen sich aus diesen Angaben zusammen. Auf den Profilen kann jeder Nutzer sehen, welche Gemeinsamkeiten und Gegensätze es gibt. Durch die Information, an was der User interessiert ist (Beziehung, Freundschaft, Freizeitpartner), werden direkt nur die User angezeigt, die das Entsprechende suchen. Vor allem für Premium Mitglieder ist hier eine sehr detaillierte Suchfunktion möglich. Besondere Merkmale und Vorlieben können einfach angegeben werden. Die User, die zu der angegebenen Suche passen, werden dann angezeigt.

So funktionierte die Kontaktaufnahme im Lebensfreunde Test 2019

Für die Kontaktaufnahme gilt, wie auch den Bewertungen zu Lebensfreunde zu entnehmen ist, dass mindestens einer der chattenden Singles eine Premium Mitgliedschaft abgeschlossen haben muss. Basis User können untereinander keine Unterhaltungen führen. Schön ist, dass Profile und das Profilbild auch für Basis Mitglieder sichtbar sind. Durch die Krone auf dem Profil, ist zu erkennen, ob es sich um einen zahlenden User handelt, der dann kontaktiert werden kann.
Um einen anderen Nutzer zu finden, gibt es die Suchvorschläge und den Suchfilter. Die Vorschläge werden anhand der Informationen im Profil ermittelt, während der Suchfilter eine detaillierte Suche nach eigenen Wünschen ermöglicht.

Vorteile die durch den Lebensfreunde Testbericht zu finden sind
Beim Datingportal Lebensfreunde sind die Meinungen hauptsächlich positiv. Wirklich nur Mitglieder über 50 können sich hier anmelden. Sogar Basis User, die vielleicht nicht viel Geld haben, können andere Mitglieder anschreiben, wenn diese eine Premium Mitgliedschaft haben. Profilinformationen sind sehr aussagekräftig und kostenfrei einsehbar.

Nachteile die durch den Lebensfreunde Testbericht zu finden sind
Nur wenn ein Nutzer eine kostenpflichtige Mitgliedschaft hat, ist die Konversation möglich. Eine Premium Mitgliedschaft ist recht preiswert. Erst ab 19 Euro monatlich ist diese mit einer Laufzeit von 12 Monaten möglich.

Lebensfreunde Bewertung im Detail:
– Anmeldung ab 50 Jahren möglich
-Die Kosten der Premium Mitgliedschaft sind wie folgt:
12 Monate 19,00 EUR / Monat gesamt: 228,00 EUR
6 Monate 29,00 EUR / Monat gesamt: 174,00 EUR
3 Monate 39,00 EUR / Monat gesamt: 117,00 EUR
– E-Mail-Adresse muss bestätigt werden
– Nicht zahlende User können nur mit Premium-Usern kommunizieren
– Favoritenliste verfügbar
– Suchfilter kostenfrei verfügbar
– Detaillierte Suche für Premium User
– Fotos in der Galerie nur für Premium Nutzer sichtbar
– Detaillierte Profilinformationen

Fazit zum Lebensfreunde Test 2019

Die Erfahrungen, die mit Lebensfreunde gemacht wurden, bestätigen die Lebensfreunde Bewertungen. Hierbei handelt es sich um eine seriöse Website, die den Datenschutz ernst nimmt und Singles oder Paaren im fortgeschrittenen Alter die Möglichkeit des Datings oder Finden von Freizeitpartnern bietet. Der Aufbau der Seite ist angenehm und übersichtlich gestaltet und erfordert somit keine besonderen Computerkenntnisse, was ideal ist, für Menschen, die nicht damit aufgewachsen sind. Ein Profilbild ist für alle User sichtbar, damit ein erster Eindruck entstehen kann und Basis Mitglieder die Chance haben zu sehen, ob der User den Vorstellungen entspricht. Um die Privatsphäre zu schützen, sind weitere Bilder nur für zahlende Mitglieder sichtbar. Wer eine Premium Mitgliedschaft abschließen möchte, sollte sich bewusst sein, dass die Kosten hier recht hoch sind, was aber den Vorteil mit sich bringt, das die Mitglieder seriöse Absichten haben.

[h2] Welche Erfahrungen mit Lebensfreunde haben User gemacht? [/h2]

Die Lebensfreunde Erfahrungen, die von den Mitgliedern gemacht wurden, sind überwiegend positiv. Auf der Website selbst werden Erfolgsgeschichten geteilt. Welche Lebensfreunde Meinungen andere User haben, wird durch einen Blick auf die Website jedoch nicht klar. Hierzu ist es dann sinnvoll das Internet nach den Bewertungen zu Lebensfreunde zu durchsuchen. Wie verlässlich diese Meinungen sind bleibt jedoch offen. Manche Menschen machen gute Erfahrungen und andere wiederum schlechte. Dementsprechend fällt dann die Lebensfreunde Bewertung für die jeweilige Person aus. Da es sich bei dem Portal jedoch um eine sehr seriöse Gelegenheit für Online-Dating handelt, sind sehr viele der Meinungen, was dem Lebensfreunde Test entspricht, sehr positiv.

[h2] Wo ist eine Lebensfreunde Bewertung zu finden? [/h2]

Lebensfreunde Bewertungen sind im Internet zu finden. Über Google kann beispielsweise über das Stichwort “Lebensfreunde Erfahrungen” nach echten Bewertungen zu Lebensfreunde gesucht werden. Hier werden dann einige Seiten aufgeführt, die das Portal getestet haben und auch ehrliche Meinungen von Nutzern möglich machen. Sind positive Erfahrungen mit Lebensfreunde gewünscht, eignet sich das Portal selbst gut dazu. Hier werden erfolgreiche Vermittlungen angezeigt. Die User, die einen Partner über die Partnervermittlung gefunden haben, haben hier erzählt, wie diese ablief, seit wann die Partnerschaft besteht und vieles mehr.

[h2] Gibt es Bewertungen zu Lebensfreunde, die wirklich echt sind? [/h2]

Ja, die Lebensfreunde Bewertungen, die online zu finden sind, entsprechen zu 90 Prozent der Wahrheit. Kaum eine seriöse Partnervermittlung zahlt Menschen dafür, falsche Bewertungen zu schreiben. Ist eine schlechte Lebensfreunde Bewertung zu finden, ist dies vermutlich durch einen User, der sein Glück auf der Seite nicht gefunden, dafür aber eine herbe Enttäuschung erlitten hat, zustande gekommen.

[h2] Welche Lebensfreunde Meinungen haben andere User? [/h2]

Der Lebensfreunde Test 2019 hat die Lebensfreunde Meinungen anderer User bestätigt. Die Seite ist seriös, hilfreich bei der Partnersuche und bietet tolle Freizeit Möglichkeiten an. Lebensfreunde Nutzer sind meist begeistert davon, wie einfach es ist andere Singles oder Paare zu treffen. Die Website hat, wie bereits im Lebensfreunde Test erwähnt einen sehr guten Ruf und die Chancen stehen hier wirklich gut, dem Alltagstrotz zu entkommen, neue Dinge auszuprobieren und neue Menschen zu treffen.

[h2] Warum es sinnvoll ist, Menschen online kennenzulernen[/h2]

Vor allem im höheren Alter ist es nicht immer einfach neue Bekanntschaften zu schließen. Jeder Mensch geht einem Beruf, einer alltäglichen Routine nach oder ist mit der Familie beschäftigt. Im Falle einer Scheidung kann dies zu einem langweiligen Alltag führen. Die Freunde sind beschäftigt und gehen ihren ehelichen oder familiären Verpflichtungen nach und der Verlassene sitzt zu Hause. Beruf und Haushalt nehmen viel Zeit in Anspruch doch die Einsamkeit schleicht sich ein. Wer hier gefährdet ist, sollte unbedingt aufpassen, dass er nicht in eine Depression verfällt. Bevor dies geschieht, kommt das Online-Dating ins Spiel. Neben vielen allgemeinen Seiten, auf denen User in allen Altersklassen vertreten sind, gibt es noch die Ü50 Seite. Lebensfreunde hat im Testbericht gut abgeschnitten und ist darauf spezialisiert Menschen im fortgeschrittenen Alter zusammenzubringen. Doch welche Vorteile hat die Website gegenüber dem Kennenlernen im realen Leben? Ganz klar an erster Stelle steht die Bequemlichkeit. Nicht immer besteht nach einem langen Arbeitstag noch die Motivation zu einem Sprachkurs, in dem neue Kontakte geknüpft werden können, zu gehen. Da ist es deutlich einfacher, sich an den Computer zu setzen und hier gezielt nach den Menschen zu suchen, die wirklich zu den Vorstellungen passen. Dies grenzt die Suche ein. Hier kann nicht nur nach Partnerschaften, sondern ebenfalls nach Freundschaften oder interessanten Freizeitbeschäftigungen gesucht werden. Online kostet es nicht so viel Überwindung mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, da hier der Familienstand klar ist und die Chance der Ablehnung somit deutlich geringer ist. Von Außen betrachtet wirkt die Website Lebensfreunde teuer. Wird dies jedoch mit den Kosten verglichen, die bei einem Kennenlernen im realen Leben auftreten, sind diese deutlich geringer. Ein Sprachkurs beispielsweise kostet 250 Euro, hinzu kommen die Fahrkosten zu jedem Unterricht, anschließend das erste Date. Hier entstehen Kosten für Essen und Getränke. Werden alle Kosten zusammengerechnet, sind diese mehr als die, die bei einer Lebensfreunde Premium Mitgliedschaft für ein Jahr anfallen. Da bereits im Vorfeld Zeit ist, den anderen Partner im Chat oder durch Telefonate kennenzulernen, ist die Gefahr eines Reinfalls beim ersten Date deutlich geringer als im wahren Leben.

[h2] Was die Lebensfreunde so besonders macht[/h2]

Im Gegensatz zu anderen Dating Portalen ist die Website Lebensfreunde darauf spezialisiert Menschen über 50 zusammenzubringen. Nicht nur Partnerschaften können hier gesucht werden. Um Einsamkeit zu vermeiden, bietet das Portal ebenfalls die Möglichkeit an Unternehmungen teilzunehmen und so neue Freundschaften zu schließen und der Einsamkeit in den verlassenen vier Wänden zu entfliehen. Zu Lebensfreunde sind die Meinungen gleich. Wirklich schlechte Bewertungen zu Lebensfreunde gibt es nicht. Auf der Seite selbst herrscht eine sehr friedvolle Stimmung und Fake-User, die Unfrieden stiften wollen, gibt es erfreulicherweise kaum. Die Kosten scheinen auf den ersten Blick recht hoch zu sein, doch beim Durchrechnen sind 19 Euro monatlich nicht mehr als eine Tasse Kaffee, inklusive Fahrtweg, pro Woche. Zudem wird das Geld sinnvoll eingesetzt und hilft selbst den schüchternen Menschen aus sich raus zu kommen. Special Features, wie das Matching auf den jeweiligen Profilen, helfen dabei, die User, die andere Vorstellungen haben, schnell zu erkennen und keine Zeit mit diesen zu verschwenden. Ebenfalls eine besondere Eigenschaft ist hier die Sicherheit. Persönliche Daten werden in höchstem Maße geschützt. Da der Server in Deutschland liegt, gelten hier strenge Datenschutzregeln und es muss keine Angst bestehen, dass die Daten an Dritte weitergegeben werden oder das Userprofil plötzlich auf Google zu finden ist. Die User, die Erfahrungen mit Lebensfreunde haben, sind meist äußerst zufrieden und empfehlen die Seite an jeden weiter, der daran interessiert ist, etwas Leben in den öden Alltag zu bringen und im Alter noch einmal das Kribbeln im Bauch zu spüren oder tolle Unternehmungen mit neuen Menschen zu machen.