Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • DatenschutzerklĂ€rung
  • Haftungsausschluss fĂŒr Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Betrugsalarm: boersenaufsicht.net Betrug aufgedeckt

Betrugsalarm: boersenaufsicht.net Betrug aufgedeckt

Datum: 13.04.2022
Inhaltlich geprĂŒft durch: Meike Stadler

Mit einem perfiden boersenaufsicht.net Betrug versuchen Kriminelle derzeit, an die sensiblen Daten von Verbrauchern zu kommen. Die Webseite nutzt die Ähnlichkeit in der Domain mit der Webseite der bundesdeutschen Börsenaufsichtsbehörde, die jedoch unter boersenaufsicht.de erreichbar ist.

Besonders ĂŒbel: Die Webseite von boersenaufsicht.net richtet sich explizit an Menschen, die Opfer eines Anlagebetrugs geworden sind. Hier werden also Opfer noch einmal zu Opfern gemacht. Eine miese Masche und so verwundert es nicht, dass mittlerweile auch die BaFin vor dem boersenaufsicht.net Betrug warnt.

Sicher traden bei Smartbroker

So funktioniert der boersenaufsicht.net Betrug

Viele Verbraucher sind derzeit verunsichert, weil sie einem boersenaufsicht.net Betrug aufgesessen sind. Die Wurzel des Übels liegt dabei in zahlreichen unseriösen Brokern fĂŒr den Finanzhandel. Diese „schwarzen Schafe“ zahlen Gelder der Kunden nicht aus oder veruntreuen diese, ohne jemals eine Anlage platziert zu haben. Genau an diese Menschen richtet sich die Webseite von boersenaufsicht.net, vor der an dieser Stelle nur intensiv gewarnt werden kann.

Auf der Webseite werden die Verbraucher dazu motiviert, Informationen wie Kontoverbindungen, Kreditkartendaten, die E-Mail-Adresse oder ein Passwort zu hinterlegen. Wie es heißt, werden die Betrugsopfer dann dabei unterstĂŒtzt, ihre verlorenen Investments bei unseriösen Brokern zurĂŒckzuholen. Diese Behauptung ist jedoch nicht wahr. Stattdessen ist davon auszugehen, dass die durch den boersenaufsicht.net Betrug ermittelten Daten der Verbraucher fĂŒr weitere kriminelle Zwecke genutzt werden.

Seriöse Broker Deutschland

eToro
4.8/5
eToro Erfahrungen
76% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter
Scalable Capital
4.7/5
Zum Anbieter
IG
4.6/5
IG Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

Üble boersenaufsicht.net Abzockmasche: Opfer werden noch einmal betrogen

Auch wenn BetrĂŒgereien aller Art im Betrugsalarm „Alltag“ sind, ist diese Masche besonders perfide. Immerhin werden beim boersenaufsicht.net Betrug Menschen angesprochen, die gerade erst Opfer eines Finanzbetrugs geworden sind. Diese noch einmal ĂŒber den Tisch zu ziehen, lĂ€sst auf eine hohe kriminelle Energie schließen. Nicht zuletzt auch deshalb warnt mittlerweile die deutsche BaFin vor der Webseite. Auch hier heißt es, dass Verbraucher sĂ€mtliche Kontaktaufforderungen ablehnen sollten und bestenfalls sogar eine Anzeige erstatten.

Die BaFin weist zudem ebenfalls darauf hin, dass diese betrĂŒgerische Webseite nicht mit der offiziellen Internetseite der bundesdeutschen Börsenaufsichtsbehörde boersenaufsicht.de verwechselt werden sollte. Wer den Ursprung allen Übels bekĂ€mpfen möchte, sollte aber auch schon bei der Wahl des passenden Brokers mit Bedacht vorgehen. So lassen sich BetrĂŒgereien im Finanzhandel oder beim Crypto-Trading grĂ¶ĂŸtenteils vermeiden. Eine besonders effektive UnterstĂŒtzung bietet dabei ein Online Broker Vergleich.

Sichere Online Broker im Vergleich

eToro
1.
Favicon
4.8/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere GebĂŒhren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Scalable Capital
2.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
IG
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren
Libertex
4.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
**79,1%** der privaten CFD Konten verlieren bei diesem Anbieter Geld
Trade Republic
5.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Weitere interessante Nachrichten

Ebenfalls interessant
Binance Betrug: Achtung vor gefÀlschten BaFin-Mails
Binance ist international eine der grĂ¶ĂŸten Krypto Börsen fĂŒr Privatanleger. Hier geht ...
Betrugsalarm: Betrug bei Binance aufgedeckt
Als wÀre der Finanzhandel derzeit nicht kompliziert genug, sorgt derzeit ein Betrug ...
NEO.bet Promo
Betrugsalarm: EUROPOL Betrug aufgedeckt
In Deutschland sorgt derzeit ein EUROPOL Betrug fĂŒr Unsicherheit bei den Verbrauchern. ...
Betrugsalarm: Intrader Betrug aufgedeckt
Ein neuer Intrader Betrug sorgt derzeit bei deutschen Anlegern fĂŒr Unsicherheit. In ...
Risikomanagement beim Trading 2023: BaFin nennt 6 Hauptrisiken
Vorsichtig gesagt war die weltweite Finanzsituation schon einmal wesentlich ĂŒberschaubarer und weniger ...
Neueste Artikel
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurĂŒck
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die PrivatsphĂ€re: Werbeblocker-Erkennung verstĂ¶ĂŸt gegen EU-Recht
DatenschĂŒtzer sind empört ĂŒber das dreiste Vorgehen von ...
Deutsche Post stellt SchlĂŒsselservice ein
Die deutsche Post befördert in BriefkĂ€sten eingeworfene SchlĂŒssel ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das mĂŒssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
OLG Köln bestÀtigt: Verfallsfrist mobiler Briefmarken ist zu kurz
Die Zeiten, in denen man in die nÀchste ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt fĂŒr unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erklĂ€re ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt fĂŒr unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erklĂ€re ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle DifferenzgeschĂ€fte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der ĂŒberwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der PrivatsphÀre.

GlĂŒcksspiel kann sĂŒchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal ĂŒber den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter