Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Coca-Cola Prognose, Kurs & Analyse: Getränkeriese als sicherer Krisen-Fels?

Coca-Cola Prognose, Kurs & Analyse: Getränkeriese als sicherer Krisen-Fels?

Datum: 19.04.2022
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Die Aktienmärkte stehen stark unter Druck. Dennoch gibt es in der Coca-Cola Prognose nicht nur Grund zur Trauer. Der US-Getränkeriese ist einer der wenigen Konzerne, der sich im aktuell schwierigen Umfeld auf den Märkten von einer soliden Seite zeigen konnte. Das liegt vor allem an der Sicherheit, die das Unternehmen ausstrahlt. Solche Anlagen sind in Zeiten von Krieg, Inflation und hohen Energiepreisen bei Anlegern traditionell sehr gefragt.

Umso interessanter ist es, in der Coca-Cola Prognose einen genauen Blick auf den „Status Quo“ und die mögliche Entwicklung zu werfen. Und sich damit zu befassen, welche bekannten Investoren möglicherweise beim Brause-Dauerbrenner bereits investiert sind.

Coca-Cola: Beeindruckende Entwicklung unter komplexen Bedingungen

In den Trading- und Verbraucher News nehmen wir uns immer wieder interessante Börsenwerte vor, wie zum Beispiel den geplanten Porsche Börsengang. In diesem Fall landen wir bei der Coca-Cola Prognose. Das Getränke-Konzern aus den USA wurde von der Corona-Pandemie in den letzten Jahren hart getroffen. Konnte sich jedoch genauso zügig auch wieder erholen. Mittlerweile ist der Kurs des Papiers in einem steigenden Umfeld unterwegs. Das ist umso beachtlicher, da generell aufgrund des Ukraine-Krieges und der Inflation auch in den USA eher von einem sehr schwierigen Marktumfeld gesprochen werden kann. Genau das ist im Falle von Coca-Cola jedoch eher ein Pluspunkt. Anleger sehen sich nach gestandenen und soliden Marken um. Und landen unweigerlich beim Brause-Hersteller aus Atlanta.

Während DAX und Dow Jones beim Online Trading in den letzten drei Monaten zweistellige Einbußen schlucken mussten, ging es für die Coca-Cola Aktie um rund sieben Prozent nach oben. Zum Vergleich: Gold legte im gleichen Zeitraum um acht Prozent an Wert zu. Der feine Unterschied: Die US-Amerikaner zahlen zusätzlich bereits seit vielen Jahren solide Dividenden.

Top3 Aktien Broker

eToro
95/100
eToro Erfahrungen
Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees
Zum Anbieter
Scalable Capital
93/100
Scalable Capital Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Libertex
91/100
Libertex Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

Coca-Cola Prognose: Viele Analysten sehen US-Konzern gut aufgestellt

Einen Blick wert sind in der Coca-Cola Prognose auch die zahlreichen weiteren Marken, die mittlerweile zum Konzern gehören. Über 3.000 Marken sind es. Analysten und Aktien-Broker loben dabei vor allem die oftmals margenstarken Branchen. So schluckte Coca-Cola zum Beispiel den Hersteller AdeS, der sich auf Soja und Milch-Alternativen fokussiert hat. 2019 übernahmen die US-Amerikaner zudem die Kaffee-Kette Costa Coffee. Mit mehr als 4.000 Filialen hinter Starbucks die zweitgrößte „Nummer“ im Kaffee-Geschäft. Auch deshalb sehen Analysten Coca-Cola insgesamt gut aufgestellt. Der Konzern kann auf ein breit sortiertes Portfolio Verweisen, zudem könne Coca-Cola durch seine Preismacht die Inflation leichter ausgleichen als andere Unternehmen.

In der Coca-Cola Prognose bei Goldman Sachs wurde das Kursziel deshalb jüngst von 58 auf 60 US-Dollar angehoben. Noch positiver fällt die Coca-Cola Prognose bei RBC aus. Analyse Nik Modi korrigierte seine Einschätzung jüngst von 64 auf 68 US-Dollar nach oben. Für viele Privatanleger ebenfalls nicht ganz unwichtig: Investorenlegende Warren Buffet hat die Aktien von Coca-Cola bereits seit vielen Jahren im Portfolio. Und das zu einem großen Anteil. Rund zehn Prozent von Coca-Cola sollen sich mittlerweile in der Hand von Buffet befinden.

ETF Broker im Vergleich

Scalable Capital
1.
97/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Scalable Capital ETF
Scalable Capital Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Riesiges ETF Portfolio
  • Mehr als 1900 Indexfonds
  • Automatisierte ETF-Vermögensverwaltung
eToro
2.
96/100
Bewertung
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
eToro ETF
eToro Erfahrungen
Zum Anbieter
Highlights
  • Großes Handelsangebot für ETFs
  • Kostenloses Demokonto
  • Niedrige Gebühren
Ihr Kapital ist im Risiko , andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 68% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, einzugehen | Kryptoinvestitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro bereitgestellt.
DEGIRO
3.
94/100
Bewertung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
DEGIRO ETF
DEGIRO Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Zahlreiche ETFs handelbar
  • Bereits mehr als 2 Millionen Anleger aus 18 Ländern
  • Transparente Gebühren
finanzen.net zero
4.
94/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
finanzen.net zero ETF
finanzen.net zero Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Mehr als 650 ETFs handelbar
  • Sparpläne ab 25€ Volumen
  • Handelskosten von nur 1€
Trade Republic
5.
93/100
Bewertung
Visa
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Trade Republic ETF
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • ETF-Sparpläne bereits ab 25€ monatlich
  • Mehr als 300 kostenlose ETFs
  • Kostenloses Depot
Ebenfalls interessant
Crowdinvesting: Rettungsanker in Niedrigzinsphasen?
Aufgrund der Niedrigzinsphase und den damit verbundenen Negativzinsen auf dem Bankkonto sind ...
Hohe Benzinpreise 2023: Sprit wird zum Luxusgut
Hohe Benzinpreise sind etwas, über das sich Verbraucher im Prinzip dauerhaft beschweren ...
NEO.bet Promo
Super Bowl 2021: So ein Aufeinandertreffen der Generationen gab es noch nie
Es ist amtlich: Im Super Bowl treffen die Kansas City Chiefs auf ...
MMA Kampf McGregor vs Poirier – was, wie, wann, wo?
Tatsächlich, es ist so weit: McGregor vs. Poirier 2 wird ausgetragen. Sechs ...
Spielsucht – was kann man selbst tun und wie können Angehörige helfen?
Spielsucht loswerden Spielsüchtig was tun oder was tun gegen Spielsucht? Der natürliche ...
Neueste Artikel
Auto-Versicherung Betrug 2023: Vorsicht vor Abzocke
Nichts geht in Deutschland auf den Straßen ohne ...
Gaspreis 2023: Entstehung & Entwicklung (Klimapaket)
Kaum eine Entwicklung hat Deutschland in den vergangenen ...
DAZN Preiserhöhung: War die Erhöhung rechtswidrig?
Der Streaming-Anbieter DAZN hat mittlerweile einen enormen Marktanteil ...
Welche Singlebörse passt zu mir? Die wichtigsten Kriterien
Partnerbörsen, auch bekannt als Online-Dating-Plattformen, sind eine immer ...
Online-Glücksspiel: So spielen Verbraucher sicher
Das Online-Glücksspiel ist ein Bereich, der nicht unbedingt ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian LeykaufThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter