Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Deutsche Post stellt Schlüsselservice ein

Deutsche Post stellt Schlüsselservice ein

Datum: 14.11.2023
Inhaltlich geprüft durch: Meike Stadler

Die deutsche Post befördert in Briefkästen eingeworfene Schlüssel weiter. Doch das ändert sich zum 31.12.2024, denn der Dienst wird komplett eingestellt. Der Service „Unverpackt eingelieferte Schlüssel“ wird dann nicht mehr zur Verfügung stehen.

Was ist der Schlüsselservice?

Viele kennen es: Beim Einwurf eines Briefes in den Briefkasten rutscht aus Versehen der Schlüsselbund, das Portemonnaie oder was auch immer man sonst gerade in der Hand hält, mit in den gelben Kasten. Ist Ihr Schlüsselbund mit einem Namensanhänger eines Schlüsselfund-Services versehen, befördert die Post den Schlüssel ganz einfach weiter zum Dienstleister. Dieser wiederum kann anhand des Codes feststellen, wem der Schlüssel gehört, kontaktiert Sie dann und teilt Ihnen mit, dass Ihr Schlüssel gefunden wurde. Natürlich sendet der Dienstleister Ihren Schlüssel umgehend an Sie zurück.

Das Prinzip funktioniert übrigens auch, wenn Sie Ihren Schlüssel beispielsweise beim Spazieren gehen verlieren. Sofern Ihr Schlüssel mit einem Code von beispielsweise Keymail, Payback oder KeyGarant gekennzeichnet ist, kann der Finder ihn einfach in den nächsten Briefkasten einwerfen.

Welche Folgen hat das Aus des Schlüsselservices für Kunden?

Für Kunden, die sich bei einem Schlüsselfund-Service registriert haben, ist es äußerst ärgerlich, dass der Dienst eingestellt wird. Sollte Ihr Schlüssel ab 2025 aus Versehen in einem Briefkasten landen, ist die einzige Möglichkeit, einen Nachforschungsantrag zu stellen. Dabei muss der Schlüssel exakt beschrieben werden, in der Hoffnung, dass er von den Mitarbeitern erkannt und Ihnen zugeordnet werden kann. Je auffälliger ein Schlüssel bzw. ganzer Schlüsselbund ist, umso höher stehen Ihre Erfolgschancen.

Nicht nur Kunden der Schlüsselfund-Services haben bald das Nachsehen, auch die Dienstleister selbst könnten dadurch vor dem Ruin stehen. Laut Keymail arbeitet das Unternehmen aktuell zusammen mit der Post an einer Lösung, wie der Schlüsselservice ab 2025 doch weiterhin angeboten werden könnte. Immerhin besitzt alleine Keymail rund 750.000 Kunden in Deutschland.

Alternativen zum Schlüsselservice

Falls die Post und aktuell kooperierende Unternehmen keine gemeinsame Lösung finden können, können Sie sich nach einem anderen Schlüsselservice umsehen. Der Dienstleister KeyRefinder stellt ebenfalls Anhänger für Schlüssel aus, die über einen Code eindeutig identifiziert werden können. Dieser Code kann auf der Webseite vom Finder eingegeben werden, woraufhin die Daten an den Schlüsselservice übermittelt werden. Dieser wiederum teilt dem Besitzer mit, dass sein Schlüssel gefunden wurde und sorgt für eine Übergabe ohne den Datenschutz zu verletzen.

Weitere interessante Ratgeber für Verbraucher:

Ebenfalls interessant
Das neue Gebäudeenergiegesetzt 2024 – das müssen Sie jetzt wissen
Ab dem 1. Januar 2024 tritt das neue Gebäudeenergiegesetzt, kurz GeG, in ...
Post kommt nicht: Gibt es eine Entschädigung?
Die Deutsche Post AG beliefert Millionen von Haushalte und Unternehmen in Deutschland. ...
NEO.bet Promo
Zensus 2022: Was müssen Verbraucher wissen?
Nicht wenige Menschen schauen in diesen Tagen überrascht in den Briefkasten. Dort ...
Betrugsalarm: Lotto Betrug aufgedeckt
Ein höchst eigenwilliger Lotto Betrug sorgt derzeit dafür, dass vielen Spielern die ...
Trading für Anfänger: So gelingt der Einstieg
Das Trading für Anfänger hat in den letzten Jahren einen immer größeren ...
Top Forex Anbieter
eToro
4.6/5
IG
4.6/5
FP-Markets
4.6/5
ActivTrades
4.6/5
Skilling
4.6/5
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Top Krypto Börse Anbieter
Neueste Artikel
Casino Öffnungszeiten Weihnachten 2024: Wann haben die Spielhallen geöffnet?
Wer gerne Spielhallen aufsucht und über Weihnachten 2023 ...
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurück
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die Privatsphäre: Werbeblocker-Erkennung verstößt gegen EU-Recht
Datenschützer sind empört über das dreiste Vorgehen von ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das müssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
OLG Köln bestätigt: Verfallsfrist mobiler Briefmarken ist zu kurz
Die Zeiten, in denen man in die nächste ...
Top Lottoanbieter
Postcode Lotterie
Postcode Lotterie
Postcode Lotterie Erfahrungen
4.9/5
Lotterie.de
4.9/5
Lotto.de
4.6/5
Lottobay
4.6/5
Lotto24
3.5/5
Top VPN Anbieter
ExpressVPN
4.8/5
CyberGhost
4.8/5
NordVPN
4.7/5
Atlas VPN
4.6/5
Private Internet Access
Private Internet Access
Private Internet Access Erfahrungen
4.6/5
Top Singlebörsen
C-Date
4.8/5
Fremdgehen69
4.7/5
be2
4.7/5
LemonSwan
4.6/5
SilberSingles
4.6/5
Top Anbieter
Top Online Casinos
Jokerstar
4.6/5
Merkur Slots
4.6/5
LeoVegas.de
4.5/5
JackpotPiraten
4.5/5
Löwen Play
4.5/5
Top Wettseiten
Top Pokerräume
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter