Redaktionstest.net » Verbraucherschutz News & Magazin » Bitcoin Kurs: Druck auf die Kryptowährung steigt

Bitcoin Kurs: Druck auf die Kryptowährung steigt

Wer dachte, durch die Inflation würde der Kurs von Kryptowährungen wie dem Bitcoin auf neue Rekordhöhen schießen, sieht sich getäuscht. Der Druck auf die größte aller Kryptowährungen ist in den vergangenen Tagen wieder einmal enorm gestiegen. Am Montagvormittag sank der Wert der Digitalwährung auf wieder einmal unter 20.000 US-Dollar (19.540). Einen so niedrigen Stand wies der digitale Token zuletzt Mitte Juli auf.

Ebenfalls deutlich zurück ging es für die Währung Ether. Deren Kurs fiel auf zeitweise 1.450 US-Dollar. Ein Bild, welches sich nahezu durch die komplette Branche zieht. Aktuell liegt der Marktwert aller digitalen Währungen bei gut 950 Milliarden US-Dollar – und damit spürbar vom Rekordhoch aus dem letzten November entfernt.

Bitcoin Kurs: Zinserhöhungen machen Kryptowährung zu schaffen

Lohnt sich das Bitcoin investieren noch? Der Bitcoin gerät mehr und mehr unter Druck. Die digitale Währung leidet vor allem darunter, dass immer mehr Notenbanken den Leitzins erhöhen. Insbesondere in den USA hat die Notenbank Federal Reserve ihren Zins zuletzt spürbar angehoben. In Deutschland und anderen Nationen ist der Anstieg bisher noch etwas geringer. Auch hier geht der Trend im Kampf gegen die Inflation aber in eine klare Richtung.

Erst vor wenigen Tagen teilte US-Zentralbankchef Jerome Powell mit, dass die Notenbank die Zinsen noch einmal deutlich erhöhen sollte. Der Währungshüter ist dabei offenbar auch bereit, konjunkturelle Folgeschäden in Kauf zu nehmen, solange die Teuerungsrate gemindert werden kann. Powell reagierte damit auch auf Einschätzungen einiger Experten, die vermuteten, dass die Fed im kommenden Jahr schon wieder mit Zinssenkungen planen würde. Diesen Spekulationen hat der Zentralbankchef so erst einmal den Stecker gezogen.

Die besten Krypto Börsen

BSDEX
99/100
BSDEX Erfahrungen
Zum Anbieter
Bitvavo
98/100
Bitvavo Erfahrungen
Zum Anbieter
KuCoin
98/100
KuCoin Erfahrungen
Zum Anbieter

Konjunktur des Bitcoin Kurses: Viel Schatten, wenig Licht

Die „Umgebung“ bleibt für Kryptowährungen und Krypto Börsen also weiterhin toxisch. Zur ganzen Wahrheit gehört in den Trading- und Verbraucherschutz News aber auch, dass die Digitalwährungen damit natürlich nicht alleine dastehen. Weltweit sind zahlreiche Branchen und Märkte unter Druck geraten. Nicht nur in der Eurozone sieht die Konjunktur schlecht aus. Auch in vielen anderen Regionen sorgen die erhöhten Energiekosten und die gekappten Lieferketten für hohe wirtschaftliche Belastungen.

Top Krypto Broker im Vergleich

99/100
Bewertung
PayPal
MSB - Money Services Business (USA)
eToro Krypto
eToro Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Krypto-Währungen handelbar
  • Sichere & schnelle Trading App
  • Ethereum, Bitcoin und mehr
  • 78% der privaten Konten verlieren Geld
98/100
Bewertung
Visa
FCA - Financial Conduct Authority
Capital.com Krypto
Capital.com Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Krypto & Krypto-CFD Handel
  • Mobile Trading App
  • Geringe Handelskosten
98/100
Bewertung
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Markets.com Krypto
Markets.com Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Niedrige Spreads
  • Viele nützliche Tools
  • Einfache Kontoeröffnung
97/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
justTRADE Krypto
justTRADE Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Über 13 Kryptos handelbar
  • Krypto-Handel ab 50€ Volumen
  • Niedrige Spreads ab 0,3%
96/100
Bewertung
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Capex Krypto
Capex Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Umfangreiches Krypto-Handelsangebot
  • Niedrige Mindesteinzahlung von 100€
  • Mobiler Handel möglich
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter