Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Festgeld: Kommt jetzt die große Wende?

Festgeld: Kommt jetzt die große Wende?

Datum: 19.07.2022
Inhaltlich geprüft durch: Meike Stadler

Mit gemischten Gefühlen haben die Verbraucher die Zinsänderung der Europäischen Zentralbank zur Kenntnis genommen. Um die Inflation zu bekämpfen, wurde der Leitzins minimal angepasst. Kredite werden damit spürbar teurer, das Sparen könnte sich jedoch wieder etwas mehr lohnen. Wieder stark in den Blickfeld steuern sich dabei zum Beispiel die Festgeld-Anlagen und Tagesgeld Vergleiche.

Die Festgelder bieten Sicherheit, waren aufgrund der niedrigen Zinsen in den vergangenen Jahren jedoch nicht interessant. Langsam steigen die Zinssätze hier wieder. Doch wer investieren möchte, sollte vorsichtig sein. Trotz geringer Zinsen sind die Festgelder bei der aktuell peitschenden Inflation keine große Hilfe auf dem Weg zur finanziellen Freiheit.

Top3 Aktien Broker

Freedom24
4.6/5
Freedom24 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
eToro
4.6/5
eToro Erfahrungen
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter
Scalable Capital
4.6/5
Zum Anbieter

Festgeld: Erste Angebote bieten wieder Zinsen

Deutsche Sparer mussten in den letzten Jahren durch harte Zeiten. Die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank hat dafür gesorgt, dass viele traditionelle Sparprodukte an Wert verloren haben, daher wurde auch das Online Trading immer beliebter. Das scheint sich jetzt wieder ein wenig zu relativieren. Die EZB ist aufgrund der enormen Inflation von über sieben Prozent in Deutschland dazu gezwungen, die Leitzinsen zu erhöhen. Das soll in mehreren Schritten geschehen, wobei die erste Erhöhung jüngst durchgeführt wurde. Mit Folgen: Kredite für die Kreditnehmer verteuern sich. Sparprodukte bekommen hingegen wieder etwas Wertzuwachs.

In letztere Kategorie fallen auch die Festgelder, die in den letzten Jahren kaum eine der berühmten „Mäuse hinter dem Ofen“ hervorlocken konnten. Mittlerweile aber schrauben immer mehr Banken an den Konditionen und bieten mittlerweile wieder kleinere Zinspakete für die fest angelegten Gelder. Seit dem 1. Juli sind bei der Deutschen Pfandbriefbank zum Beispiel wieder 1,25 Prozent Zinsen bei einer Laufzeit von zwei Jahren zu bekommen. Die Creditplus Bank bietet immerhin 1,20 Prozent, der Zahlungsdienst Klarna laut unseren Klarna Erfahrungen sogar 1,60 Prozent.

Vorsicht: Das Geld wird dennoch weniger

Trotz aller Begeisterung über die Rückkehr der Sparzinsen sollten Verbraucher nicht sofort all ihr Kapital in die Festgelder investieren. Warum, liegt auf der Hand. Bei einer Verzinsung von 1,25 Prozent und einer Inflation von sieben Prozent kann die Verzinsung die Inflation nicht ausbremsen, sondern lediglich schwächen. Bedeutet: Auch auf dem Festgeld-Konto wird das eigene Geld derzeit weniger. Wenn auch etwas langsamer als auf dem Girokonto.

Doch was sind die Alternativen? In der Tat ist das Gesamtumfeld auf den Märkten für die Anleger derzeit enorm komplex. Es drohen mehrere Baustellen und Einbrüche an verschiedenen Fronten. Viele Investoren scheuen sich deshalb derzeit vor dem Einstieg an den Börsen. Tatsächlich aber stellen diese, gemeinsam mit weiteren Assets wie etwa Gold, im Vergleich zum Festgeld noch immer die oftmals besseren Lösungen dar. In unseren Trading- und Verbraucherschutz Nachrichten veröffentlichen wir regelmäßig spannende Artikel zu den verschiedenen Anlageklassen und Möglichkeiten.

Die besten ETF Broker im Vergleich

Freedom24
1.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Scalable Capital
2.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
eToro
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
DEGIRO
4.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
finanzen.net zero
5.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Weitere interessante Nachrichten

Ebenfalls interessant
Leitzins erhöht: Das ist jetzt wichtig
Der Kampf der Europäischen Zentralbank (EZB) gegen die anhaltende Inflation im Euro-Raum ...
Deutschland: Ist die Rezession noch aufzuhalten?
Es ist mächtig Druck auf dem Kessel. Die deutsche Wirtschaft bekommt derzeit ...
NEO.bet Promo
Inflation: Auch im Juni gibt es kein Erbarmen
Der rasante Anstieg der Inflation in der Eurozone setzt sich auch im ...
EZB Zinserhöhung: Was bedeutet sie für Verbraucher?
Nun also passiert es doch. Die EZB Zinserhöhung wurde in den vergangenen ...
Tagesgeld, Festgeld und FlexGeld: Wo gibt es das beste Angebot?
Viele deutsche Sparer wollen ihr Vermögen anlegen. Die große Frage ist: In ...
Neueste Artikel
Casino Öffnungszeiten Weihnachten 2024: Wann haben die Spielhallen geöffnet?
Wer gerne Spielhallen aufsucht und über Weihnachten 2023 ...
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurück
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die Privatsphäre: Werbeblocker-Erkennung verstößt gegen EU-Recht
Datenschützer sind empört über das dreiste Vorgehen von ...
Deutsche Post stellt Schlüsselservice ein
Die deutsche Post befördert in Briefkästen eingeworfene Schlüssel ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das müssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielCloudflareSSLco² neutral
Schließen
Freedom24
Freedom24
AGB gelten, 18+
Zu Freedom24
eToro
eToro
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zu eToro
Scalable Capital
Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
IG
IG
AGB gelten, 18+
Zu IG
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter