Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Gefälschte Sparkassen-Mails: Achtung vor diesen E-Mails

Gefälschte Sparkassen-Mails: Achtung vor diesen E-Mails

Datum: 25.05.2022
Inhaltlich geprüft durch: Christian Habeck

Kunden der Sparkassen in Deutschland sollten aktuell besonders wachsam sein. Aktuell sorgen gefälschte Sparkassen-Mails für eine Menge Verwirrung bei vielen Kunden des Unternehmens. In den Spam-Mails werden diese darauf hingewiesen, dass eine wichtige Information vorliegen würde. Dafür müsse der Erhalt der E-Mail bestätigt werden.

Vor einer solchen Bestätigung können wir nur explizit warnen. Die Mails stammen nicht von der Sparkasse, sondern leiten direkt weiter zu Betrügern. Wer eine solche Mail erhält oder bereits erhalten hat, sollte diese schnellstmöglich löschen.

Gefälschte Sparkassen-Mails verunsichern Kunden

Gefälschte Sparkassen-Mails sorgen derzeit für Verunsicherung bei den Kunden des Bankenverbunds. In der Mail werden die Kunden darauf hingewiesen, dass für alle Sparkassen-Kunden eine relevante Information vorliegen würde. Um diese Information abzurufen, sei die Bestätigung der erhaltenen E-Mail erforderlich. In der Regel soll hierfür ein Link geklickt, oder eine Antwort zurück an die Mail-Adresse des Absenders geschickt werden.

Vor beiden Schritten können wir in den Verbraucherschutz News und im Betrugsalarm nur eindringlich warnen. Es handelt sich bei der Mail nicht um ein offizielles Schreiben der Sparkasse, auch wenn dieses auf den ersten Blick durchaus den Anschein macht.

E-Mail-Adresse und Rechtschreibfehler entlarven Spam-Mails

Wer jedoch genauer hinsieht, wird schnell erkennen, dass es sich nicht um eine offizielle Mitteilung der Sparkasse handeln kann. Zum einen sind Rechtschreibfehler ein Hinweis darauf. In der uns vorliegenden Nachricht sind gleich mehrere davon zu finden. Darüber hinaus wurde die uns vorliegende Mail von einer Adresse mit der Endung „escritamilionaria.com“ verschickt. Ein klarer Beleg dafür, dass es sich nicht um eine Nachricht der Sparkasse handelt. Wichtig: Es kann sein, dass im eigenem Mail-Programm als Absender „SparkasseKundenservice“ angezeigt wird. Ein Klick auf die genauen Versanddetails klärt jedoch auf.

Ebenfalls interessant
Neue Phishing-Masche auf Kleinanzeigen: So erkennen Sie den Betrugsversuch
Wenn es darum geht, anderen Menschen das Geld aus der Tasche zu ...
Anwalts-Betrug: Abzocke mit gefälschten Mails! Tausende Verbraucher betroffen
Viele Menschen in Deutschland staunen derzeit nicht schlecht, wenn ihnen Post einer ...
NEO.bet Promo
Online Shopping Betrug: Vorsicht vor diesen Shops
Ein Online Shopping Betrug kann schnell dafür sorgen, dass den Verbrauchern sämtliche ...
Betrug mit PayPal: Vorsicht vor gefährlichen Phishing Mails
Dass ein Betrug mit PayPal vorkommt, ist für die Nutzer des eWallets ...
Betrugsalarm: Lotto Betrug aufgedeckt
Ein höchst eigenwilliger Lotto Betrug sorgt derzeit dafür, dass vielen Spielern die ...
Neueste Artikel
Casino Öffnungszeiten Weihnachten 2024: Wann haben die Spielhallen geöffnet?
Wer gerne Spielhallen aufsucht und über Weihnachten 2023 ...
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurück
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die Privatsphäre: Werbeblocker-Erkennung verstößt gegen EU-Recht
Datenschützer sind empört über das dreiste Vorgehen von ...
Deutsche Post stellt Schlüsselservice ein
Die deutsche Post befördert in Briefkästen eingeworfene Schlüssel ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das müssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielCloudflareSSLco² neutral
Schließen
Freedom24
Freedom24
AGB gelten, 18+
Zu Freedom24
eToro
eToro
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zu eToro
Scalable Capital
Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
IG
IG
AGB gelten, 18+
Zu IG
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter