Redaktionstest.net / Betrugsalarm / Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp aufgedeckt: Tausende Verbraucher betroffen

Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp aufgedeckt: Tausende Verbraucher betroffen

Viele Menschen erhalten tagtÀglich bunte und vermeintlich interessante Meldungen per WhatsApp. Eine Freundin oder ein Freund teilt einen Link zu einem Gewinnspiel. Doch dahinter steckt in vielen FÀllen nicht die Aussicht auf einen umwerfenden Preis. Stattdessen macht ein Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp im Prinzip durchgehend die Runde.

Wieder einmal in den Fokus gerĂŒckt ist ein solcher Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp erst kĂŒrzlich in der Osterzeit. Ein vermeintliches „Oster-Gewinnspiel“ der Marke Milka weckte das Interesse vieler Verbraucher. Und nicht selten endete dieses Interesse in einem echten Fiasko. Wie ein solcher Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp funktioniert und was Betroffene tun können, verrĂ€t der Artikel im Folgenden.

So funktioniert der Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp

Es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir im Betrugsalarm oder den Verbraucherschutznachrichten vor einem Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp warnen mĂŒssen. TagtĂ€glich machen unzĂ€hlige Kettenbriefe, schĂ€dliche Links und Co. das soziale Chat-Netzwerk unsicher und immer wieder fallen arglose Opfer auf diese Maschen herein. In der Regel lĂ€uft ein solcher Betrug immer nach einem identischen Muster. Ist erst einmal ein Verbraucher auf die Betrugsmasche hereingefallen, wird ĂŒber dessen Kontaktliste ein schĂ€dlicher Link an alle Kontakt versendet. Die Hoffnung der Kriminellen: Kommt die Nachricht von einem WhatsApp-Freund, vertrauen mehr EmpfĂ€nger diesen und klicken auf den Link.

Wer das tut, kann aber nicht etwa auf einen tollen Preis hoffen oder zumindest an einem Gewinnspiel teilnehmen. Stattdessen werden die Betroffenen zur Angabe von Daten gedrÀngt oder sollen sogar zusÀtzliche Apps auf ihr EndgerÀt herunterladen. In beiden FÀllen droht im weiteren Verlauf Gefahr. Bestenfalls sollte die Nachricht der Freundin oder des Freundes also einfach ignoriert werden. Im Zweifelsfalls kann eine Nachfrage beim Versender weiterhelfen.

Ich bin betroffen – was kann ich jetzt tun?

Sind Verbraucher vom Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp betroffen, richtet sich das weitere Vorgehen nach den genauen UmstĂ€nden. Auf jeden Fall sollten die eigenen WhatsApp-Kontakte informiert werden, dass möglicherweise schĂ€dliche Links im Namen der Verbraucher verschickt werden. Zudem sollten die Verbraucher auf keinen Fall den Anforderungen auf dem Smartphone nachkommen und zum Beispiel zusĂ€tzliche Apps auf dem EndgerĂ€t zu installieren. Das gilt umso mehr, wenn hierfĂŒr sogar die SicherheitsbeschrĂ€nkungen der EndgerĂ€te ausgeschaltet werden sollen.

Wurden lediglich Daten wie die Telefonnummer oder E-Mail-Adresse angegeben, droht vor allem Gefahr durch schĂ€dliche E-Mails oder störende Telefonanrufe. Wer weitere Daten wie etwa Kontoverbindungen angegeben hat, sollte hingegen nach dem Gewinnspiel Betrug bei WhatsApp schnell reagieren. Bestenfalls wenden sich die Verbraucher an ihre Bank und lassen das Konto genauestens prĂŒfen. Zudem sollten die Polizeibehörden kontaktiert, und Anzeige erstattet werden.

Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal ĂŒber den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter