Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Kredit ohne Schufa: Verbrauchern droht Kostenfalle

Kredit ohne Schufa: Verbrauchern droht Kostenfalle

Datum: 02.05.2022
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Ein Kredit ohne Schufa ist für viele Menschen eine echte Hilfe. Verbraucher, die unter „normalen“ Umständen bei einem Finanzinstitut keinen Kredit erhalten würden, können sich so in einer finanziellen Notlage schnell aus der Klemme helfen. Doch zwischen einer großen Auswahl von seriösen Kreditvermittlern tummeln sich auch einige Unternehmen, die den Verbrauchern übel mitspielen wollen.

In den letzten Wochen und Monaten mehren sich Berichte von Verbrauchern im Betrugsalarm über undurchsichtige Gebühren. So wurde oftmals schon das bloße Interesse an einem Kredit ohne Schufa in Rechnung gestellt. Mit teilweise horrenden Kosten für die Verbraucher.

Kredit ohne Schufa: Unseriöse Anbieter überraschen Verbraucher böse

Das Auto geht kaputt, das Dach ist undicht oder etwas anderes passiert. In eine finanzielle Notlage zu geraten, ist nicht schwer. Gerade Menschen mit einem eher geringen Einkommen haben es jedoch schwer, bei Kreditinstituten einen Kredit zu bekommen. Ist dann auch noch ein negativer Schufa-Eintrag vorhanden, ist das Leihen von Geldern nahezu ein Ding der Unmöglichkeit. Ein Kredit ohne Schufa kann Abhilfe leisten. Zwar sind die Zinsen aufgrund der höheren Ausfallgefahr für den Kreditgeber höher. Dafür können die Verbraucher aber ohne die Schufa-Abfrage an Geld kommen.

Wie die Entwicklungen auf dem Markt zeigen, ist jedoch Vorsicht geboten. Einige unseriöse Mitarbeiter haben sich unter die legalen und seriösen Anbieter gemischt. Mit oftmals fadenscheinigen Angeboten. So werden auf Webseiten unkomplizierte Kredite ohne Schufa angeboten oder im Zuge eines neuen Mobilfunk-Tarifs in Aussicht gestellt. Viele Verbraucher berichten jedoch davon, dass sie nach der Eingabe ihrer persönlichen Daten für die Kreditermittlung keinen Kredit erhalten hätten. Stattdessen wurden mögliche Aufnahmegebühren oder ein Abo in Rechnung gestellt. Nicht selten entstehen dabei Kosten im Wert von mehreren Hundert Euro. Besonders ärgerlich: Verbrauchern drohen im Falle von ausbleibenden Zahlungen durch Mahnungen und Gerichte noch höhere Gebühren.

Ich bin betroffen – was kann ich tun bei unseriösem Kredit ohne Schufa?

In den Verbraucherschutz News können wir einige Hinweise für Verbraucher nennen. Grundsätzlich sollten diese immer misstrauisch gegenüber den Krediten sein, die ohne viele Prüfungen im Handumdrehen abgeschlossen werden können. Seriöse Unternehmen sind darauf bedacht, möglichst viele Informationen zu sammeln, um so ein passgenaues Angebot erstellen zu können. Werden diese Daten nicht verlangt, spricht dies nicht für einen seriösen Anbieter und einen seriösen Kredit ohne Schufa.

Verbraucher mit finanziellen Problemen können sich zudem jederzeit an eine Schuldnerberatung wenden. Wer bereits eine Rechnung von einem unseriösen Kreditgeber erhalten hat, sollte sich am besten an Beratungsstellen wie die Verbraucherzentrale wenden. Dort geht täglich eine Vielzahl dieser Meldungen ein, so dass die Mitarbeiter im Umgang damit bestens geschult sind.

Ebenfalls interessant
Negative Schufa-Einträge: So können Sie diese löschen lassen
Für das Leben von Verbrauchern ist die Schufa enorm wichtig. Kein Handyvertrag, ...
MMA Kampf McGregor vs Poirier – was, wie, wann, wo?
Tatsächlich, es ist so weit: McGregor vs. Poirier 2 wird ausgetragen. Sechs ...
NEO.bet Promo
Wann öffnen Spielotheken wieder – Spielbanken Wiedereröffnung nach erneuter Schließung im November 2020 unklar
Wann öffnen Spielotheken wieder? Diese Frage stellen sich viele, die bislang gerne ...
Spielhallen erneut geschlossen November 2020 – Spielbanken & Spielos schon wieder dicht
Ab dem 2. November werden in Deutschland erneut die Spielhallen geschlossen. Dies ...
Spielsucht – was kann man selbst tun und wie können Angehörige helfen?
Spielsucht loswerden Spielsüchtig was tun oder was tun gegen Spielsucht? Der natürliche ...
Neueste Artikel
DAZN Preiserhöhung: War die Erhöhung rechtswidrig?
Der Streaming-Anbieter DAZN hat mittlerweile einen enormen Marktanteil ...
Welche Singlebörse passt zu mir? Die wichtigsten Kriterien
Partnerbörsen, auch bekannt als Online-Dating-Plattformen, sind eine immer ...
Online-Glücksspiel: So spielen Verbraucher sicher
Das Online-Glücksspiel ist ein Bereich, der nicht unbedingt ...
Die wichtigsten Änderungen für Verbraucher 2023
Das neue Jahr ist gestartet. Und mit diesem ...
Service Fee beim Fliegen: Alles Wichtige für Reisende
Viele Flugreisende kennen es. Der Preis für einen ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian LeykaufThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter