Redaktionstest.net / Verbraucherschutz News & Magazin / Krypto Betrug: So können Sie sich schützen

Krypto Betrug: So können Sie sich schützen

Krypto Betrugsmaschen häufen sich

Kryptowährungen und der Handel mit Krypto-Token boomen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, rufen die Boom-Branchen aber auch immer wieder Kriminelle und Betrüger auf den Plan. Die Folge: Sogenannter Krypto-Betrug häuft sich. Anleger werden auf unterschiedlichen Wegen um ihre Gelder betrogen und haben oftmals keine Chance, diese zurückzuerhalten.

Unweigerlich stellt sich deshalb die Frage, wie man sich vor einem Krypto-Betrug effektiv schützen kann. Erfreulicherweise gibt es hierauf gleich mehrere Antworten. Doch eines ist dabei gewiss: Eine absolute Sicherheit gibt es nicht. Alle „Krypto-Goldgräber“ sollten deshalb mit besonderer Vorsicht zu Werke gehen.

Jetzt sicher Kryptos traden

97/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • In Deutschland lizensiert
  • Mehr als 68 Mio. verifizierte User
  • Wallet für Kryptos und NFTs
Zu Coinbase

Krypto-Betrug: Ein Wolf in unterschiedlichen Schafspelzen

Krypto-Betrug, Krypto-Scams, Krypto-Abzocke – die Begriffe für Betrügereien rund um den Handel mit Kryptowährungen sind so vielfältig wie die Betrügereien selbst. In den vergangenen Monaten und Jahren hat die Prominenz des Krypto-Handels deutlich zugelegt. Das hat auch dazu geführt, dass der Betrugsalarm immer häufiger in dieser Richtung ausgeschlagen hat. In der Tat sind die Formen des Krypto-Betrugs heutzutage vielseitig.

Immer wieder machten sich in der Vergangenheit zum Beispiel Betreiber von Handelsplattformen oder ganzer Krypto-Netzwerke aus dem Staub. Und mit ihnen auch millionenschwere Investitionen der Anleger. Auch sogenannte Aidrops werden mittlerweile immer häufiger für Krypto-Betrug genutzt, und so „vergiftete Links“ an die Anleger versendet. Unvergessen zudem der große Betrug im Namen von OpenSea. Die Plattform gehört zu den beliebtesten NFT-Marktplätzen und hatte mit Kriminellen zu tun, die sich als Mitarbeiter der Plattform ausgaben. Diese erschlichen sich von den Nutzern private Zugangsdaten zu den Wallets und räumten diese leer.

Die besten Krypto Apps und Testsieger

Schutz vor Betrug: Vorsicht ist besser als Nachsicht

In den Trading- und Verbraucherschutz News können wir immer wieder nur einhellig darauf hinweisen, sich mit den Partnern im Krypto-Handel genauestens zu beschäftigen. Vor dem Investment in einen Coin sollten sich Anleger gründlich mit dem Whitepaper beschäftigen und auch prüfen, welche führenden Köpfe hinter dem jeweiligen Projekt stehen. Das Problem: Viele Krypto-Angebote sind noch nicht oder nicht ausreichend reguliert. Sicherer ist es deshalb oftmals auch, sich vor allem an etablierte und große Angebote mit einer breiten Community zu wenden.

Wer trotz aller Vorsicht zum Opfer von einem Krypto-Betrug geworden ist, steht in der Regel vor einigen Problemen. Nur in Ausnahmefällen ist es möglich, den entwendeten Betrag zurückzuerhalten. Unterschiede gibt es dabei vor allem durch die Kriminellen selbst. Sollte es sich um einen Betrug handeln, der von einer Firma begangen wurde, kann dieser vergleichsweise einfach angezeigt werden. Ein Krypto-Betrug von Einzelpersonen, die möglicherweise am anderen Ende der Welt sitzen, wird hingegen schwerer zu ermitteln sein. In jedem Fall aber lohnt es sich, Ausdauer zu beweisen. In der Vergangenheit konnten Hacks und Betrügereien bereits mehrfach auch nach einigen Jahren noch aufgeklärt werden. Der erste Schritt für sicheres Krypto Trading ist eine seriöse Krypto Börse zu wählen und seine Passwörter niemals weiterzugeben.

Seriöse Krypto Börsen im Vergleich

99/100
Bewertung
Kreditkarte
AFM - Authority for the Financial Markets (Netherlands)
Bitvavo Krypto Börse
Bitvavo Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Über 175 Kryptowährungen
  • BTC, ETH, XRP, und mehr
  • Bitvavo ist seriös
98/100
Bewertung
Bitcoin
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
BSDEX Krypto Börse
BSDEX Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Mehrfacher Krypto-Handel Testsieger
  • Trading App für iOS & Android
  • Sehr faire Kostenstruktur
98/100
Bewertung
Kreditkarte
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Nuri Krypto Börse
Nuri Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Riesiges Krypto-Angebot
  • Bitcoin, Ethereum & Co. handelbar
  • Kostenlose Kontoeröffnung
97/100
Bewertung
PayPal
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Coinbase Krypto Börse
Coinbase Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • In Deutschland lizensiert
  • Mehr als 68 Mio. verifizierte User
  • Wallet für Kryptos und NFTs
96/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Trade Republic Krypto Börse
Trade Republic Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Top Kryptowährungen handelbar
  • Seriöse Regulierung & Lizenz
  • Mobiler Krypto-Handel per App
Die Krypto-Börse des Monats!
Die Krypto-Börse des Monats!
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter