Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Krypto Betrug: So können Sie sich schützen

Krypto Betrug: So können Sie sich schützen

Datum: 02.03.2022
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Krypto Betrugsmaschen häufen sich

Kryptowährungen und der Handel mit Krypto-Token boomen. Wie die Vergangenheit gezeigt hat, rufen die Boom-Branchen aber auch immer wieder Kriminelle und Betrüger auf den Plan. Die Folge: Sogenannter Krypto-Betrug häuft sich. Anleger werden auf unterschiedlichen Wegen um ihre Gelder betrogen und haben oftmals keine Chance, diese zurückzuerhalten.

Unweigerlich stellt sich deshalb die Frage, wie man sich vor einem Krypto-Betrug effektiv schützen kann. Erfreulicherweise gibt es hierauf gleich mehrere Antworten. Doch eines ist dabei gewiss: Eine absolute Sicherheit gibt es nicht. Alle „Krypto-Goldgräber“ sollten deshalb mit besonderer Vorsicht zu Werke gehen.

Jetzt sicher Kryptos traden

Coinbase
4.7/5
Coinbase Krypto Börse
AGB gelten, 18+
Zu Coinbase
Coinbase Highlights
  • In Deutschland lizensiert
  • Mehr als 68 Mio. verifizierte User
  • Wallet für Kryptos und NFTs

Krypto-Betrug: Ein Wolf in unterschiedlichen Schafspelzen

Krypto-Betrug, Krypto-Scams, Krypto-Abzocke – die Begriffe für Betrügereien rund um den Handel mit Kryptowährungen sind so vielfältig wie die Betrügereien selbst. In den vergangenen Monaten und Jahren hat die Prominenz des Krypto-Handels deutlich zugelegt. Das hat auch dazu geführt, dass der Betrugsalarm immer häufiger in dieser Richtung ausgeschlagen hat. In der Tat sind die Formen des Krypto-Betrugs heutzutage vielseitig.

Immer wieder machten sich in der Vergangenheit zum Beispiel Betreiber von Handelsplattformen oder ganzer Krypto-Netzwerke aus dem Staub. Und mit ihnen auch millionenschwere Investitionen der Anleger. Auch sogenannte Aidrops werden mittlerweile immer häufiger für Krypto-Betrug genutzt, und so „vergiftete Links“ an die Anleger versendet. Unvergessen zudem der große Betrug im Namen von OpenSea. Die Plattform gehört zu den beliebtesten NFT-Marktplätzen und hatte mit Kriminellen zu tun, die sich als Mitarbeiter der Plattform ausgaben. Diese erschlichen sich von den Nutzern private Zugangsdaten zu den Wallets und räumten diese leer.

Die besten Krypto Apps und Testsieger

Schutz vor Betrug: Vorsicht ist besser als Nachsicht

In den Trading- und Verbraucherschutz News können wir immer wieder nur einhellig darauf hinweisen, sich mit den Partnern im Krypto-Handel genauestens zu beschäftigen. Vor dem Investment in einen Coin sollten sich Anleger gründlich mit dem Whitepaper beschäftigen und auch prüfen, welche führenden Köpfe hinter dem jeweiligen Projekt stehen. Das Problem: Viele Krypto-Angebote sind noch nicht oder nicht ausreichend reguliert. Sicherer ist es deshalb oftmals auch, sich vor allem an etablierte und große Angebote mit einer breiten Community zu wenden.

Wer trotz aller Vorsicht zum Opfer von einem Krypto-Betrug geworden ist, steht in der Regel vor einigen Problemen. Nur in Ausnahmefällen ist es möglich, den entwendeten Betrag zurückzuerhalten. Unterschiede gibt es dabei vor allem durch die Kriminellen selbst. Sollte es sich um einen Betrug handeln, der von einer Firma begangen wurde, kann dieser vergleichsweise einfach angezeigt werden. Ein Krypto-Betrug von Einzelpersonen, die möglicherweise am anderen Ende der Welt sitzen, wird hingegen schwerer zu ermitteln sein. In jedem Fall aber lohnt es sich, Ausdauer zu beweisen. In der Vergangenheit konnten Hacks und Betrügereien bereits mehrfach auch nach einigen Jahren noch aufgeklärt werden. Der erste Schritt für sicheres Krypto Trading ist eine seriöse Krypto Börse zu wählen und seine Passwörter niemals weiterzugeben.

Seriöse Krypto Börsen im Vergleich

Coinbase
1.
Favicon
4.7/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Trade Republic
2.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+

Weitere interessante Nachrichten

Ebenfalls interessant
Kryptowährungen Prognose: Was geht noch in 2022?
Die Finanzmärkte sind weltweit in Schieflage geraten. Das treibt unweigerlich viele Anleger ...
Investieren in Kryptowährungen: Worauf zu achten ist
Es ist wieder einmal hektisch rund um die Kryptowährungen. In den vergangenen ...
NEO.bet Promo
Steuern auf Kryptowährungen: Müssen Bitcoin & Co. versteuert werden?
Der Handel mit Bitcoin und Co. ist längst in aller Munde. Anders ...
Ponzi System: Finanzbetrug mit Schneeballsystem
Das Ponzi System, welches auch als Ponzi-Masche bezeichnet wird, ist eigentlich nicht ...
Betrugsalarm: Romance Krypto Betrug aufgedeckt
Der Romance Krypto Scam kann gewissermaßen als Betrug 2.0 bezeichnet werden. Denn ...
Top CFD Krypto Anbieter
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Top Krypto Börse Anbieter
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielCloudflareSSLco² neutral
Schließen
eToro
eToro
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zu eToro
Coinbase
Coinbase
AGB gelten, 18+
Zu Coinbase
Skilling
Skilling
AGB gelten, 18+
Zu Skilling
ActivTrades
ActivTrades
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zu ActivTrades
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter