Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Neue Phishing-Masche auf Kleinanzeigen: So erkennen Sie den Betrugsversuch

Neue Phishing-Masche auf Kleinanzeigen: So erkennen Sie den Betrugsversuch

Datum: 19.10.2023
Inhaltlich geprüft durch: Meike Stadler

Wenn es darum geht, anderen Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, lassen sich Betrüger die unglaublichsten Maschen einfallen. Vom Enkeltrick über den Nachnamen-Trick bis hin zum klassischen Bezahl-Trick ist den Betrügern jede Masche recht, um ihre Abzocke durchzusetzen. Auf Kleinanzeigen, früher Ebay Kleinanzeigen, machen seit einiger Zeit weitere Betrugsversuche die Runde, weshalb wir Sie heute davor warnen möchten.

So funktioniert die „Sicher bezahlen“-Abzocke

Eigentlich sollte man meinen, dass die „sicher bezahlen“-Funktion auch wirklich sicher ist. Das ist auch so, so lange Sie nicht auf einen Betrug hereinfallen. Dieser funktioniert folgendermaßen:

Ein Verkäufer stellt einen Artikel auf Kleinanzeigen ein und wird von einem Interessenten angeschrieben, dass er die Ware kaufen möchte. Sobald der angebliche Kauf zustande kam, teilt der Betrüger dem Verkäufer mit, dass er die Ware mittels „sicher bezahlen“ bezahlt hätte und erfragt die Mobilnummer des Verkäufers, damit Kleinanzeigen sich melden könne.

Achtung: Hier sollten bereits Ihre Alarmglocken schrillen. Denn wenn Sie Ihre Mobilnummer nicht sowieso schon hinterlegt haben, wird ganz sicher Kleinanzeigen selbst auf Sie zukommen, aber sicher nicht der Käufer. Geben Sie Ihre Mobilnummer keinesfalls an Käufer weiter, nachdem die Ware angeblich bereits bezahlt wurde.

Die Abzocke geht folgendermaßen weiter: Die Betrüge senden nun im Namen von Kleinanzeigen eine SMS an den Verkäufer, in der steht, dass Käufer XY die Ware bezahlt hätte und das Geld eingefordert werden kann, indem man auf den Link klickt. Natürlich befindet sich hinter diesem Link keine offizielle Kleinanzeigen Seite, sondern eine Phishing-Seite, über die die Betrüger persönliche Informationen wie Adressen und Kreditkartendaten abgreifen wollen.

Wer den Trick nicht durchschaut, gibt an dieser Stelle seine Bankdaten preis und bestätigt diese. Die Bestätigung aktiviert jedoch in Wahrheit eine Zahlung, die dann von Ihrem Konto abgezogen wird.

Besonders dreist: Manche Gauner können einfach nicht genug bekommen und geben vor, dass ein Fehler aufgetreten ist, woraufhin erneut alle Daten eingebeben werden müssen und die Zahlung nochmals ausgelöst wird.

So umgehen Sie den Betrug: Achten Sie auf diese Anzeichen

„Sicher bezahlen“ ist wirklich sicher, Sie können diese Methode also getrost nutzen, wenn Sie etwas bei Kleinanzeigen kaufen oder verkaufen wollen. Seien Sie sich im Klaren darüber, dass der Bezahlvorgang jedoch nur über die Webseite oder die App stattfindet und Sie niemals einen externen Link anklicken müssen, den Sie via SMS oder E-Mail erhalten.

Sollte ein potenzieller Käufer außerdem darauf drängen, ausschließlich via „sicher bezahlen“ bezahlen zu wollen, kann dies bereit ein erstes Indiz sein. Bestimmen Sie selbst die Zahlungsmethode und lassen Sie sich nicht unter Druck setzen.

Was tun, wenn Sie Opfer eines Betrugs wurden?

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Sie abgezockt wurden, oder stellen Sie durch einen Blick auf Ihren Kontostand fest, dass Geld abgezogen wurde und Sie diese Transaktion nicht autorisiert haben, wenden Sie sich sofort ab Ihre Bank, lassen Sie die Zahlung rückgängig machen und Ihre Karten sperren. Zusätzlich kann eine Anzeige bei der Polizei veranlasst werden.

Weiterhin ist es auch ratsam, den Kleinanzeigen Kundendienst zu informieren, damit dieser die Betrüger sperren kann.

Weitere interessante Ratgeber für Verbraucher:

Ebenfalls interessant
Der Enkeltrick 2.0 – wie Gauner dank Deep Fake noch erfolgreicher betrügen
Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass immer mehr gefälschte Rezensionen das ...
Ebay Kleinanzeigen Betrug: Vorsicht vor der Dreiecks-Masche
Dass wir über einen Ebay Kleinanzeigen Betrug berichten, ist nichts Neues. Allerdings ...
NEO.bet Promo
Betrugsalarm: Vinted Betrug enttarnt
Vinted ist für viele Verbraucher eine willkommene Anlaufstelle, um günstige Schnäppchen für ...
Betrugsalarm: eBay Kleinanzeigen Betrug aufgedeckt
Ein eBay Kleinanzeigen Betrug kam in der Vergangenheit bereits mehrfach vor. Kein ...
Fake-Wohnungen: Verbraucherwarnung für teure Fake-Anzeigen
Wohnraum in Deutschland ist knapp, begehrt und teuer. Genau das machen sich ...
Neueste Artikel
Casino Öffnungszeiten Weihnachten 2024: Wann haben die Spielhallen geöffnet?
Wer gerne Spielhallen aufsucht und über Weihnachten 2023 ...
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurück
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die Privatsphäre: Werbeblocker-Erkennung verstößt gegen EU-Recht
Datenschützer sind empört über das dreiste Vorgehen von ...
Deutsche Post stellt Schlüsselservice ein
Die deutsche Post befördert in Briefkästen eingeworfene Schlüssel ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das müssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter