Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Rezensionen kritisch betrachten: Gefälschte Bewertungen durch KI nehmen zu

Rezensionen kritisch betrachten: Gefälschte Bewertungen durch KI nehmen zu

Datum: 26.09.2023
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Die künstliche Intelligenz, kurz KI, ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Viele Menschen nutzen nicht mehr nur Suchmaschinen im Internet, um sich über bestimmte Themen zu erkundigen, sondern bemühen Programm wie beispielsweise ChatGPT, um eine gezielte Antwort zu erhalten. Die KI ist mittlerweile so gut, dass sie in Sekundenschnelle das gewünschte Ergebnis liefert.

Leider hat die KI aber nicht nur positive Aspekte, sondern wird vermehrt dazu genutzt, betrügerische Absichten zu decken. Schüler nutzen die KI gerne, um Aufsätze schreiben zu lassen, denn die künstliche Intelligenz kann sich der Jugendsprache anpassen und auf viele weitere Bedürfnisse eingehen. Nicht nur Lehrer habe es schwer, solche Fälschungen zu erkennen, sondern auch Verbraucher im Alltag werden immer öfter mit Fake-Bewertungen konfrontiert.

Real oder Fake? Kaum zu unterscheiden

Früher mussten Unternehmen, die positive Bewertungen für ihre Produkte erhalten wollten, diese entweder selbst verfassen, oder Gratisartikel verschicken, damit die Empfänger im Gegenzug eine wohlwollende Rezension abgab. Mittlerweile ist all das nicht mehr nötig. Kein Mitarbeiter muss sich mehr etwas aus den Fingern saugen und schon gar nicht müssen eventuell teure Produkte umsonst herausgegeben werden. Stattdessen setzen sich Mitarbeiter der Unternehmen jetzt einfach an den PC, nutzen eine KI und schon werden wundervolle Rezensionen ausgespuckt. Indem die KI mit den richtigen Stichwörtern gefüttert wird, können so innerhalb kürzester Zeit Tausende von Rezensionen entstehen. Das Problem ist, dass sich diese nicht von echten Bewertungen unterscheiden und wir als Verbraucher keine Chance haben zu erkennen, was real und was fake ist. Durch unterschiedliche Schreibstile und das Einbauen auch mal eines negativen Aspekts, klingen alle Rezensionen absolut echt.

Den Unternehmen kommt dieser Schachzug natürlich zugute, während wir uns fragen müssen: wie gut sind die angebotenen Waren wirklich?

Einzige Chance: Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil

Da der Markt von so vielen positiven Bewertungen überschwemmt ist, bleibt eigentlich nur eins: Artikel kaufen, ausprobieren und im Zweifel zurückgeben bzw. zurückschicken. Auch wenn das schlecht für unsere Klimabillanz ist, ist dieses Vorgehen das einzige, worauf wir am Ende vertrauen können. Nur das eigene Urteil zählt und dafür muss man den Artikel einfach selbst in der Hand halten. Anschließend ist es sinnvoll, tatsächlich eine reale Rezension zu verfassen, denn man weiß nie, vielleicht verschwinden die Fake-Bewertungen schon bald von der Bildfläche. Eine  Kennzeichnungspflicht für Texte, die durch eine KI geschrieben wurden, soll eingeführt werden, auch wenn Fälscher sich daran sicher nicht halten werden, aber die Algorithmen zur Erkennung solcher Texte, reifen immer mehr aus, so dass der ganze Spuck vielleicht schon bald vorbei ist und wir wieder auf Bewertungen und Erfahrungen von echten Verbrauchern vertrauen können.

Weitere interessante Ratgeber für Verbraucher:

Ebenfalls interessant
Der Enkeltrick 2.0 – wie Gauner dank Deep Fake noch erfolgreicher betrügen
Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass immer mehr gefälschte Rezensionen das ...
Anwalts-Betrug: Abzocke mit gefälschten Mails! Tausende Verbraucher betroffen
Viele Menschen in Deutschland staunen derzeit nicht schlecht, wenn ihnen Post einer ...
NEO.bet Promo
Brennholz & Co: Fake-Shops verunsichern Verbraucher
Deutschland zittert vor den möglichen Auswirkungen einer Gaskrise. Um sich für den ...
Gefälschte Sparkassen-Mails: Achtung vor diesen E-Mails
Kunden der Sparkassen in Deutschland sollten aktuell besonders wachsam sein. Aktuell sorgen ...
Hohe Benzinpreise 2024: Sprit wird zum Luxusgut
Hohe Benzinpreise sind etwas, über das sich Verbraucher im Prinzip dauerhaft beschweren ...
Neueste Artikel
Casino Öffnungszeiten Weihnachten 2024: Wann haben die Spielhallen geöffnet?
Wer gerne Spielhallen aufsucht und über Weihnachten 2023 ...
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurück
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die Privatsphäre: Werbeblocker-Erkennung verstößt gegen EU-Recht
Datenschützer sind empört über das dreiste Vorgehen von ...
Deutsche Post stellt Schlüsselservice ein
Die deutsche Post befördert in Briefkästen eingeworfene Schlüssel ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das müssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
Erschließen Sie das Potenzial des Marktes! Entdecken Sie unsere Top-Handelsplattform-Angebote.
FXFlat
FXFlat
AGB gelten, 18+
Zu FXFlat
eToro
eToro
AGB gelten, 18+
Zu eToro
Avatrade
Avatrade
AGB gelten, 18+
Zu Avatrade
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter