Redaktionstest.net / Verbraucherschutz News & Magazin / Seriöse Finanzberater: Darauf müssen Verbraucher achten

Seriöse Finanzberater: Darauf müssen Verbraucher achten

Wer sein hart verdientes Geld sinnvoll und nachhaltig anlegen möchte, greift oft auf die Dienste eines Finanzberaters zurück. Was jedoch nur wenige Menschen wissen: In Deutschland ist dieser Markt staatlich kaum reguliert und wird folglich auch nicht intensiv überwacht. Das öffnet die Tür für zahlreiche unseriöse Angebote.

Im Folgenden erfahren Verbraucher, an welchen Fakten die dubiosen und unseriösen Finanzberater in der Regel zu erkennen sind. Und wir gehen der Frage nach, ob die Dienste eines solchen Beraters in der heutigen Zeit überhaupt notwendig sind.

Finanzberater: Schon ein Sachkundenachweis reicht aus

Es ist ein Beruf, der erst einmal nach einem schlauen Menschen klingt. Der Finanzberater verfügt offensichtlich über das, was vielen Verbrauchern fehlt. Ein fundiertes Wissen über Finanzen und Online Trading und folglich das richtige Gespür dafür, in welche Anlagen das eigene Geld investiert werden sollte. Doch Vorsicht: Allzu oft geht es den Finanzberatern weniger um das Wohl der Kunden. Als viel mehr darum, die Produkte mit der höchsten Provision an den Mann oder die Frau zu bringen.

Das Problem: Der Gesetzgeber geht in diesem Bereich nicht wirklich streng gegen unseriöse Unternehmen vor. Diese ausfindig zu machen, ist jedoch auch nicht ganz leicht. Immerhin kann sich jeder als Finanzberater bezeichnen, der einen Sachkundenachweis vorlegen kann und eine Versicherung für den Schutz bei Vermögensschäden abschließt.

Avatrade
99/100
Avatrade Erfahrungen
Zum Anbieter
Naga
98/100
Naga Erfahrungen
Zum Anbieter
eToro
98/100
eToro Erfahrungen
Zum Anbieter

Seriöse Berater erkennen

Unser Tipp in den Trading- und Verbraucherschutz News: Bevor Sie bei einem Finanzberater etwas unterschreiben, sollten Sie sich entsprechende Nachweise und Informationen zur bisherigen Tätigkeit vorlegen lassen. Überprüfen können Sie zum Beispiel, ob der Berater im Register der BaFin oder örtlichen IHK eingetragen ist. Ebenfalls hinterfragen sollten Verbraucher zudem, wie genau die erste Kontaktaufnahme zustande gekommen ist.

Unseriöse Unternehmen gehen meist aktiv auf die Menschen zu und klingeln nicht selten unverhofft am Telefon oder der Haustür. Auch auf den sozialen Medien kann eine solche Kontaktaufnahme schnell erfolgen. Werden dann auch noch unrealistische Traumrenditen versprochen, sollten die Alarmglocken aller Verbraucher schrillen. Kein realistischer Finanzberater wird es sich zutrauen, genaue Zusagen über mögliche Kursentwicklungen oder Renditen zu treffen.

Brauche ich überhaupt einen Finanzberater?

Nicht wenige Verbraucher stellen sich heutzutage die Frage, ob die Dienste eines Finanzberaters überhaupt noch erforderlich sind. In der Tat ein nicht ganz unwichtiger Punkt. Selbst Privatpersonen haben mittlerweile problemlos Zugriff auf eine Vielzahl von Informationen, mit denen der Finanzmarkt durchschaut werden kann. Diese stehen in großer Anzahl kostenlos im Internet zur Verfügung. Und nicht nur das. Dank verschiedener Online Broker und Online Banken können alle Privatanleger ihre Geldanlage mittlerweile recht mühelos und bequem abwickeln. War ein Finanzberater also vor rund zehn bis 20 Jahren noch für viele Menschen interessant, lässt die Relevanz dieser Beratung mittlerweile auf privater Ebene spürbar nach.

99/100
Bewertung
Visa
CBI - Central Bank of Ireland
Avatrade Aktien
Avatrade Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Umfangreiches Bildungsangebot
  • Alle gängigen Aktien handelbar
  • Einstieg mit geringem Kapital
98/100
Bewertung
FCA - Financial Conduct Authority
Naga Aktien
Naga Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Aktien, CFDs, ETFs & Forex
  • Riesige Trading Community
  • Über 950 Handelsinstrumente
98/100
Bewertung
PayPal
MSB - Money Services Business (USA)
eToro Aktien
eToro Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Riesiges Aktien-Portfolio
  • Aktien-CFDs und mehr
  • eToro App für mobilen Handel
98/100
Bewertung
Visa
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Smartbroker Aktien
Smartbroker Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Mehrfach ausgezeichneter Broker
  • Kostenloses Depot
  • Wertpapierkredit ab 2,25% p. a. möglich
98/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
finanzen.net zero Aktien
finanzen.net zero Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Über 6.000 Aktien handelbar
  • Mehr als 2.100 Fonds
  • Niedrige Handelskosten
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter