Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Risikomanagement beim Trading 2024: BaFin nennt 6 Hauptrisiken

Risikomanagement beim Trading 2024: BaFin nennt 6 Hauptrisiken

Datum: 15.03.2022
Inhaltlich geprüft durch: Meike Stadler

Die Hauptrisiken der Finanzbranche

Vorsichtig gesagt war die weltweite Finanzsituation schon einmal wesentlich überschaubarer und weniger hektisch. Verschiedene Hauptrisiken der Finanzbranche kommen 2022 auf die Industrie zu. Geht es nach der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), handelt es sich um insgesamt sechs Hauptrisiken. Die veröffentlichte die Behörde vor wenigen Tagen unter dem Titel „Risiken im Fokus der BaFin“.

Hierbei handelt es sich um die erste Ausgabe dieses Risiko-Berichts der deutschen Behörde. Künftig soll dieser jedoch jährlich veröffentlicht werden und das Risikomanagement beim Trading verbessern. Die BaFin klärt dabei nicht nur über die Hauptrisiken auf, sondern liefert gleichzeitig auch Ansätze für Lösungen. Welche Hauptrisiken der Finanzbranche im Jahr 2022 drohen, klären wir im Folgenden.

Jetzt seriös und sicher traden

Trading Risikolandschaft verändert sich fortlaufend

Die Hauptrisiken der Finanzbranche korrekt einordnen zu können, ist keine leichte Aufgabe. Innerhalb kürzester Zeit können sich horrende Änderungen ergeben, wie die letzten Monate und Jahre eindrucksvoll bewiesen haben. Auch die BaFin erklärt, dass die Risikolandschaft „heterogen“ ist und sich stetig ändern würde. Demnach könnten jederzeit neue Risikotreiber auftauchen oder Auslöser für Verwerfungen auf dem Markt in den Vordergrund rücken. Die BaFin erklärt die eigene Aufgabe darin, die Risiken zu bewerten, Auswirkungen auf den Finanzmarkt einzuschätzen und gegenzusteuern. Denn nur so kann das Trading Risikomanagement für Anleger verringert und besser kommuniziert werden.

Wie es von Seiten der BaFin weiter heißt, gelte dabei vor allem ein Grundsatz: Je höher das Risiko, desto mehr Zeit und Ressourcen würden aufgebracht werden, um gegenzusteuern. Generell, betont die Behörde, sei das deutsche Finanzsystem stabil und widerstandsfähig aufgestellt. Dennoch sei es wichtig, die möglichen Risiken jederzeit im Auge zu behalten.

Top3 Aktien Broker im Vergleich

Freedom24
4.6/5
Freedom24 Erfahrungen
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
eToro
4.6/5
eToro Erfahrungen
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter
Scalable Capital
4.6/5
Zum Anbieter

Trading Risikomanagement: Diese Risiken sieht die BaFin

Zu den Hauptrisiken der Finanzbranche gehören in den Augen der BaFin neben der angespannten geopolitischen Lage in Europa zum Beispiel auch die Risiken aus dem Niedrigzinsumfeld und die Risiken aus Korrekturen an den Immobilienmärkten. In den Trading und Verbraucherschutz Nachrichten haben wir bereits erläutert, dass sich an der Niedrigzinspolitik in Europa zumindest in absehbarer Zeit erst einmal nichts ändern wird. Darüber hinaus gehören zu den Hauptrisiken der Finanzbranche in den Augen der BaFin auch Risiken aus signifikanten Korrekturen an den internationalen Finanzmärkten, Risiken aus dem Ausfall von Unternehmenskrediten oder Risiken aus der unzureichenden Prävention vor der Geldwäsche. Ein weiteren Risikofaktor stellen laut BaFin zudem die verschiedenen Cyber-Risiken dar, welche von uns regelmäßig im Betrugsalarm zusammengefasst werden.

Wie die Behörde betont, sei die Aufstellung der Risiken lediglich eine Ergänzung zu den ohnehin anfallenden Aufgaben. Abseits dieser Risiken warten weitere Herausforderungen auf die Behörde, zu denen zum Beispiel die mutwillige Täuschung von Anlegern durch Unternehmen gehört. Auch der Betrug durch unseriöse Broker und Unternehmen für die Finanzanlage könnte den Markt der Privatanleger bedrohen. Um sich vor Letzteren zu schützen, sollten Anleger bei der Wahl eines passenden Brokers unbedingt auf einen transparenten Online Broker Vergleich zurückgreifen.

Die besten Online Broker im Test

Freedom24
1.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
eToro
2.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.
Scalable Capital
3.
Favicon
4.6/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
IG
4.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Optionen und Turbozertifikate sind komplexe Finanzinstrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren
Trade Republic
5.
Favicon
4.5/5
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Ebenfalls interessant
WM Halbfinale Check: Die Schnellanalyse
So schnell kann es gehen. Kaum ist das Turnier in Katar gestartet, ...
WM Viertelfinale Check: Die Schnellanalyse
Das WM Viertelfinale findet auch 2022 in Katar wieder ohne Deutschland statt. ...
NEO.bet Promo
WM Gruppe Deutschland: Die Gruppe E im Schnell-Check
Langsam, aber sicher, können wir die Tage bis zum Start der deutschen ...
Binance Betrug: Achtung vor gefälschten BaFin-Mails
Binance ist international eine der größten Krypto Börsen für Privatanleger. Hier geht ...
Banken: Kommt der große Krypto-Richtungswechsel?
Für die traditionellen Bankhäuser in Deutschland liefen die letzten Jahre vorsichtig gesagt ...
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Top Forex Anbieter
eToro
4.6/5
IG
4.6/5
FP-Markets
4.6/5
ActivTrades
4.6/5
Skilling
4.6/5
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
Freedom24
Freedom24
AGB gelten, 18+
Zu Freedom24
eToro
eToro
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zu eToro
Scalable Capital
Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
IG
IG
AGB gelten, 18+
Zu IG
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter