Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • DatenschutzerklĂ€rung
  • Haftungsausschluss fĂŒr Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Betrugsalarm: Vinted Betrug enttarnt

Betrugsalarm: Vinted Betrug enttarnt

Datum: 20.05.2022
Inhaltlich geprĂŒft durch: Christian Habeck

Vinted ist fĂŒr viele Verbraucher eine willkommene Anlaufstelle, um gĂŒnstige SchnĂ€ppchen fĂŒr Kleidung zu entdecken. Doch ein Vinted Betrug sorgt derzeit dafĂŒr, dass das Shopping-VergnĂŒgen auf ein Minimum reduziert werden muss. In den Hauptrollen dabei: Die Plattform Vinted, ein BetrĂŒger, ein Opfer und unfreiwillig auch der ModehĂ€ndler Zalando.

Damit Sie nicht auf den Vinted Betrug hereinfallen, verraten wir Ihnen im Folgenden, wie genau dieser funktioniert. DarĂŒber hinaus geben wir Ihnen Tipps fĂŒr den Schutz und den Fall, dass Sie bereits zum Opfer dieser Betrugsmasche geworden sind.

So funktioniert der Vinted Betrug

BetrĂŒger finden immer wieder neue Möglichkeiten und Maschen, um Verbrauchern das Leben schwer zu machen. Aktuell warnen wir die Verbraucher in unserem Betrugsalarm vor dem Vinted Betrug, der oftmals auch als Zalando-Betrug oder Zalando-Masche bezeichnet wird. Denn der Mode-HĂ€ndler Zalando spielt in diesem Fall unfreiwillig eine große Rolle. So gehen die BetrĂŒger vor: Angeboten wird bei Vinted augenscheinlich gut erhaltene Ware. Diese besitzen die Kriminellen jedoch gar nicht. Stattdessen wird die Ware auf den Namen der Opfer bei Zalando bestellt.

Nach einigen Tagen erhalten die Opfer die Ware vom Modeunternehmen, ausgestellt auf ihre Rechnung. Möglich ist nun entweder der Kauf der Ware oder aber der RĂŒckversand an Zalando. In beiden FĂ€llen ist das Geld an den BetrĂŒger aber lĂ€ngst geflossen.

Wie können sich Verbraucher schĂŒtzen?

Einen guten Schutz fĂŒr genau diese FĂ€lle wie den Vinted Betrug, bietet der (kostenpflichtige) KĂ€uferschutz der Plattform. Hier wird das Geld des KĂ€ufers zunĂ€chst auf einem Treuhandkonto gelagert. Erst wenn der KĂ€ufer die reibungslose Abwicklung bestĂ€tigt, wird das Geld an den VerkĂ€ufer freigegeben. Der Haken: Die KĂ€ufer haben nach Erhalt der Ware nur zwei Tage Zeit, um sich ĂŒber die Ware oder das GeschĂ€ft zu beschweren. Wurde die Transaktion erst einmal vollstĂ€ndig abgewickelt, stehen die Chancen auf den RĂŒckerhalt des Geldes schlecht.

Wer bereits vom Vinted betrug betroffen ist, sollte sich umgehend an die Plattform wenden. Diese kann derartige Meldungen zeitnah prĂŒfen und entsprechend reagieren. Zudem raten Betroffene dazu, sich an Zalando zu wenden. Auch hier reagiert man offenbar auf die Benachrichtigungen der Betroffenen und sperrt dann die Zalando-Konten der BetrĂŒger. Abschließend ist es zudem ratsam, eine Strafanzeige bei der Polizei zu stellen und sich regelmĂ€ĂŸig in den Verbraucherschutz News zu informieren.

Ebenfalls interessant
Online Shopping Betrug: Vorsicht vor diesen Shops
Ein Online Shopping Betrug kann schnell dafĂŒr sorgen, dass den Verbrauchern sĂ€mtliche ...
Online Shopping: Neue Regeln sollen Transparenz erhöhen
Verbraucher sollen beim Online Shopping kĂŒnftig transparenter informiert und damit besser geschĂŒtzt ...
NEO.bet Promo
Fake Shops: Vor diesen Shops warnen wir 2023
Online Shopping gehört fĂŒr viele Deutsche zur liebsten Freizeitgestaltung. Doch zahlreiche Fake ...
Betrugsalarm: Phishing Betrug beim Online Banking
Ohne das Online Banking ist fĂŒr die meisten Menschen die Abwicklung von ...
Betrugsalarm: Romance Krypto Betrug aufgedeckt
Der Romance Krypto Scam kann gewissermaßen als Betrug 2.0 bezeichnet werden. Denn ...
Neueste Artikel
Netflix Preiserhöhung ist rechtswidrig: So holen Sie sich Ihr Geld zurĂŒck
Netflix hat seine Preise erhöht, was vielen Nutzern ...
Eindringen in die PrivatsphĂ€re: Werbeblocker-Erkennung verstĂ¶ĂŸt gegen EU-Recht
DatenschĂŒtzer sind empört ĂŒber das dreiste Vorgehen von ...
Deutsche Post stellt SchlĂŒsselservice ein
Die deutsche Post befördert in BriefkĂ€sten eingeworfene SchlĂŒssel ...
Der Kinderreisepass wird abgeschafft – das mĂŒssen Sie jetzt wissen
Zum 1. Januar 2024 wird der beliebte Kinderreisepass ...
OLG Köln bestÀtigt: Verfallsfrist mobiler Briefmarken ist zu kurz
Die Zeiten, in denen man in die nÀchste ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt fĂŒr unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erklĂ€re ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt fĂŒr unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erklĂ€re ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle DifferenzgeschĂ€fte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der ĂŒberwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten ĂŒberlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der PrivatsphÀre.

GlĂŒcksspiel kann sĂŒchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal ĂŒber den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter