Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Betrugsalarm: WhatsApp-Betrug mit Enkeltrickmasche aufgedeckt

Betrugsalarm: WhatsApp-Betrug mit Enkeltrickmasche aufgedeckt

Datum: 15.08.2022
Inhaltlich geprüft durch: Christian Habeck

Mit einem WhatsApp-Betrug müssen sich die Nutzer des beliebten Messenger-Dienstes von Zeit zu Zeit häufiger herumschlagen. Besonders perfide ist jedoch die aktuelle Masche. Diese zielt vor allem auf ältere Nutzer des Dienstes ab und nutzt deren mögliche technische Schwächen eiskalt aus. Dabei handelt es sich um die eigentlich bekannte Enkeltrickmasche, die aber digital etwas anders abläuft.

Immer mehr Betroffene gibt es in Deutschland, die zum Teil große Summen Geld an die Betrüger verlieren. Aus diesem Grund klärt der Artikel im Folgenden auf, wie genau der WhatsApp-Betrug mit der Enkeltrickmasche aussieht und was Nutzer beachten müssen.

So läuft der WhatsApp-Betrug mit der Enkeltrickmasche

Nicht zum ersten und nicht zum letzten Mal müssen wir im Betrugsalarm und in den Verbraucherschutz News auf einen WhatsApp-Betrug aufmerksam machen. In diesem Fall besteht die Betrugsmasche auch aus einigen schon bekannten Bestandteilen aus der sogenannten Enkeltrickmasche. Betroffene erhalten Nachrichten von unbekannten Rufnummern, die sich jedoch als Familienmitglieder ausgeben. Warum diese Nummern unbekannt sind, wird in der Nachricht der Betrüger erklärt. Angeblich hätten diese ihr Handy verloren und so hätten diese eine neue Nummer. Kommt dann noch ein lieber Gruß der Tochter hinzu, sind Mutter oder Vater schnell der Überzeugung, es könne sich wirklich um eine Nachricht des eigenen Kindes handeln.

Im weiteren Verlauf erklären die Betrüger dann zum Beispiel, dass das Online-Banking nicht funktionieren würde oder wegen eines anderen Problems dringend Geld notwendig sei. Mit Hilfe dieser Lügen versuchen die Kriminellen dann, sich das Vermögen der Opfer zu erschleichen.

Anonym und sicher im Netz

NordVPN
98/100
NordVPN Erfahrungen
ab 2,89€ / Monat
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Surfshark
97/100
Surfshark Erfahrungen
ab 2,21€ / Monat
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
IP Vanish
95/100
IP Vanish Erfahrungen
ab 6,49€ / Monat
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter

Wie kann ich diese Nachrichten erkennen?

Wie Ermittler berichten, werden die Opfer in den meisten Fällen um Beträge zwischen 1.000 und 3.000 Euro gebeten. Das sollte also bereits stutzig machen. Darüber hinaus können die Betroffenen nach dem Erhalt einer solchen Nachricht aber natürlich auch einen ganz einfachen Weg gehen. Wenden Sie sich an die Person, die Sie vermeintlich angeschrieben hat – und fragen Sie nach. Einen effektiveren Schutz gibt es nicht. Gleichwohl sollten Sie nach dem Erhalt einer solchen Nachricht am besten den Weg zur nächsten Polizeistelle suchen. Hier melden sich in den vergangenen Monaten immer mehr Menschen, die von vermeintlichen Familienangehörigen kontaktiert wurden.

Allein in Schleswig-Holstein wurden nach Angaben der Behörden in diesem Jahr bereits mehr als 500.000 Euro durch den WhatsApp-Betrug erbeutet. Immerhin: Der Großteil der Fälle kann durch aufmerksame Bürger verhindert werden.

Sicher surfen mit den besten VPNs

NordVPN
1.
98/100
Bewertung
PayPal
ab 2,89€ / Monat
NordVPN Kosten
ab 2,89€ / Monat
NordVPN Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • VPN für 6 Geräte mit einem Account
Surfshark
2.
97/100
Bewertung
PayPal
ab 2,21€ / Monat
Surfshark Kosten
ab 2,21€ / Monat
Surfshark Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Unbegrenzt viele Geräten
  • Keine Speicherung von Log-Files
  • Bester Preis unter den Premium-VPNs
IP Vanish
3.
95/100
Bewertung
PayPal
ab 6,49€ / Monat
IP Vanish Kosten
ab 6,49€ / Monat
IP Vanish Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Zugang zu Streaming Diensten
  • Keine persönlichen Daten bei Registrierung
  • Bezahlen mit Bitcoin möglich
Hide.me
4.
93/100
Bewertung
PayPal
ab 8,32€ / Monat
Hide.me Kosten
ab 8,32€ / Monat
Hide.me Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Kostenlose Version verfügbar
  • Zahlung mit Bitcoin möglich
  • Geld-zurück-Garantie
Zenmate
5.
93/100
Bewertung
PayPal
ab 4,06€ / Monat
Zenmate Kosten
ab 4,06€ / Monat
Zenmate Erfahrungen
Zum Anbieter
AGB gelten, 18+
Highlights
  • Server an über 37 Standorten
  • Kill-Switch Funktion verfügbar
  • Geld-zurück-Garantie
Ebenfalls interessant
Ebay Kleinanzeigen Betrug: Vorsicht vor der Dreiecks-Masche
Dass wir über einen Ebay Kleinanzeigen Betrug berichten, ist nichts Neues. Allerdings ...
Betrugsalarm: Bitcoin Prime Betrug aufgedeckt
Aktuell kann vor einem kräftigen Bitcoin Prime Betrug gewarnt werden. Viele Privatanleger ...
NEO.bet Promo
Betrugsalarm: Romance Krypto Betrug aufgedeckt
Romance Krypto Scam Der Romance Krypto Scam kann gewissermaßen als Betrug 2.0 ...
MMA Kampf McGregor vs Poirier – was, wie, wann, wo?
Tatsächlich, es ist so weit: McGregor vs. Poirier 2 wird ausgetragen. Sechs ...
Spielsucht – was kann man selbst tun und wie können Angehörige helfen?
Spielsucht loswerden Spielsüchtig was tun oder was tun gegen Spielsucht? Der natürliche ...
Neueste Artikel
Auto-Versicherung Betrug 2023: Vorsicht vor Abzocke
Nichts geht in Deutschland auf den Straßen ohne ...
Gaspreis 2023: Entstehung & Entwicklung (Klimapaket)
Kaum eine Entwicklung hat Deutschland in den vergangenen ...
DAZN Preiserhöhung: War die Erhöhung rechtswidrig?
Der Streaming-Anbieter DAZN hat mittlerweile einen enormen Marktanteil ...
Welche Singlebörse passt zu mir? Die wichtigsten Kriterien
Partnerbörsen, auch bekannt als Online-Dating-Plattformen, sind eine immer ...
Online-Glücksspiel: So spielen Verbraucher sicher
Das Online-Glücksspiel ist ein Bereich, der nicht unbedingt ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian LeykaufThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
Schließen
VPN Anbieter für hohe Ansprüche!
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter