Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Zahlungen im Ausland: Was ist die beste Option?

Zahlungen im Ausland: Was ist die beste Option?

Datum: 28.04.2022
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Wenn die Urlaubssaison bevorsteht, stellt sich für viele Verbraucher auch wieder eine wichtige finanzielle Frage. Wie werden die Zahlungen im Ausland am besten abgewickelt? Reiseschecks, Bargeld, Girokonto oder doch Kreditkarten? Alle Zahlungsmethoden bieten ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile.

Genau weil das so ist, lohnt sich oftmals die Kombination aus mehreren Zahlungsmitteln auf Reisen. Aber damit nicht genug. Wer Zahlungen im Ausland abwickeln möchte, sollte speziell auch bei der direkten Umrechnung ganz genau hinsehen. Ansonsten droht eine teure und ärgerliche Urlaubs-Kostenfalle.

Zahlungen im Ausland: Kreditkarten, Reiseschecks und Bargeld im Check

Niemand möchte im Auslandsurlaub ohne finanzielle Mittel dastehen. Und das muss heutzutage auch niemand. Kreditkarten, Reiseschecks und Bargeld versprechend Abhilfe und sind in der Regel bei jedem Urlaub heutzutage unverzichtbar. Wir haben uns in den Verbraucherschutz News und dem Betrugsalarm einmal allen Vor- und Nachteilen der Reise-Zahlungsmethoden gewidmet. Festhalten lässt sich dabei, dass es nicht das eine perfekte Zahlungsmittel für das Ausland gibt. Bestenfalls sollten Verbraucher alle drei Varianten miteinander kombinieren.

Welche Mittel für die Zahlungen im Ausland erforderlich sind, ist aber natürlich auch vom Reiseziel und der Reisedauer abhängig. Bei einem kurzen Wochenendtrip reicht eine gewisse Summe Bargeld normalerweise aus. Das Bargeld ist unkompliziert und ermöglicht jederzeit einen leichten Überblick über die Urlaubskasse. Achten sollten Verbraucher jedoch darauf, im Urlaub niemals die komplette Urlaubskasse in bar mit sich zu tragen. Je nach Reiseziel kann es zudem ratsam ein, bereits vor der Abreise einen gewissen Betrag in die Zielwährung umzutauschen. Optimal ist dies zum Beispiel, um direkt nach der Landung mit dem Taxi zum Hotel reisen zu können.

Genau hinsehen bei Kartenzahlungen im Ausland

Die Kreditkarten sind für Zahlungen im Ausland normalerweise ebenfalls unerlässlich. Sei es für eine schnelle Shopping-Tour oder die Zahlung im Restaurant. Die Plastikkarten können die Zahlungsabwicklung im Urlaub deutlich erleichtern. Im Vorfeld sollten sich Verbraucher jedoch damit befassen, ob möglicherweise Gebühren für Zahlungen oder Bargeldverfügungen im Ausland erhoben werden. Ebenso sollten Verbraucher ihre Kreditkarte natürlich niemals unbeaufsichtigt lassen oder sorglos mit den Kreditkarten-Informationen umgehen. Ratsam ist es zudem, möglichst noch während des Urlaubs im Zweifelsfall die Abrechnungen online zu prüfen.

Vorsicht ist generell bei Urlaubsreisen mit Blick auf den Wechselkurs geboten. Verbraucher sollten bei Geldautomaten aufpassen, die eine direkte Umrechnung in die Landeswährung anbieten. Die Wechselkurse sind hier in der Regel weniger attraktiv als bei der heimischen Bank in der Nachbarschaft. Reisechecks werden heutzutage für Auslandsreisen meist nur noch selten genutzt. Die Kreditkarten und Zahlungsmittel wie Apple Pay oder Google Pay haben diese größtenteils abgelöst. Darüber hinaus fallen bei Reiseschecks in der Regel spürbare Gebühren an.

Ebenfalls interessant
Hohe Benzinpreise 2023: Sprit wird zum Luxusgut
Hohe Benzinpreise sind etwas, über das sich Verbraucher im Prinzip dauerhaft beschweren ...
Kostenloses Girokonto 2023: Wichtig Infos für Verbraucher
Kostenloses Girokonto: Gibt es überhaupt noch kostenlose Girokonten? Verbraucher in Deutschland mussten ...
NEO.bet Promo
Super Bowl 2021: So ein Aufeinandertreffen der Generationen gab es noch nie
Es ist amtlich: Im Super Bowl treffen die Kansas City Chiefs auf ...
MMA Kampf McGregor vs Poirier – was, wie, wann, wo?
Tatsächlich, es ist so weit: McGregor vs. Poirier 2 wird ausgetragen. Sechs ...
Spielsucht – was kann man selbst tun und wie können Angehörige helfen?
Spielsucht loswerden Spielsüchtig was tun oder was tun gegen Spielsucht? Der natürliche ...
Neueste Artikel
Auto-Versicherung Betrug 2023: Vorsicht vor Abzocke
Nichts geht in Deutschland auf den Straßen ohne ...
Gaspreis 2023: Entstehung & Entwicklung (Klimapaket)
Kaum eine Entwicklung hat Deutschland in den vergangenen ...
DAZN Preiserhöhung: War die Erhöhung rechtswidrig?
Der Streaming-Anbieter DAZN hat mittlerweile einen enormen Marktanteil ...
Welche Singlebörse passt zu mir? Die wichtigsten Kriterien
Partnerbörsen, auch bekannt als Online-Dating-Plattformen, sind eine immer ...
Online-Glücksspiel: So spielen Verbraucher sicher
Das Online-Glücksspiel ist ein Bereich, der nicht unbedingt ...
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Alle Nachrichten im Überblick
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian LeykaufThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Risikohinweis: Der Handel mit Devisen und Differenzkontrakten (CFDs) birgt ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Verwenden Sie daher nur Gelder, deren Verlust Sie sich auch leisten können. Zwischen 74-89% der Privatanleger verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Da diese Produkte nicht für alle Anleger geeignet sind, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken voll und ganz verstehen.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter