ZK International kündigt NFT-Plattform von XSigma an

2021 ist nicht nur das Jahr der NFTs, sondern wohl auch eines der besten Jahren der Geschichte von ZK International. Das Unternehmen kündigte an, eine eigene NFT-Plattform zu etablieren, der die Non Fungible Tokens gehandelt werden können.

Wie sehnlichst die NFT-Fans auf diese Ankündigung gewartet haben und wie sich Investoren freuen, zeigt die Entwicklung der Aktie. Nach der offiziellen Ankündigung kletterte die ZK International Aktie rasant und kann den positiven Trend weiter halten.

Weiterlesen

Jetzt den besten Broker für NFT Aktien finden

Bewertung
97/100
Order­gebühr Inland
0,09%
Order­gebühr Inter­national
0,09%
Einlagen­sicherung
$20.000,00
eToro Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
95/100
Order­gebühr Inland
0,00%
Order­gebühr Inter­national
0,00%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
IQ Option Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Order­gebühr Inland
0,01%
Order­gebühr Inter­national
0,01%
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Libertex Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
92/100
Order­gebühr Inland
0,14%
Order­gebühr Inter­national
0,14%
Einlagen­sicherung
$30.000.000,00
LYNX Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
90/100
Order­gebühr Inland
0,12%
Order­gebühr Inter­national
0,02€ + 0,14%
Einlagen­sicherung
£50.000,00
Agora direct Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
89/100
Order­gebühr Inland
-
Order­gebühr Inter­national
-
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Smartbroker Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
88/100
Order­gebühr Inland
-
Order­gebühr Inter­national
-
Einlagen­sicherung
-
CapTrader Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
86/100
Order­gebühr Inland
0,05%
Order­gebühr Inter­national
0,02%
Einlagen­sicherung
£1.000.000,00
Bewertung
85/100
Order­gebühr Inland
1,00€
Order­gebühr Inter­national
1,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Trade Republic Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
82/100
Order­gebühr Inland
4,95€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
1822direkt Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
81/100
Order­gebühr Inland
-
Order­gebühr Inter­national
-
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Sparkassen Broker Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
75/100
Order­gebühr Inland
3,95€ + 0,25%
Order­gebühr Inter­national
0,25%
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Consorsbank Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
75/100
Order­gebühr Inland
-
Order­gebühr Inter­national
-
Einlagen­sicherung
£85.000,00
Plus500 Erfahrungen Zum Anbieter

Was verbirgt sich hinter der Plattform von ZK International?

XSigma (eine 100 %ige Tochter von ZK International) soll künftig eine der führenden Plattformen für NFT Kunst werden. Interessierte User können dann ganz komfortabel NFTs kaufen oder selbst veräußern. Möglich wird es auch sein, eigene benutzerdefinierte NFTs in nur wenigen Schritten zu erstellen. Das Potenzial ist riesig, wie ZK International seinen Schritt gegenüber der Presse erklärte: der NFT-Markt liegt bei ca. 1,3 Milliarden USD im Jahr 2021, Tendenz steigend.

Auch die Investoren sind zuversichtlich, was die Kursentwicklung der ZK International Aktien nach der PK eindrucksvoll zeigt. Der Kurs schoss nach der Veröffentlichung in die Höhe; musste dann eine Kurskorrektur verkraften, zeigt sich aber erneut im Aufwind. Ursächlich dafür sind die Ankündigungen des Unternehmens, denn bei den NFTs soll es nicht bleiben. Weitere Pläne sind beispielsweise das DeFi Token Exchange Listing auf Bittrex Global oder die Binance Smart Chain.

ZK International: erste NBA-NFTs vorgestellt

Mitte April 2021 verkündete ZK International den ersten Coup für die künftige NFT-Plattform: Die zwei NBA-Spieler Dwight Howard und Michael Beasley beginnen mit eigenen NFTs auf XSigma. Beide Spieler gegen ihre Non-Fungible-Tokens exklusiv auf der Plattform der ZK International Tochtergesellschaft an und diese Nachricht brachte den ZK International Aktien erneut einen deutlichen Push.

In ZK International Aktien investieren: darauf sollten Investoren achten

Der Zusammenhang zwischen NFT Aktien bzw. Unternehmen, welche mit NFTs handeln und deren Aktienkurs, ist unbestritten. Das zeigt sich nicht nur bei den ZK International Aktien, sondern beispielsweise auch bei den Wertpapieren von Dolphin Entertainment nach der Ankündigung, ebenso eine eigene NFT-Plattform auf den Markt zu bringen.

Sorgte noch vor wenigen Jahren Bitcoin und andere Kryptowährungen für wahre Explosionen, wann immer es News gab, sind es heute die NFTs. Der Trend, digitale Kunstwerke zu handeln ist nicht neu, jedoch gewinnt er erst jetzt so richtig an Fahrt. Dass sich NFTs auch für Unternehmen lohnen können, zeigte der Verkauf eines digitalen Kunstwerkes über das renommierte Auktionshaus Christie´s. Das NFT des Künstlers Beeple wurde für mehr als 60 Million € veräußert.

Jetzt ZK International Aktie bei der Consorsbank handeln

75/100
Bewertung
Consorsbank Highlights
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
Zu Consorsbank

Kurse der ZK International Aktien genau beobachten

Langfristig orientierte Trader können in ZK International Aktien investieren und damit den Boom um die digitalen Angebote ausnutzen. Der richtige Kaufzeitpunkt entscheidet allerdings, ob und wann das Investment von Erfolg gekrönt ist. Wann immer es News über Neuerungen bei ZK International gibt, scheint die Aktie kurz darauf rasant zu steigen. Diese Kursentwicklung hält erfahrungsgemäß nicht konstant an, allerdings können Investoren mit Unterstützung der technischen und fundamentalen Analyse den richtigen Trading-Zeitpunkt ausmachen.

Der Kauf der Aktien ist dann empfehlenswert, wenn der Kurs sinkt; eine Trendumkehr ersichtlich ist. Wer beim Kursanstieg unmittelbar nach News kauft, zahlt womöglich zu viel und braucht einen längeren Anlagehorizont, bis ich das Investment rechnet.

Auf Basis der News agieren: zum richtigen Zeitpunkt verkaufen

Zunächst: ZK International Aktien und andere Wertpapiere sind vor allem für einen langfristigen Anlagehorizont geeignet. Wer kurzfristig agieren möchte, sollte womöglich auf alternative Finanzprodukte zurückgreifen. Dass die NFTs und Unternehmungen, die mit Ihnen in Verbindung stehen, gute Chancen auf eine positive und gewinnbringende Zukunft haben, zeigt der wachsende Umsatz in diesem Bereich.

Wer jetzt in ZK International Wertpapiere oder andere Aktien dieser Art (beispielsweise  PLBY Group) investiert, kann mit der richtigen Marktbeobachtung durchaus Gewinne erzielen. Der Blick auf bevorstehende Ankündigungen ist dabei besonders hilfreich. Wer weiß, dass beispielsweise eine ZK International Pressekonferenz ansteht, auf der womöglich Neuerungen bei den Geschäftsfeldern oder noch mehr NFT-Angebote präsentiert werden, sollte genau auf seinen Wertpapierbestand schauen. Häufig schießen die Aktienkurse nach solchen Veröffentlichungen in die Höhe, was einen gewinnbringenden Verkauf begünstigen kann.

NFTs verstehen: Warum sind sie so gefragt?

Playboy, die NBA und Co. – sie alle machen mittlerweile in NFTs. Was steckt eigentlich hinter diesem Hype und wie lange hält er an? Um diese Fragen zu beantworten, ist ein grundlegendes Verständnis zu den Token hilfreich.

Das Akronym zu den NFTs ist Non-fungible Token. Sie basieren meist auf der Ethereum-Blockchain und brauchen deshalb auch das ETH-Wallet. Mittlerweile gibt es auch NFTs, welche auf den Blockchains von NEO oder TRON basieren. Dapper Labs hat als bekanntes NFT-Unternehmen sogar seine eigene Blockchain („Flow“) entwickelt. Sie wird sogar von der bekannten NBA Top Shot NFT-Line genutzt.

NFTs sind digitale Assets, welche ganz unterschiedlich ausfallen können; u. a.:

  • Immobilien
  • Videos
  • digitale Kunstwerke
  • digitale Sneaker

Jeder kann seine eigenen NFTs kreieren oder sie auf einer der verschiedenen Plattformen erwerben. Da die Nachfrage nach den NFTs stetig steigt, suchen auch immer mehr User nach Handelsplätzen, was die wachsende Zahl der NFT-Plattformen erklärt. ZK International hat mit seinen Absichten den Zukunftstrend erkannt und setzt deshalb schon jetzt auf ein eigenes Plattform-Angebot.

Einzigartigkeit der NFTs als Alleinstellungsmerkmal

User finden NFTs deshalb so spannend, weil sie maximale Sicherheit durch die Blockchain-Anbindung und die Eigentumsmöglichkeiten miteinander kombinieren. Es gibt jedes NFTs einmal, sogar urkundlich (in der Blockchain) verifiziert.

Beliebt sind die NFTs vor allem bei Künstlern jeglicher Art, denn sie haben dadurch die Möglichkeit, ihre Angebote transparent und fair zu monetarisieren. So können beispielsweise NFT-Songs oder Videos angeboten werden, deren Konditionen die Urheber selbst bestimmen. Sie legen beispielsweise die Höhe der Kaufsumme, der Lizenzgebühren usw. fest. Auf diese Weise können noch mehr Einnahmen als bei klassischen Musik-Streaming-Portalen generiert werden.

Erfolgt ein erneuter Verkauf der NFTs vom ursprünglichen Besitzer, verdienen die Urheber häufig mit; die richtigen Einstellungen beim NFT selbst vorausgesetzt. Künstler können beispielsweise entscheiden, dass sie mit jedem Verkauf ihres Angebotes eine gewisse Lizenzgebühr erhalten und nutzen damit fortwährende Einnahmequellen.

Jetzt ZK International Aktie bei der Consorsbank handeln

75/100
Bewertung
Consorsbank Highlights
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
Zu Consorsbank

Gründe für die wachsende Popularität

Wie rasant die Nachfrage nach den NFTs steigt, zeigt das Beispiel der NBA Top Shot. Hier werden kurze Videosequenzen der besten NBA-Szenen verschiedener Spiele angeboten. Allein im Februar 2021 wurde ein Umsatz von mehr als 220 Millionen USD erzielt. Die mehr als 200.000 Pack-Highlights werden ab 9 USD/Pack angeboten. Wie viel die NFT-Fans wirklich bereit sind zu zahlen, zeigt ein kürzlicher Verkauf: Das LeBron James Dunk Highlight wurde für 208.000 USD veräußert.

Bedenkt man, dass die NFT-Plattformen bei diesen Verkäufen mitverdienen und eine Gebühr im einstelligen Prozentbereich erhalten, wird das für die Anbieter selbst äußerst lukrativ. Bei einem Verkaufspreis von über 200.000 USD und einer möglichen Provision von nur einem Prozent könnte die Plattform innerhalb von wenigen Sekunden Einnahmen in Höhe von 2.000 USD erzielt haben.

NFT-Historie zeigt die rasante Entwicklung

2018 waren die NFTs ebenfalls schon bekannt, jedoch längst nicht so populär. Im gesamten Jahr wurden ca. 41 Millionen USD umgesetzt. 2020 kletterte das Wachstum auf 338 Millionen USD. Zum Vergleich: Im Februar 2021 waren es in nur einem Monat über 220 Millionen USD. Setzt sich diese Entwicklung nur annähernd durch, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt, um in ZK International Aktien oder andere Wertpapiere aus diesem Bereich zu investieren, denn solche exorbitanten Wachstumschancen erlebt kaum ein anderer Bereich.

Checkliste: das brauche ich für NFT- & Aktienhandel

Jeder kann selbst NFTs handeln. Notwendig dafür sind:

  • die richtige Plattform
  • das geeignete Wallet (meist ETH)
  • ausreichend Guthaben im Wallet

Um selbst NFTs zu erstellen, reichen häufig schon wenige Klicks, denn die Plattformen machen es auch weniger erfahrenen NFT-Enthusiasten immer leichter, eigene digitale Angebote zu hinterlegen.

Angebotsinhalte genau definieren

Auf der Suche nach NFTs gibt es bei den Angebotsdetails viel zu entdecken. Die NFTs werden beispielsweise zum festen Preis, in einer Auktion oder auf Basis einer Angebotsanfrage bereitgestellt. Unterschiede gibt es auch in der Laufzeit, denn die Auktionen können einige Stunden oder mehrere Tage dauern.

Wer den Nervenkitzel mag und sich eine Bieterkultur wie beispielsweise bei eBay wünscht, der sollte sich auf die NFT-Auktionen konzentrieren. Sobald der Zuschlag gefallen ist, muss auch der Kaufpreis auf einmal entrichtet werden. Das hat der NFT-Kauf mit dem Investment in Wertpapiere gemeinsam.

Neben den Kaufpreis werden weitere Kosten fällig, für die Plattform und die Abwicklung in der Blockchain. Wie hoch diese Kosten genau sind, variiert vom Anbieter und dem digitalen Asset.

Das wird für den Wertpapierhandel benötigt

Wer ZK International Aktien oder andere Wertpapiere in diesem Bereich handeln möchte, der benötigt:

  • Zugang zu einem Broker
  • ein Depot, um die Aktien zu verwalten
  • ausreichend Kapital

Abhängig davon, wie viele Eigenkapitalmittel zur Verfügung stehen, lassen sich verschiedene Wertpapiere finden. Einige Aktien Kosten unter 10 Euro, andere deutlich mehr. Empfehlenswert ist es, das Risiko zu verteilen und im besten Fall nicht nur ZK International Aktien zu kaufen, sondern auch auf andere Wertpapiere aus diesem Bereich zu setzen.

Was kosten die Handelsaktivitäten?

Um in NFT-Aktien zu investieren, wird in jedem Fall der Kaufpreis sofort fällig. Weiterhin werden Gebühren beim Broker erhoben. Diese können beispielsweise für die Depotführung und für die Abwicklung der Transaktion selbst kalkuliert werden. Es gibt auch Broker, welche eine kostenlose Depotführung anbieten, sodass Eigenkapital gespart wird.

Jetzt ZK International Aktie bei der Consorsbank handeln

75/100
Bewertung
Consorsbank Highlights
  • Kostenloses Depot
  • Handel ab 3,95€ pro Order
  • Professionelle Tools kostenlos nutzen
Zu Consorsbank
Die Krypto-Börse des Monats!
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter