87/100
Bewertung
AfroIntroductions Dating Bonus
-
*****
Zu AfroIntroductions Dating
Highlights
  • Über 2,5 Mio. Mitglieder weltweit
  • Android-App verfügbar
  • Seit 2002 auf dem Markt

Afrikanisches Dating über AfroIntroductions

Wir haben einen tiefgreifenden AfroIntroductions Test durchgeführt. Dieser Test ermöglichte es uns AfroIntroductions Erfahrungen sammeln und führte uns zu einem fast ausschließlich erfreulichen Resultat. Dieser AfroIntroductions Testbericht beinhaltet alle wichtigen Fakten und Besonderheiten des Anbieters. Bei AfroIntroductions ist Betrug absolut kein Thema.

Bei AfroIntroductions handelt es sich um eine Dating-Webseite, die ihren Service gezielt Menschen mit afrikanischem Hintergrund anbietet, bzw. diese als Singles vermittelt. Wer gezielt einen solchen Partner sucht, für den kann die Seite eine gute Möglichkeit sein, den passenden Partner zu finden. Es geht beim Angebot ausschließlich um langfristige Beziehungen. Das zeigt sich schon darin, dass die meisten Mitglieder auf ihren Profilen angeben, dass sie gerne heiraten möchten und auch bereit sind in ein anderes Land umzuziehen. Größtenteils finden sich auf der Webseite Nutzer aus afrikanischen Ländern, teilweise aber auch aus den USA, Kanada, der Karibik und Europa. Die Suche nach dem Traumpartner soll über das Portal einfach und ungezwungen ablaufen und Möglichkeiten des Kennenlernens bieten, die offline nicht existieren würden.

AfroIntroductions Pros und Contras
AfroIntroductions Pros und Contras
  • Über 2,5 Mio. Mitglieder weltweit
  • App für Android verfügbar
  • Dating seit 2002
  • Teilweise Fake Profile vorhanden

Welche AfroIntroductions Erfahrungen haben User gemacht?

Die AfroIntroductions Erfahrungen von Nutzern der Seite sind ziemlich unterschiedlich und vor allem sehr breit gestreut. Natürlich gibt es viele positive Beispiele von Menschen, die wirklich ihren Partner gefunden haben und jetzt sehr glücklich sind. Zahlreiche Berichte über solche glücklichen Paare finden sich im Internet. Es gibt aber genauso kritischere Stimmen in Bezug auf die AfroIntroductions Erfahrungen, die vor allem bemängeln, dass sich der Support zu wenig darum kümmert, vorhandene Fakes auch wirklich auszusortieren und dass es deshalb schwierig ist, aus der Masse der Nachrichten die ehrlichen heraus zu sortieren. Viele Nutzer berichten, dass sie auf AfroIntroductions in Deutschland mit mehreren Hundert Menschen Kontakt hatten, aus denen sich dann bei 1 oder 2 ein längerer Kontakt ergeben hat. Wichtig zu wissen ist also, dass man mit Ausdauer bei der Sache sein muss und sich nicht entmutigen lassen darf, um erfolgreich an sein Ziel zu gelangen. Es wird von Nutzern empfohlen, eher die Kommunikation über Nachrichten und den privaten Chat zu nutzen, da im Gruppenchat einige Nutzer unterwegs sind, die wohl nur ein sexuelles Späßchen zum Zeitvertreib suchen.

AfroIntroductions und Dating

Das Dating über das Portal ist natürlich ein bisschen schwieriger als über eine Seite, die regional funktioniert. Das liegt definitiv an den großen Entfernungen. Es ist nicht möglich, sich mal kurz auf einen Kaffee zu treffen. Sicherlich kennen wir das alle, dass wir einem Menschen einfach mal in die Augen schauen und sein Verhalten in der Realität beobachten möchten. Beim internationalen Dating generell und speziell beim AfroIntroductions Dating ist die Vorgehensweise eine andere. Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit zu skypen oder auch sich über andere Messaging-Dienste zu sehen. Bevor eine Reise von mehreren Tausend Kilometer auf sich genommen wird, ist die Bildtelefonie eine gute Möglichkeit, sich ausreichend kennen zu lernen. Nicht zu vergessen ist auch, dass eine Reise in ein fernes Land viel Geld kosten kann. Bevor Sie aber Telefonnummern oder sonstige persönliche Daten herausgeben, ist es empfehlenswert möglichst lange vor dem AfroIntroductions Dating auf dem Portal zu schreiben, damit Sie besser beurteilen können, ob der Andere auch ein echtes Interesse hat, ehrlich und zuverlässig ist. Es sollte niemals vergessen werden, dass ein falscher Kontakt auch ziemlich unangenehm und aufdringlich werden kann. Der beste Tipp ist immer, einfach nur das zu tun, wobei man auch ein 100%ig gutes Gefühl hat und sich zu nichts überreden zu lassen.

AfroIntroductions in Deutschland

AfroIntroductions Deutschland ist ein Teil der internationalen Seite. Es gibt sie in allen gängigen Sprachen, wie zum Beispiel Englisch, Dänisch, Französisch, Finnisch, Spanisch, Schwedisch, Türkisch und in vielen mehr. Wer die Webseite im Internet sucht, wird über die jeweilige Suchmaschine seines Landes auf die Version der Webseite mit seiner Sprache weiter geleitet. Natürlich ist es auch möglich, innerhalb der Webseite in eine andere Sprache zu wechseln.

Wie kann man AfroIntroductions kündigen?

AfroIntroductions zu kündigen ist ganz einfach und geht sehr schnell. Im Hilfe-Bereich der Seite gibt es einen Link, über den die Kündigung vorgenommen werden kann. Um die Seite zu finden, ist die einfachste Vorgehensweise, bei Google „ AfroIntroductions kündigen“ einzugeben. Daraufhin erscheint die passende Seite gleich ganz oben in den Suchergebnissen. Eine andere Möglichkeit ist es, eine Mail mit dem Kündigungswunsch an den Support zu schicken.

AfroIntroductions im Test

AfroIntroductions ist dazu konzipiert, dass Menschen, die aus Afrika stammen oder einen afrikanischen kulturellen Hintergrund haben, die Möglichkeit bekommen, einen passenden Partner zu finden. Genauso soll es für hellhäutige Menschen möglich werden, einen dunkelhäutigen Partner oder eine dunkelhäutige Partnerin zu finden. Das Portal bietet durchaus viele Kontakte. Kommunizieren funktioniert aber nur mit Premium-Account wirklich gut. Die Nachrichten, die eingehen, kommen hauptsächlich aus afrikanischen Ländern, den USA und der Karibik. Die Plattform hat etwa 2,5 Millionen Mitglieder und die Anmeldung ist am Anfang noch gratis. Betreiber der Seite ist Cupid Media, die mehr als 35 ähnliche Portale für Dating in allen möglichen Ländern besitzen. Der größte Teil dieser Seiten ist kulturspezifisch, es gibt aber auch Seiten für zum Beispiel Alleinerziehende, Gays oder für Angehörige bestimmter Religionen.

Die meisten Nutzer des Dating Portals suchen eine langfristige Partnerschaft, möchten gerne heiraten und sind auch bereit, ihren Wohnort dafür zu ändern. Der AfroIntroductions Test hat gezeigt, dass die Nutzung dieser Seite innerhalb von Deutschland regional sehr stark variiert. In großen Städten gibt es sehr viel mehr Nutzer als auf dem Land. Zudem fällt auf, dass ein starker Überschuss an männlichen Mitgliedern besteht und dass es viele Profile von Frauen ohne Foto gibt. Vor allem bei weiblichen Nutzern ist es empfehlenswert, sich erstmal davon zu überzeugen, dass hinter dem Profil auch wirklich eine echte Frau steckt.

Was die AfroIntroductions Registration betrifft, so funktioniert die Webseite wie die meisten anderen auch. Die Registration über Facebook ist möglich. In diesem Fall werden gleich wichtige Grundinformationen, wie Alter, Geschlecht und Foto übernommen und es wird kein Passwort benötigt. Wer sich nicht über Facebook anmelden möchte, kann dies alternativ über eine E-Mail-Adresse tun. Nach Bestätigung der E-Mail erfolgt die Passwortvergabe und schon ist die AfroIntroductions Registration erledigt und es kann losgehen.

Was die Ausführlichkeit der Profilinformationen angeht, so gibt es hier eine außergewöhnlich gute Möglichkeit, die eigenen Person sehr detailliert zu beschreiben, was definitiv besser ist als bei vielen anderen Dating-Plattformen. Unter den Profil-Informationen befinden sich sowohl körperliche Eigenschaften, wie die Augenfarbe, die Haarfarbe, die Größe und die Statur als auch alle möglichen Charaktereigenschaften, Hobbys und die persönlichen Freizeitbeschäftigungen. Sogar die Angabe des Gehalts ist im Profil möglich, wobei fraglich ist, ob es so schlau ist, das wirklich anzugeben. Je mehr vom Profil ausgefüllt wird, umso genauer werden die Fragestellungen, deren Antworten entweder vorgefertigt sind und nur angeklickt werden müssen oder die in einem freien Text beantwortet werden können. Die Punkte, die man für sich selbst in Bezug auf seine Persönlichkeit besonders charakteristisch einschätzt, können ausgewählt werden und neben das Profilbild gestellt werden, um sie hervorzuheben und auf den ersten Blick sichtbar zu machen. Mit Hilfe einer Platin-Mitgliedschaft kann das Profil noch erweitert werden. Das Profil muss nicht sofort und auch nicht auf ein Mal ausgefüllt werden, es kann immer wieder ergänzt werden.

Das Portal bietet die Möglichkeit einer Profilverifizierung, was zwar kein Muss ist, aber durchaus Sinn macht. Eine Verifizierung kann mit allen gängigen Ausweisdokumenten vorgenommen werden. Im AfroIntroductions Test fällt allerdings auf, dass leider nur ganz wenige Profile verifiziert sind, daher ist es auch schwierig zu sagen, wie viele echte Menschen unterwegs sind und wie viele der Profile Fakes sind.

Die Webseite zeigt alle Profilbesuche an. Es ist möglich bei Gefallen ein Herz zu senden, um zu sehen ob der Andere reagiert und sich meldet. Diese Funktion ist zum Einen nützlich, wenn man schüchtern ist und nicht weiß was man dem Anderen schreiben soll oder auch wenn man nur eine AfroIntroductions Gratis Mitgliedschaft hat. Des Weiteren gibt es die Funktion andere Mitglieder als Favoriten zu speichern.

Wer keinen Premium-Account hat, wird allerdings schnell feststellen, dass zwar Nachrichten kommen, diese aber nicht gelesen werden können. Zumindest dann nicht, wenn der andere auch nur eine Gratis Mitgliedschaft besitzt. Eine Premium-Mitgliedschaft kann für einen, für drei oder für 12 Monate abgeschlossen werden. Pro Monat kostet die Mitgliedschaft rund 30 Euro. Im Abo wird sie entsprechend günstiger, für drei Monate sind es dann noch 20 Euro monatlich, bei einem ganzen Jahr nur noch 10. Die Bezahlung ist über alle bekannten Zahlungsmethoden, wie Paypal, Kreditkarte, Pay Safe oder auch Banküberweisung und -einzug möglich. Vergleicht man die Kosten der Dating-Website einmal mit denen von Partnervermittlungen, so sind sie recht günstig, wobei es sicherlich Dating-Portale gibt, die noch günstiger sind. Auf jeden Fall sind die Kosten aber angemessen und es lauern keine versteckten Kosten.

Wer sich die Profile anderer Nutzer ansieht, erfährt über einen automatischen Abgleich der Profilinformationen sofort, ob die andere Person passend ist oder nicht, was ihm dann in Prozentangaben angezeigt wird. Mitglieder äußern sich in ihren Profilen zu ihren Präferenzen was Beziehungen und den gewünschten Lebensstil angeht. Diese Informationen nutzt der Anbieter, um sie automatisch zwischen zwei Profilen abzugleichen. Hier ist noch zu erwähnen, dass es im Unterschied zu anderen Webseiten dieser Art keine langwierigen Persönlichkeitstests gibt, die oft nerven und was die Sache sehr entspannt.

Der Anbieter stellt eine Reihe von Tipps und Artikeln zu den Themen Partnerschaft, Partnersuche und auch Dating zur Verfügung. Grundsätzlich geht es sehr schnell, dass man auf der Seite mit Anderen ins Gespräch kommt. Die Zahlen der Nutzer, die online sind, liegen je nach Tageszeit ungefähr bei 2.500 Personen. Über die Suche kann das gewünschte Geschlecht, das Alter und der gewünschte Standort eingegeben werden. Des Weiteren gibt es eine Umkreissuche. Aufgrund der vielen Zuschriften sollte genau geprüft werden, auf welche geantwortet werden soll und auf welche nicht. Viele Zuschriften können zwar grundsätzlich vor allem für Männer ein Vorteil sein, bergen aber auch die Aufgabe, die richtigen herauszufiltern. Dass dies ein Muss ist, zeigt sich schon aufgrund der Tatsache, dass in den seltensten Fällen jemand schreiben wird, der mal kurz um die Ecke wohnt, sondern dass die allermeisten Zuschriften aus dem weiteren Ausland kommen.

Zusätzlich zur Webseite bietet AfroIntroductions auch eine Dating-App fürs Smartphone an. Die App ist geschickt, um unterwegs auf dem Laufenden zu bleiben und über den Tag regelmäßig zu chatten. Im AfroIntroductions Test hat sich gezeigt, dass die App einwandfrei funktioniert. Ein bisschen schade ist es, dass sie bisher nur für Android verfügbar ist. So müssen Nutzer von iPhones leider die verkleinerte Variante der normalen Online-Ansicht nutzen, was ein bisschen umständlich ist.

Mit einer Premium-Mitgliedschaft kann sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone uneingeschränkt mit anderen kommuniziert werden. Es können beliebig viele Nachrichten verschickt, beantwortet und gelesen werden. Des Weiteren ist für Premium-Nutzer ein Chat im Angebot und die Seite läuft noch dazu werbefrei. Die Platin-Mitgliedschaft, die für ein paar Euro mehr monatlich zu haben ist, bietet dann noch die Möglichkeit, das Profil zu erweitern und es hervorzuheben. In der Suche werden zahlende Nutzer vor den Standard-Nutzern weiter oben angezeigt, es gibt außerdem mehr Suchoptionen und eine praktische Übersetzungsfunktion, die bei eventuellen Sprachschwierigkeiten sehr hilfreich ist und auch gut funktioniert.

Es kann gut sein, dass Menschen, die auf der Suche nach einem Partner mit afrikanischen Wurzeln sind auf dieser Webseite fündig werden, wenn sie in der Lage sind, vernünftig vorzugehen und die Masse an Nachrichten effizient filtern können. Sich mal kurz zu treffen, ist allerdings schwierig, da für ein Date meistens lange Reisen unternommen werden müssen. Gerade deshalb ist es wichtig, das Gegenüber schon bevor man sich trifft, so genau wie möglich kennenzulernen. Beim Schreiben sollten viele Fragen gestellt werden, die es ermöglichen den anderen einzuschätzen und an denen man auch erkennen kann, ob das Gegenüber ehrlich ist. Des Weiteren sollten lange Telefongespräche folgen, im besten Fall auch über Bildtelefonie. Internationales Dating übers Internet kann sehr erfolgreich laufen, allerdings sollte mit einem kühlen, klaren Kopf vorgegangen werden, was natürlich gerade bei Gefühlsangelegenheiten manchmal schwierig ist. Trotzdem hilft es, sich diese Tatsache immer wieder bewusst zu machen.

Vorsicht ist vor allem auch geboten, weil man sich darüber bewusst sein muss, dass viele Singles aus dem Ausland gezielt nach einem Partner suchen, der in Deutschland wohnt, damit sie ihr Land verlassen und nach Deutschland kommen können. Es ist schon möglich dass über AfroIntroductions eine Abzocke versucht wird. Jeder vernünftige Mensch sollte sich daher immer fragen, geht es dem Gegenüber wirklich um mich oder eben nur um eine bessere Zukunft? Zu oft wird davon berichtet, wie sich Menschen verändern, sobald sie legal eine Grenze überschritten haben. Das Internet bietet noch dazu immer die Möglichkeit, sich selbst im besten Licht erscheinen zu lassen. Dieser Eindruck sollte unbedingt auch überprüft werden, genauso wie die Fotos, die der andere sendet. Wir kennen es von uns selbst: Auf manchen Fotos sehen wir gut aus, auf anderen eher weniger. Deshalb sollten möglichst viele Schnappschüsse hin und her gehen, um auch wirklich realistisch das Aussehen des Anderen einschätzen zu können. Wer noch dazu nach Geld gefragt werden sollte, egal mit welcher Begründung, bei dem sollten sofort alle Alarmglocken angehen.

Die AfroIntroductions Registration

Die AfroIntroductions Registration ist sehr einfach. Sie funktioniert zum einen über ein Facebook-Konto, zum anderen auch über eine E-Mail und Passwort. Wer sich für Facebook entscheidet, kann sofort starten, denn der Browser übernimmt automatisch bereits erste Informationen, wie den Namen, das Alter, das Geschlecht und auch ein Foto. Die Registration über E-Mail funktioniert klassisch über einen Bestätigungslink und die darauf folgende Vergabe eines Passworts.

Ist AfroIntroductions gratis?

Die Frage ob AfroIntroductions gratis ist, kann zum Einen mit ja, zum Anderen mit nein beantwortet werden. Die Registrierung und die Grundmitgliedschaft ist gratis. Allerdings eignet sich diese Standard-Mitgliedschaft eher nur dazu, um sich ein Bild von der Seite zu machen. Wer aktiv suchen und kommunizieren möchte, sollte auf jeden Fall ein bisschen Geld investieren und eine Premium-Mitgliedschaft abschließen.

Gibt es spezielle AfroIntroductions Videos?

AfroIntroductions Videos finden sich in einem eigenen Channel auf YouTube, wie auch auf Facebook. Wer auf Facebook ein Like da lässt, dem werden Informationen über AfroIntroductions in Videos automatisch immer wieder angezeigt. Es handelt sich dabei zum Einen um kleine Werbespots, zum anderen um Erfolgsgeschichten von Nutzern, um Reviews der Webseite, Traditionen bei afrikanischen Hochzeiten oder auch um nützliche Tipps, was bei Dates mit Menschen aus einem afrikanischen Land zu beachten ist.

Ist AfroIntroductions Betrug?

Von AfroIntroductions und Betrug kann in Bezug auf den Betreiber der Webseite nicht gesprochen werden. Das Angebot ist auf jeden Fall seriös. Allerdings ist es für einen Anbieter von Online-Dating-Diensten sehr schwierig, die Spreu vom Weizen zu trennen, was die angemeldeten Mitglieder angeht. Wer auf AfroIntroductions einen Betrug von Mitgliedern feststellt, sollte dies auf jeden Fall dem Support melden, damit die entsprechende Person aussortiert werden kann.

Ist AfroIntroductions Abzocke?

Von AfroIntroductions und Abzocke kann ebenfalls nicht gesprochen werden. Der Service ist zwar nur zu einem kleinen Teil gratis, trotzdem handelt es sich aber bei den Mitgliedschaften um ganz normale Beiträge in einem bezahlbaren Preissegment. Der Beitrag ist fix und kann nicht durch beispielsweise das Zukaufen weiterer Leistungen in die Höhe getrieben werden. Im Vergleich zu einer klassischen Partnervermittlung ist die Webseite eher günstig und vermittelt für das was bezahlt wird eine Menge Kontakte.

87/100
Bewertung
AfroIntroductions Highlights
  • Über 2,5 Mio. Mitglieder weltweit
  • Android-App verfügbar
  • Seit 2002 auf dem Markt
Zu AfroIntroductions
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Unsere Empfehlungen: Endlich den richtigen Partner finden!
Nicht wieder anzeigen
AfroIntroductions
87/100
-
Bonus Code ***** Zu AfroIntroductions