Midlife Crisis Trennung von der Frau

Zuletzt aktualisiert: 12.12.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1.231 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...

Die Midlife Crisis schlägt im Alter zwischen 45 und 55 zu. Den einen kann es wie ein Blitz aus heiterem Himmel treffen, während bei den anderen Menschen die Midlife-Crisis sich schleichend bemerkbar macht. Man fragt sich zu diesem Zeitpunkt, ob dies schon das Leben war oder ob es noch weiter geht. Schließlich befindet man sich mit 50 Jahren schon für längere Zeit in der Routine, die aus Familie und Job besteht.

Das wichtigste zur Midlife-Crisis:

  • Eine Midlife-Crisis wird von vielen Menschen als Leere bezeichne, womit sich viele auf die Suche nach einen neuen Lebenssinn machen wollen
  • Während die positive Konsequenz dieser Krise darin besteht, dass man nach neuen Hobbies sucht, können im negativen Fall Ehekrisen und Scheidungen ausgelöst werden
  • Männer bereuen eine durch eine Midlife-Crisis ausgelöste Scheidungen nach einigen Jahren oft
  • Die Midlife-Crisis wird oft auch als Wechseljahre der Männer bezeichnet

Wie geht man mit eine Midlife Crisis Trennung um?

Tatsächlich ist es so, dass mehr Männer als Frauen von dieser Krise befallen werden. Allerdings ist diese Form der Krise auch bei Frauen möglich. Schließlich haben alle Menschen in diesem Alter den Wunsch das Leben nochmal neu zu beginnen. Allerdings ist dies nicht so einfach. Man befindet sich bereits in einem eingefahrenen Raster und es ist ziemlich schwer da herauszubrechen. Dies ist besonders der Fall, wenn man verheiratet ist und Kinder hat.

Frauen haben die Tendenz sich in dieser Phase kreativ auszutoben. So beginnen sie mit neuen Hobbies wie Töpfern oder Malern. Allerdings kann der Neustart auch intellektuell oder karrieretechnisch gewagt werden. Die Männer fühlen sich in dieser Phase wie der Marlboro-Mann, nur dass sie keine Kippe, Pferd und Stiefel haben. Es fehlt den Männern also an der Freiheit das zu machen was sie schon immer machen wollten.

Dies ist auch der Grund, warum es bei vielen Männern zu einem Seitensprung kommt. Unter Umständen kann es sogar zu einer Trennung kommen. Männer wünschen sich während einer Midlife-Crisis mehr Freiraum und vor allem Freiheit.

Die Männer von heute wollen sich also in einer Midlife-Crisis austoben. Dies kann beispielsweise so aussehen, dass der Mann plötzlich Interesse für andere Frauen bekommt. Betroffene Männer wollen dann auf einmal serbische Frauen kennenlernen oder kroatische Frauen kennenlernen. Weiterhin kann aber auch das Interesse bestehen eine Frau aus der dominikanischen Republik, russische Frauen, ukrainische Frauen oder Frauen aus Asien kennenzulernen.

Midlife Crisis und Trennung von der Frau

Die Möglichkeiten sind heute also enorm einen neuen Partner zu finden. Doch wenn die Frau von diesen Manövern Wind bekommt, so kann es ihr regelrecht den Boden unter den Füßen wegziehen. In diesem Fall können Eigenheim, finanzielle Absicherung und Kinder auf einmal in einer ganz anderen Situation da stehen. Besonders Männer haben in dieser Phase oft die Neigung mit einer jüngeren Frau zu schlafen, um ihr eigenes Alter zu kaschieren. So kommt es oft vor, dass diese Männer mehr Zeit auf der Straße verbringen, um endlich wieder jung zu sein. Die langjährige Ehefrau befindet sich dann zuhause und versteht auf einmal die Welt nicht mehr. Natürlich möchte man die Ehe, das gemeinsame Zuhause und die Kinder nicht aufgeben.

Neue Partnerin nach Midlife Crisis

Sollte es also zu einer Midlife-Crisis kommen, so kann man beobachten, dass Männer in den meisten Fällen einfach nur die Frau gegen eine jüngere Dame ersetzen. Dann wird das Leben noch einmal gelebt, d. h. mit einem gemeinsamen Häuschen, einem gemeinsamen Urlaub und vielleicht nochmal gemeinsamen Kindern. Einige Männer möchten bei der Partnerwahl etwas ganz Neues ausprobieren und lassen sich beispielsweise auch Frauen ein, welche sie beim Afro Dating oder beim Thai Dating kennengelernt haben.

Sollte es während der Lebensmitte dazu kommen, dass man so richtig Lust bekommt aus der Ehe auszubrechen, so sollte man dringend ein klärendes Gespräch suchen. Ein guter Ansprechpartner kann der eigene Ehepartner sein. Man kann sich aber auch an eine Familienberatungsstelle begeben.

Bereuen Männer eine Trennung bei einer Midlife Crisis?

Es kommt oft vor, dass Männer eine Trennung nach einer MIdlife-Crisis bereuen. Der Gedanke aus der Ehe auszubrechen wurde schnell realisiert, was der Ehefrau förmlich den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Die Ehefrau hat von der plötzlichen Ehe Wind bekommen und sich anschließend für eine Trennung entschieden. Einige Ehefrauen sind da aber nicht so streng und können einen emotionalen Ausrutscher des Ehemannes gerade noch so verkraften.

Sollte es aber zu einer Trennung kommen, so ist es bei vielen Männern so, dass diese sie im Nachhinein auch bereuen. Ein Mann, der den dringenden Wunsch hat aus der Ehe auszubrechen, sollte auf jeden Fall ein Gespräch suchen. Männern, die sich in einer Midlife-Crisis befinden, können geholfen werden. Darüber hinaus sollte man sich auch im Klaren darüber sein, dass solche Gedanken auch völlig normal sind und auch bald wieder verschwinden. Bis dies aber passiert, sollte man zu seiner Ehe und vor allem zu seiner Ehefrau stehen und bloß keine Fehler machen, die man später bereuen könnte.

Sollte es nämlich zu einer Trennung kommen, leidet nämlich nicht nur der Mann, sondern auch die Frau. Im schlimmsten Fall kann das gewohnte Leben ganz plötzlich über den Haufen geworfen werden. Gespräche bei einer Familienberatungsstelle helfen hier weiter. Sollte die Ehefrau erkennen, dass die Midlife-Crisis beim Ehepartner eingeschlagen hat, so sollte man mit dem Ehemann darüber reden und ihn um ein Gespräch bitten. Alternativ kann hier auch professionell geholfen werden. Ein klärendes Gespräch ist auch deshalb so wichtig, weil der Ehepartner plötzlich nicht mehr wieder zu erkennen ist und sich ganz neue Interessen hat oder sich anders kleidet.