121doc Erfahrungen: Ist 121doc legal und seriös für deutsche Patienten?

Was ist 121doc?

121doc ist eine Online-Praxis und Online-Apotheke. Zugelassene Ärzte beraten Sie per Ferndiagnostik und stellen Ihnen, sofern nötig, Rezepte für verschreibungspflichtige Medikamente aus. Diese können Sie dann bequem und einfach ebenfalls über 121doc bestellen und zu sich liefern lassen, ohne sich persönlich vorstellen zu müssen.

121doc test

Welche Behandlungen bietet 121doc an?

121doc berät Sie gerne in den folgenden Bereichen:

Männergesundheit

121doc ist Ihr Ansprechpartner für Erkrankungen wie Impotenz (mit Viagra, Cialis, Levitra), vorzeitiger Ejakulation (mit Priligy oder EMLA) und Haarausfall (mit Propecia oder Finasterid).

Frauengesundheit

121doc berät Sie gerne zu verschiedenen Verhütungsmitteln. Sie decken dabei ein breites Spektrum ab, unter anderem die Antibabypille, die Minipille, die „Pille danach“ sowie Verhütungspflaster und -ringe.

Ebenfalls berät 121doc Sie gerne zu Hirsutismus, einer Beharrung, wie sie normalerweise typisch ist bei Männern im Gesicht, auf dem Rücken, auf der Brust oder an den Schultern.

Eine Medikation zur Periodenverschiebung bieten wir derzeit nicht an.

Sexualgesundheit

Sie erhalten bei uns eine vertrauensvolle Beratung bei Geschlechtskrankheiten wie z.B. Chlamydien, Feigwarzen, Genitalherpes oder auch genitalen Mykoplasmen. Gleiches gilt auch bei Erkrankung einer bakteriellen Vaginose, einer unspezifischen Urethritis (Harnröhrenentzündung) sowie einem Scheidenpilz.

Krankheiten wie Tripper beziehungsweise Gonorrhoe sind derzeit nicht Teil des Beratungsangebotes.

Allgemeinmedizin

Bei 121doc finden Sie passende Hilfe zu Erkrankungen wie Diabetes, Asthma, Blasenentzündungen, Inkontinenz, Influenza (Virusgrippe), Hämorrhoiden, Bluthochdruck sowie zur Senkung des Cholesterinspiegels.

Darüber hinaus erhalten Sie individuelle Beratung zum Themen wie Raucherentwöhnung (Champix) und Adipositas (Fettsucht).

Reisemedizin

121doc bietet Ihnen die entsprechende Medikation bei typischen Reisekrankheiten wie Reisedurchfall, Malaria, Probleme durch Jetlag oder der Höhenkrankheit.

Hautpflege

Das vielseitige Beratungsangebot von 121doc schließt ebenfalls Hautpilz, Schuppenflechte und Akne mit ein.

So einfach können Sie in wenigen Schritten bei 121doc bestellen

Schritt 1: Beschwerde und dazu passendes Medikament auswählen

Wählen Sie zuerst mit einem Klick Ihre Beschwerde aus. Daraufhin erhalten Sie eine Auswahl an Medikamenten, die zur Verfügung stehen. Wählen Sie das für sich passende Medikament aus. Dabei erhalten Sie weitere Informationen und die Packungsbeilage des Rezeptes. Zusätzlich haben Sie die Wahl zwischen dem originalen Medikament oder einem Generikum.

Sollten Sie sich für ein Medikament entscheiden, können Sie dies einfach mit einem Mausklick auf „Rezept“ bestätigen. Damit Sie das Medikament bestellen können, bittet 121doc um eine kostenlose Registrierung.

121doc erfahrungen

Schritt 2: Medizinischen Fragebogen ausfüllen

Im zweiten Schritt müssen Sie einen medizinischen Fragebogen auszufüllen. Sie werden um gesundheitliche Angaben gebeten wie z.B. Alter sowie Geschlecht, damit der zuständige Arzt von 121doc Sie passend beraten kann.

121doc braucht von Ihnen die Bestätigung, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben, alle angegebenen Daten wahrheitsgemäß sind und dass Sie das angegebene Medikament zur eigenen Behandlung beziehen.

Im Anschluss erfolgt eine Befragung zu Ihrer Gesundheit durch Angaben von Gewicht und Körpergröße, ob Sie aktuell Medikamente einnehmen und ob Sie unter Erkrankungen sowie Vorerkrankungen leiden.

Auch wird Ihr Blutdruck von 121doc benötigt. Abschließend müssen Sie nur noch bestätigen, dass Sie das Medikament entsprechen der ärztlichen Verordnung beziehungsweise unter Beachtung der Angaben des Beipackzettels einnehmen werden.

Schritt 3: Lieferadresse angeben & Zahlungsoption auswählen

Nun werden Sie um Lieferanschrift gebeten. 121doc kann Ihr Medikament an eine beliebige Adresse schicken, die Sie angeben. Sollten Sie das Medikament nicht an Wohnanschrift schicken wollen, so ist es nötig, dies anzugeben. Nur somit kann die gesetzliche Altersüberprüfung mit Ihrem Namen stattfinden.

Nun können Sie sich für den gewünschten Liefertermin sowie Bezahloption entscheiden. Sie können zwischen verschiedenen Bezahloptionen auswählen: per Kreditkarte, Sofort-Überweisung, Nachnahme oder auf Rechnung. 121doc biete ebenfalls Ratenzahlung an. Mit einem Mausklick auf „Abschicken“, können Sie Ihre Bestellung abschließen.

Die Rechnung wird erst dann ausgestellt, wenn das Medikament über ein Rezept freigeben wird. Sollte die Rezeptausstellung abgelehnt werden, so wird Ihre Kreditkarte nicht belastet und auch keine Zahlungsaufforderung erhoben.

Schritt 4: Überprüfung Ihrer Bestellung & Lieferung

Die Online-Ärzte von 121doc überprüfen nun Ihre Bestellung. Diese schauen sich genau alle Informationen an und wenden sich bei Fragen oder Unklarheiten an Sie wendet. Dies geschieht im Allgemeinen über den Live-Chat. In Ausnahmefällen versuchen Sie es aber auch über E-Mail oder per Telefon.

Sollten die Online-Ärzte von 121doc keine Bedenken haben, so wird Ihr Rezept für das angeforderte Medikament innerhalb weniger Minuten ausgestellt und unverzüglich an die Apotheke weitergeleitet. Diese bereitet Ihre Bestellung zum Versand vor und schickt es an die angegebene Lieferanschrift.

Kundenservice & Lieferzeiten von 121doc

Der Kundenservice ist von Montag bis Freitag, in Zeit von 9.00 bis 18.30 Uhr erreichbar. Per E-Mail können Sie 121doch jederzeit erreichen. Die Lieferzeit beträgt per Expressversand durchschnittlich zwischen einem und zwei Werktag(en). Bestellungen werden am selben Tag ausgeliefert, wenn sich die Lieferanschrift in London befindet.

Ist der Service von 121doc in Deutschland legal?

Die Ärzte von 121doc sind offiziell in Großbritannien zugelassen und dürfen somit Behandlungen anbieten. Sie erfüllen alle Auflagen, um Sie in medizinischen Leistungen zu beraten, online und ohne eine persönliche Vorstellung Ihrerseits.

In Deutschland ist dieser Online-Service (noch) nicht erlaubt, jedoch gemäß der aktuellen EU-Richtlinien, können die Online-Ärzte von 121doc ihre Dienste in jedem anderen EU-Land anbieten. Da Sie über eine freie Arztwahl in der EU verfügen, schließt dies die Ärzte von 121doc in einen legalen Rahmen ein.

Ihr Rezept wurde von 121doc abgelehnt? Das sind die häufigsten Gründe

  • Alter

Damit Sie bei 121doc bestellen können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein.

  • Themengebiete, die 121doc nicht abdeckt

Die Ärzte von 121doc sind nicht gleich Allgemeinmediziner oder Hausärzte. Vielmehr sind sie spezialisiert auf genaue Themengebiete

  • Keine ergänzenden Leistungen

121doc bietet die Möglichkeit, bequem und einfach Ärzte über digital zu erreichen. Ihre Aufgabe liegt in der Ergänzung von Leistungen von ortsansässigen Medizinern.

Erkrankungen, die 121doc nicht behandeln darf

Die Ärzte von 121doc dürfen sich nicht jeder Erkrankung annehmen. Jegliche Behandlungen von akuten Schmerzen, Verletzungen, medizinischen Notfällen oder Erkrankungen, die einer persönlichen Untersuchung bedürfen, müssen von lokalen Ärzten übernommen werden. Hierzu gehören ebenfalls gynäkologische Beratungen sowie Beratungen von schwangeren Frauen.

Nicht-erfüllte Kriterien der medizinischen Patientenauskunft

Als Patient von 121doc füllen Sie ein Formular aus, das unter anderem einen Fragebogen enthält. Dadurch erhalten die Ärzte von 121doc alle relevanten und notwendigen medizinischen Informationen. Bei nicht eindeutigen Angaben erfolgt eine Anfrage seitens des Arztes. Erfüllen Sie nicht die Kriterien, so kann eine Rezeptausstellung abgelehnt werden.

Die durchschnittliche Ablehnungsquote liegt bei 121doc bei 20 %. 121doc empfiehlt, einen lokalen Arzt für die Erklärung der Rezeptablehnung aufzusuchen.

Ausschlusskriterien

Grundsätzlich unterliegen die Ärzte von 121doc als Online-Ärzte strengeren Ausschlusskriterien als lokalen Ärzten. Unter anderem kann dies sich auf gesundheitliche Risiken beziehen.

Ein Beispiel für ein abgelehntes Rezept von 121doc

Ein Patient, der an Diabetes mellitus erkrankt ist, möchte gerne über 121doc ein Rezept für Viagra beantragen. Diabetes birgt das Risiko von Nerven- und Gefäßwandschäden.

Viagra wäre in diesem Fall nicht nur nutzlos, sondern die Einnahme birgt darüber hinaus das Risiko einer lebensbedrohlichen Situation, sodass das Rezept abzulehnen ist und der Patient an einen lokalen Arzt verwiesen werden muss.

Erfahrungsberichte über 121doc bei Trustpilot

Bei Trustpilot sind derzeit über 4.000 Patientenbewertungen zu 121doc registriert. 81 % davon bewerten den Service von 121doc mit sehr gut. Lediglich 5 % bewerten die Leistung als mangelhaft oder ungenügend

In vielen Erfahrungsberichten auf Trustpilot wird die einfache, unkomplizierte Medikamentenbestellung von Patienten hervorgehoben. Insgesamt wird der gesamte Abwicklungsprozess, das Ausfüllen des Fragebogens bis hin zur Rezeptausstellung als sehr schnell beschrieben. Die Fragebögen von 121doc erhielten eine gute Bewertung.

Mitarbeiter des Live-Chats werden als kompetent und freundlich beschrieben. Medikamente werden diskret in neutralen Verpackungen versandt. Zudem werden Original-Medikamente stets in den Ursprungs-Verpackungen versandt. Die reguläre Lieferdauer wird mit einem bis zwei Werktagen angegeben.

Schlechte Bewertungen nennen die gelegentlich langen Wartezeit, wenn Medikamente nicht vorrätig sind und zuvor erst bestellt werden müssen. Auch äußerten sich manche Patienten über vereinzelte Lieferverzögerungen, obwohl diese per Expressversand bestellt wurden.

Alternativen zu 121doc

Sollten Sie auf der Suche zu einer Alternative von 121doc sein, so ist Treated.com empfohlenswert. Bei Treated.com handelt es sich um einen Online-Service für medizinische Online-Beratung und inklusivem Rezept-Service. Treated.com bietet einen 24-Stunden-Expressversand an und führt, ebenfalls wie 121doc, ausschließlich Original-Medikamenten.

Treated.com arbeitet ähnlich wie 121doc, mit Online-Apotheken aus Großbritannien zusammen. Die Regulierung erfolgt über die MHRA, der englischen Agentur, die den Versand von Medikamenten und Gesundheitspflegeprodukten reguliert.

Die MHRA entspricht in Deutschland dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte. Des Weiteren unterliegt Treated.com einer zusätzlichen Regulierungsbehörde, und zwar der Care Quality Commission. Diese ist unabhängig im Pflege- sowie Gesundheitsbereich tätig.

Treated Erfahrungen

Treated.com versendet Original-Medikamente, die auch eine lokale Apotheke anbieten würde, sowohl Markenpräparate als auch Generika, die von der MHRA zugelassen worden sind.

Treated.com zeichnet sich durch ein breiteres Behandlungsangebot aus. Derzeit finden Sie bei 121doc ungefähr 50 Medikamente im Angebot. Treated.com umfasst dagegen zurzeit 261 Medikamente für mehr als 75 Krankheitsbilder. Es werden z.B. Medikamente zur  Verschiebung der Periode (Norethisteron 5 mg), der Behandlung von Tripper, Schlafstörungen (Circadin) und Adipositas (Xenical sowie Orlistat 120 mg) angeboten. Diese Medikamente sind bei 121doc derzeit nicht verfügbar.

Auf Trustpilot wird die Website von Treated.com als benutzerfreundlich eingestuft. Darüber hinaus besitzt sie eine gute Strukturierung und bietet eine transparente Preisgestaltung. Die Preise beinhalten die Kosten für die Arztberatung, die Rezeptausstellung sowie den Kaufpreis für das Medikament und dessen Versand. Treated.com erhält bei Trustpilot 9.6 von 10 Punkten.

Das könnte Sie interessieren:

Fragen und Antworten zu 121doc.com

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Fragen und Antworten rund um 121doc.com.

Warum kann ich bei doc121 bestellen?

Ja, doc121 ist ein medizinisch verifizierte Online-Service, der Beratung und Medikamentenlieferung anbietet und in Großbritannien registriert ist.

Wie kann ich Medikamente bei doc121 bestellen?

Sie bestellen bequem und einfach über die Internetseite von doc121.

Kann ich bei 121doc ohne Rezept bestellen?

Nein, Sie benötigen ein Rezept für die Bestellung eines Medikamentes. Dies können Sie aber bequem und einfach bei 121doch erhalten.

Ist es sicher bei 121doc online zu bestellen?

Ja, 121doc ist ein offiziell zugelassener Online-Service mit in der EU zugelassenen Ärzten.

Wie bezahle ich bei 121doc?

Sie haben verschiedene Zahlungsoptionen wie Zahlung per Kreditkarte, per Nachnahme, Sofort-Überweisung sowie Kauf auf Rechnung und Ratenzahlung zur Auswahl.

Quellen:

  1. Patientenmobilitätsrichtlinie. In: Bundesministerium für Gesundheit (BMG). URL: www.bundesgesundheitsministerium.de, abgerufen am 30. Dezember 2018.
  2. Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information. URL: www.dimdi.de, abgerufen am 30. Dezember 2018.
  3. Deutschland landet bei Studie über digitale Gesundheit auf dem vorletzten Platz. In: Gründerszene, URL: www.gruenderszene.de, abgerufen am 30. Dezember 2018.
  4. Per Mausklick zum Arzt – Der Doktor wird digitaler. In: NRZ.de. URL: www.nrz.de, , abgerufen am 28. Dezember 2018.
  5. Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG). URL: www.gesetze-im-internet.de
  6. Sachverständigenausschuss für Betäubungsmittel nach § 1 Abs. 2 BtMG. In: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM, Bonn). URL: www.bfarm.de, agerufen am 29. Dezember 2018.
  7. Geschäft mit Schmerzmitteln: Opium fürs Volk. In: Spiegel.tv. URL: www.spiegel.tv, abgerufen am 25. Dezember 2018.
  8. Lothar Klein: Spiegel TV: Apotheker am Pranger. In: APOTHEKE ADHOC. URL: www.apotheke-adhoc.de, abgerufen am 25. Dezember 2018.
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter