SildeHexal bestellen: Online Rezept vom Arzt inkl.

Wenn Männer unter Erektionsstörungen leiden, ist das nicht nur rein körperlich. Oft wirkt sich die eingeschränkte Fähigkeit, Geschlechtsverkehr zu haben, auch auf die Psyche der Männer aus und beeinflusst andere Lebensbereiche des Betroffenen.

Die meisten Erektionsstörungen werden nicht wegen schweren gesundheitsbedrohender Ursachen behandelt, sondern um die Lebensqualität der Patienten wieder zu verbessern. Deswegen werden Potenzmittel wie Viagra, oder auch das Viagra-Generika SildeHexal, häufig als “Lifestyle”-Medikament angesehen. Viele Männer unterschätzen die Wirkungen und wissen zu wenig über Nebenwirkungen dieser starken Medikamente, die enormen Einfluss auf ihren Körper haben.

Finden Sie hier deshalb alle Informationen zu dem Potenzmittel und Viagra-Generika SildeHexal. Im folgenden Artikel haben wir für Sie die wichtigsten Details und Hinweise zur Wirkung, zur Dosierung, zu den Nebenwirkungen und den Gegenanzeigen zusammengestellt.

SildeHexal – Was ist das?

Seitdem 2013 das Patent und somit das exklusive Recht des Pharmakonzerns Pfizer für die Herstellung von Viagra ausgelaufen ist, erschienen neben dem Original Viagra auch einige Viagra-Generika auf dem Markt.

Eines davon ist das verschreibungspflichtige Medikament SildeHexal, das wie Viagra den aktiven Wirkstoff Sildenafil beinhaltet, der für die ausschlaggebende Wirkung dieses Potenzmittels verantwortlich ist.

SildeHexal

Überblick über SildeHexal

  • Markenname: SildeHexal
  • Aktiver Wirkstoff: Sildenafil
  • Wirkstoffklasse: PDE-5 Hemmer
  • Hersteller: Hexal
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig

Was ist der Unterschied zu dem Original Viagra?

Viagra und SildeHexal beinhalten beide den gleichen aktiven Wirkstoff Sildenafil und beide Medikamente sind jeweils in Tablettenform erhältlich. Sie unterscheiden sich allerdings in folgenden Punkten:

  • Verschiedene Zusatzstoffe
  • Anderes Aussehen der Verpackung und Aussehen der Tabletten
  • Verschiedene Einkerbungen auf den Tabletten

Viagra per Nachnahme

Die Anwendungsgebiete von SildeHexal

Zu Beginn wurde der Wirkstoff Sildenafil für den Einsatz gegen Bluthochdruck getestet. Als sich herausstellte, dass der Wirkstoff sich auch positiv erektile Dysfunktion auswirkt, wurden Medikamente speziell auf dieses Krankheitsbild entwickelt.

SildeHexal wird als Bedarfsmedikament verschrieben. Das bedeutet, der Patient nimmt SildeHexal nicht regelmäßig, sondern im Fall von bevorstehendem Geschlechtsverkehr ein. Der Wirkstoff Sildenafil hilft nach der Einnahme und nur unter sexueller Erregung bei der Verstärkung und zeitliche Verlängerung der Erektion des Penis.

Bevor SildeHexal eingenommen wird, sollte auf jeden Fall ein Arzt zur Rate gezogen werden. Denn die Ursachen für Erektionsstörungen können sehr individuell sein und sich auch in der Schwere der Ursache unterscheiden.

Mögliche Ursachen für Erektionsstörungen sind:

  • Organische oder andere physische Probleme
  • Durchblutungsstörungen, die auf verschiedene Ursachen beruhen
  • Stress, Müdigkeit, Depressionen
  • Andere psychische Probleme
  • Altersbedingte Störungen

Egal welche Störung vorliegt, es sollte immer ein Arzt aufgesucht werden, um mögliche schwere Erkrankungen auszuschließen.

Die Wirkung von SildeHexal

Wie auch andere chemische Potenzmittel gehört auch SildeHexal zu den PDE-5-Hemmerns und beeinflusst die Stoffe, die für eine Erektion und auch das Abschwellen der Erektion nötig und verantwortlich sind.

Wichtig ist, dass der Wirkstoff Sildenafil nur wirken kann, wenn der Mann erregt ist. Denn nur dann befinden sich Enzyme und Botenstoffe im Penis, die das Medikament beeinflussen kann. So wirkt die Einnahme von SildeHexal nur unterstützend und dient nicht der Luststeigerung oder der Entstehung einer Erektion von alleine.

Wirkung von PDE-5-Hemmern

Eine geringe oder zeitlich zu kurze Erektion des Penis tritt auf, wenn das Enzym PDE-5 (Phosphodiesterase 5) den Botenstoff cGMP (Cyclisches Guanosinmonophosphat) zu früh oder zu viel davon freisetzt, welches für den Abbau der Erektion verantwortlich ist.

Aufzuhalten ist dies nur, wenn das Enzym PDE-5 blockiert wird und genau hier greifen alle chemischen Potenzmittel ein. Deswegen tragen Sie auch den Namen PDE-5-Hemmer.

Wirkungseintritt

Die offiziellen Angaben für den Wirkungseintritt liegen bei 30 bis 40 Minuten ab dem Zeitpunkt der Einnahme. Voraussetzung für die Wirkung ist allerdings die sexuelle Erregung des Mannes und weitere Einflussfaktoren. So kann zum Beispiel zu viel fettiges Essen, Alkohol oder Stress die Aufnahme des Wirkstoffes im Magen-Darm-Bereich verzögern und somit die Wirkung negativ beeinflussen.

Sildenafil

Wirkungsdauer

Je nach Dosis, körperlicher Konstitution und anderen Einflussfaktoren, wie bereits im Abschnitt Wirkungseintritt genannt, kann die Wirkdauer individuell variieren. Der durchschnittliche und offizielle Wert der Wirkungsdauer beläuft sich auf circa fünf bis sieben Stunden.

Die Dosierung von SildeHexal

Das Medikament SildeHexal gibt es in verschiedenen Dosierungen. Je nach Bedürfnis des Patienten, Vorerkrankungen und körperlicher Konstitution können folgende Dosierungen vom Arzt verschrieben und von dem Patienten erworben werden:

  • 25 Milligramm
  • 50 Milligramm
  • 75 Milligramm
  • 100 Milligramm

Besprechen Sie die Dosierung unbedingt vorher mit einem Arzt, denn nur so können unerwünschte Nebenwirkungen und gesundheitliche Risiken minimiert werden.

Normalerweise verordnet ein Arzt bei einer Ersteinnahme eine Dosis von 50 Milligramm und nur bei Gegenanzeigen wie eine sensible Reaktion auf den Wirkstoff Sildenafil, Niereninsuffizienz oder Lebererkrankungen, wird eine Dosis von 25 Milligramm empfohlen.

Wenn allerdings der Patient eine stark ausgeprägte Erektionsstörung hat oder bereits geringe Dosen, nicht die gewünschte Wirkung erzielt haben, kann ein Arzt auch 100 Milligramm verschreiben.

Einnahme von SildeHexal

SildeHexal ist in Tablettenform erhältlich und wird oral (über den Mund) eingenommen. Sie wird mit einer bisschen Flüssigkeit eingenommen und im Ganzen geschluckt. Eine Teilung der Tablette oder Zerkleinerung kann die Wirkung beeinflussen und wird nicht empfohlen.

Im Idealfall wird SildeHexal ungefähr eine Stunde vor dem geplanten Geschlechtsakt eingenommen. Die Einnahme kann unabhängig von den Mahlzeiten sein, es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass bei zu fettigen Speisen der Wirkungseintritt sich verzögern kann.

Eine frühere oder spätere Einnahme der SildeHexal Tablette kann zu einer längeren Wartezeit oder zu einem früheren Abbau der Erektion führen.

Einnahmemenge

Generell sollten Patienten nur maximal eine Tablette pro Tag einzunehmen und die Dosis von 100 Milligramm auf keinen Fall überschreiten. Sollte die maximale Tagesdosis von 25, 50 oder 75 Milligramm vom Arzt angeordnet werden, so gilt dies als Obergrenze für den Patienten.

Bei einer Überdosierung können Nebenwirkungen auftreten oder bereits vorhandene Nebenwirkungen sich verstärken. Im schlimmsten Fall können einige Nebenwirkungen zu lebensbedrohlichen Situationen führen, die Sie unbedingt vermeiden sollten.

Sollten Sie bei der Einnahme mit einer Dosis nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen, fragen Sie Ihren Rat für mögliche Alternativen. Vermeiden Sie es die Dosis oder die Einnahmemenge in eigenem Ermessen anzupassen.

Nebenwirkungen von SildeHexal

Oft können die aktiven Wirkstoffe oder auch die Zusatzstoffe von Medikamenten bei den Patienten Nebenwirkungen auslösen. Die Betonung liegt auf “können”, denn dies muss nicht zwangsläufig bei jedem Anwender so sein. Trotzdem ist es wichtig, dass die Patienten die Nebenwirkungen kennen und darauf vorbereitet sind. Zu den möglichen Nebenwirkungen von SildeHexal gehören:

  • Verstopfte Nase
  • Sodbrennen
  • Kopfschmerzen
  • Rötung des Gesichtes
  • Erbrechen oder Übelkeit
  • Trockener Mund
  • Müdigkeit
  • Schwindel
  • Sehstörungen und Ohrgeräusche
  • Schwitzen
  • Hautausschlag
  • Herzrasen oder erhöhter Puls
  • Brust- oder Muskelschmerzen

Damit keine oder nur sehr geringe Nebenwirkungen auftreten, sollten Sie immer die Hinweise von der Packungsbeilage und die Ratschläge Ihres Arztes befolgen.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen von SildeHexal

Wechselwirkungen und auch Gegenanzeigen sind neben den Nebenwirkungen wichtige Informationen, die Sie vor einer Einnahme von SildeHexal beachten und mit Ihrem Arzt besprechen sollten.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Wenn Sie SildeHexal gegen Erektionsstörungen und vielleicht ein weiteres Medikament gegen eine Erkrankung einnehmen, müssen Sie darauf achten, dass sich diese beide Medikamente nicht beeinflussen. Im schlimmsten Fall erfolgt eine negative und gefährliche Wechselwirkung und Sie riskieren gesundheitliche Schäden.

Bekannte Wechselwirkungen gibt es bei folgenden Stoffen:

  • Grapefruithaltige Lebensmittel
  • CYP3A4-Inhibitoren
  • HIV-Protease Hemmstoff Ritonavir
  • HIV-Protease Hemmstoff Saquinavir
  • Nicorandil

Gegenanzeigen von SildeHexal

Als Gegenanzeigen bezeichnet man Kriterien oder Eigenschaften von bestimmten Zielgruppen, die SildeHexal aus gesundheitlichen Risiken gar nicht einnehmen dürfen beziehungsweise sollten.

Auch zählen zu den Gegenanzeigen Stoffe, die bei der Einnahme mit SildeHexal gesundheitliche Folgen haben. In der Medizin und in der Pharmaindustrie ist dann von der Kontra-Indikation die Rede. Dies ist bei folgenden Eigenschaften und Stoffen gegeben:

  • Bluthochdruck
  • Niedriger Blutdruck
  • Einnahme von Nitraten oder Stickstoffmonoxid-Donatoren
  • Einnahme von Riociguat
  • Schwere Niereninsuffizienz
  • Leberfunktionsstörungen
  • Herzinfarkt oder Schlaganfall in den letzten sechs Monaten
  • Herzerkrankungen
  • Leukämie
  • Anatomische Penis-Deformationen
  • Erkrankungen, die eine zu lang anhaltende Penissteife begünstigen, zum Beispiel Plasmozytom (Morbus Kahler)
  • Überempfindlichkeit dem Wirkstoff Sildenafil gegenüber

SildeHexal rezeptfrei in Deutschland kaufen?

In Deutschland und Europa sind alle Potenzmittel, egal ob Original-Medikament oder Generika, rezeptpflichtig. So fällt auch das Viagra-Generika SildeHexal unter die Rezeptpflicht und ist nicht ohne ärztliches Rezept in einer Laden-Apotheke oder im Internet erhältlich.

Durch die möglichen schweren Neben- und Wechselwirkungen steht die Gesundheit der betroffenen Personen auf dem Spiel. Die Verordnung zur ärztlichen Kontrolle soll die Patienten vor gesundheitlichen Schäden und möglichen Medikamentenmissbrauch schützen.

Immer wieder bieten allerdings illegale Anbieter Potenzmittel rezeptfrei im Internet an und auch das Generika SildeHexal können Sie online rezeptfrei finden.

Doch sowohl Verkäufer, als auch Käufer begehen machen sich strafbar, denn der Verkauf und Kauf von nicht zugelassenen Medikamenten oder der Kauf von rezeptpflichtigen Medikamenten ohne Rezept, ist höchst illegal. Empfindliche Geldbußen und mögliche Freiheitsstrafen werden für diesen Missbrauch ausgesprochen.

SildeHexal mit Rezept im Internet kaufen

Viele Männer scheuen bei Erektionsproblemen den Gang zum Arzt und wollen unangenehme Gespräche und auch lange Wartezeiten beim lokalen Arzt vermeiden. Da SildeHexal verschreibungspflichtig ist, kommt ein Patient in Deutschland nicht um den Besuch bei einem Arzt drumherum, wenn er ein Medikament für Erektionsstörungen braucht. Oder doch?

sildehexal kaufen

Ferndiagnose und Online-Rezept aus dem Ausland

Seit einigen Jahren ist die Telemedizin auf dem Vormarsch und in Europa eröffnen immer mehr Online-Arztpraxen und Online-Apotheken.

Diese können mithilfe von zugelassenen Online-Ärzten Ferndiagnosen zu bestimmten Krankheitsbildern stellen und Online-Rezepte verschreiben. Diese Online-Rezepte sind gültige ärztliche Rezepte, mit denen der Patient seine verschreibungspflichtige Medikamente erhalten kann.

Die Telemedizin ist in Deutschland noch stark beschränkt und viele Gesetze verhindern es, dass Online-Ärzte und deren Partner-Apotheken in Deutschland zugelassen werden. Doch können sich seit 2011 deutsche Patienten europaweit behandeln lassen und dies gilt auch für die Ferndiagnose und Online-Services eines Online-Arztes.

SildeHexal in Online-Apotheken kaufen

Der Prozess bei einem Online-Arzt und die anschließende Bestellung bei einer Online-Apotheke folgt dem gleichen Prinzip eines normalen Arztbesuches. So werden zu Beginn die Patientendaten aufgenommen, Fragen zur Gesundheit des Patienten gestellt und so eine Diagnose erstellt.

Der Arzt verschreibt daraufhin ein passendes Medikament, das der Patient normalerweise einer Apotheke dann vorlegt und sein Medikament erhält.

Bei dem Ganz zu einem Online-Arzt, landet der Patient entweder als erstes auf der Seite einer Online-Arztpraxis oder einer Online-Apotheke. Beide Unternehmen hängen allerdings soweit zusammen, dass keines der beiden ohne den anderen bestehen kann.

So braucht die Online-Apotheke den Online-Arzt für die Rezeptausstellung und der Online-Arzt die Versand-Apotheke, um die Medikamente zu liefern. So teilen sich beide folgenden Ablauf:

  1. Der Patient kommt auf die Internetseite und wählt dort sein Wunschmedikament aus.
  2. Daraufhin füllt der Patient einen Online-Fragebogen mit relevanten medizinischen Fragen aus und gibt seine Daten an
  3. Der Fragebogen wird an einen Online-Arzt geschickt, der die Antworten überprüft. Sieht der Online-Arzt keine Risiken, so stellt er das Online-Rezept aus
  4. Der Patient erhält das Online-Rezept, das allerdings gleich an die Partner-Apotheke weitergeleitet wird
  5. Zum Abschluss erfolgt die Bestellung des Medikamentes, die Bezahlung bei der Online-Apotheke und die Lieferung an eine Wunschadresse

Dieser Ablauf ist stets der gleiche im Internet, allerdings sollten Sie vor Ihrer Bestellung sich immer über die Zulassung der Anbieter informieren und diese prüfen. Auch gibt es Unterschiede bei den Behandlungsangeboten, den Zahlungsoptionen und den jeweiligen Versandmöglichkeiten nach Deutschland.

Bestellen Sie erst bei einem Online-Arzt oder der Versandapotheke, wenn Sie sich sicher sind und ein gutes Gefühl haben. Tipp: Fragen Sie andere Patienten oder lesen Sie auch Kundenbewertungen zum Beispiel auf der Bewertungsplattform Trustpilot.

Wie kann ich SildeHexal online bestellen – Wie funktioniert es?

Warum kann ich SildeHexal online bestellen?

EU-Bürger können sich seit einigen Jahren laut einer Verordnung bei Online-Ärzten wie DoktorAbC.com behandeln und sich ein Online-Rezept für Medikamente ausstellen lassen.

Wie kann ich SildeHexal online bestellen?

Sie können den Online-Fragebogen bei dem Online-Arzt DoktorAbC.com ausfüllen, um das entsprechende Online-Rezept zu erhalten und dies dann bei der Partner-Apotheke bestellen.

Kann ich SildeHexal rezeptfrei kaufen?

Nein, denn SildeHexal ist in ganz Europa verschreibungspflichtig. Sie können allerdings bei Online-Ärzten wie DoktorAbC.com den Online-Service nutzen und sich einfach und schnell ein Online-Rezept ausstellen lassen.

Ist die Online-Bestellung von SildeHexal bei DoktorAbC.com sicher?

Ja, denn der Online-Arzt DoktorAbC.com ist im Vereinigten Königreich zugelassen und arbeitet ausschließlich mit zugelassenen Ärzten und der zugelassenen Versandapotheke zusammen.

Wie kann ich Potenzmittel auf DoktorAbC.com bezahlen?

Folgende Zahlungsmöglichkeiten stehen Ihnen auf DoktorAbC.com zur Verfügung: Kreditkarte, Zahlung per Nachnahme, Zahlung per Rechnung und natürlich Online-Überweisung.

Quellen:

  1. Beipackzettel von SILDEHEXAL 100 mg Tabletten. URL: apotheken-umschau.de
  2. Potenzmittel: Sildenafil-Generika setzen sich durch. Avoxa – Mediengruppe Deutscher Apotheker GmbH. URL: pharmazeutische-zeitung.de
  3. Privatvergnügen Sildenafil:Wissenswertes zu PDE-5-Inhibitoren. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co. KG. URL: deutsche-apotheker-zeitung.de
  4. Mondaini et al.: Sildenafil does not improve sexual function in men without erectile dysfunction but does reduce the postorgasmic refractory time. In: Int. J. Impot. Res. Band 14, Nr. 3, S. 225–228.
  5.  H. Baquero et al. (2006): Oral sildenafil in infants with persistent pulmonary hypertension of the newborn: a pilot randomized blinded study. In: Pediatrics. Bd. 117, S. 1077–1083
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!