Zava Erfahrungen: Ist Zava (DrEd) legal und seriös für deutsche Patienten?

Europa glänzt mit einem ausgezeichneten Netz niedergelassener Apotheken. Man erhofft sich hier eine gute Beratung und medizinischen Beistand innerhalb der Nachbarschaft. Zusätzlich liegen Online-Apotheken beziehungsweise Versandapotheken mittlerweile im Trend.

Da Online-Apotheken nicht nur Tees und Nahrungsergänzungsmittel im Angebot haben, sondern auch rezeptpflichtige Arzneimittel anbieten dürfen, haben sich seit 2011  Online-Arztpraxen etabliert. In der EU zugelassene Ärzte sind in Online-Praxen dazu befugt Patienten zu beraten, Sprechstunden abzuhalten und auch Online-Rezepte auszustellen.

Eine bequeme Alternative zum Arztbesuch ist die Online-Arztpraxis allemal. Immerhin sparen Sie sich die Anreise und die mühsame Wartezeit im Wartezimmer. Was gilt es allerdings bei der Auswahl zu beachten und wann sind Anbieter legal und seriös? Dieser Artikel klärt die häufigsten Fragen zu Online-Arztpraxen am Beispiel des Anbieters Zava (DrEd) ehemals Dred.com.

Was ist Zava (DrEd)?

Zava (DrEd) ist eine zertifizierte und in der EU niedergelassene Online-Arztpraxis. Sie darf Patienten aus der Ferne behandeln und Online-Rezepte ausstellen.

zavamed test

Die Eckdaten von Zava (DrEd)

  • Die Webseite ist zavamed.com/de/
  • Online-Arztpraxis mit Sitz in London
  • Die Rechtsform ist Privat
  • Die Gründung erfolgte 2010 durch die Juristen David Meinertz und Amit Khutti
  • Der Service ist registriert bei der Care Quality Commission (CQC)
  • Bestmögliches Ergebnis als Online-Arztpraxis 2017 bei einer Routinekontrolle der CQC

Außerdem hat Zava (DrEd) auf trustpilot eine Bewertung von 4,8. Das bedeutet 89 % der Bewerter empfanden den Service als hervorragend und rund 7 Prozent gut. Die Anzahl der schlechten Bewertungen ist verschwindend gering. Zava (DrEd) geht auf der Bewertungsplattform direkt auf schlechte Bewertungen ein.

Die hohe Interaktion auf der Bewertungsplattform zeigt, dass Zava (DrEd) Probleme für Sie als Kunde lösen möchte. Ist ein Kunde unglücklich mit dem Bestellvorgang, seiner Bestellung oder dem Service allgemein, tritt Zava (DrEd) direkt auf Trustpilot in Kontakt.

Ist Zava (DrED) seriös und legal?

Zava (DrEd) ist eine legale Online-Arztpraxis, die laut einer EU-Richtlinie befugt ist Online-Behandlungen und die Ausstellung von Online-Rezepten durchzuführen. Es spricht als deutscher Patient nichts dagegen, seine Behandlungen im EU-Ausland vorzunehmen. Das steht im Sozialgesetzbuch. Somit ist eine Online-Behandlung legitim.

Die Online-Arztpraxis weist verschiedene Gütesiegel auf ihrer Website auf, die Qualität, Legalität und Datensicherheit sicherstellen. Die wichtigsten hiervon sind das grüne EU-Sicherheitslogo, welche zertifizierte Internet-Arzneimittelhändler ausweist und so den Kunden vor gesundheitsschädlichen und nicht zugelassenen Medikamenten schützt. Außerdem finden Sie das Gütesiegel der “Care Quality  Commision”, der englischen Aufsichtsbehörde für Arztpraxen.

Jede Sprechstunde, die Sie online in Anspruch nehmen, unterliegt außerdem strikten klinischen Leitlinien. Die Richtlinien zum Datenschatz können Sie jederzeit online auf zavamed.com nachlesen.

Ist es seriös und legal rezeptpflichtige Medikamente bei Zava (DrEd) zu bestellen?

Ja, Ihre Sicherheit ist garantiert, da die angebotenen Medikamente ausschließlich Originale sind. Außerdem sind die Ärzte in der EU zugelassen. Deutsche können allerdings nur in Deutschland zugelassene Medikamente geliefert bekommen.

Alles andere wäre illegaler Medikamentenhandel. Für ein rezeptpflichtiges Medikament braucht es immer eine ärztliche Verordnung vom Ärzteteam der Online-Arztpraxis.

Der Service von Zava (DrEd) im Detail

Zava (DrEd) ist eine Online-Arztpraxis, die für eine benutzerfreundliche Handhabung bekannt ist. Hier arbeiten ausschließlich in der EU zugelassene Ärzte. Außerdem werden nur Original-Medikamente verschrieben, welche von einer Partnerapotheke direkt geliefert werden können.

Zava (DrEd) hat seinen Sitz innerhalb der EU. Hier bieten Teams unterschiedlicher Ärzte spezialisiert in Männer- und Frauengesundheit, Allgemeinmedizin, Innere Medizin oder Reisemedizin ausschließlich telemedizinische Beratung.

Der digitale und komplett transparente Gesundheitsdienst ist 24 Stunden für Patienten erreichbar. Die Nachfrage ist hoch. Im Durchschnitt findet alle 30 Sekunden eine Behandlung statt. Die behandelnden Ärzte sprechen Deutsch. All Ihre Daten werden zur Übertragung stets verschlüsselt. Eine Dokumentation der gesamten Behandlung bietet zusätzliche Sicherheit.

Die Vorteile von Zava (DrEd)

Aufgrund der gegebenen Distanz zu dem beratenden Mediziner, trauen sich Patienten unangenehme oder sogar sogenannte Tabuthemen anzusprechen. Dinge wie Impotenz, Chlamydien oder Übergewicht sind vielen Patienten unangenehm und sie greifen lieber auf einen Online-Arzt zurück.

Ein weiterer Vorteil ist das breite Angebot, welches auf der Seite gebündelt wird. Wie bereits erwähnt, haben sich die Ärzte auf unterschiedliche Themengebiete spezialisiert. Und diese werden stetig erweitert. Außerdem erhalten Kunden aktuell Original-Medikamente per Online-Rezept zu rund 30 Krankheitsbildern.

Patienten können die Ärzte der Online-Praxis von Zava nicht nur zu den gängigen Sprechstundenzeiten erreichen. Zava steht Tag und Nacht zur Verfügung. Innerhalb der Zava App können Sie ein Gespräch mit einem Arzt anfordern.

Außerdem können Sie mit dem medizinischen Online-Fragebogen Erst- oder Folgerezepte für über 30 Krankheitsbilder bei Ihrem Online-Arzt anfordern. Die Ärzte von Zava ermitteln dann, ob das gewünschte Medikament für Ihre Behandlung sinnvoll ist.

Genehmigt der Arzt das Online-Rezept kommt es direkt zur Partnerapotheke von Zava (DrEd). Das Medikament wird dann diskret verpackt und sicher an die Wunschadresse des Kunden geliefert.

Berufstätige, Alleinerziehende, Vielbeschäftigte oder Rentner müssen somit keine Zeit mehr opfern, um notwendige Medikamente mit Rezept zu besorgen. Ein gewissenhaft ausgefüllter Fragebogen sind ausreichend, um die richtigen Medikamente geliefert zu bekommen.

Die Schwerpunkte von Zava (DrEd): Wer kann behandelt werden?

Wie bereits erwähnt, bietet Zava (DrEd) Online-Rezepte sowie Original-Medikament für rund 30 Krankheitsbilder ab, die per Ferndiagnose zuverlässig behandelt werden können.

Diese Krankheitsbilder sind unterteilt in verschiedene Schwerpunkte, so kann der Patient gezielt nach seinem Wunschmedikament suchen und der Arzt das Online-Rezept ausstellen. Patienten sollten wissen, dass die Ferndiagnose ihre Grenzen hat.

zavamed erfahrungen

Die Schwerpunkte für eine Ferndiagnose: Männergesundheit

Folgende Krankheitsbilder eignen sich für die Nutzung der Online-Arztpraxis betreffend Männergesundheit: Erektile Dysfunktionen, vorzeitigen Haarausfall und den Ejaculatio praecox, bekannt als vorzeitiger Samenerguss.

Die Schwerpunkte für eine Ferndiagnose: Frauengesundheit

In der Frauenmedizin stellen die Ärzte von Zava (DrEd) die Antibabypille oder Minipille, Medikamente für Hormonersatztherapien, – gegen männliche Behaarung bei der Frau, sowie Arzneimittel bei bakterieller Vaginos, – Blasenentzündungen und – Scheidenpilz aus.

Die Schwerpunkte für eine Ferndiagnose: Sexualgesundheit/ Geschlechtskrankheit

Auch Sexualgesundheit ist ein Themenbereich auf Zava (DrEd). Online-Rezepte bei Genitalherpes und -warzen sowie Chlamydien werden telemedizinisch ausgestellt.

Die Schwerpunkte für eine Ferndiagnose: Reisemedizin

Die Beratungs- und Behandlungsleistungen bezogen auf Reisemedizin umfassen die Malaria-Prophylaxe sowie reisebedingte Diarrhö.

Die Schwerpunkte für eine Ferndiagnose: Innere Medizin

Hier können Ihnen die zugelassenen Ärzte von Zava (DrEd) bei Sodbrennen, Asthma, hohem Cholesterinspiegel sowie Hypertonie mit der Ausstellung eines Online-Rezeptes helfen.

Die Schwerpunkte für eine Ferndiagnose: Allgemeinmedizin

Online-Rezepte gegen Lippenherpes, Heuschnupfen, Akne, Migräne oder Raucherentwöhnung fordern Sie bei einem der zugelassenen Ärzte im Bereich der Allgemeinmedizin an.

Medikamente mit Online Rezept bestellen:

Was passiert, wenn nicht geholfen werden kann?

Ist es einem behandelnden Arzt von Zava (DrEd) nicht möglich eine sichere Diagnose zu stellen, muss er sie an einen Allgemeinmediziner weiterleiten. Das dient der Gesundheit und unterscheidet eine seriöse von einer unseriösen Arztpraxis.

Deshalb kommt es in Fällen von Vorerkrankungen, Wechselwirkungen, Minderjährigkeit, sowie akuten Fällen, die ein Mediziner vor Ort betrachten muss, meist zu einer Ablehnung des angefragten Rezeptes.

Vom Fragebogen zum Online-Rezept

Mithilfe eines medizinischen Fragebogens erfasst Zava (DrEd) Ihre gesundheitlichen Daten. Diese wertet ein zugelassener Arzt aus. Ihr Datenschutz steht dabei genauso im Vordergrund wie Ihre Gesundheit. Wird Ihr Rezept bewilligt, kann das Medikament direkt zu Ihnen geliefert werden.

Viagra rezeptfrei online bestellen: Der Ablauf

Viagra erfreut sich großer Beliebtheit in Online-Praxen. Erstens, weil es als Lifestyleprodukt gilt, welches nicht von der Krankenkasse unterstützt wird und zweitens, weil vielen männlichen Patienten der Gang zum Arzt bei erektilen Dysfunktionen unangenehm ist. Der genaue Ablauf für die Online-Bestellung rezeptpflichtiger Potenzmittel mit Online-Rezept ist wie folgt:

  1. Suchen Sie auf zavamed.com den Themebereich Männergesundheit oder das Medikament, welches Sie mit einem Online-Rezept beantragen wollen.
  2. Füllen Sie den medizinischen Fragebogen für die Behandlung mit Viagra aus und schicken Sie Ihn ab. Beantworten Sie dabei alle Fragen ehrlich und gewissenhaft. So kann der Arzt von Zava die Eignung für Ihr angefordertes Medikament feststellen.
  3. Ein zugelassener Arzt prüft die Angaben und kann sehen, ob Sie für die Behandlung mit Viagra geeignet sind oder ob etwas dagegen spricht. Spricht aus seiner Sicht nichts gegen die Behandlung mit Viagra, stellt er Ihnen das Online-Rezept aus.
  4. Das Rezept wird an eine Partnerapotheke weitergeleitet.
  5. Die Partnerapotheke nimmt Ihr Rezept auf und bearbeitet die Bestellung. Schnell, diskret und sicher verpackt wird Viagra nun an Ihre Wunschadresse geliefert. Das kann Ihre private oder berufliche Adresse sein oder eine DHL Packstation in Ihrer Nähe.

Viagra per Nachnahme

Während des gesamten Ablaufs steht Zava (DrEd) mit Auskunft zur Verfügung. Bei Fragen oder Zweifeln können Sie jederzeit anrufen. Sollten Sie ein Patientenkonto angelegt haben, über das Sie zusätzlich zu Medikamenten Bestellungen auch Sprechstunden buchen können, könne Sie auch darüber Kontakt aufnehmen.

Die zeitlichen Erfahrungen mit der Zava (DrEd) Online-Arztpraxis

Zur Auswertung des Fragebogens ist zu sagen, dass zugelassenen Ärzte Ihre medizinischen Daten innerhalb weniger Stunden prüfen. Senden Sie Ihren Fragebogen zwischen 9:00 und 18:00 Uhr ab, erhalten Sie Ihr Online-Rezept in der Regel noch am selben Tag.

Wer trägt die Versandkosten bei der Online-Bestellung von Medikamenten?

Zava (DrEd) liefert die Medikamente direkt an die Wunschadresse der Patienten. Diese Standardversandoption ist für den Kunden kostenlos. Zusatzkosten fallen nur dann an, wenn eine Expresslieferung erfolgen soll. Dann kostet dieser Service derzeit bei Zava 10 Euro. Dafür hält man die Lieferung bereits am nächsten Werktag in Händen.

Wie kann ich verschreibungspflichtige Medikamente online kaufen?

Warum kann ich verschreibungspflichtige Medikamente online kaufen?

Zertifizierte Online-Praxen und -apotheken sind innerhalb der EU dazu legitimiert Online-Behandlungen durchzuführen und Online-Rezepte auszustellen.

Wie kann ich verschreibungspflichtige Medikamente online bestellen?

Sie beantragen ein Rezept mithilfe eines medizinischen Fragebogens. Ihre gesundheitlichen Daten werden von Ärzten geprüft und die Eignung für die Behandlung mit den Medikamenten bestätigt. Dann erhalten Sie das Original-Medikament von der Partnerapotheke.

Kann ich verschreibungspflichtige Medikamente ohne Rezept kaufen?

Nein. Der Erwerb von verschreibungspflichtigen Medikamenten ohne Rezept ist illegal. Sie können ein Online-Rezept bei registrierten Online-Arztpraxen anfordern.

Ist es sicher verschreibungspflichtige Medikamente online zu bestellen?

Ja, solange die Arztpraxis mit dem EU-Sicherheitslogo ausgezeichnet ist. So erkennen Sie, dass die Online-Praxis nur Original-Medikamente verschreibt.

Wie kann ich online bezahlen?

Akzeptierte Zahlungsmittel sind Kredit- und Debitkarte, Überweisung und der Kauf per Nachnahme.

Das könnte Sie interessieren:

Quellen:

  1. Per Mausklick zum Arzt – Der Doktor wird digitaler. In: NRZ.de. URL: www.nrz.de, , abgerufen am 28. Dezember 2018.
  2. Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln (Arzneimittelgesetz – AMG). URL: www.gesetze-im-internet.de
  3. Sachverständigenausschuss für Betäubungsmittel nach § 1 Abs. 2 BtMG. In: Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM, Bonn). URL: www.bfarm.de, agerufen am 29. Dezember 2018.
  4. Geschäft mit Schmerzmitteln: Opium fürs Volk. In: Spiegel.tv. URL: www.spiegel.tv, abgerufen am 25. Dezember 2018.
  5. Lothar Klein: Spiegel TV: Apotheker am Pranger. In: APOTHEKE ADHOC. URL: www.apotheke-adhoc.de, abgerufen am 25. Dezember 2018.
  6. DrEd: Riskanter Besuch beim Online-Arzt. In: test.de, URL: www.test.de
  7. DrEd.com: Stiftung Warentest nimmt Online-Ärzte in die Mangel. URL: spiegel.de
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter