Bekannt aus:
SPOXWallstreetCAPITAL
  • Über uns
  • So bewerten wir
  • Die Redaktion
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungsausschluss für Inhalte
  • Affiliate Disclaimer
  • Autoren gesucht
  • Kontakt mit uns
  • Verantwortungsvoller Umgang
Partner-Hinweis
Loading ...
Redaktionstest.net » Scalable Capital Erfahrungen

Scalable Capital Erfahrungen & Test 2024: Seriöse Broker Bewertung

Aktien
ETF
Scalable Capital
Favicon
4.6/5
Depotgebühr
0,00€
Order­gebühr Inland
0,99€
Order­gebühr Inter­national
0,99€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Zu Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Scalable Capital
Favicon
4.6/5
Min. Einzahlung
1,00€
Order­gebühr Inland
3,99€
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Bietet Sparpläne
ja
Zu Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Details
Zahlungsmethoden
Nutzererfahrungen

Scalable Capital Testbericht Juli 2024: Ist der Broker seriös oder Betrug?

Eigene Scalable Capital Erfahrungen zu sammeln, wird einem in Deutschland von allen Seiten empfohlen. Tatsächlich können wir auf die Lobeshymnen zum Online-Broker nur einstimmen. Denn laut unserem Scalable Capital Test ist der Anbieter in Deutschland lizenziert und von der BaFin reguliert. Die unterschiedlichen Konto-Modelle sind perfekt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Näheres haben wir in der Scalable Capital Bewertung vorbereitet.

Weiterlesen
Scalable Capital Pros und Contras
  • ETFs im Free Broker bereits ohne Order Gebühren handeln
  • Scalable Capital Kosten: Im Prime Broker sind Aktien und Derivate gebührenfrei
  • Mehr als 6.000 Aktien und 1.900 ETFs, sowie 2.000 Fonds stehen zum Handel bereit
  • Sparpläne bereits ab einem Euro einrichten
  • Kein CFD-Handel möglich
Zahlungsmethoden
Überweisung
Lastschrift
Instant Transfer
Lizenz
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Unternehmen
Scalable Capital Vermögensverwaltung GmbH
Gegründet
2014
Website
de.scalable.capital
Verfügbare Sprachen
DE
EN
+
Kundensupport
Live-Chat, Telefon, E-Mail Support
E-Mail
service@scalable.capital
Telefon
+49 89 380 380 67
Gesamtbewertung
4.6/5
  • Bedienbarkeit & Aussehen
    4.7/5
  • Zahlungsmethoden
    4.5/5
  • Kundenservice
    4.4/5
Zahlungsanbieter Sicherheit
Bank Transfer sehr hoch
Lastschrift sehr hoch
Instant Transfer hoch
Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Nutzer Bewertung
0/5
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Zuletzt aktualisiert am 07.07.2024
Inhaltlich geprüft durch: Torsten Eggers

Entdecke den Scalable Capital Bonus

Zunächst möchten wir vorwegschicken, dass das Bonusprogramm immer befristet ist. Daher können wir in unserem Scalable Capital Erfahrungsbericht nur ein Beispiel anführen. Zum Testzeitpunkt gab es 200.000 Euro an Startkapital (insgesamt) zu gewinnen. Gleichwohl bestand die Chance den Sparplan verdoppelt zu bekommen. Kleinere Preise, wie 100.000 oder 1.000 Euro stehen ebenfalls zur Verlosung. Der Vorteil: Als Neukunde reicht die Anmeldung, Einzahlung und Einrichtung eines Sparplans aus. Als Bestandskunde besteht ebenfalls die Möglichkeit zu gewinnen. Dafür müssen die Online Trading Erfahrungen geteilt und der Broker empfohlen werden. Laut unserem Scalable Capital Test ist der Einstiegsvorteil ein netter Anreiz. Doch der Anbieter vermag ebenso mit seinen Features zu überzeugen.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital ETF
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Riesiges ETF Portfolio
  • Mehr als 1900 Indexfonds
  • Automatisierte ETF-Vermögensverwaltung

Scalable Capital Erfahrungen mit der Usability

Häufig ist gerade der Ersteindruck entscheidend. Diesbezüglich müssen wir in unseren Scalable Capital Erfahrungen ein dickes Lob aussprechen. Wer die Homepage aufruft, der ist sofort begeistert. Die Gestaltung sucht seinesgleichen. Darüber hinaus gilt es auf den dunklen Hintergrund zu verweisen, der sehr schonend für die Augen ist. Auf folgende Menüpunkte sind wir bei unserer Scalable Capital Bewertung gestoßen:

Broker: In diesem Menüpunkt verweist der Anbieter auf den kostenlosen Handel mit ETFs. Auch auf Boni und Sparpläne wird eingegangen. Wer etwas nach unten scrollt, der bekommt Informationen zu den unterschiedlichen Konten geboten. Ebenso werden einige Features vorgestellt, die besonders beim mobilen Bedienen nützlich sind.

Wealth: Vermögensverwaltung und das grüne Gewissen lassen sich laut unserer Scalable Capital Erfahrungen vereinbaren. Doch nicht nur nachhaltiges Investieren steht hier im Fokus. Auch ein dynamisches Risikomanagement wird geboten. Außerdem erklärt der Broker, wie die Scalable Capital Gebühren berechnet werden – sehr transparent!

Crypto: Ethereum, Bitcoin, Litecoin, Ripple, Tezos und Polkadot finden sich aktuell im Portfolio wieder. Doch der Anbieter verspricht in Kürze weitere Coins zu bieten. Auch hier können wir ab einem Euro zuschlagen. Überdies verweist Scalable Capital auf die mit Trading Crypto verbundenen Risiken.

Zinsen: Alles in einer Hand! Bei Scalable Capital können wir nicht nur in Aktien, ETFs, Fonds, Kryptos und Derivate anlegen. Wir haben ebenso die Möglichkeit uns ein Tages- oder Festgeldkonto einzurichten. Beim Festgeld gibt es immerhin noch bis 1,50 Prozent Zinsen.

Service & Events: Neben den Möglichkeiten der Kontaktaufnahme, gibt es auch die Chance ein persönliches Treffen zu vereinbaren. Ebenso ist es möglich, an Webinaren teilzunehmen oder den Newsletter zu abonnieren.

Konten & Accounts im Scalable Capital Test

Laut unserem Scalable Capital Test gibt es weder Währungen, noch Differenzkontrakte zum Handeln. Daher verzichtet der Broker auf einen Spread. Gerade für Neukunden ist es so einfacher, bei den Scalable Capital Kosten die Übersicht zu behalten. Genau dort unterscheiden sich die verschiedenen Konten am ehesten.

Free Broker: Prime ETFs lassen sich bereits hier ohne Ordergebühr handeln. Damit ist eine komplett kostenfreie Geldanlage möglich. Für Aktien zahlen Kunden eine Ordergebühr in Höhe von 0,99 Euro. ETF- und Aktien-Sparpläne sind jedoch gebührenfrei.

Prime Broker: Hier lassen sich zusätzlich auch Aktien ohne Gebühren traden. Gleiches gilt für Derivate. Überdies stehen alle Free Features zur Verfügung. Diese sind in einer Tabelle beim Tarifvergleich aufgelistet. Fixe Kosten von 2,99 Euro pro Monat sind auf jährlicher Basis zu begleichen.

Prime Broker Flex: Dieses Konto-Modell schaltet laut unserer Scalable Capital Bewertung sämtliche Features frei. Dementsprechend fallen monatlich 4,99 Euro als fixe Gebühr an. Dieses Geld darf nun monatlich bezahlt werden.

Im Prinzip lässt es sich so zusammenfassen. Beim Free Broker wird pro Ausführung bezahlt. „Prime“ rechnet auf jährlicher und „Flex“ auf monatlicher Basis ab. Allerdings ist immer auch die Gebührentabelle zurate zu ziehen. Denn bestimmte Transaktionen gehen nicht ohne Scalable Capital Gebühren vonstatten.

Handelsplattformen in der Scalable Capital Bewertung

Gibt es eine Scalable Capital App? Ja, und darüber sind wir sehr froh. Eingangs haben wir das tolle Design mit dem dunklen Hintergrund bereits gelobt. So müssen wir beim Handeln auf dem Smartphone oder Tablet nicht darauf verzichten. Die Applikation steht für Windows und MAC, sowie für iOS (Apple) und Android (Google) zum Download bereit. Daher macht es keinen Unterschied, ob der Kunde ein iPhone oder ein Samsung Galaxy sein Eigen nennt.

Bei der mobilen Bedienung kommen einige Features zur Anwendung. Darunter ist der Split Tracer zu nennen. Nutzer können so den Betrachtungszeitraum eingrenzen. Auch Preisalarme sind nützlich. Denn sollte eine bestimmte Geldanlage einen Wert über- oder unterschreiten, gibt das System dem Kunden eine Push-Mitteilung durch. Ebenso sind wir erfreut, dass es unterschiedliche Handelsplätze auszunutzen gibt. So profitieren wir immer von Bestpreisen. Gehandelt wird zwischen 8 und 22 Uhr. Im Aktien Broker Vergleich 2024 braucht sich unser Scalable Capital Test nicht verstecken.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€

Zahlungsmethoden beim Online-Broker unseres Vertrauens

Fangen wir doch bei unseren Scalable Capital Erfahrungen zur Einzahlung an. Wenn wir ein Konto eröffnen, bekommen wir ein Verrechnungskonto zugewiesen. Die zugehörige IBAN finden Kunden im Kundenbereich. Als Empfänger ist jetzt bei der Überweisung der eigene Name einzutragen. Neben der Banküberweisung ist auch die SEPA-Lastschrift erlaubt. Allerdings ist diese Zahlungsart erst nach acht Wochen zum Kauf von Derivaten zugelassen. Lastschriften werden hingegen in einem Zeitfenster von drei bis vier Tagen gutgeschrieben.

Freilich wollen wir in unserer Scalable Capital Bewertung auch auf die Auszahlung schauen. In diesem Bereich gilt es sich für einen Betrag zu entscheiden und den Prozess zu bestätigen. Die Abbuchung findet immer auf das im System hinterlegte Girokonto statt. Was uns sehr gefallen hat, ist die Übersicht der einzelnen Transaktionen. Denn diese lassen sich nach der Anmeldung im Kundenbereich auflisten. Dies ist ebenso per App möglich. Wertpapierabrechnungen werden innerhalb von 48 Stunden verfügbar gemacht.

Überweisung
Lastschrift
Instant Transfer

Scalable Capital Erfahrungen mit dem Kundendienst

Ähnlich wie bei unseren Smartbroker Erfahrungen muss nicht immer gleich der Kontakt gesucht werden. Denn auch Scalable Capital hat ein sehr umfangreiches FAQ zu bieten. Darin finden sich Fragen und Antworten zum Eröffnungsprozess, der Depotführung, dem Handel, Sparplan oder zu den Kosten. Weitere Themen sind Abwicklung & Steuern, Crytpo, Derivate und die App. Damit sind eigentlich alle relevanten Rubriken abgedeckt. Sollten dennoch Fragen auftreten, ist ein persönliches Gespräch möglich.

Persönlich lässt sich der Anbieter per Chat erreichen. Sprechzeiten gibt es am Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr. Gleiches gilt für die telefonische Hotline (+49 (0) 89 380 380 67). Jeweils findet eine Beratung in Deutsch statt. Diese Erkenntnis hat uns sehr gefreut. Inzwischen dürfen wir in unserer Scalable Capital Bewertung auch auf Standorte in München, Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg hinweisen. Wer in der Nähe wohnt, der kann nämlich auch einen Gesprächstermin vor Ort vereinbaren. Allen anderen steht zumindest ein Videogespräch zur Verfügung.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€

Sicherheit & Seriosität: Ist Scalable Capital seriös?

In unseren Scalable Capital Erfahrungen haben wir einen offenherzigen Anbieter kennengelernt. So wird auch ausführlich erklärt, warum eine Identifizierung des Kunden erforderlich ist. Dabei geht es um eine Verpflichtung im Geldwäschegesetz. Das ID-Verfahren lässt sich per POSTIDENT Video, Online-Ausweisfunktion oder vor Ort in der nächsten Postfiliale erledigen. Wer schon den neuen Personalausweis und obendrein ein Smartphone besitzt, der sollte die Online-Ausweisfunktion nutzen. Das dauert nur wenige Momente.

Scalable Capital richtet sich hauptsächlich an deutsche Kunden. Doch auch Personen, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben, können unter bestimmten Voraussetzungen ein Konto eröffnen. Tatsächlich hat der Anbieter das Ziel Europas führende digitale Investment-Plattform zu werden. Seit der Gründung 2014 ist das Unternehmen auf einem guten Weg. Finanzierungen wurden von renommierten Unternehmen (Blackrock, Tencent, HV Capital oder Tengelmann Ventures) vorgenommen. Außerdem ist Scalable Capital seriös, weil der Anbieter von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Eingetragen beim Handelsgericht in München ist sogar eine Streitschlichtungsstelle benannt.

BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
CONSOB - Commissione Nazionale per le Società e la Borsa

Zusatzangebote: Nachhaltigkeit und klassisches Konto

Nachhaltiges Investieren ist ein Trend, der sich in Zukunft noch verstärken wird. Dabei geht es nämlich darum, Unternehmen zu stärken, die sich um Umweltbelange und Arbeitsschutz bemühen. Ökologie und Ethik werden bei diesem Investment, natürlich mit einer möglichst hohen Aussicht auf Rendite, in Einklang gebracht. Laut unserem Scalable Capital Test richtet sich das Portfolio am renommierten ESG-Portfolio aus. Diese haben in der Vergangenheit bereits eine beachtliche Wertentwicklung hingelegt. Dabei lässt sich eine Aktienquote von null bis 100 Prozent einrichten – ganz im Stile eines Robo Advisors.

Bei klassischen Bankkonten müssen aktuell fast schon Negativzinsen befürchtet werden. Nicht so beim Tagesgeld- oder Girokonto in unserer Scalable Capital Bewertung. Für das Tagesgeld gibt es dort zwar ebenfalls nur 0,15 Prozent im Jahr. Doch beim Festgeld sind es immerhin 1,50 Prozent. Da könnte sich so manche Hausbank eine Scheibe von abschneiden. Ein kleines Manko wollen wir zum Abschluss jedoch noch nennen. Denn ein Scalable Capital Demokonto, mit dem man den Wertpapierhandel lernen kann, gibt es nicht.

Scalable Capital Aktien: Handle über 6.000 Wertpapiere

Aktien sind mit einem Risiko behaftet. Allerdings handelt es sich dennoch um interessante Anlageobjekte. Denn je nach Unternehmen oder Branche ergeben sich große Chancen auf Kursgewinne. Der Nachteil von Einzelaktien ist die fehlende Diversifizierung. Dem kann entgegengewirkt werden, indem in unterschiedliche Wertpapiere investiert wird. Da kommt uns die große Auswahl, die wir im Scalable Capital Erfahrungsbericht vorgefunden haben, gerade recht.

Aktien Handelsoptionen

Als Börsen stehen uns die Xetra und Gettex zur Verfügung. Dort wählen wir den jeweiligen Leitindex aus und können dann dort nach den Einzelaktien suchen. Alternativ ist es möglich die Suche zu nutzen, um einen konkreten Titel ausfindig zu machen. Das Suchen via ISIN oder WKN ist natürlich ebenfalls erlaubt. Bei mehr als 6.000 Wertpapieren stehen die Scalable Capital Erfahrungen keinem anderen Anbieter nach – auch unserem eToro Test nicht.

Aktien Handelskosten

Natürlich sind die Kosten auch vom jeweiligen Konto abhängig. Der Free Broker kommt ohne monatliche Gebühr aus. Anders sieht es jedoch beim Prime Broker (2,99) und Flex Broker (4,99) aus. Aktien, abseits der Sparpläne kosten im Basis-Modell jedoch eine Gebühr. Wer häufig handelt, der fährt mit den anderen Modellen besser. Denn dort gibt es zwar eine Monatspauschale, dafür ist gebührenfreies Handeln möglich. Dies gilt mitunter aber nur für Gettex und nicht für Xetra.

Lohnt es sich auf die Ordergebühr zu verzichten?

Diese Frage stellt sich. Doch die Antwort in unserem Scalable Capital Test zu finden, ist nicht ganz so einfach. Der Free Broker ist perfekt für Sparpläne geeignet. Diese sind dort kostenlos. Bei Aktien gibt es jedoch eine Ordergebühr von 0,99 Euro. Wer mehr als drei Geschäfte im Monat abschließt, der fährt mit dem Prime Broker daher günstiger.

Produktzusammenfassung & Fazit

Laut unserer Scalable Capital Bewertung haben wir einen der besten Orte im Internet gefunden, um Aktien zu handeln. Preislicht ist der Anbieter nicht nur übersichtlich, sondern bietet auch gute Konditionen. Die Auswahl ist mit über 6.000 Wertpapieren beachtlich. Der Devisen-Handel ist jedoch nicht möglich. Daher verweisen wir hier auf unseren Forex Test.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€

Scalable Capital ETFs: Handle über 1.900 Indexfonds

Was ist ein Indexfond und lohnt sich das Investment? Bei einer Einzelaktie besteht immer ein geschäftliches Risiko. Denn eine Firma kann immer mal in schwierige Zeiten schlittern. Doch bei einem ETF sind meist hunderte, bisweilen sogar tausende an Titeln vertreten. Da fällt es kaum ins Gewicht, wenn ein Einzelwert mal auf Tauchstation geht.

ETF Handelsangebot

Laut den eigenen Scalable Capital Erfahrungen gibt es beim Broker über 1.900 Indexfonds. Sparpläne können dafür schon ab einem Euro eingerichtet werden. Übrigens gibt es eine tabellarische Auflistung, wo die ganzen ETFs von Invesco, Ishares, Xtrackers und Co genannt sind. Dadurch fällt es uns leichter eine Auswahl zu treffen.

Für den Handel mit ETFs können Kunden zwischen dem Brokerage-Angebot und der automatischen Vermögensverwaltung wählen. Letztere gibt die Verwaltung in die Hände eines Robo-Advisors, der gemäß verschiedener Strategien die Anlage verfolgt. Eine bequeme Möglichkeit für alle, die nicht selbst aktiv am Handel teilnehmen möchten.

ETF Handelskosten

Sparpläne können immer gebührenfrei eingerichtet werden. Das ist ein großes Plus. Beim Prime-Konto ist es überdies möglich in 750 ETFs gebührenfrei zu investieren. Beim Xetra Handelsplatz finden wir jedoch eine Ordergebühr in Höhe von 3,99 Euro vor. Das Prime (2,99 Euro) und Flex (4,99 Euro) Konto kommen außerdem mit fixen Monatsgebühren daher.

Noch einmal gesondert sind die Kosten für die automatisierte Vermögensverwaltung zu betrachten. Diese richten sich danach, welche Anlagestrategie verfolgt wird. Mindestens 0,90% werden dabei pro Jahr fällig. Eine genauere Übersicht über die Kosten für die automatisierte ETF-Vermögensverwaltung haben wir hier aufgeführt:

  • Alle Strategien: 0,90% p.a. (0,75% Verwaltung und Handel + 0,15% ETF-Kosten)
  • Krypto-Strategien: 1,70% p.a. (0,75% Verwaltung und Handel + 0,95% ETF-Kosten)
  • Megatrend-Strategien: 1,q8% p.a. (0,75% Verwaltung und Handel + 0,43% ETF-Kosten)

Entdecke ETF-Schwerpunkte

Auch bei ETFs lässt sich diversifizieren. So gibt es Welt-ETFs, die auf Unternehmen weltweit setzen. Andere fokussieren sich auf Europa oder auf Schwellenländer. Dabei handelt es sich um Firmen aufstrebender Nationen. Zuletzt sollen auch die nachhaltigen Indexfonds angesprochen sein, welche sich an ESG und SRI Richtlinien halten.

Produktzusammenfassung & Fazit

Innerhalb von unserem Scalable Capital Test haben wir eine Vielzahlt von ETFs erkannt. In viele Indexfonds können wir, in Abhängigkeit vom Konto-Modell, sogar kostenlos investieren. Sparpläne lassen sich gratis einrichten. Daher fällt das Fazit unserer Scalable Capital Bewertung zu ETFs grundsätzlich sehr positiv aus.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital ETF
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Riesiges ETF Portfolio
  • Mehr als 1900 Indexfonds
  • Automatisierte ETF-Vermögensverwaltung

Scalable Capital Kryptos: Welche Coins sind im Portfolio?

Wenn Coins zum Handeln bereitstehen, so ist es in der Regel möglich in Bitcoins investieren zu können. Dies gilt auch für Scalable Capital. Doch handelt es sich dabei längst nicht um den einzigen Coin. Welche weiteren Kryptowährungen verfügbar sind, wollen wir aufschlüsseln. Falls du NFT verkaufen möchtest, schaust du in den vorgeschalteten Ratgeber.

Kryptos Handelsangebot

Die vorhandenen Kryptowährungen zum Testzeitpunkt von Scalable Capital lassen sich gerade so nicht an einer Hand abzählen. Denn es handelt sich um den Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Cardano, Tezos und um Polkadot. Allerdings lässt sich auf der Informationsseite auch lesen, dass der Online-Broker bemüht ist, weitere Digitalwährungen hinzuzufügen.

Kryptos Handelskosten

Erneut schauen wir auf die Kostenstruktur. Laut unserer Scalable Capital Erfahrungen gilt es zu unterscheiden. Während unseres Vergleichs war der Kryptohandel ohne Spread-Aufschlag möglich. Dies galt jedoch zeitlich begrenzt. Auf Gettex ist der Kauf jedoch ab 250 Euro mit dem Prime-Konto kostenlos möglich. Ansonsten fallen Order-Gebühren von 0,99 Euro bzw. 3,99 Euro (Xetra) an.

Potentiale und Risiken von Kryptowährungen

Einerseits gilt es sich nicht von einer hohen Wertsteigerung einlullen zu lassen. Andererseits sollten auch keine Chancen verpasst werden. Wir empfehlen daher nur einen kleinen Betrag des gesamten Portfolios in Kryptowährungen zu investieren. So ist die Freude bei Kursgewinnen groß, ein Verlust lässt sich aber verschmerzen.

Produktzusammenfassung & Fazit

Die Auswahl an Krypto-Coins ist anderswo größer. Wer sein Portfolio ein wenig ergänzen will, der ist hier richtig. Doch eine Anmeldung bei Scalable Capital lohnt sich insbesondere dann, wenn du Sparpläne abschließen, sowie in Aktien und ETFs investieren möchtest.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€

Scalable Capital FAQs

❓ Was ist Scalable Capital?

Bei Scalable Capital handelt es sich um einen Online-Broker und einen Anbieter für eine automatisierte Vermögensverwaltung in Einem. Hier lässt sich mit Aktien, Fonds, ETFs und Kryptowährungen handeln. Wem das Angebot nicht gefällt, der informiert sich eventuell über unsere Trade Republic Bewertung.

✅ Ist Scalable Capital seriös?

Daran soll kein Zweifel aufkommen. Die Preisstruktur ist klar und verständlich. Außerdem ist der Online-Broker in Deutschland lizenziert und von der BaFin reguliert. Seit 2014 vertrauen immer mehr Anleger Scalable Capital.

❗ Welche Bank steckt hinter Scalable Capital?

Dabei handelt es sich um die Baader Bank. Diese hat ihren Hauptsitz in München, wo sich auch eine Niederlassung von Scalable Capital findet. Der Online-Broker hat inzwischen auch Zweigstellen in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt.

Fazit zu unseren Scalable Capital Erfahrungen: Broker in der Bewertung

Kommen wir zum Abschluss vom Scalable Capital Test zunächst auf die einzigen zwei Schwachstellen zu sprechen. Einerseits ist kein Forex Handel möglich. Andererseits haben wir kein Scalable Capital Demokonto entdeckt. Ansonsten gibt es in unserem Bericht jedoch nur Positives zu verkünden. Über 6.000 Einzelaktien, mehr als 1.900 ETFs und obendrein über 2.000 Fonds und 375.000 Derivate finden sich im Portfolio des Anbieters wieder.

Da ist es kaum verwunderlich, dass wir von unseren Scalable Capital Erfahrungen selber begeistert sind. Darüber hinaus lässt sich umsonst investieren. Dies gilt zumindest für Sparpläne. Aber auch mit den drei Konto-Modellen ist es eigentlich immer möglich, sein Investment sehr günstig abzuschließen. Kryptowährungen, die automatisierte Vermögensverwaltung und nachhaltiges Investieren sind drei weitere Aspekte, die uns in der Scalable Capital Bewertung erfreut haben.

Scalable Capital
4.6/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
Scalable Capital Highlights
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€
Einzelnachweise

Nutzererfahrungen mit Scalable Capital

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich
Aktien
ETF
Scalable Capital
Favicon
4.6/5
  • Über 6000 Aktien handelbar
  • Gettex & Xetra Börsen
  • Ordergebühren ab 0,99€
Zu Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Scalable Capital
Favicon
4.6/5
  • Riesiges ETF Portfolio
  • Mehr als 1900 Indexfonds
  • Automatisierte ETF-Vermögensverwaltung
Zu Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Top VPN Anbieter
ExpressVPN
4.8/5
CyberGhost
4.8/5
NordVPN
4.7/5
Private Internet Access
Private Internet Access
Private Internet Access Erfahrungen
4.6/5
Surfshark
4.6/5
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
Bis zu 100% deiner Einzahlung als Freiwetten zurück
AGB gelten
4.6/5
Betano
Betano Bonus
20€ Freiwette für Neukunden
AGB gelten
4.5/5
Intertops
Intertops Bonus
€5 Verifizierungsbonus + 50% bis zu €100
AGB gelten
4.5/5
Winamax
Winamax Bonus
100% bis zu 200€
AGB gelten
4.5/5
Merkur Bets
Merkur Bets Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
teaser-ebook-sidebar
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
Unser Team
Christian HabeckTorsten EggersMeike StadlerChristian BeckerThorsten Schreiner
+6
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Torsten Eggers
Torsten Eggers
Chefredakteur
Meike Stadler
Meike Stadler
Redakteurin
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Thorsten Schreiner
Thorsten Schreiner
Redakteur
Simone Wagner
Simone Wagner
Redakteurin
Thomas Fischer
Thomas Fischer
Medizinischer Berater
Peter Jansen
Peter Jansen
Redakteur
Frank Stehl
Frank Stehl
Redakteur
Jan Saalfeld
Jan Saalfeld
Redakteur
Mike Tabke
Mike Tabke
Redakteur
Erhalte die besten Angebote und Nachrichten per E-Mail + unser kostenloses Trading eBook
Vebraucherschutz News, Ratgeber und die besten Angebote im Netz Melde Dich jetzt für unser So traden echte Profis eBook an und erhalte den redaktionstest.net Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass redaktionstest.net mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielCloudflareSSLco² neutral
Schließen
Freedom24
AGB gelten, 18+
Zu Freedom24
eToro
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zu eToro
Scalable Capital
AGB gelten, 18+
Zu Scalable Capital
IG
AGB gelten, 18+
Zu IG
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Scalable Capital hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter