SilberSingles Test 2019 – Meinungen und Erfahrungen

Zuletzt aktualisiert: 02.12.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Sibersingles.de ist ein seriöser Anbieter der für allem für ältere Singles empfehlenswert ist

SilberSingles ist eine Datingbörse für Personen in gehobenerem Alter, die auf der Suche nach einer neuen Liebe und ernsthaften Partnerschaft sind. Singles über 50 Jahren haben schon viel erlebt und wissen, worauf es ihnen innerhalb einer Beziehung ankommt. Viele der Suchenden sind durch ihre Erfahrungen daher besonders anspruchsvoll und möchten ihre Zeit nicht mit verschiedenen Affären verschwenden, sondern nochmals richtig in einer Beziehung glücklich werden. Doch reicht meist die Suche im wahren Leben nicht aus und eine online Datingbörse kann die ideale Alternative und Ergänzung sein. Allgemein steigt die Partnersuche über das Internet immer mehr. Warum sollte das denn nicht ebenfalls für Personen im reiferen Alter möglich sein? Dies hat der Betreiber Spark Network SE erkannt und möchte erreichen, dass seine Kunden einen neuen Partner für eine ernsthafte und glückliche Beziehung finden. Großes Know-how bringt das Unternehmen durch seinen bereits jahrelangen Erfolg mit der Datingplattform e-Darling mit. Ziel von SilberSingles ist es, Menschen über 50 zu einer seriösen und glücklichen Beziehung im zweiten Lebensabschnitt zu vermitteln. Personen die Erfahrungen mit SilberSingles gemacht haben, berichten im SilberSingles Test 2019 von seriösen Anfragen und Kontakten.

Die Reife der Mitglieder im SilberSingles Test

Auf SilberSingles können sich ausschließlich Personen ab 50 Jahren anmelden. Laut dem SilberSingles Testbericht haben bereits rund 250.000 Singles in Deutschland über die Plattform Erfahrungen mit SilberSingles gemacht. Des Weiteren sind nach dem SilberSingles Test 51 % der Mitglieder Frauen und 49 % davon Männer. Der Altersdurchschnitt beträgt 65 Jahre. Die sehr ausgeglichene Geschlechterverteilung ist sehr ungewöhnlich für Plattformen, denn oft herrscht ein Männerüberschuss vor. Der SilberSingles Test 2019 spricht daher von einer fast ausgeglichenen Chance, für Männer und Frauen den passenden Partner zu finden.

So funktioniert die Anmeldung: Der SilberSingles Testbericht

Die Datingplattform verbindet ihre Mitglieder ganz einfach online. Dazu ist SilberSingles Erfahrungen zufolge eine Anmeldung per Mail auf der Webseite oder innerhalb der App notwendig. Noch innerhalb der ersten Anmeldungsschritte müssen Angaben zu Alter und Geschlecht gemacht werden. Darauf folgt ein ausführlicher Persönlichkeitstest, der das Konzept der Partnervermittlung darstellt. Der SilberSingles Test berichtet, dass der wissenschaftlich basierte Fragebogen rund 200 Fragen umfasst, aus denen später die Charaktereigenschaften und Lebenseinstellungen der Neumitglieder analysiert werden. SilberSingles Erfahrungen zufolge werden unter anderem Themen wie Gewissenhaftigkeit, Verträglichkeit und Neurotizismus behandelt. Das dient dem erfolgreichen Matching, was bedeutet: Der Algorithmus ist in der Lage, zwei zueinander passende Profile mit großer Genauigkeit miteinander zu verbinden. Daher berichten SilberSingles Meinungen, dass es wichtig ist, den Test gewissenhaft auszufüllen. SilberSingles Meinungen zu folge, dauert das Beantworten des Tests ca. 30 Minuten. Die Ausführlichkeit der Befragung soll sicherstellen, dass die Singels schnellstmöglich einen zu ihnen passenden Partner finden. Denn wer charakterlich zusammen passt, hat eine gute Chance auf eine harmonische und langlebige Beziehung. Die Ergebnisse sind nach SilberSingles Bewertungen nach der Auswertung auf dem dazugehörigen Profil einzusehen.

SilberSingles Bewertungen: Das eigene Profil

Ergänzt werden die Ergebnisse des Tests auf dem persönlichen Profil, wie der SilberSingles Test 2019 schreibt. Dort können weitere Angaben zu Wünschen, Interessen und Vorlieben bezüglich der Partnerwahl zu beispielsweise Bildung, Körpergröße, Entfernung und Neigungen gemacht werden. Dies geschieht anhand von vorgefertigten Fragen. Eine persönlichere Note geben Nutzer ihrem Profil durch das freie Schreibfeld, wie der SilberSingles Test ergibt. Darin kann jeder individuell von seinen Bedürfnissen und Erfahrungen schreiben. Bewertungen zu SilberSingles berichten, dass hier die meisten Sympathiepunkte gesammelt werden können, denn Ausdruck und Wortwahl können viel über eine Person sagen. Erfahrungen mit SilberSingles berichten außerdem, dass das Ganze ideal durch ein selbst gewähltes Profilbild ergänzt wird. Zudem besteht die Option, weitere Bilder beispielsweise aus schönen Urlauben oder anderen Erinnerungen hochzuladen. Die Fotos können dabei bequem via Facebook auf die Singlebörse übertragen werden. Voraussetzung ist hier natürlich ein Facebook-Account. Im SilberSingles Test wird die Handhabung und das Bedienen der Funktionen der Seite von Mitgliedern mit nur wenig Computererfahrungen als einfach und übersichtlich beschreiben. Die Anonymität des Profils, wie Bewertungen zu SilberSingles schreiben, ist durch verschwommene Fotos sichergestellt, die je nach Einstellung und Abo sichtbar gemacht werden können. Name und Alter sind von allen Mitgliedern direkt einsehbar.

SilberSingles Testbericht zu: Das Vermittlungsprinzip

Hauptsächlich läuft die Vermittlung über die automatischen Partnervorschläge ab, die auf Grundlage der Persönlichkeitstests beruhen, wie dem SilberSingles Testbericht zu entnehmen ist. Dabei kann immer eingesehen werden, wie viel Prozent des eigenen Tests mit denen der vorgeschlagenen Partner übereinstimmt. Je höher die Zahl, um so besser passen die Singles zur eigenen Person. In diesem Zusammenhang bietet die Partnerbörse zusätzlich die “Was-wäre-wenn”-Funktion an. Persönlichkeitstest von Mitgliedern, die zwar von den eigenen Ergebnissen in manchen Punkten abweichen, aber dennoch viele Gemeinsamkeiten aufweisen, werden zusätzlich vorgeschlagen. Eine SilberSingles Bewertung geht auf diese Thematik ein und berichtet, dass oft diese kleinen Unterschiede in Persönlichkeit und Vorlieben, den besonderen Reiz in eine Beziehung bringen. Manchmal hapert das passende Matching auch einfach nur an verschiedenen Wohnorten, wie eine SilberSingles Bewertung angibt. Somit erhöht sich die Chance bei der Partnersuche. Des Weiteren steht Nutzern auch die freie Suche zur Verfügung, wie der SilberSingles Test 2019 berichtet. Hier können Kategorien wie Entfernung, Körpergröße u. s. w. als Suchkriterien ausgewählt werden. SilberSingles Bewertungen berichten hier von deutlich steigenden Vermittlungschancen.

Nachdem dieser Test absolviert wurde, kann auf die Ergebnisse zeitnah zugegriffen werden. Basierend auf den Ergebnissen des Tests und des selbst erstellten Profils werden den Nutzern dann vom Seitenbetreiber Partner vorgeschlagen, die dem Profil am ehesten entsprechen. Die Interaktion kann dann auf verschiedenen Wegen stattfinden.

SilberSingles Meinungen: Die Kontaktaufnahme

Dem SilberSingles Erfahrungen zufolge, lassen sich potentieller Partner auf verschiedene Weisen kontaktieren. Die beliebteste Form, dem SilberSingle Test zufolge, ist das Schreiben einer persönlichen Nachricht. Darauf reagieren die meisten, da sie mit eigenen und persönlichen Worten verfasst sind. Zum anderen können User Profilbilder oder Fotos mit einem Like oder Smily versehen. Damit wird Interesse bekundet und die Aufmerksamkeit eines anderes Mitglieds erlangt, auf die der Profilinhaber reagieren kann. Je nach vorgenommener Einstellung werden Nutzer über erhaltene Nachrichten per Mail informiert.

Erfahrungen mit SilberSingles: Die Kosten

Viele der seriösen Datingseiten beziehen für ihre Dienste Mitgliedsbeitrag, so auch SilberSingles. Um alle Funktionen der Seite nutzen zu können, muss die kostenlose Basis-Mitgliedschaft zu einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft umgeändert werden. Der SilberSingles Test beschreibt, dass die Basismitgliedschaft es den Usern zu Beginn ermöglicht, einen ersten Überblick über das Portal zu erlangen. Dazu gehören die kurze Zusammenfassung der Ergebnisse des Persönlichkeitstests, die Profilgestaltung und das Einsehen anderer Profile, aber ohne deren Fotos zu erkennen. Um mit potenziellen Partnern in Kontakt treten zu können, muss eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Dazu können SilberSingles Erfahrungen zu folge, Abonnements mit verschiedenen Preisen und Laufzeiten abgeschlossen werden. Dabei gilt: Je länger das Abo dauert, umso niedriger ist der monatliche Beitrag. Zudem verlängert sich das Abo immer um die zuvor ausgewählte Laufdauer. Gekündigt werden kann bequem durch eine Funktion innerhalb der Webseite. Eine erfolgreiche Kündigung wird per E-Mail bestätigt. Kommt keine Bestätigungsmail an, steht der Kundenservice zur Verfügung.

Als Zahlungsmittel stehen folgende zur Verfügung: Kreditkarte, PayPal, Bankeinzug oder Klarna. Zusätzlich können Kunden wählen, ob sie den Gesamtpreis komplett oder in monatlichen Raten zahlen.

Abo und Dauer Preise pro Monat Gesamtpreis (1 Jahr)

Premium Lite – 3 Monate 39,00 EUR 468,00 EUR

Premium Classic – 6 Monate 29,00 EUR 348,00 EUR

Premium-Comfort – 12 Monate 20,00 EUR 240,00 EUR

Die aufgelisteten Abos beinhalten jeweils folgende Extras:

– Detaillierte Erklärung der Ergebnisse des Persönlichkeitstests
– Profil wird anderen Mitglieder häufiger vorgeschlagen
– Unbegrenzte Anzahl von Nachrichten versenden und empfangen
– Kommentare zu Beiträgen und Fotos der Vorschläge hinterlassen
– Bis zu 20 weitere Vorschläge pro Tag unter “Was wäre wenn”

Die App: Flirten von unterwegs

Neben dem Zugang auf die Webseite bietet SilberSingles eine gleichnamige App an. Diese ist nach SilberSingles Bewertungen kompatibel mit iOS und Androide. Über die App besteht zudem die Möglichkeit für Interessierte, sich bei SilberSingles zu registrieren. Dies läuft im weitestgehenden wie bei der Anmeldung über die Webseite ab. Die App verfügt über die gleichen Funktionen, wie der Internetauftriff. So ist es Singels möglich, von überall und jederzeit zu flirten.

Sicherheit und Kundenservice

Alle Angaben werden nach Erfahrungen bei SilberSingles vertraulich behandelt. Der Anbieter versichert, dass die persönlichen Informationen nicht an Dritte weitergegeben werden. Als in Deutschland ansässige Firma hat sich SilberSingles dem geltenden Datenschutz verpflichtet. Zusätzlich ist durch die Verwendung von SSL-Protokollen im technischen Bereich alles auf dem neusten Stand.

Häufig sind auf Single-Plattformen sogenannten Fakeprofilen und zweifelhafte Singles zu finden. SilberSingles möchte dies unbedingt vermeiden und trifft verschiedene Vorkehrungen, dass sich ihre Mitglieder nicht unwohl, sondern sicher fühlen. Um Fake-Profile vorzubeugen, wird unter anderem der Mitgliederbeitrag erhoben. SilberSingles Meinungen erzählen davon, dass zu Beginn zusätzlich eine genaue Prüfung der Neumitglieder durch das SilberSingles Team satt. Regelmäßig werden alle Profile auf Ungereimtheiten überprüft, um Mitglieder mit unlauteren Absichten zu entlarven und von der Plattform zu entfernen. Doch sollen Nutzer bei Betrachten von Profilen und möglichen persönlichen Verabredungen immer eine gewisse Vorsicht sowie Skepsis mitbringen und auf das eigene Bauchgefühl hören. Bewertungen zu SilberSingles berichten außerdem positiv davon, dass lange nicht mehr genutzte Profile nicht mehr als Match angezeigt werden. Damit vermeidet das Unternehmen unnötige Enttäuschungen durch “Karteileichen”.

Eine SilberSingles Bewertung berichtet: Sollte es Unklarheiten in der Bedienung oder allgemeine Fragen geben, steht der Kundenservice werktags per Fax oder Mail zu Verfügung. Ein telefonischer Service ist nicht verfügbar. In einer ausführlichen “Hilfe-Sektion” sind außerdem die meist am häufigsten gestellten Fragen bereit beantwortet. Hierzu gehören folgende Themen wie Einloggen, Profil bearbeiten, Suchkriterien, Nachricht schicken, Kündigen, Löschen oder Rückerstattung.

SilberSingle Meinungen berichten positiv davon, dass lange vernachlässigte Profile nicht mehr als Match angezeigt werden. Damit vermeidet das Unternehmen unnötige Enttäuschungen.

SilberSingles Erfahrungen auf einen Blick:

Besonderheiten

– Dating-Plattform für Singles ab 50
– Nahezu ausgeglichenes Geschlechterverhältnis
– Ungewöhnlich: leichter Frauenüberschuss
– Wissenschaftlich fundierter Persönlichkeitstest für jedes Mitglied
– Vorschläge beruhen auf den eigenen Persönlichkeitsmerkmalen
– Seriöse Singles, die ernsthaft nach einem Partner suchen
– “Was-wäre-wenn”-Vorschläge zur Steigerung der Chance
– Inaktive Profile werden nach einiger Zeit nicht mehr vorgeschlagen und deaktiviert
– Zusätzliche SilberSingles App für Android und iOS verfügbar

Leistungen:

– Kostenlos: Profil erstellen, Zusammenfassung der Persönlichkeitsanalyse, Partnervorschläge erhalten, andere Profile ansehen (außer Fotos)
– Kostenpflichtig: ausführliche Auswertung der Persönlichkeitsanalyse, Nachrichten versenden, Lesebestätigungen für Nachrichten erhalten, Fotos der anderen Profile sehen, Profilbesucher der eigenen Seite sehen, zusätzliche “Was-wäre-wenn”-Vorschläge bekommen

Vorteile und Nachteile von SilberSingles

Der größte Vorteil ist sicherlich die Dichte an Singles ab 50, die die Suche unter gleichgesinnten und gleichaltrigen erheblich vereinfacht. Der wissenschaftlich fundierte Persönlichkeitstest gibt der Suche die ideale Basis, für eine vielversprechende Vermittlung. Denn: Es ist von großem Vorteil für eine Partnerschaft, wenn sich Interessen und Vorstellung überschneiden. Zudem ist das ausgeglichene Geschlechterverhältnis sehr positiv zu bewerten. In den meisten Single-Börsen sind mehr Männer als Frauen auf der Suche. Um entspannt auf die Suche gehen zu könne berichtet der SilberSingles Testbericht, sind Webseite und App übersichtlich gestaltet. Sollten dennoch Unklarheiten auftreten, steht den Usern eine Hilfsfunktion oder das SilberSingles Team zur Verfügung.

Die Nachteile der App liegen unter anderem in der kleinen Auswahl an Funktionen zur Kontaktaufnahme. Die nach Bewertungen zu SilberSingles, mit persönlichen Nachrichten verschicken sowie dem Kommentieren von Smileys durch Likes recht gering ausfallen. Zudem schreckt der gehobene Mitgliedspreis vielleicht den einen oder anderen von einem Beitritt ab. Mag es an der recht jungen Webseite oder am älteren Publikum liegen – die Mitgliederzahl ist noch etwas gering um auch die abgelegeren Teile Deutschland abzudecken. Singles sind hier oft darauf angewiesen, ihren Radius zu erweitern und nicht nur nach Personen in ihrer Region zu suchen.

Fazit: SilberSingles Meinungen & Bewertungen zu SilberSingles auf einen Blick

Tests und SilberSingles Bewertungen bestätigen die Seriosität der Partnerbörse. Der Mitgliedsbeitrag sorgt dafür, dass sich nur Menschen mit ersten Absichten anmelden. Zusätzlich werden die Profile nach der Anmeldung vom SilberSingles Team überprüft, was für noch mehr Sicherheit sorgt. Der ausführliche Persönlichkeitstest bietet eine sehr gute Grundlage für eine erfolgreiche Partnervermittlung und bildet ein wissenschaftliches Fundament für die Partnersuche. Das ausgeglichene Geschlechterverhältnis sorgt für ähnliche Vermittlungschancen für Frauen und Männer. So ist eine Plattform für ältere Singles geschaffen, die nach einem Partner in ihrem Alter suchen. Was eine Lücke schließt, denn eine SilberSingles Bewertung schildert, dass meisten Single-Plattformen die aktuell auf dem Markt sind, meist von jüngeren Personen genutzt werden. Die im Vergleich zu anderen Plattformen geringere Mitgliederzahl kann die Suche allerdings etwas erschweren. Singles, die in abgelegeren Regionen leben müssen gegebenenfalls mehr Zeit in ihre Partnersuche stecken, oder ihren Such-Radius erweitern.

Ein weiterer Kritikpunkt, den eine SilberSingles Bewertung anspricht, ist der anfallende Mitgliedsbeitrag, der für eine kürzere Abo-Laufzeit recht hoch ausfällt. Ohne kostenpflichtige Mitgliedschaft kann der User nicht auf alle Funktionen zugreifen. Das Texten der Premium-Mitgliedschaft kann daher am Anfang etwas teurer ausfallen. Gleichzeitig senkt sich der Beitrag, bei längerer Mitgliedschaft.

Die Gestaltung des Portals ist benutzerfreundlich und selbsterklärend. Treten dennoch Fragen auf, werden dieses vom Unternehmen beantwortet.