Social Trading 2020

Kann man mit Social Trading Gewinne erwirtschaften? Diese Frage stellen sich Anlegerinnen und Anleger insbesondere in diesen unruhigen Zeiten, die geprägt sind von der drohenden Rezession und dem Absturz des Daxes innerhalb weniger Tage. Die Möglichkeit, Sicherheit zu erlangen, in dem man Expertinnen und Experten bei ihren Anlagestrategien folgt, wirkt gerade jetzt besonders verlockend. In unserem Social Trading Test haben wir uns mit drei Anbietern auseinandergesetzt. Diese Anbieter Wikifolio, Ayondo und das Social Trading eToro. Für einige der Unternehmer auf dem Markt des Social Tradings wird eine eigene Social Trading Software benötigt. Dies ist nicht bei allen Firmen der Fall, welche Social Trading seriös oder weniger seriös betreiben. Eben jene Seriosität soll neben der Vielzahl an Angeboten, den Erfolgschancen sowie der Nutzerfreundlichkeit im Fokus unserer Testung stehen. Beim Test der drei Unternehmen werden wir uns nicht auf ein Social Trading Erfahrung Forum berufen, sondern lediglich mit Informationen der eigenen Homepages und Apps der drei Testobjekte arbeiten.

Die besten Anbieter für Online-Social-Trading im Vergleich

Krypto
Forex
Optionen
Bewertung
99/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Mindest­einzahlung
$200
Einlagen­sicherung
$20000
Anzahl Währungen
94
BTC/USD Spread
1
eToro Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
97/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
IQ Option Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
97/100
Mindest­einzahlung
100€
Einlagen­sicherung
20000€
Anzahl Währungen
50
BTC/USD Spread
1
BDSwiss Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
96/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
Plus500 Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
94/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
24Option Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
Dukascopy Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
91/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
Libertex Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
90/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
PrimeXBT Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
90/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Anzahl Währungen
-
BTC/USD Spread
-
AxiTrader Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Mindest­einzahlung
250€
Einlagen­sicherung
50000€
Maximaler Hebel
1:400
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
Custom
Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Mindest­einzahlung
$200
Einlagen­sicherung
$20000
Maximaler Hebel
1:400
Trading Plattformen
Android
iOS
Custom
eToro Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
97/100
Mindest­einzahlung
100€
Einlagen­sicherung
20000€
Maximaler Hebel
1:500
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Web
BDSwiss Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
96/100
Mindest­einzahlung
-
Einlagen­sicherung
-
Maximaler Hebel
-
Trading Plattformen
FXVC Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
95/100
Mindest­einzahlung
10€
Einlagen­sicherung
20000€
Maximaler Hebel
1:300
Trading Plattformen
Android
iOS
Custom
IQ Option Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
95/100
Mindest­einzahlung
100€
Einlagen­sicherung
20000€
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
Web
Skilling Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
94/100
Mindest­einzahlung
100€
Einlagen­sicherung
£85000
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
Web
Plus500 Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Mindest­einzahlung
10€
Einlagen­sicherung
20000€
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
Custom
Libertex Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Mindest­einzahlung
250€
Einlagen­sicherung
20000€
Maximaler Hebel
1:400
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Web
24Option Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Mindest­einzahlung
$5
Einlagen­sicherung
20000€
Maximaler Hebel
1:888
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Web
xm.com Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
Plus500 Highlights
  • CFD-Optionen handelbar
  • Kostenloses Demokonto
  • Max. Hebel 1:5
-
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
-
Plus500 Erfahrungen Zum Anbieter
95/100
Bewertung
IQ Option Highlights
  • FX-Optionen handelbar
  • Mindestanlage $30
  • Keine Handelsgebühren
Kreditkarte
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
-
IQ Option Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
ActivTrades Highlights
  • Umfangreiches Handelsangebot
  • Kostenloses Demokonto
  • Einfach Kontoeröffnung
PayPal
-
85/100
Bewertung
LYNX Highlights
  • Optionen-Handel schon ab 2€
  • US-Optionen bereits ab 3,50 USD
  • Handel an über 30 Börsen
Überweisung
-
LYNX Erfahrungen Zum Anbieter

Kann man mit Social Trading Gewinne erwirtschaften?

Unsicherheit machte sich breit an den Märkten dieser Erde. Besonders der 09.03.2020 könnte als schwarzer Montag in die Börsengeschichte eingehen. Der Dax stürzte um zahlreiche Prozentpunkte ab. Auch zum Ende der Woche ist ein Ende der Horrornachrichten für die Wirtschaft und Börse noch nicht in Sicht. Wie lange die Zeit der Schreckensmeldungen weitergeht und welches Ausmaß das Virus noch annehmen wird, ist heute noch nicht absehbar. Ebenso wenig sind die Auswirkungen auf die einheimische und globale Wirtschaft heute abschließend zu bewerten und zu erahnen. Wer in diesen Zeiten auf eine solide und kapitalbringende Geldanlage nicht verzichten will, der ist gut beraten, wenn er sich auf den Rat von erfahrenen und erfolgreichen Expertinnen und Experten richtet. Diese haben ggf. bereits ähnliche Krisen und Korrekturen am Markt erlebt und auf diese reagiert. Hier sind beispielsweise das Platzen der dotcom Blase zu Beginn dieses Jahrtausends oder die Wirtschaftskrise aus dem Jahre 2008 zu nennen, deren Auslöser die Pleite der Bank Lehmann Brothers war. Ob sich die Zeit des Corona Virus zu einer Krise ausdehnen oder lediglich als Marktkorrektur erweist, ist hierbei weniger relevant, denn der Umgang mit solchen Situationen ist für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger in beiden Situationen nur äußerst schwierig zu meistern.In den vergangenen Jahren gab es am Aktienmarkt lediglich die Entwicklung nach oben. In solchen Jahren ist ein Rat von Expertinnen und Experten nur selten gefragt und gebraucht. In nahezu allen Wirtschaftsbereichen konnten Anlegerinnen und Anleger über Aktienläufe, Hedge Funds und andere Finanzprodukte satte Gewinne einstreichen. Dies scheint sich, zumindest vorerst, verändert zu haben. Daher ist jetzt ein kühler Kopf und der Rat von Kennerinnen und Kennern gefragt. Zahlreiche Fragen stehen in diesen Zeiten für Anlegerinnen und Anleger im Raum: Lohnt sich ein Social Trading Hedge Fund in dieser schwierigen Phase? Ist Social Trading seriös und überhaupt eine Möglichkeit, die für mich in Frage kommt? Nicht zuletzt steht natürlich die überschattende Fragestellung vom Beginn: Kann man mit Social Trading gute Ergebnisse erwirtschaften? Unser Social Trading Test soll genau diese Fragen beantworten. Dabei wird es sicherlich zu keinem allgemeingültigen Ergebnis für Jedermann kommen. Jeder Trader und jede Traderin ist auch um Anschluss an das Lesen von Testberichten wie diesem, selbstverantwortlich und beinahe verpflichtet, jeden möglichen Anbieter auf die Kompatibilität mit den eigenen Erfahrungen, Bedürfnissen und Ansprüchen an einen Anbieter für Social Trading zu untersuchen. Hierzu sind auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, dringend aufgefordert. Unser Artikel wird dabei als Unterstützung und hoffentlich hilfreicher Leitfaden zur Verfügung stehen.

Social Trading Copy Trading: Eine sinnige Anlageform?

Ein Marktriese macht den Anfang: Social Trading eToro

Das 2007 gegründete Unternehmen eToro hat es sich zum Ziel gemacht, ein breites Spektrum von Finanzprodukten auch für die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen und diese Menschen dabei mit dem notwendigen Wissen auszustatten, um auch in Zukunft und im besten Falle komplett eigenverantwortlich von den Bewegungen der Märkte zu profitieren und zu partizipieren. Ein wichtiger Vorteil des Unternehmens eToro ist die riesige Anzahl an Nutzerinnen und Nutzern. Mit über 4 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bietet eToro die Möglichkeit, von zahlreichen verschiedenen Expertinnen und Experten zu profitieren, ihre Trades zu kopieren und daraus die entsprechenden Schlüsse für das zukünftige eigene Anlageverhalten zu ziehen. Der enge Austausch zwischen den Nutzerinnen und Nutzern, die sich im besten Falle gegenseitig mit ihren Erfahrungen am Markt befruchten und das Wissen erweitern, wird bei eToro besonders leicht gemacht und gefördert. Weiterhin legt das Unternehmen großen Wert auf Transparenz des Gewinn- und Verlustverhaltens jedes einzelnen Kunden bzw. jeder einzelnen Kundin. Damit besonders Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger sich auf der Plattform orientieren können und die Möglichkeit haben, dieses Social Trading Copy Trading Konto sinnvoll zu nutzen, ist die Veröffentlichung der Ergebnisse von Expertinnen und Experten ein richtiges und wichtiges Signal an unerfahrene Anlegerinnen und Anleger. Neben Aktien besteht bei eToro auch die Möglichkeit, in Rohstoffe, Kryptowährungen und Devisen zu investieren. Auch Indizes und ETFs stehen im Programm von eToro. Wer auch in Zukunft nicht die Zeit investieren will, sich intensiv mit Wirtschaftsnachrichten, Kursbewegungen und deren eventuelle Auswirkungen auf das eigene Portfolio zu beschäftigen, kann das Copy Trading von eToro auch dauerhaft nutzen. So wirbt das immer stärker wachsende Unternehmen damit, man könne statt Wirtschaftsnachrichten auch Katzenvideos ansehen und die unliebsamen Socken sortieren, während man die selben finanziellen Erfolge wie absolute Expertinnen und Experten einfährt, da man deren Kurs einfach folgt. Um jedoch selbst ein umfassendes Bild von Chancen und Risiken zu erlangen, empfiehlt es sich doch, sich auch selbst zu informieren und besonders eigene Richtlinien zu entwickeln, nach denen man sich beim eigenen Investierten richtet. Diese Richtlinien können ethischer Natur sein, aber auch ein ganz spezielles,indivdieuelles Chancen- und Risikoverhältnis im eigenen Portfolio garantieren. Die Möglichkeit, in einen Social Trading Hedge Fund zu investieren, existiert bei eToro nicht. Ob diese teilweise sehr risikoreichen Fonds in der aktuellen Marktphase eine sinnvolle Anlageform sind, steht jedoch ohnehin in den Sternen und ist der Einschätzung jedes einzelnen Anlegers und jeder einzelnen Anlegerin überlassen.

Seriosität bei eToro: Unser Test abseits vom Social Trading Erfahrung Forum

EToro wird durch zahlreiche Finanzaufsichten kontrolliert. Die Anlegerinnen und Anleger verfügen über eine Einlagensicherung, welche bis 20000€ ohne Ausnahme gilt. Unsere Ein- und Auszahlungen wurden jeweils sehr zügig und zuverlässig bearbeitet. Erfreulich sind die vielen verschiedenen Einzahlungsmöglichkeiten, welche hier gegeben sind. Selbst eine Einzahlung über Paypal, die bei den meisten Social Trading Anbietern, eher noch nicht zum Repertoire gehört, ist bei eToro möglich. Auch haben wir bei der Recherche keinerlei Berichte gefunden, nach welchen eToro Zahlungsmodalitäten nicht einhält oder Geld unrechtmäßig einbehält. Unser Kontakt zum Kundenservice verlief in einer freundlichen und kompetenten Unterredung, in welcher unsere vorgetragene Fragestellung absolut zufriedenstellend beantwortet werden konnte. Eine eigene Social Trading Software ist beim Anbieter eToro nicht notwendig. Alle Abläufe können über die Homepage oder die App bearbeitet bzw. angewiesen werden.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es sich bei eToro um einen durch und durch seriösen Anbieter handelt. Aufgrund seiner großen Community und der damit verbundenen zahllosen Möglichkeiten zur gegenseitigen Partizipation bei verschiedenen Anlageformen, eignet sich dieser Anbieter besonders für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger auf dem Feld der Geldanlage. EToro fährt in den vergangenen Monaten eine sehr offensive Werbestrategie. Sowohl im TV, als auch im world wide web, beispielsweise auf der Plattform YouTube, wird Werbung geschaltet. Die derzeitige Krise könnte hierfür einen guten Zeitpunkt darstellen, da Kundinnen und Kunden sich in Zeiten einer solchen Unsicherheit nach Rat und Expertenmeinungen sehnen. Bereits vorher wurde der Markt für das Social Trading stetig größer und dieser Prozess könnte durch die sogenannte Corona Krise noch einmal verstärkt und beschleunigt werden. Unserer Prognose nach dürfte die Gemeinschaft der Nutzerinnen und Nutzer vom Portal eToro auch in den kommenden Monaten weiter ansteigen. Davon profitiert die gesamte Nutzerschaft beim Social Trading.

Wikifolios Social Trading Software fordert eToro heraus

Das österreichische Unternehmen wikifolio bietet Anlegerinnen und Anlegern ebenfalls die Gelegenheit, am Anlageerfolg von Expertinnen und Experten zu partizipieren. Wer sein Portfolio öffentlich machen will und anderen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit bieten möchte, mit zu verdienen, der muss die Veröffentlichung beantragen. Jedes Portfolio wird vor der Veröffentlichung geprüft. Dies ist sicher ein großer Pluspunkt für wikifolio, da das Unternehmen hiermit ein indirektes Qualitätsversprechen für die Anlegerinnen und Anleger abgibt. Traderinnen und Trader, welche ihre Trades offenlegen, können eine Gebühr veranschlagen und somit ebenfalls wieder an den Bewegungen im eigenen Repertoire verdienen. Wer in ein wikifolio investieren möchte, braucht zwingend ein Depot bei einem vorhandenen Online Broker. Dieses Depot kann nicht bei wikifolio selbst eröffnet werden. Ein Social Trading Hedge Fund ist auch hier nicht erhältlich, über die möglichen Gefahren dieser Anlageprodukte wurde jedoch auch im vorderen Teil des Textes bereits berichtet. Jedes einzelne Zertifikat, welches bei wikifolio gehandelt wird, ist sowohl an der Stuttgarter Börse, als auch über das Unternehmen Lang&Schwarz zu erwerben.

Hier liegt jedoch auch ein Risiko des Handels bei wikifolio. Im Gegensatz zu eToro ist eine ähnliche Einlagensicherung, wie der Marktriese sie anbietet, nicht gegeben. Sollte das Unternehmen Lang&Schwarz in eine finanzielle Schieflache gerate, so ist auch ein Totalverlust beim Anleger oder bei der Anlegerin nicht ausgeschlossen. Risiken gehören zum Handel mit den verschiedensten Finanzprodukten dazu. Dies wissen erfahrene Traderinnen und Trader, aber auch Neuanfänger und Neuanfängerinnen und den allermeisten Fällen im Vorfeld. Wie hoch dieses Risiko einzuschätzen ist, im hier dargelegten Falle wäre es eine finanzielle Schieflage beim genannten Unternehmen, bleibt in jeder Situation dem Kunden bzw. der Kundin überlassen. Wir maßen uns also, trotz unseres intensiven Tests, keineswegs an, das jeweilige Risiko abzuschätzen und eine allgemeingültig Einschätzung dazu abzugeben.

Bei der Erstellung des eigenen Portfolios können Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger bei wikifolio zwischen Aktien, ETFs, Fonds, Zertifikaten und Hebelprodukten wählen. Insbesondere bei eben jenen Hebelprodukten ist die intensive Auseinandersetzung mit der Thematik vor der ersten getätigten Anlage unerlässlich, da ansonsten rapide und schmerzhafte Verluste nicht ausgeschlossen werden können. Wir halten fest, dass wikifolio aufgrund der vorherigen Prüfung von jedem veröffentlichten Portfolio eines Experten oder einer Expertin, ein Qualitätsversprechen abgibt. Dies gibt Kundinnen und Kunden, die sich neuerlich mit alternativen Finanzprodukten auseinandersetzen ein gewisses Maß an Sicherheit. Sicherheit ist das Gefühl, wonach die Menschen während Situationen wie der derzeitigen Corona Krise lechzen. Eben jener Punkt könnte in den nächsten Wochen und Monaten also ein großer Pluspunkt für den Anbieter sein. Wer hingegen auf den Austausch mit möglichst vielen anderen Anlegerinnen und Anlegern setzt, um sein Wissen schnell zu erweitern und eigenverantwortlich zu investieren, dem empfehlen wir eher das Social Trading eToro. Eine Erkenntnis liefert unser Social Trading Test also auch hier schon sehr deutlich. Verschiedene Ansprüche an die Anbieter von Social Trading, führen dazu, dass auch unterschiedliche Ergebnisse aus Testungen wie der unsrigen hervorgehen. Jeder Kunde und jede Kundin ist gefragt, sich zu hinterfragen, ob das Qualitätsversprechen von wikifolio oder die große Community von eToro den größeren Eindruck hinterlässt. Im nun folgenden Abschnitt wird ergründet, inwieweit sich das Unternehmen ayondo einreihen kann.

Ayondo- Marktteilnehmer seit 2009: Social Trading Copy Trading auf höchstem Niveau?

Auch ayondo bietet laut eigener Aussage die vielversprechende Möglichkeit, vom Anlageerfolg von erfahrenen Anlegerinnen und Anlegern zu partizipieren. Hierbei wird weniger auf den breiten Austausch, wie er bei eToro üblich ist, gesetzt, dafür auf einige erfahrene Expertinnen und Experten, die den Markt schlagen sollen und somit für besonders gute Renditen bei den Kundinnen und Kunden sorgen. Nutzerinnen und Nutzer der Plattform ayondo haben die Gelegenheit, in 6 verschiedene Formen von CFDs zu investieren. Diese sind Aktien, ETFs, Rohstoffe, Indizes, Zinsen und Anleihen sowie Währungen.

Ähnlich wie der Konkurrent eToro bietet ayondo die Möglichkeit an, über ein kostenloses Demokonto zu verfügen und hier zunächst einmal den Erfolg von virtuell getätigten Anlagen zu testen. Wer real am Erfolg der Anderen teilhaben möchte, tätigt eine Mindesteinzahlung von 100€. Das System bei ayondo ist unterteilt in fünf Karrierestufen. Diese Stufen werden durch den Erfolg der verschiedenen Investitionen bestimmt. Die professionellen Traderinnen und Trader werden in Abhängigkeit von der Stufe, in die sie eingruppiert werden, bezahlt. Eine klassische Einlagensicherung ist nicht vorhanden. Selbstredend trägt der Trader bzw. die Traderin zusätzlich jedes Risiko für eventuelle Verluste der eigenen Bewegungen. Hier ist die sogenannte Stop- Loss- Funktion ein immens wichtiges Mittel, um eventuell eintretende Verluste möglichst gering zu halten. Als Finanzdienstleister steht ayondo unter der Aufsicht der Finanzaufsichtsbehörde bafin. Für alle Nutzerinnen und Nutzer der Plattform sorgt das sichtbare Karrieresystem für absolute Transparenz. Kundinnen und Kunden können selbst entscheiden, ob sie eine Mindestkarrierestufe für Expertinnen und Experten ansetzen, denen sie vertrauen sollen oder ob ihre Investitionen von anderen Faktoren abhängig sein sollen.

Die Frage ob Social Trading seriös mit ayondo zu verwirklichen ist, können wir nach unseren Erfahrungen definitiv bejahen. Jegliche Einzahlungen und Auszahlungen wurden ebenso wie beim Konkurrenten eToro unverzüglich und schnell durchgeführt. Auch der Kundenservice bei ayondo war schnell erreichbar sowie freundlich und äußerst kompetent. In diesen Fällen konnten wir kaum einen merkbaren Unterschied zwischen den beiden Anbietern eToro und ayondo feststellen. Bei wikifolio sind die Kommunikationswege aufgrund der Unternehmensstruktur deutlich komplexer. Auch die Recherche im Social Trading Erfahrung Forum ergab keinerlei negativen Bemerkungen über den Zahlungsverkehr und Kundenservice bei ayondo.

Fazit: Kann man mit Social Trading gute Ergebnisse erwirtschaften?

So lautete unsere Ausgangsfrage zu Beginn des Artikels und vor der Aufnahme unseres Tests der drei Marktteilnehmer. In der Vergangenheit war es durchaus möglich, auf Plattformen, die Social Trading anbieten, gute Ergebnisse zu erwirtschaften, wenn man den richtigen Traderinnen und Tradern gefolgt ist. Da es sich um den Ratschlag von Menschen handelt, denen man Folge leistet und sich auch die größten Expertinnen und Experten bekanntlich bei Zeiten irren können, ist ein zukünftiger Erfolg jedoch keineswegs garantiert. Ebenso wenig sind Verluste, welche sich in den nächsten Monaten oder Jahren einstellen könnten, heute absehbar oder bereits zu erwarten. Auf jeden Fall kann aber festgehalten werden, dass insbesondere eToro und ayondo als Plattformen für das Social Trading in unserem Test überzeugt haben. Sie bieten die Möglichkeit, auch für Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger, in diesem Bereich Kenntnisse zu erwerben und am Erfolg zu partizipieren. Durch die leichte Benutzbarkeit und Benutzerfreundlichkeit beider Plattformen, fällt das Zurechtfinden für Neulinge nicht schwer. Welche der beiden Plattformen von eben jener Personengruppe genutzt wird, hängt wiederum von den individuellen Vorlieben und Anforderungen an das Unternehmen ab. Wer sich auf die große Community verlassen will und möglichst viel und facettenreich in den Austausch mit anderen Traderinnen und Trader kommen möchte, sollte sich für den Marktriesen eToro entscheiden. Wem das äußerst transparente System von ayondo zusagt und Sicherheit verleiht, der ist hier richtig aufgehoben. In beiden Fällen hätte der Anleger bzw. die Anlegerin unserer Überzeugung nach eine deutlich bessere Wahl getroffen, als wenn er das Geld auf dem Tagesgeldkonto oder Bausparvertrag mit vernichtend geringen Zinsen gelassen hätte. Gerade in der jetzigen Zeit bieten alternative Finanzprodukte zahlreiche Chancen und Gelegenheiten an zukünftigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen zu partizipieren. Diese Chancen und Gelegenheiten werden bei der weit verbreiteten Panik bezüglich des Corona Virus derzeit häufig außer acht gelassen. Die Plattform wikifolio empfehlen wir eher für bereits erfahrene Anlegerinnen und Anleger oder aber für professionelle Traderinnen und Trader. Hier bieten sich durchaus attraktive Verdienstmöglichkeiten für erfolgreiche Expertinnen und Experten. Anlegerinnen und Anleger, die sich zum ersten mal mit alternativen Finanzprodukten auseinandersetzen, sind unserer Überzeugung nach, aufgrund der im Artikel dargelegten Gründe, auf den Plattformen eToro oder aber ayondo gut aufgehoben. Nun bleibt nur noch, Ihnen viel Erfolg beim Trader zu wünschen!

Trading Vergleiche und Ratgeber neben Social Trading:

Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!