Fußball Sportwetten

Top Fußball Wett-Tipps & Vorhersagen

Alle Buchmacher, die Sie im Online Sportwetten Anbieter Vergleich für Deutschland 2020 finden, sind von der Redaktion ausführlich und über einen längeren Zeitraum gecheckt worden. Es handelt sich ausschließlich, um Wettanbieter die a) alle Seriositäts-Merkmale vorweisen können und b) mit einem umfangreichen Wettangebot (teilweise auch mit einem eSports Wettangebot) sowie ansprechenden Serviceleistungen aufwarten können. Einen Sportwetten Deutschland Bonus zum Einstieg gibt’s bei der Überzahl der Onlineanbieter noch obendrauf.

Die Entwicklung der Sportwetten in Deutschland

Während in vielen Staaten die privaten Sportwetten seit Jahrzehnten ein anerkannter Wirtschaftsbereich sind, ist die Entwicklung hierzulande milde ausgedrückt schleppend verlaufen. Das Wetten war sowohl in der ehemalige BRD und in DDR ins staatliche Lotto-Angebot integriert. Den älteren Usern dürfte die Elferwette oder das Fußball-Toto noch bestens bekannt sein. Vom Sportwetten auf Quoten konnte dabei aber nicht gesprochen werden.

Die ersten Sportwetten Deutschland im wörtlichen, heutigen Sinne wurden Mitte der 80iger Jahre von Intertops angeboten. Damals wurde die Wettscheine noch Woche für Woche zwischen Deutschland und England hin und her geschickt, meist mit Bargeld als Einzahlungsbetrag im Couvert. Intertops wurde übrigens von deutschen Inhabern gegründet und kann somit tatsächlich als der Anfang der Sportwetten Deutschland gesehen werden. Intertops war zudem der erste Buchmacher der Welt, der Mitte der 90iger Jahre eine Online-Sportwette angenommen hat.

Im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung sind dann um die Jahrtausendwende die Online Sportwetten Anbieter im wahrsten Sinne des Wortes wie Pilze aus dem Boden geschossen, weltweit nur in Deutschland nicht wirklich.

Sportwetten Anbieter mit deutscher Lizenz

Die hiesigen Gesetzgeber haben weiterhin versucht, das Wetten bei privaten Buchmachern zu unterbinden. Die Sportwetten sollten ein Teil des Lotto-Geschäftes bleiben. Als Vorwand wurde dabei immer wieder der Spielerschutz angeführt. Dass letztlich nur der schnöde Mammon der Gedankenträger war, hat jedermann schnell durchschaut. Als offizieller Buchmacher für die Sportwetten Deutschland wurde Oddset lanciert, in der Nachbetrachtung mit krachendem Misserfolg. Der staatliche Wettanbieter konnte sich gegen die einfach, besseren, attraktiveren privaten Buchmacher nie behaupten. Mittlerweile haben einige Bundesländer Oddset bereits komplett aus ihrem Lotto-Angebot gestrichen. Ein Punkt gilt aber bis heute: Es gibt keine Sportwetten Anbieter mit gültiger, bundesweiter Lizenz.

Die Bundesregierung hat es seit mittlerweile seit über einem Jahrzehnt verstanden, die EU-Vorgaben aus Brüssel mit allerlei Taschenspieler-Tricks zu umgehen. Die Richtlinien wurden ignoriert, nicht umgesetzt oder mit Scheinaktivitäten umgegangen.

Der zwischenzeitliche Sonderweg in Schleswig-Holstein

Den ersten Ausbruch aus der Staatslinie hat es in den Jahren 2011 und 2012 gegeben. Damals hat das Innenministerium in Schleswig-Holstein die Unterschrift unter den Glücksspielvertrag der Bundesländer verweigert und begonnen die EU-Richtlinien umzusetzen. Es wurden die ersten deutschen Sportwetten-Lizenzen ausgereicht. Das Vorgehen der Norddeutschen war für die anderen Ländern und vor allem für die Oddset Lobbyisten in Berlin natürlich ein Dorn im Auge. Schwupps wurde in die große Trick-Kiste gegriffen und die fünfprozentige deutsche Sportwetten Steuer eingeführt. Da die Bundesgesetze über den Länderverordnungen stehen, wurde Schleswig-Holstein auf elegantem Weg wieder eingefangen. Die Lizenzen haben aber ihre Gültigkeit bis Ende 2018 bzw. Anfang 2019 behalten, obwohl Schleswig-Holstein nach einem Regierungswechsel der Glücksspielvereinbarung der Bundesländer doch noch beigetreten ist.

Das Lizenzierungs-Verfahren in Hessen 2016

2016 wurde das Innenministerium in Hessen beauftragt, im ersten Schritt 20 und später 30 seriöse Online Sportwetten Anbieter auszählen, die eine deutsche Lizenz erhalten sollten. Genau dieses Verfahren kann als Scheinaktivität betrachtet werden, von der Verschwendung von Steuermitteln soll überhaupt nicht erst gesprochen werden. Wie eine zahlenmäßige Eingrenzung mehrerer, gleichwertiger Wettunternehmen erfolgen sollte, bleibt bis heute ein Rätsel. Es ist daher nicht verwunderlich, dass das Lizenzvergabe-Verfahren im Nachhinein vor mehreren Gerichten krachend gescheitert ist.

Es war vorab abzusehen, dass die begrenzte Sportwetten Deutschland Lizenzierung keiner näheren Überprüfung der Gerichte standhalten wird, zumindest wenn man als neutraler Betrachter „eins und eins“ zusammenzählen kann. Für die Bundesregierung hat das Vergabeverfahren aber vermutlich den gewünschten Zweck erfüllt. Es wurde abermals Zeit gewonnen, zulasten der Sportwetter und der seriösen Buchmacher.

Sportwetten in Deutschland – so geht’s weiter

Fairerweise sei an dieser Stelle gesagt, dass mittlerweile aber etwas Bewegung in die Sportwetten Deutschland gekommen ist. Bereits 2018 haben die Ministerpräsidenten der Bundesländer in ihrer Jahreskonferenz in Warnemünde den Grundsatz-Beschluss gefasst, dass ein neuer Glücksspielvertrag ausgehandelt werden soll, der das Online-Sportwetten einschließt. Als Grundlage für die Vereinbarung sollen die Regeln aus Schleswig-Holstein herangezogen werden. Aktuell ist geplant, dass der neue Vertrag Mitte 2021 in Kraft treten soll.

In Schleswig-Holstein hat man sich aufgrund dieses Zeitfensters erneut für eine Zwischenlösung entschieden. Das Bundesland hat regionalbezogene, kurzeitige Genehmigungen ausgestellt. Aktuell können folgende Unternehmen eine gültige Lizenz vorweisen:

  • 888 Germany Limited für 888 Sport
  • Admiral Sportwetten GmbH für Admiral (nur stationäres Geschäft)
  • CashPoint Malta Limited für CashPoint, X-Tip und Sportwetten.de
  • ElectraWorks Kiel Limited für bwin
  • Tipico Company Limited für Tipico
  • Greentube Malta Limited für Stargames
  • Word of Sportsbetting Limited für Leo Vegas Sports
  • Ruleo Alpenland GmbH für btty
  • Megapixel Entertainment Limited für Wunderino Sport, Vera & John Sport und Hyperino Sport
  • Reel Germany Limited für Sky Bet und Betstars
  • IBA Entertainment Limited für Bet3000 (nur stationäres Geschäft)
  • Interwetten Gaming Limited für Interwetten
  • Tipwin Limited für Tipwin (nur stationäres Geschäft)
  • Bet-at-Home Internet Limited für bet-at-home
  • Greenvest Betting Limited für NEO.bet

Positiv ist, dass mittlerweile einige Bundesländer wie Hessen und Nordrhein-Westfalen, mit Abstrichen auch Bayern, angekündigt haben, ebenfalls einen Sonderweg zu gehen, sollte es bis 2021 keinen einheitlich, gültigen neuen Glücksspielvertrag geben.

Der Deutsche Sportwettenverband (DSWV)

Wesentlich zur positiven Entwicklung der Sportwetten Deutschland haben übrigens die Buchmacher selbst beigetragen. Einerseits hat das seriöse Auftreten in den zurückliegenden Jahren für ein positives Renommee und das nötige Vertrauen gesorgt, anderseits wurde mit dem Deutschen Sportwettenverband (DSWV) eine eigene Interessen-Vertretung gegründet, die wesentlich zur Liberalisierung am Markt beiträgt. Der DSWV ist gewissermaßen der politische Arm der Sportwetten Anbieter in Deutschland. Präsident des Verbandes ist Mathias Dahms, Geschäftsführer von Merkur Sports & Gaming in der Gauselmann Gruppe. Dahms war viele Jahre als Chef von mybet und später von X-Tip tätig. Hauptgeschäftsführer des DSWV ist Luca Andric, der vorher für Betfair tätig war.

Zu den Mitgliedern im DSWV zählen folgende Wettanbieter:

  • ADMIRAL Sportwetten GmbH Deutschland
  • Bet-at-Home Malta
  • Betkick Sportwettenservice GmbH Österreich (Betano)
  • Betway Limited Malta
  • Bwin Gibraltar
  • CashPoint Limited (Malta)
  • Hillside (Sports) LP Gibraltar (bet365)
  • Interwetten Malta
  • Kindred Group Plc Malta (Unibet)
  • Moplay Sportwetten Gibraltar
  • Paddy Power Betfair Plc Gibraltar (Paddy Power und Betfair)
  • PBS Germany Operations GmbH (HPY Bet)
  • Sky Bet Großbritannien
  • Tipico Co. Limited Malta
  • Tipwin Malta
  • William Hill Gibraltar
  • XTiP Sportwetten Shops GmbH

Die Legalität der Sportwetten in Deutschland – aktuell

Aufgrund der geschilderten Rechtslage werden sich sicherlich einige User eine berechtige Frage stellen. Ist das Sportwetten Deutschland überhaupt legal? Die Frage kann mit einem klaren „Ja“ beantwortet werden. Alle seriösen Online Sportwetten Anbieter 2020 besitzen eine EU-Lizenz. Aufgrund der Dienstleistungsfreiheit innerhalb der Europäischen Union dürfen sie ihr Wettangebot auch in Deutschland gesetzeskonform anbieten. Es gibt zwar noch immer einige Rechtsverdreher, die das Gegenteil behaupten, doch die Stimmen der Wettgegner werden leiser. Spätestens mit der Einführung der Wettsteuer wurden den Sportwetten in Deutschland ein gewisser rechtlicher Rahmen gegeben, wenn auch anfangs eher ungewollt.

3 Fragen zu den Sportwetten in Deutschland

Folgend haben wir ihnen nochmals drei wichtigste Fragen zu den Sportwetten in Deutschland zusammengestellt.

Mit welcher Genehmigung arbeiten die stationären Wettbüros?

Die Überzahl der stationären Wettbüros in Deutschland arbeitet mit den EU-Zulassungen. Lediglich in Schleswig-Holstein gibt’s eigene Genehmigungen, die konkret auf die einzeln Wettbüros bezogen sind.

Woran erkenne ich einen guten Sportwetten Anbieter für Deutschland?

Die besten Online Sportwetten Anbieter für Deutschland haben ihr Portfolio auf den hiesigen Markt zugeschnitten, sprich – das Wettangebot entsprechend angepasst. An der Spitze stehen dabei vor allem die Fußballwetten, die bei den Top-Anbietern von der 1. Bundesliga bis zur fünftklassigen Amateur-Oberliga, flankiert von der U19- und der Frauen-Bundesliga, reichen. Ein guter Sportwetten Anbieter sollte auch eine App oder eine optimierte mobile Webseite anbieten, die das Wetten von unterwegs ermöglicht.

An wen kann ich bei Problemen mit dem Buchmacher wenden?

Genau dieser Punkt ist das Problem der fehlenden Sportwetten-Lizenzen für Deutschland. Sollte es doch zum Streitfall mit einem Wettanbieter kommen, haben Sie hierzulande keinen Klageweg. Rechtsstreitigkeiten müssen immer am Firmensitz des Wettunternehmens ausgefochten werden, also beispielsweise in Malta.

Fazit zu den Sportwetten in Deutschland: Schon heute legal und sicher

Der wichtigste Punkt ist, dass die Sportwetten Deutschland schon heute legal und sicher sind. Für die User spielt es in der Praxis keine wesentliche Rolle, welche rechtlichen Glimmzüge im Umfeld vollbracht werden. Wir gehen aktuell aber fest davon aus, dass es zu einer endgültigen Markt-Regulierung kommt. Deutschland kann sich den EU-Richtlinien nicht mehr länger entziehen. Es ist nur noch die Frage eines überschaubaren Zeitfensters, bis die ersten echten deutschen Sportwetten-Lizenzen mit bundesweiter Gültigkeit ausgestellt werden.

100/100
Bewertung
PayPal
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
150€
Bet3000 Erfahrungen Zum Anbieter
99/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
200€
Skybet.de Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
PayPal
Gibraltar
100% bis zu
100€
William Hill Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
PayPal
MGA - Malta Gaming Authority
100% bis zu
100€
Betano Erfahrungen Zum Anbieter
96/100
Bewertung
Paysafecard
MGA - Malta Gaming Authority
200% bis zu
100€
Unibet Erfahrungen Zum Anbieter
Anbieter des Monats
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter