Was ist eine Kombiwette? – Sportwetten Kombiwetten

Anfänger begehen immer öfter die gleichen Fehler, ohne aus diesen zu lernen. Dies ist auch bei den sogenannten Kombinationswetten der Fall. Viele Einsteiger geben meistens viel zu viele Tipps ab, welche auch noch nach ihrem eigenen Bauchgefühl gesetzt werden. Bei solch einer Vorgehensweise sollte sich niemand wundern, dass ein Großteil der Spieler verliert. Jedoch kann man diesem Frust mit dem richtigen Wissen durchaus gut entgegenwirken. So kann eine Kombinationswette durchaus wieder lukrativer gemacht werden. Jedoch sollten Sie sich ausreichend informieren bevor Sie einen großen Betrag für eine Kombiwette ausgeben und ihn eventuell sogar noch verlieren. Im Folgenden erfahren Sie, wie sie einen nachhaltigen Erfolg bei Kombiwetten erreichen können.

Unsere Top 5 Sportwetten Anbieter

99/100
Bewertung
PayPal
Malta
100% bis zu
150€
Bet3000 Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
PayPal
UK Gambling Commission
100% bis zu
150€
Betway Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
PayPal
UK Gambling Commission
100% bis zu
100€
888 Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
PayPal
Malta
100% bis zu
100€
Betano Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Kreditkarte
Malta
100% bis zu
100€
ComeOn Erfahrungen Zum Anbieter

Die Vorteile von Kombinationswetten – Sportwetten Kombiwetten

Kombinationswetten bringen selbstredend massive Vorteile mit sich. Der wohl größte und bekannteste ist der, dass Sie auch mit kleinen Geldbeträgen überragende Gewinne erzielen können. Der Unterschied zu den konventionellen Einzelwetten liegt darin, dass Sie bei diesen nur einen Tipp abgeben. Kombinationswetten hingegen vereinen zahlreiche Tipps in einer Wette. Diese werden auf einem einzigen Schein zusammengefasst. Zwar erhöht dieser Fakt teilweise die Gewinne um ein Vielfaches, jedoch kann ein einziger falscher Tipp die gesamte Wette als verloren geltend machen. Gleichzeitig mit der Gewinnchance erhöht sich also auch das Risiko für einen Verlust.

Kombinationswetten eröffnen die Möglichkeit für wesentlich höhere Gewinne als bei Einzelwetten. Dies liegt daran, dass die Einsätze von den jeweiligen Tipps multipliziert werden. Da bei einem Gewinn jeder Tipp dazugehört, ist auch jeder einzelne Tipp an einen Verlust geknüpft. Genau hier liegt auch das erhöhte Risiko bei Kombinationswetten. Besonders Anfänger unterschätzen das Risiko, da sie von den großen Gewinnen angelockt werden. Tatsächlich ist es schwerer, bei Kominationswetten zu gewinnen. Jedoch können Sie Ihre persönliche Chance auf einen Gewinn mit den richtigen Grundlagen und einer ausreichenden Recherche durchaus erhöhen.

Das richtige Absichern einer Kombinationswette – Was ist eine Kombiwette?

Beim setzen auf eine Kombinationswette sollten Sie besonderes Augenmerk auf Ihre Sicherheit legen. Denn auch wenn das Risiko zugegebenermaßen relativ groß ist, sollten Sie versuchen, dieses zu minimieren. Dadurch ist es Ihnen möglich, guten Gewissens hohe Beträge auf Kombinationswetten zu setzen. Eine mögliche Strategie wäre, direkt zwei Kombinationswetten zu setzen.

Als Grundlage solch einer Methode ist eine Kombinationswette, bei der Sie ziemlich sicher davon ausgehen können, dass Sie diese gewinnen. Ein Beispiel hierfür wäre das Setzen auf eine Mannschaft im Fußball, die bereits seit langer Zeit ihre Liga dominieren. Dazu würden zum Beispiel Bayern München in der Bundesliga von Deutschland zählen. Paris St. Germain würde für die Liga in Frankreich funktionieren.

Sie setzen also zunächst einen vergleichsweise sicheren Tipp auf den Favoriten. Die Quote kann hierbei noch relativ gering bleiben, beispielsweise 1,2. Daraufhin befassen Sie sich mit einem zweiten Spiel. Dieses soll eine attraktivere Quote mit sich bringen. Dennoch muss dieses Spiel aber auch gut einschätzbar sein können.

Dazu zählt beispielsweise ein Spiel zwischen Borussia Dortmund und dem FC Augsburg.

Um sich abzusichern, füllen Sie einen zweiten Schein zum Wetten aus. Dieser befasst sich mit den selben Spielen. Jedoch setzen Sie bei dem zweiten, eher unsicheren Tipp auf das gegenteilige Ereignis. Diese zweite Kombinationswette sichert Sie für den Fall ab, dass Sie bei der ersten Kombinationswette nicht richtig lagen. Aus diesem Grund wetten Sie bei der zweiten Kombinationswette auch auf das gegenteilige Ereignis der ersten Wette. Denn er soll im Fall der Fälle den Verlust der ersten dementsprechend ausgleichen können.

Wie lassen sich Kombinationswetten genauer beschreiben? Und ist es wirklich nötig, bei jeder Kombinationswette alle Tipps richtig zu setzen? All diese Fragen kommen immer öfter von Anfängern.

Bei Kombinationswetten geht es grundsätzlich um das Prinzip von Online Wetten. Sie sind bei Live Wetten als auch den normalen und konventionellen Arten der Wetten erlaubt. Auch die Funktionsweise der Kombinationswetten ist leicht nachzuvollziehen. Im Folgenden erfahren Sie die Grundlagen zum Thema Kombinationswetten und bauen sich somit ein fundiertes Expertenwissen auf. Daraufhin wird es Ihnen möglich sein, sich mithilfe erprobter Strategien die eigene Chance auf Gewinne zu erhöhen.

Tipps und Strategien für Kombiwetten – Sportwetten Kombiwetten

Wie es der Name bereits andeutet, sind Kombinationswetten Wetten, die mehrere Tipps und Wetten auf einem einzigen Wettschein kombinieren. Sie geben also für einen Geldeinsatz mehrere Tipps aufeinmal an. Diese Art von Wette nennt sich Kombinationswette. Sie ist im Grunde bei jeder Sportart erlaubt. Jedoch sind Ihre Möglichkeiten selbstverständlich durch den jeweiligen Anbieter limitiert. Ein Vorteil von Wetten solcher Art ist, dass man nur einen einzigen Einsatz tätigen muss. So können Sie beispielsweise auf vier klare Favoriten Tipps abgeben, welche alle, alleine gesehen, niedrige Quoten mitbringen. Jedoch werden diese Quoten dank der Kombinationswette miteinander multipliziert. Sie erhalten also wesentlich höhere Gewinne, als bei vier einzelnen Wetten. Dennoch erhöht sich analog auch das Risiko, den Einsatz zu verlieren. Denn die Vorschrift besagt, dass Sie dann auch alle Tipps richtig gesetzt haben müssen. Sollte dieser Fall nicht eintreten, verlieren Sie die Wette mit Sicherheit.

Aus welchem Grund sind Kombinationswetten lohnenswert? – Was ist eine Kombiwette? – Sportwettenanbieter mit Kombiwetten

Zu einer ordentlichen Erklärung von Kombinationswetten gehören selbstverständlich auch Erläuterungen, aus welchem Grund sich solche Wetten so sehr lohnen. Hierzu folgendes Beispiel: Man nehme an, Ihr persönliches Guthaben bei einem Anbieter von Online Wetten ist nicht mehr sehr hoch, da Sie in letzter Zeit viel Geld verloren haben. Trotzdem spielt in der nächsten Zeit eine Mannschaft, auf die Sie unbedingt setzen möchten. Nun haben Sie die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten. Entweder Sie teilen Ihr restliches Guthaben auf, was Sie im besten Fall zu einem geringen Gewinn führen würde. Oder aber Sie wählen die populäre Kombinationswette. So können Sie alle zu erwartenden Ergebnisse miteinander kombinieren. Für den Fall, dass Sie bei jedem Tipp immer richtig liegen, ist Ihr Gewinn um einiges höher als bei mehreren einzelnen Wetten. Beim Kombinieren können Sie auch mehr als zwei Wetten zusammenfassen. Jedoch steigt auch Ihr Verlustrisiko mit den Chancen auf höhere Gewinne an. Aber Grenzen gibt es bei Kombinationswetten keine. Es liegt allein in Ihrer Hand, wie viele Tipps Sie miteinander kombinieren wollen. Dennoch müssen alle Tipps richtig sein, um die gesamte Wette gewinnen zu können.

Das Online Wetten gestaltet sich vergleichsweise ziemlich einfach. Dies gilt für alle Geräte, schließt also den stationären Desktop Computer als auch das mobile Smartphone mit ein. Hierbei wählen Sie Ihre einzelnen Tipps zunächst so wie immer aus. Jedoch schließen Sie diese vorerst nicht ab. Wenn Sie fertig sind und Abgeben wollen, können Sie in den meisten Fällen die Option einer Kombinationswette auswählen. Auch Systemwetten sind eine Möglichkeit, höhere Gewinne bei einer gewissen Sicherheit zu gewinnen. Diese werden im Folgenden näher erklärt. Jeder einzelne Tipp einer Wette kann mithilfe der Kombinationswette miteinander kombiniert werden. Dennoch müssen Sie nur einen einzigen Einsatz wählen. Dieser wird von Ihrem Guthaben oder Ihrem Konto abgebucht, und Sie können sich den möglichen Gewinn anschauen. Dazu wurden alle Kombinationen miteinander verrechnet.

Die Verschiedenheiten von Einzelwetten und Kombinationswetten – Wettart Kombi Wetten – Sportwettenanbieter mit Kombiwetten

Im Grunde sind die beiden unterschiedlichen Arten, zu Wetten, genau die gleichen. Bei Einzelwetten wird großer Wert auf das erste Wort gelegt. Denn hierbei gibt es nur einen Einsatz auf nur einen einzelnen Tipp. Dieser wird vom Guthaben oder auch dem Konto des Spielers abgebucht. Die vorher festgelegte Quote wird dann mit dem Einsatz verrechnet, und der Gewinn wird im besten Fall ausgezahlt. Beim eigenen Einsatz von Geld wird vom Gewinn die normale Steuer für Deutschland, nämlich 5 % des Gewinns, abgezogen. Davon bekommen Sie jedoch eher wenig mit, denn dies läuft automatisch ab. Die gleiche Regelung gilt für die Wetten, bei denen mit Kombinationen von Tipps gearbeitet wird. Dennoch gibt es auch Ausnahmen, in welchen der Buchmacher die Steuer grundsätzlich für seine Kunden übernimmt. Die Unterschiede zeigen sich in der Anzahl der Tipps, die auf einen einzigen Einsatz abgegeben werden können. Es handelt sich also, wie der Name „Kombinationswette“ bereits sagt, um mehrere Wetten auf einem Wettschein. Die Anzahl dieser ist in den meisten Fällen nicht limitiert. Das kann jedoch nicht pauschal behauptet werden, da einige Anbieter durchaus Limits setzen können und dies auch tun. Die Quoten werden zunächst multipliziert, was die hohen Gewinne erklärt. Anschließend wird die Quote mit dem anfänglichen Einsatz verrechnet, und der Gewinn wird ermittelt. In den weiteren Schritten ist die Kombinationswette der konventionellen Einzelwetten extrem ähnlich. Jedoch gewinnt man die Kombinationswette lediglich, wenn alle gegebenen Tipps richtig sind. Ist auch nur ein einziger Tipp falsch gewesen, verlieren Sie Ihren Einsatz.

Fakten zu Kombinationswetten – Sportwettenanbieter mit Kombiwetten – 1er Kombiwetten, 2er Kombiwetten, 3er Kombiwetten, 4er Kombiwetten, 5er Kombiwetten, 6er Kombiwetten

Kombinationswetten lassen sich im Prinzip auf jede Sportart anwenden. Denn überall, wo Einzelwetten möglich sind, sind auch Kombinationswetten ein Ding der Möglichkeit. Selbstverständlich müssen Sie mindestens zwei Tipps auf Ihrem Wettschein hinzufügen, um eine Kombination zu erreichen. Es sind 1er Kombiwetten, 2er Kombiwetten, 3er Kombiwetten, 4er Kombiwetten, 5er Kombiwetten und sogar 6er Kombiwetten möglich. In den meisten Fällen, immer abhängig vom Anbieter, gibt es nach oben hin keine Limits.

Wie gibt man eine Kombi Wette ab? – Wettart Kombi Wetten

Zunächst muss man, sollte man eine Einzelwette abgeben, ganz normal einen Wettschein ausfüllen. Danach muss dieser noch bestätigt werden. Man sollte sich dafür erst einmal ein Event aussuchen, auf das man die Wette setzen will. Auch für einen passenden Betrag sollte man sich bereits im Voraus entscheiden. Nun ist es an der Zeit, sich eine sinnvolle Quote auszusuchen. Nach der Auswahl der Quote öffnet sich Ihnen in den meisten Fällen eine Übersicht. Hier sind alle Wetten und die dazugehörigen Quoten aufgelistet. Es lässt sich also direkt erkennen, wie hoch Ihr Gewinn sein wird. Die Wette müssen Sie letztendlich noch einmal bestätigen und somit auch abschließen. Kombinationswetten sind identisch, sodass Sie hierfür nichts neues lernen müssen. Am Wettschein lässt sich die Möglichkeit oder auch Option für das Kombinieren einstellen.

Kombinationswette und weitere Varianten zu Wetten – Wettart Kombi Wetten

Die beiden bisher erwähnten Wetten sind natürlich gewissermaßen auch zwei Extreme. Es existiert jedoch auch ein Kompromiss namens Systemwette. Die Wahl zwischen diesen drei Varianten ist nicht immer ganz einfach und sollte vor allem von der jeweiligen Partie und den einzelnen Wahrscheinlichkeiten abhängig gemacht werden. Hierbei wird der selbe Schein geöffnet. Sollten Sie mehrere Quoten ausgewählt haben, sind alle auf einem Schein gelistet. Den gewünschten Einsatz geben Sie in dem dazugehörigen Feld an. Hierbei fällen Sie dann letztlich die Entscheidung, ob Sie eine einzelne, eine Kombinationswette oder aber eine der Systemwetten auswählen. Wie Sie bereits wissen sollten, muss bei den Kombinationswetten jeder Tipp richtig sein. Die Systemwette hingegen erlaubt es Ihnen, dass eine oder sogar mehrere Wetten falsch sein können. Im Grunde kann man so das Risiko einer Kombinationswette durch Umwandlung in eine Systemwette sehr gering halten. Logischerweise wird auch der mögliche Gewinn ein wenig kleiner, jedoch lohnt sich solch eine Wette in den meisten Fällen, da das Risiko einfach viel geringer ist. Denn die Quoten werden trotzdem noch viel höher als bei Einzelwetten sein.

Kombi Wetten und Live Wetten

Live Wetten sind bei den meisten Anbietern getrennt von den normalen Wetten aufgeführt. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass Sie während eines Spieles oder einer Partie noch Einsätze auf bestimmte Ereignisse setzen können. Diese Wetten laufen also in Echtzeit ab. Beinahe jede Sportart ermöglicht Live Wetten, da die Spiele logischerweise auch live ablaufen. So wird es also auch möglich, während des Spieles auf ein bestimmtes Ereignis zu setzen. Beispielsweise wäre eine gute Möglichkeit im Fußball die Halbzeit. Während dieser passiert nichts relevantes auf dem Spielfeld, und wirklich aktuelle Wetten können dennoch noch gesetzt werden. Zum Beispiel im Basketball kann man auf drei Punkte Würde und Strafzeiten setzen. Da es so viele unterschiedliche Ereignisse gibt, auf die man Wetten kann, fällt es vermehrt Spielern schwer, sich für eine einzige zu entscheiden. Hier lohnt sich die Funktionsweise der Kombinationswetten besonders, denn man kann viele unterschiedliche Wetten auf einen einzigen Betrag setzen. Sie kombinieren ganz einfach mehrere Ereignisse miteinander. Die einzige Bedingung ist, dass kein Widerspruch bei diesen entsteht. Dies ist lediglich in unterschiedlichen Kombinationswetten möglich. So oder so gilt, dass alle Wetten und Tipps korrekt sein müssen, ansonsten ist die ganze Wette verloren.

Die Quoten bei Kombi Wetten

Bei vielen Anbietern liegt der Schlüssel für Quoten bei ungefähr 90 %. Diese Information ist äußerst wichtig, wenn Sie Wetten miteinander kombinieren wollen. Denn diese gibt bereits Anzeichen für die Höhe der Gewinne, die Sie am Ende erzielen können. Jedoch gibt es keine festgesetzten Quoten für das Kombinieren. Denn diese beziehen sich lediglich auf die Möglichkeiten einer einzelnen Wette. Im Internet gibt es immer öfter Rechner für die Kombinationswetten. Diesen gibt es jedoch indirekt auch bei jedem Anbieter, da dieser dazu verpflichtet ist, Ihnen den möglichen Gewinn sowie Ihre Quote mitzuteilen. In den meisten Fällen werden diese direkt beim Kombinieren angezeigt. Bei Verwendung eines Bonus sollten Sie sich nicht verwirren lassen. Bei Nutzung eines Bonus müssen Sie nämlich nicht mehr die 5 % Steuer an den Staat abgeben, was Ihren persönlichen Gewinn natürlich erhöht. Diese wird nämlich nur bei Gewinnen, die von einem eigen eingezahlten Geldbetrag stammen. Es sind 1er Kombiwetten, 2er Kombiwetten, 3er Kombiwetten, 4er Kombiwetten, 5er Kombiwetten, und auch 6er Kombiwetten möglich. Dies ist nur dann nicht der Fall, wenn der Buchmacher sich vorher bereit erklärt, die Steuer direkt für den Kunden zu übernehmen.

Um Ihre ersten Erfahrungen mit Kombinationswetten sammeln zu können, sollten Sie auf jeden Fall den Bonus für Neulinge nutzen, solange dies erlaubt ist. Meistens erhalten Sie nach einer ersten Einzahlung einen Bonus auf Ihren Beitrag dazugerechnet. Einige Anbieter sind sogar mit Boni ohne erste Einzahlung aufgelaufen.

Wie man eine Kombinationswette einzahlt

Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, um Geld für Ihre erste Kombinationswette einzuzahlen. Ganz oben auf der Liste steht der Klassiker Kreditkarte. Zu den verlässlichsten Anbietern zählen Mastercard und VISA. Erste Einzahlungen fangen bei 10 € an und enden meistens bei einem Limit von 20.000 €. Dabei fallen keine Gebühren an. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie das Geld sofort überwiesen haben und es direkt für eine Wette nutzen können. Weiterhin sind e Wallets wie Neteller und Skrill bewährte Möglichkeiten, um Geld für eine Kombinationswette einzuzahlen. Diese sind elektronische Brieftaschen, auf denen Sie im Internet Geld speichern können. Sie sollen besonders sicher sein. Leider gibt es meistens Gebühren, die sich im Bereich von 4 % bewegen. Mindestzahlungen betragen 10 €, während das Maximum je nach Anbieter variiert. Bei den einen sind 25.000 € möglich, bei den anderen nur 15.000 €. Zusätzlich gibt es noch die Sofortüberweisung mithilfe Ihrer persönlichen Bank. Diese läuft zwischen 20 € und 2.500 € ab. Hierbei fallen in den meisten Fällen ebenfalls keine Gebühren an.

Unsere Top 5 Sportwetten Anbieter

99/100
Bewertung
PayPal
Malta
100% bis zu
150€
Bet3000 Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
PayPal
UK Gambling Commission
100% bis zu
150€
Betway Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
PayPal
UK Gambling Commission
100% bis zu
100€
888 Erfahrungen Zum Anbieter
97/100
Bewertung
PayPal
Malta
100% bis zu
100€
Betano Erfahrungen Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Kreditkarte
Malta
100% bis zu
100€
ComeOn Erfahrungen Zum Anbieter

Chancen auf Erfolge sind bei Kombinationswetten vergleichsweise groß

Der entscheidende Faktor bei Kombinationswetten sind die Quoten. Hierbei ist es egal, auf welche Sportarten man seine Tipps setzt. Denn alle Tipps werden miteinander verbunden, sodass aus allen eine einzige große Kombinationswette wird. Selbstredend müssen Sie auch mit einem dementsprechend höheren Risiko rechnen. Dennoch verbleibt der positive Faktor, dass Sie lediglich einen einzigen Einsatz tätigen. Die Wahrscheinlichkeit für einen Erfolg ist also dementsprechend groß. Denn nähme man an, dass Sie jede Wette einzeln abgeschickt hätten. Hier während ebenfalls nicht alle Tipps richtig gewesen. Sie hätten mit dieser Variante jedoch zahlreiche Einsätze statt nur einem getätigt. Damit wäre auch Ihr persönlicher Verlust um einiges größer, da Sie mehrere Einsätze verlieren. Im Moment gibt es leider noch keinen exklusiven Bonus nur für Kombinationswetten. Jedoch kann man einen Bonus für die normalen Wetten einsetzen. Diese lassen sich dann im Nachhinein für eine Kombiwetten nutzen.

Anbieter des Monats
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter