Steganos Online Shield VPN Erfahrungen im Test 2019

Zuletzt aktualisiert: 10.12.2019

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung vorhanden)
Loading...

Die deutsche Softwareschmiede Steganos sorgt seit mehr als 20 Jahren für die Sicherheit seiner Nutzer. Eines der neusten Produkte ist das Steganos Online Shield, das im Test vor allem durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen möchte. Im großen Steganos Online Shield Test 2019 wird die Software einem kritischen Blick unterzogen.

Wer steckt hinter dem Anbieter
Das Jahr 1997 gilt als die Geburtsstunde des deutschen Softwareentwicklers Steganos. Ein Vortrag über Verschlüsselungstechniken des renommierten Sicherheitsexperten Prof. Andreas Pfitzmann inspirierte drei Schüler dazu, eine eigene Firma in der IT-Sicherheit-Branche zu gründen. Der Firmenname leitet sich von Steganographie ab, womit ein Verschlüsselungsverfahren bezeichnet wird. Steganos entwickelt Software, die den Datenschutz und die Anonymität seiner Kunden gewährleisten soll. Geleitet wird das Unternehmen von den Gründern Fabian Hansmann und Gabriel Yoran. Geschäftsführer ist Joachim Heng, der vor Steganos bei dem bekannten deutschen Anti-Virus Unternehmen G Data Software AG arbeitete. Als Meilenstein in der Firmengeschichte gilt die Einführung des hohen Sicherheitsstandards AES, die bereits im Jahr 2000 erfolgte. Seit Firmenbestehen wurden die Produkte von Steganos noch nie geknackt. Die Steganos Software GmbH hat ihren Sitz in der Bundeshauptstadt Berlin und vertreibt Sicherheitssoftware für Kunden in insgesamt 141 Ländern.

Features der Steganos Online Shield App
Online Shield ist eine plattformübergreifende App, die nicht nur den heimischen PC schützt, sondern ebenfalls auf Smartphone, Tablet oder Laptop für Anonymität sorgt. Sie lässt sich auf iOS, Android, macOS und Windows-Systemen installieren. Steganos wirbt auf der eigenen Webseite mit einem weltweiten Schutz. Cookies werden automatisch von der Online Shield App entfernt. Das so genannte Social Tracking, das von sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter betrieben wird, soll ebenfalls verhindert werden. In der einfach gehaltenen Benutzeroberfläche befindet sich eine Funktion, die das Abschalten von Social Media Buttons ermöglicht. Online Shield entfernt lästige Werbung und verhindert, dass beim Surfen im Netz Popups auftauchen. Aus über 19 verschiedenen Serverstandorten kann gewählt werden. Im direkten Vergleich mit anderen Konkurrenzangeboten ist die Auswahl deutlich kleiner. Trotzdem sind die wichtigsten Standorte, etwa das EU-Ausland, die USA, Russland und Singapur vertreten, wodurch sich zumindest Ländersperren einfach umgehen lassen. User können sich somit Content im Netz anschauen, der andernfalls nicht aufrufbar wäre.

Anwendungsbereiche
Die Steganos Online Shield Erfahrungen zeigen, dass sich die Anwendung vor allem für Nutzer empfiehlt, die sich für den Schutz ihrer Daten interessieren und das Internet anonym nutzen wollen. Open Shield verfügt nur über eine geringe Anzahl von Einstellungsmöglichkeiten. Im Steganos Online Shield Test kann die App mit dieser intuitiv verständlichen Benutzerführung überzeugen. Sie bietet professionelle Verschlüsselungstechnik, deren Funktionen sich mit einem einfachen Mausklick an- und abschalten lassen. Versierte Anwender werden sich durch die geringen Konfigurationsmöglichkeiten eher abgeschreckt fühlen, wohingegen Anfänger und Neulinge beim Thema VPN mit Steganos Online Shield sofort einsteigen können.

Sicherheitsmerkmale
Im großen Steganos Online Shield Test 2019 punktet die Software mit den bewährten Sicherheitsprotokollen IKEv2 und OpenVPN. Es wird in Sekundenschnelle eine Verbindung zu den Servern von Steganos aufgebaut. Im virtuellen privaten Netzwerk (VPN) wird der komplette Datenverkehr verschlüsselt. Die Erfahrungen mit Steganos Online Shield fallen überwiegend bei vielen Nutzern positiv aus, wie zahlreiche Kundenbewertungen im Internet nahelegen. Als Verschlüsselungsstandard wird der Advanced Encryption Standard (AES) eingesetzt. Das symmetrische Verschlüsselungsverfahren verfügt bei Steganos über variable Schlüssellängen von bis zu 256 Bit. Ein großer Nachteil gegenüber anderen Anbietern ist eine fehlende Kill Switch Funktion. Kommt es zum Beispiel zu einem Verbindungsabbruch zu den Steganos Servern, so wird der Datenverkehr nicht mehr länger geschützt. Dies ist bei der Steganos Online Shield Bewertung ein deutlicher Minuspunkt.

Anonym surfen
Ein Merkmal, das für viele Steganos Online Shield Erfahrungen ausschlaggebend ist, ist die Frage ob mit Online Shield anonym gesurft werden kann. Laut eigenen Angaben speichert Steganos nicht, welche Adressen aufgerufen wurden, welche Inhalte heruntergeladen wurden oder welche IP-Adressen mit bestimmten Aktionen in Verbindung stehen. Um den Dienst nutzen zu können, ist keine E-Mail-Adresse erforderlich. Stattdessen wird eine User ID erstellt, die auf der MAC Adresse des genutzten Gerätes beruht. Die Angabe der E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wird diese angegeben, so können Neuigkeiten von Steganos an diese gesandt werden. Die Nutzung dieses Angebotes ist allerdings freiwillig und kann jederzeit ohne Weiteres beendet werden. Erfreulich ist bei Online Shield, dass der Dienst automatisch Tracking verhindert und lästige Werbeanzeigen blockiert. Cookies werden einfach entfernt.

Streaming mit dem VPN
Die Geschwindigkeit wird mit Steganos Online Shield nicht spürbar gedrosselt, womit Streaming-Angebote wie Netflix problemlos genutzt werden können. In vielen Steganos Online Shield Bewertungen im Netz wird dieser Aspekt lobend hervorgehoben. Die Geschwindigkeit von Steganos Online Shield hängt dabei von der Wahl des Serverstandortes ab. Bei Serverstandorten außerhalb der EU kann es schon mal zu kleineren Geschwindigkeitseinbußen kommen. Wie die Erfahrungen mit Steganos Online Shield zeigen, lassen sich Ländersperren dank VPN einfach umgehen. Bestimmte Fernsehprogramme werden zum Beispiel vorzeitig in bestimmten Regionen freigeschaltet. Songs auf Youtube können uneingeschränkt genossen werden. Wer lieber zu einem Sportevent den englischen Kommentar möchte, kann die Ländersperre mit VPN einfach umgehen. Wie der Steganos Online Shield Test 2019 zeigt, gibt es beim Upload von Daten kaum Einbußen mit der Steganos Online Shield App. Beim Speedtest von T-Online.de kam es sogar zu keinen messbaren Einbußen. Computerbild.de maß dagegen eine Abweichung von gerade einmal 0,12 Mbit/s beim Upload, was nur eine geringe Verlangsamung darstellt. Das Streamen von Spielen oder Live-Events ist dank dieser Werte kein Problem.

Ländersperren lassen sich mit Online Shield umgehen
Für viele VPN-Anbieter ist das Umgehen von Geo-Sperren eine Herausforderung. Streamingseiten, wie etwa Hulu, Netflix oder Youtube zeigen ihren Content nur in bestimmten Regionen. Die Steganos Online Shield Erfahrungen fallen beim Thema Geo-blocking positiv aus. Wird der englische Server bei Online Shield gewählt, lassen sich Inhalte mit dem BBC iPlayer anschauen. Inhalte, die auf Youtube nur in den USA ausgestrahlt werden, können ebenfalls mit einem amerikanischen Serverstandort betrachtet werden. Der Wechsel in die verschiedenen Regionen ist bei Steganos Online Shield Test verhältnismäßig einfach. Zum Wechselmuss nur die Länderflagge angeklickt werden. Anschließend kann aus einem der insgesamt 19 Serverstandorte gewählt werden. Im Steganos Online Shield Test 2019 konnten sowohl Inhalte auf Hulu, Youtube und Netflix angeschaut werden.

Installation und Betrieb
In vielen Steganos Online Shield Bewertungen wird die überaus einfache Installation positiv hervorgehoben. Die Applikation lässt sich plattformübergreifend nicht nur auf dem heimischen PC, sondern ebenso auf macOS, iOS und Android problemlos installieren. Bezogen wird die proprietäre Software entweder direkt über die Webseite von Steganos oder über Google Play und App Store. Nachteilig für die Steganos Online Shield Bewertung ist hierbei, dass sich die Software nicht auf externen Geräten, etwa Router oder Smart-TV installieren lässt. Immerhin deckt eine Lizenz bis zu fünf Geräte ab, wodurch zumindest Smartphone, Tablet, Laptop und PC in vollem Umfang mit einer Lizenz geschützt sind.

Windows
Nach der Installation auf dem PC öffnet sich ein kleines Programmfenster, das die Steuerung der Steganos Online Shield App ermöglicht. Lediglich fünf Kontrollmöglichkeiten stehen dem Anwender zur Verfügung. Zu diesen gehören etwa das Blockieren von Werbung, die automatische Entfernung von Cookies, eine Anti-Tracking-Funktion, anonymes Surfen und der Schutz der eigenen Verbindung. Positiv für die Steganos Online Shield Bewertungen ist der Verzicht auf eine Registrierung im kostenfreien Testzeitraum. Die App wird einfach heruntergeladen und kann sofort für den Test installiert werden. Gelegentlich erfolgt die Registrierung bei anderen Anbietern erst bei der Installation. Dies ist bei der Steganos Online Shield App nicht der Fall. Direkt nach der Installation kann die App ausprobiert werden. Eine Angabe für einen Nutzernamen oder das Nennen einer E-Mail-Adresse entfallen vollständig. Ein deutlicher Pluspunkt beim Steganos Online Shield Test 2019.

Android
Wird die App auf einem Android-Gerät installiert, so fallen die Steganos Online Shield Erfahrungen nicht sehr viel anders aus. Im Gegenteil, es wurde bei der App der Funktionsumfang gerade einmal darauf eingegrenzt, dass zwischen verschiedenen Server-Standorten auswählen werden kann. Einbußen bei der Geschwindigkeit sind bei Steganos Online Shield auf den ersten Blick bei der Verwendung mit Android nicht erkennbar. Die schlichte Oberfläche und geringen Konfigurationsmöglichkeiten wird VPN-Experten negativ auffallen.

Geschwindigkeit Steganos Online Shield
Die Performance ist beim Steganos Online Shield Test natürlich ein wichtiges Kriterium. Die Geschwindigkeit der Steganos Online Shield Software hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zuallererst muss ein Serverstandort gewählt werden. Um eine große Reichweite an Serverstandorten anzubieten, mietet Steganos Server bei verschiedenen Hostern an. Wird der Dienst mit einem deutschen Server verwendet, kommt es zu geringen Geschwindigkeitseinbußen. Computerbild.de und T-Online.de haben einen Speedtest vorgenommen. Beide Fachmagazine kamen beim Speedtest zu dem Ergebnis, dass die Downloadgeschwindigkeit sich ungefähr um 1 Mbit/s verschlechtert. Zu unterschiedlichen Ergebnissen kamen die Magazine bei der Wahl eines amerikanischen Serverstandortes. So verschlechterte sich die Geschwindigkeit bei T-Online.de um drastische 3 Mbit/s. Computerbild.de hingegen vermeldete eine Geschwindigkeitsdrosselung von nur 0,70 Mbit/s. Diese schwankenden Messergebnisse müssen bei der Steganos Online Shield Bewertung berücksichtigt werden. Insgesamt lässt sich das Fazit ziehen, dass es schnellere VPN-Anbieter gibt. Für die meisten Anwendungen ist Online Shield dennoch eine gute Wahl, da die Geschwindigkeitsdrosselung nur gering ist. Negativ wird bei vielen Steganos Online Shield Bewertungen vermerkt, dass die Download-Geschwindigkeit beim beliebten Programm uTorrent langsamer als bei der Konkurrenz ist.

Steganos Online Shield Kosten
Ein großer Vorteil bei Steganos ist die Möglichkeit, das Produkt sieben Tage lang kostenlos testen zu können. Das wirkt sich positiv auf viele Steganos Online Shield Erfahrungen aus, da sich Online Shield risikolos testen lässt. Ist dieser Zeitraum abgelaufen, lässt sich ein Abonnement abschließen. Die Steganos Online Shield Kosten fächern sich in drei verschiedene Bezahlmöglichkeiten auf. Wer die App nur Monat für Monat nutzen möchte, muss im Monat 7,95 Euro bezahlen. Vorteilhaft ist hierbei, dass das Abo nach Ablauf des Monats nicht erneuert werden muss. Nachteilig ist für die Steganos Online Shield Bewertung, dass die Kosten bei dieser Option vergleichsweise hoch ausfallen. Günstiger ist die zweite Option, bei der 4,16 Euro pro Monat entfallen. Das Abo läuft über ein gesamtes Jahr und kostet insgesamt 49,95 Euro. Wer sich nicht solange festlegen möchte, kann ein halbjährliches Abo abschließen. Die Steganos Online Shield Kosten betragen in diesem Fall 6,95 Euro pro Monat oder 41,70 Euro für ein halbes Jahr. Im Steganos Online Shield Test entpuppt sich das Unternehmen trotzdem als eine verhältnismäßig günstige VPN-Alternative. ZorroVPN kostet zum Beispiel stolze 10 Dollar pro Monat. Insofern sind die Steganos Online Shield Kosten vergleichsweise preiswert.

Technischer Support
Über gute Erfahrungen mit Steganos Online Shield berichten viele Nutzer im Netz beim Kundensupport. Dieser antwortet zügig auf eingehende Fragen und hilft mit kompetenten Antworten weiter, sobald ein Problem besteht. Vorteilhaft für die Steganos Online Shield Bewertung ist in diesem Fall, dass es sich um einen deutschen Anbieter handelt. Auf der Webseite von Steganos gibt es einen Helpdesk, der komplett in deutscher Sprache verfügbar ist. Probleme können somit leicht eingegrenzt oder gar eigenständig behoben werden. Besteht dennoch einmal eine Frage, so wird diese in der Regel innerhalb eines Werktages beantwortet. An Wochenenden kommt es zuweilen zu längeren Beantwortungszeiten. Negativ ist, dass das Hilfecenter auf der Webseite nur über die Seriennummer erreicht wird. Tester der Probeversion bleibt nur die Möglichkeit an eine der E-Mail-Adressen des Support zu schreiben.

Vorteile:
– eines der preisgünstigsten Angebote auf dem Markt
– intuitiv zu verstehende Benutzeroberfläche
– deutscher Anbieter (Lokalisierung, Gesetzeslage, Support)
– Kundensupport reagiert schnell und kompetent
– bis zu 5 Geräte können mit einer Lizenz geschützt werden

Nachteile:
– im Vergleich wenige Serverstandorte
– Geschwindigkeitswerte mittelmäßig
– kaum Einstellungsmöglichkeiten

Detaillierte Übersicht der Steganos Online Shield App
Firmenname: Steganos Software GmbH
Adresse: Storkower Str. 158 // 10407 Berlin
Fax-Nummer: +49 30 – 22185648
Webseite: https://www.steganos.com/
Geschäftsführer: Joachim Heng
Gründung: 1997
Help-Desk: https://steganos.zendesk.com/hc/de
Datenschutz: [email protected]

Fazit
Die Erfahrungen mit dem Steganos Online Shield fallen überwiegend positiv aus. Insbesondere der ausgesprochen günstige Preis und der Schutz von mehreren Geräten mit einer Lizenz stechen hervor. Die Steganos Online Shield Kosten sind im Vergleich mit der Konkurrenz moderat. Die Steganos Online Shield App richtet sich weniger an VPN-Experten als an Neulinge, die schnellen und unkomplizierten Schutz ihrer Daten wünschen. Ein Minuspunkt bei den Steganos Online Shield Bewertungen ist die mittelmäßige Geschwindigkeit. Zwar ist diese gut bei einem deutschen Serverstandort, aber bei entfernten Servern kann es zu einer spürbaren Drosselung der Geschwindigkeit kommen. Besser sind die Erfahrungen mit Steganos Online Shield, wenn es um den Kundensupport geht. Dieser beantwortet anfallende Fragen innerhalb eines Werktages. Viele Nutzer hatten das Gefühl, dass ihnen kompetent weitergeholfen wurde.