Trade.com Erfahrungen & Test 2022

In K├╝rze verf├╝gbar: Unser Ergebnis zum Test von TRADE.com
Bis dahin empfehlen wir die folgenden Top3 Alternativen:

Eigene Trade.com Erfahrungen zu sammeln ist der Weg zu einem unabh├Ąngigen Investieren. Der Name des Online-Brokers ist global. Tats├Ąchlich firmiert das Unternehmen in den Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Tschechisch und Slowakisch. Die Trade Capital Markets (TCM) Ltd und Livemarkets Limited stehen hinter dem Broker. Doch was k├Ânnen Leser in unserem Trade.com Test erwarten? Einerseits wollen wir die St├Ąrken und Schw├Ąchen des Anbieters aufdecken. Es geht um die Bedienung, aber ebenfalls um Kosten und Investitionsm├Âglichkeiten. Schlussendlich m├Âchten wir eine Trade.com Bewertung abgeben, die unsere Leser zufriedenstellt.

TRADE.com Pros und Contras
  • Ein- und Auszahlungen sind geb├╝hrenfrei durchzuf├╝hren
  • Kontakt via Mail, Chat und sogar WhatsApp
  • Handelbar ├╝ber CFDs: Aktien, ETFs, Optionsscheine und Fonds
  • Gro├če Auswahl an W├Ąhrungspaaren (Forex Handel)
  • Bedienung der Homepage ist gew├Âhnungsbed├╝rftig
Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Mehr als 2.100 Assets handelbar
  • Aktien, ETFs, Fonds & Optionen
  • Seri├Âse Regulierung und Lizenz

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,30% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten sich ├╝berlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten k├Ânnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Was hat der Handel bei Trade.com wirklich zu bieten?

Nat├╝rlich musst du unseren Trade.com Erfahrungen nicht zwingend vertrauen. Dennoch sind wir um eine unabh├Ąngige Berichterstattung bem├╝ht. Der Broker ist jedoch unter anderen auch in renommierten Magazinen, wie Business Insider, bei Bloomberg, Yahoo! Finance oder bei Finance Magnates genannt. Unserer Ansicht nach besteht daher kein Zweifel daran, dass Trade.com seri├Âs agiert. Nachfolgend wollen wir die Handelsm├Âglichkeiten in unserem Trade.com Test mal n├Ąher unter die Lupe nehmen:

  • CFDs: Mehr als 2.100 Assets stehen zur Verf├╝gung. ├ťber die riskanten Differenzkontrakte darfst du in Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe und ETFs investieren.
  • DMAs: ÔÇ×Direct Market AccessÔÇť ist eine Verkaufsorder auf den weltweiten B├Ârsen. Dazu z├Ąhlen Optionen, Terminkontrakte und ETFs.
  • IPOs: In diesem Abschnitt darf eine Investition in Unternehmen stattfinden, die ihren B├Ârsengang offiziell erst noch planen.
  • ETFs: Dabei handelt es sich um die kosteng├╝nstigen Indexfonds, die in den vergangenen Jahren stark an Beliebtheit gewonnen haben.

Laut unserer Trade.com Bewertung ist das Angebot sehr rund. Willst du weitere Online Trading Erfahrungen sammeln, so empfehlen wir dir folgende Seite: Crypto Broker Deutschland.

Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Mehr als 2.100 Assets handelbar
  • Aktien, ETFs, Fonds & Optionen
  • Seri├Âse Regulierung und Lizenz

Unsere Trade.com Erfahrungen mit der Benutzerf├╝hrung

Jeder Anbieter verdient ein kleines Manko. Und damit sind wir bei der Trade.com Usability angekommen. Allerdings wollen wir den Online-Broker gar nicht k├╝nstlich schlechtreden. Es ist nur so: Auf den ersten Blick wirkt die Homepage nicht unbedingt zug├Ąnglich. Oben rechts solltest du erst einmal die Sprache auf Deutsch ├Ąndern, sofern deine Muttersprache nicht schon im Vorfeld eingestellt ist. Informationen zu den Anlagevehikeln sind vorhanden. Dennoch ist die Navigation laut unserer Trade.com Erfahrungen nur bedingt gelungen. Wer sich jedoch die Zeit nimmt und sich einarbeitet, der findet sich auch zurecht.

Wenn du dich mit den Assets auf dem Portal identifizieren kannst, brauchst du ein g├╝ltiges Konto. Innerhalb von unserem Trade.com Erfahrungsbericht wollen wir mal schauen, was f├╝r Daten wir eintragen m├╝ssen. Zun├Ąchst brauchen wir im ersten Schritt nur die E-Mail und das Passwort einzutragen. Ein Referral-Code ist optional. Diesbez├╝glich soll angemerkt sein, dass wir aktuell keinen Trade.com Bonus kassieren k├Ânnen. Freundschaftswerbung und daf├╝r ist der Code da, ist nachdem du ein Konto angemeldet hast, aber m├Âglich. Anschlie├čend verweist der Anbieter auf das Trade.com Demokonto mit 10.000 Euro. Doch pers├Ânliche Informationen (Name, Land, Stadt, Geburtsdatum, etc.), steuerliche Daten, Finanzinformationen und Handelserfahrungen sind noch nachzutragen. Final findet ein Compliance Quiz statt.

├ťbrigens gewinnt die Nutzerf├╝hrung nach der Registrierung. Denn in unserem Trade.com Test ist das Handelstool wesentlich besser aufgestellt, als die Homepage.

Konten & Accounts: Trade.com Bewertung des User-Depots

Nat├╝rlich haben wir eigene Trade.com Erfahrungen sammeln d├╝rfen. Sonst h├Ątten wir nie den Blick auf das Demokonto erhascht. Bez├╝glich der m├Âglichen Konten gibt es kaum etwas zu berichten. Denn unterschiedliche Modelle haben wir nicht vorgefunden. Allerdings darfst du dich zum Start entscheiden, ob du die Registrierung f├╝r ein CFD-, DMA-, ETF- oder IPO-Konto bevorzugst. Die Erstanmeldung ist dann in zwei Minuten abgeschlossen. Freilich gilt es sp├Ąter noch ein paar weitere Infos zu hinterlegen. Doch der Account ist erst einmal eingerichtet. Zu diesem Zeitpunkt hast du ├╝brigens laut unserem Trade.com Test noch keine Einzahlung get├Ątigt.

Jetzt wollen wir in unserer Trade.com Bewertung noch einen Blick auf die handelbaren Assets werfen. Schnell ist uns klargeworden, dass wir nicht nur an der B├Ârse handeln, sondern ebenso einen au├čerb├Ârslichen Handel abschlie├čen k├Ânnen. Was dort ebenfalls geht, ist in Bitcoins investieren 2022. Bei der gro├čen Vielfalt von ├╝ber 100.000 Assets und ebenso vielen Kunden weltweit, sind Kryptow├Ąhrungen nat├╝rlich ebenfalls an Bord. Trotz des gro├čen Kundenstamms ist der Multi-Asset-Broker in der Lage eine pers├Ânliche Kundenbetreuung durchzuf├╝hren.

Handelsplattformen: Trade.com Test der Apps

Wenn du die Erstanmeldung f├╝r den Desktop-PC abgeschlossen hast, landest du direkt beim Trading-Tool. Es handelt sich um die Handelszentrale. Dort wechselst du zwischen den handelbaren Optionen. Beispielsweise haben wir in unseren Trade.com Erfahrungen mal zu Forex, Anleihen oder Rohstoffen gewechselt. Sofort werden dir die Handelsoptionen offenbart. Sind die Assets gr├╝n hinterlegt, so steigt der Kurs. Bei einer roten Markierung sinkt der Preis. Nat├╝rlich l├Ąsst sich die Entwicklung anhand eines Charts nachvollziehen. Au├čerdem stehen tiefergehende Tools bereit.

Doch wie steht es um Trade.com Apps. Wir haben den Google Play Store und Apple App Store danach untersucht. Trade.com hat eine hauseigene App, die f├╝r Android und iOS verf├╝gbar ist. Bislang bestand jedoch auch immer die M├Âglichkeit den MetaTrader (MT) zu verwenden. Dieser existiert in den Versionen 4 und 5. Wichtig: Der MetaTrader ist in den App Shops das besser bewertete Tool. Auch andere Anbieter, beispielsweise nachzulesen in unseren Avatrade Erfahrungen, nutzen den MetaTrader.

Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Kostenloses Demokonto
  • Hilfreiche Trading Tools
  • Mobiler Forex-Handel m├Âglich

Zahlungsmethoden: Wie l├Ąsst sich Ein- und Auszahlen?

Wenn du erst einmal ein Konto er├Âffnet hast, kannst du mit nur wenigen Klicks in die Finanzverwaltung schauen. Dieses Tool gef├Ąllt uns sehr gut. Laut Trade.com Erfahrungen sehen wir dort unseren Kontostand ein. Gleichwohl werden Infos zum Eigenkapital, dem Gewinn oder Verlust, sowie ├╝ber etwaige Mindestsummen, die Marge und verf├╝gbares Kapital f├╝r die Auszahlung bereitgestellt. Mit einem weiteren Klick k├Ânnen wir die Ein- oder Auszahlung einleiten. Nat├╝rlich haben wir uns innerhalb des Trade.com Tests nicht zwei Mal bitten lassen.

Die Mindesteinzahlung ist bei Trade.com mit 100 Euro angegeben. Allerdings ist dieser Betrag vom Konto-Typ abh├Ąngig. Wer sich sp├Ąter mal Platin-Nutzer nennen will, der muss eine Summe von 50.000 Euro oder mehr einzahlen. Es ist bei Online-Brokern absolut ├╝blich per Bank├╝berweisung zu bezahlen. Diese M├Âglichkeit haben wir in unserer Trade.com Bewertung vorgefunden. Weiterhin standen die Kreditkarten (Mastercard, Visa und Diners Club), sowie die Sofort├╝berweisung, Skrill und Neteller f├╝r das Bezahlen bereit. Wir waren erfreut, dass Trade.com Geb├╝hren beim Zahlen ablehnt. S├Ąmtliche Ein- und Auszahlungen sind geb├╝hrenfrei!

Trade.com Kundendienst: Support im Multi-Kanal

Innerhalb unserer Trade.com Erfahrungen versuchen wir Eindr├╝cke zu schildern. Gleichwohl sollen offene Fragen, zum Beispiel zu den Trade.com Kosten, beantwortet werden. Allerdings hat jeder Leser unterschiedliche Anliegen. Bisweilen mag daher kein Weg an einem Kontakt mit dem Support-Team vorbeif├╝hren. Daher wollen wir unseren Trade.com Test nat├╝rlich auch auf den Kundendienst ausweiten. Wer in der Fu├čzeile auf ÔÇ×Kontaktieren Sie unsÔÇť klickt, der bekommt unterschiedliche M├Âglichkeiten der Kontaktaufnahme vorgestellt.

Offensichtlich ist die Chance da, ├╝ber ein Anfrageformular eine Nachricht zu formulieren. Gleichwohl ist eine E-Mail (support@trade.com) angegeben. Beide Varianten erlauben uns eine virtuelle Nachricht zu verschicken. Die Antwortzeit ist hier jedoch l├Ąnger, als beim Live-Chat. Dennoch wird auf Mails zwischen Sonntag und Freitag bis 22 Uhr geantwortet. Der Chat geht meist schneller. Au├čerdem ist er unten rechts am Bildschirmrand der Homepage mit nur einem Klick zu starten. Gib einfach deine E-Mail und dein Anliegen ein. Allerdings ist der Chat allem Anschein nach nur in Englisch verf├╝gbar.

Ein Highlight haben wir in unserer Trade.com Bewertung noch entdeckt. Gemeint ist die Kontaktm├Âglichkeit via WhatsApp. Den Messenger hat heutzutage fast jeder Anwender auf seinem Smartphone installiert. Daher ist es ein leichtes so mit dem Support in Kontakt zu treten.

Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Mehr als 2.100 Assets handelbar
  • Aktien, ETFs, Fonds & Optionen
  • Seri├Âse Regulierung und Lizenz

Regulierung: Ist Trade.com seri├Âs?

Schon die Top-Level-Domain weckt Vertrauen. Aber deshalb gehen wir nicht gleich davon aus, dass Trade.com seri├Âs agiert. Daf├╝r gibt es jedoch andere Hinweise. Denn der Anbieter stellt ein umfassendes Regulierungspaket bereit. S├Ąmtliche Dokumente sind auf der Homepage ├╝bersichtlich zur Einsicht bereitgestellt. Offenkundig liegt eine Lizenzierung von der zypriotischen B├Ârsenaufsicht f├╝r ganz Europa vor. Das weckt Vertrauen. Dar├╝ber hinaus liegen Konzessionen aus S├╝dafrika und Gro├čbritannien vor. Der Online-Broker ist von der Financial Conduct Authority (FCA) genehmigt.

W├Ąre eine Aufsicht aus Deutschland von der Bundesanstalt f├╝r Finanzdienstleistungen (BaFin) nicht besser? Freilich h├Ątten wir eine solche Lizenzierung gerne gesehen. Doch Europa wurde geschaffen, um Grenzen zu ├╝berwinden. Trade.com ist legal. Unsere Trade.com Erfahrungen sprechen f├╝r ein seri├Âses Gesch├Ąftsgebaren. In die zypriotische Finanzaufsicht (CySEC) ├╝bernimmt in diesem Fall die Aufgaben, welche ansonsten in Deutschland die BaFin ├╝bernommen h├Ątte. Zypern ist Mitglied der Europ├Ąischen Union. Folglich hat sich die Aufsicht und demzufolge auch der Online-Broker an entsprechende Gesetze zu halten.

Der europ├Ąische Datenschutz ist zum Beispiel besser aufgestellt als in Amerika. ├ťberdies gibt es f├╝r Einlagen der Kunden einen Sicherungsfond, der bis zu 20.000 Euro abdeckt.

CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
FCA - Financial Conduct Authority
FSCA - South African Financial Sector Conduct Authority

Zusatzangebote: Demokonto & Beobachtungsliste

Bist du g├Ąnzlich neu in der Welt des Online-Tradings? Dann hast du vermutlich nicht mal unseren Broker Vergleich f├╝r Aktien gelesen. Kein Problem. Jeder f├Ąngt mal klein an. Deshalb bieten einige Anbieter ein Probekonto an. Tats├Ąchlich sind wir auch hier f├╝ndig geworden. Das Trade.com Demokonto erlaubt uns Investitionen in H├Âhe von bis zu 10.000 Euro in Devisen. Damit meinen wir nat├╝rlich das Startkapital, welches uns dort zur Verf├╝gung steht. Allerdings handelt es sich nicht um ein Geschenk. Es ist kein Trade.com Bonus. Vielmehr handelt es sich dabei um Spielgeld, mit dem wir uns ausprobieren k├Ânnen. Hast du eigene Trade.com Erfahrungen ├╝ber die Demo gesammelt, kannst du mit der Geldanlage von echtem Kapital beginnen.

Ein weiteres Feature, welches wir in unserem Trade.com Erfahrungsbericht vorstellen m├Âchten, ist die Beobachtungsliste. Sicherlich ist es dir auch schon mal so ergangen: Du hast eine interessante Investmentm├Âglichkeit entdeckt. Allerdings bist du dir noch unsicher, ob der Kurs aktuell f├╝r einen Einstieg geeignet ist. Daher ist es durchaus ratsam das Asset eine Weile zu beobachten. Genau daf├╝r ist jetzt die Beobachtungsliste da. Du kannst Aktien, ETFs und sonstige Gelanlagen ├╝bersichtlich auff├╝hren. T├Ąglich oder w├Âchentlich schaust du dort vorbei und bist innerhalb von Sekunden und Kurse und Kursentwicklungen informiert.

├ťberdies wollen wir in unseren Trade.com Erfahrungen die typischen Trading-Tools wenigstens mal kurz genannt haben. Dazu z├Ąhlen Kursmeldungen und Ereignisse. Dabei zeigt uns der Online-Broker konkrete Handelschancen auf. Ebenso gibt es die M├Âglichkeit, sich mehrere Charts gleichzeitig anzeigen zu lassen. Davon haben wir bereits in unserem Trade.com Test regen Gebrauch gemacht.

Trade.com Forex: Auswahl an W├Ąhrungspaaren

Wie funktioniert der Handel mit Devisen. Eigentlich ist es ein simples Konzept. Denn dabei werden immer zwei W├Ąhrungspaare miteinander ins Verh├Ąltnis gesetzt ÔÇô zum Beispiel der Euro und der US-Dollar. Diese W├Ąhrungen gewinnen oder verlieren im Laufe der Zeit an Wert. Bei einem Verkauf kannst du also einen anderen Handel abschlie├čen. Hat die gew├╝nschte Devise an Wert gewonnen, ver├Ąu├čerst du deine Geldanlage mit Gewinn. Wir wollen in unserem Trade.com Test mal auf die Handelsoptionen in Sachen Forex eingehen.

Forex Handelsangebot: W├Ąhrungspaare in der ├ťbersicht

Nat├╝rlich k├Ânnen wir unm├Âglich s├Ąmtliche Devisenpaare nennen. Aber wir haben uns zumindest die M├╝he gemacht und einmal nachgez├Ąhlt. Knapp 60 W├Ąhrungspaare haben wir entdeckt. Zumindest die Hauptw├Ąhrungen wollen wir dabei einmal genannt haben:

  • USD/JPY
  • AUD/USD
  • EUR/CHF
  • EUR/GBP
  • EUR/JPY
  • EUR/USD
  • GBP/JPY
  • GBP/USD
  • USD/CAS
  • USD/CHF

Bei den sekund├Ąren W├Ąhrungspaaren finden wir laut unserer Trade.com Erfahrungen zum Beispiel EUR/NZD vor. Und in den Exoten w├Ąre unter anderem USD/INR gelistet.

Forex Handelskosten: Anbieter verdient am Spread

Der Spread ist die Haupteinnahmequelle. Dabei handelt es sich um einen prozentualen Abschlag, der sich aus der Differenz zwischen Kauf und Verkauf ergibt. Denn die Ein- und Auszahlung verlaufen kostenfrei. Allerdings f├Ąllt nach 90 Tagen eine Inaktivit├Ątsgeb├╝hre in H├Âhe von 25 Euro an. Auch ein Swap ist, falls du Positionen ├╝ber Nacht h├Ąltst, nicht ausgeschlossen. Fixe Trade.com Kosten k├Ânnen wir gar nicht nennen. Denn der Spread unterscheidet sich je nach Kontotyp und W├Ąhrungspaar. Allerdings nennt der Anbieter die Ausgaben ├╝bersichtlich auf seiner Homepage.

Forex Handel: F├╝r Daytrading und mittelfristigen Handel

Nat├╝rlich k├Ânnen erfahrene Trader einsch├Ątzen, in welche Richtung sich der Wert einer W├Ąhrung bewegt. Entsprechende H├Ąndel sollten mittelfristig abgeschlossen werden. Ein Verkauf ist also gleich wieder einzuplanen. Um Kosten f├╝r das Halten ├╝ber Nacht g├Ąnzlich auszuschlie├čen, ist Daytrading (Kauf und Verkauf am selben Tag) eine Option. Vielleicht liest du vorher mal ein wenig ├╝ber unsere Forex Erfahrungen nach.

Produktzusammenfassung & Fazit f├╝r den Forex Handel

Die Auswahl an W├Ąhrungspaaren ist grandios. Kaum ein anderer Anbieter listet uns mehr Devisen auf. Wobei wir in unserer XM.com Broker Bewertung ebenfalls auf Devisen eingegangen sind und zufrieden waren. Bez├╝glich Trade.com ist die tolle ├ťbersicht bei den Kosten (Spreads) noch hervorzuheben. Charts sind ├╝bersichtlich und der Handel geht z├╝gig von der Hand.

Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Kostenloses Demokonto
  • Hilfreiche Trading Tools
  • Mobiler Forex-Handel m├Âglich

Trade.com CFDs: Handel mit Differenzkontrakten

Bei den Differenzkontrakten schlie├čen Kunden praktisch eine Wette auf die Wertentwicklung ihrer Anlage ab. Dabei darf sich zwischen einem Anstieg (Long) und einem Abschwung (Short) entschieden werden. In diesem Sinne lassen sich herk├Âmmliche Anlagevehikel f├╝r den CFD-Handel nutzen.

CFD Handelsangebot in der ├ťbersicht

Nat├╝rlich wollen wir in unserem Trade.com Test nennen, welche Anlageg├╝ter f├╝r den CFD-Handel bereitstehen.

  • Indizes
  • ETFs
  • Rohstoffe
  • Anleihen
  • Optionen
  • Kryptos
  • Forex

Nochmals: Es handelt sich um eine Wette auf die Wertentwicklung. Allerdings verweist der Broker selber darauf, und das halten wir f├╝r h├Âchst seri├Âs, dass ├╝ber 72 Prozent der Kunden mit CFDs Verluste einfahren.

CFD Handelskosten und Geb├╝hren

F├╝r jede Anlageklasse lassen sich die Trade.com Geb├╝hren filtern. So hat AMD bei den Aktien einen Spread von 0,05 USD. Netflix steht unterdessen bei 0,42 USD. Je nach Wertpapier sind die Kosten also unterschiedlich hoch. Gleiches gilt f├╝r die Rohstoffe, ETFs und Indizes. Doch nach unseren Trade.com Erfahrungen stellt der Anbieter die Kostenstruktur ├╝bersichtlich in Tabellen da. So gef├Ąllt uns das.

CFD Handel: Darauf ist zu achten

Allein bei den Aktien stehen ├╝ber 250 Unternehmen zur Auswahl. Der Hebel betr├Ągt dort 1:5. Andere Anlageoptionen kommen sogar mit einer gr├Â├čeren Hebelwirkung daher. Enge Spreads sind von Vorteil. Gehandelt wird an 24 Stunden t├Ąglich, allerdings nur an f├╝nf Tagen die Woche.

Produktzusammenfassung & Fazit f├╝r den CFD Handel

Bevor du einen eigenen Trade.com Test mit dem CFD-Handel machst, solltest du dich im Vorfeld genau informieren. Das ist ├Ąhnlich wie mit den NFT Plattformen. Was macht ein Investment f├╝r einen Sinn, wenn die Anlageform gar nicht verstanden wird? Bei den Differenzkontrakten ist es ├Ąhnlich. Wer wirklich Ahnung hat, bei dem ├╝berwiegt die Chance jedoch das Risiko.

Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Mehr als 2.100 Assets handelbar
  • Aktien, ETFs, Fonds & Optionen
  • Seri├Âse Regulierung und Lizenz

Trade.com FAQs

­čöĺ Ist der Online-Broker Trade.com seri├Âs?

Der Broker wird weltweit von ├╝ber 100.000 Kunden genutzt. Wir haben in unseren Trade.com Erfahrungen weder bei der Ein- und Auszahlung, noch bei dem Abschluss eines Handels, Probleme gehabt. Trade.com ist zu vertrauen!

­čôł Wie hoch sind die Handelskosten bei Trade.com?

Leider k├Ânnen wir keinen Pauschalbetrag nennen. Je nach Kontotyp fallen Spreads in unterschiedlicher H├Âher an. Au├čerdem hat jede Anlageklasse unterschiedliche Spreads zu bieten. Nach unserem Trade.com Test k├Ânnen wir jedoch berichten, dass der Anbieter seine Kostenstruktur ├╝bersichtlich zur Schau stellt.

­čĺ│ Wie l├Ąsst sich bei Trade.com Ein- und Auszahlen?

Als Zahlungsmethoden empfehlen wir die Bank├╝berweisung oder die Kreditkartenzahlung. Von Seiten des Online-Brokers f├Ąllt keine Geb├╝hr an. Skrill, Neteller und die Sofort├╝berweisung von Klarna stehen als Zahlungsmodalit├Ąten ebenfalls zur Verf├╝gung.

Fazit zu unseren Trade.com Erfahrungen: Geb├╝hrenfreies Bezahlen

Schon mit der Ersteinzahlung bist du bei Trade.com wesentlich g├╝nstiger unterwegs, als anderswo. Denn die Zahlungen sind von Anbieterseite komplett geb├╝hrenfrei. Willst du erste Erfahrungen mit dem Forex-Handel oder CFDs sammeln, bietet sich das Demokonto an. In unserer Trade.com Bewertung wollen wir die gro├čartige Auswahl an Finanzvehikeln nicht verschweigen. Denn es stehen knapp 60 W├Ąhrungspaare bereit. Bei den Differenzkontrakten erreicht die Anzahl an Assets locker den vierstelligen Bereich. Au├čerdem haben wir bei Trade.com die Erfahrung gemacht, dass der Service nicht nur per E-Mail und Chat, sondern sogar per WhatsApp erreichbar ist.

Bewertung folgt
TRADE.com Highlights
  • Mehr als 2.100 Assets handelbar
  • Aktien, ETFs, Fonds & Optionen
  • Seri├Âse Regulierung und Lizenz

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 72,30% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten sich ├╝berlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten k├Ânnen, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Nach oben
Schlie├čen
Our Top Alternative to TRADE.com:
Unsere Top Alternativen zu TRADE.com:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster ge├Âffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal ├╝ber den folgenden Link ├Âffnen:
Zum Anbieter