Mit einem VPN eine feste IP Adresse erhalten

Beste VPNs um eine feste IP Adresse zu erhalten

Einige VPN-feste IP Adresse Anbieter stellen eine feste IP Adresse zur Verfügung. Diese Art von IP Adresse kostet Sie jeden Monat ein wenig mehr. VPNs aktualisieren häufig ihre IP Adressen und können Benutzer automatisch einem dynamischen IP-Pool zuweisen, um einer Serverüberlastung entgegenzuwirken. Dies kann bei einigen Online-Diensten zu Problemen führen. Wenn Sie einen Online-Dienst nutzen, der eine einzelne IP Adresse benötigt, die wie eine normale private IP aussieht, dann lesen Sie weiter, denn hier werden die statischen IP-VPN-Dienste erläutert.

 

VPN Anbieter des Monats

Unser VPN Anbieter Vergleich

Filter
Neukundenbonus in €
  • Wettangebot
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
Bewertung
100/100
Daten­speicherung
nein
P2P/Torrenting
ja
Funktioniert mit
Netflix
Torrents
Hulu
Amazon Prime Video
NordVPN Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
99/100
Daten­speicherung
nein
P2P/Torrenting
nein
Funktioniert mit
Atlas VPN Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Daten­speicherung
ja
P2P/Torrenting
nein
Funktioniert mit
Netflix
HideMyAss VPN Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Daten­speicherung
nein
P2P/Torrenting
ja
Funktioniert mit
Netflix
Torrents
Hulu
bbc_iplayer
Surfshark Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
97/100
Daten­speicherung
nein
P2P/Torrenting
nein
Funktioniert mit
Netflix
Hulu
bbc_iplayer
Amazon Prime Video
ExpressVPN Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
96/100
Daten­speicherung
nein
P2P/Torrenting
ja
Funktioniert mit
Netflix
Torrents
Zenmate Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
96/100
Daten­speicherung
nein
P2P/Torrenting
ja
Funktioniert mit
Netflix
Torrents
CyberGhost Erfahrungen Zum Anbieter
Alle Anbieter anzeigen

Welche sind die besten IP-VPN-Anbieter?

NordVPN

  • Ausgezeichneter Rundum-Service, der IP Adressen zu einem vernünftigen Preis zur Verfügung stellt.

VPNArea

  • Erhalten Sie eine statische gemeinsam genutzte IP ohne zusätzliche Kosten oder eine dedizierte IP zu einem erschwinglichen Preis.

Ivacy

  • bietet feste IP- und Port-Weiterleitung

VyprVPN

  • feste IPs sind über die VyprVPN-Cloud-Funktion verfügbar, eignen sich aber nicht für das Hosting.

WindScribe

  • Wenn Sie es wünschen, wählen Sie eine feste IP in einer Serverfarm oder eine private.

Die 5 besten dedizierten/ statischen IP-VPN-Dienste – umfassende Analyse

Nachstehend finden Sie weitere Informationen über die besten VPNs mit IP Adressen (dedizierte IPs). Einige dieser Dienste bieten eine feste IP kostenlos für Abonnenten an.

1. NordVPN

NordVPN ist ein hervorragender Allrounder mit IPs für alle Ihre Bedürfnisse

Preise

ab $3.49/ Monat

Verfügbar auf

  • Mac OS
  • Android
  • iOS

Verwendbar für:

  • Netflix
  • iPlayer
  • Amazon-Prime
  • Hulu

NordVPN ist ein Dienst mit Sitz in Panama, der IP zu zusätzlichen Kosten von 70 US-Dollar pro Jahr anbietet. Benutzer können wählen, ob sie eine dedizierte, IP in den USA (Buffalo, Los Angeles, Dallas), Deutschland (Frankfurt), Großbritannien (London) und den Niederlanden (Amsterdam) haben möchten. Benutzer können Ihre dedizierte IP nicht für das Hosting verwenden, da Ihre Server unter keinen Umständen eine Port-Weiterleitung zulassen. Wenn Sie jedoch eine IP benötigen, um auf Dienste mit einer IP Adresse zuzugreifen, die garantiert nie geändert wird, ist dieser Dienst eine ausgezeichnete Option. Sie können den Dienst mit der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie ausprobieren.

2. VPNArea

VPNArea ist ideal für VPN-Einsteiger, die Support auf hohem Niveau benötigen

Preise

ab $2,99/Monat

Verfügbar auf

  • Mac OS
  • Android
  • iOS
  • Linux

Verwendbar für:

  • Netflix
  • iPlayer
  • Amazon-Prime
  • Hulu

VPNArea verwendet nur IPs, was bedeutet, dass bei jeder Verbindung zu einem seiner Server die IP Adresse jedes Mal gleich bleibt. Dies ist recht ungewöhnlich, es sei jedoch darauf hingewiesen, dass VPNArea niemals Portweiterleitung auf SMTP- und Website-Ports erlaubt, was bedeutet, dass der Dienst nicht für Hosting-Zwecke genutzt werden kann. VPNArea verkauft auch dedizierte IPs an verschiedenen Standorten, die zwischen $20 und $40 pro Jahr kosten. Portweiterleitung kann auf diesen dedizierten IPs durchgeführt werden, jedoch nicht auf SMTP- und Website-Ports. Benutzer können Forward und Host auf einen Nicht-Standard-Port portieren, was ohnehin nicht sinnvoll ist. Darüber hinaus behält sich VPNArea das Recht vor, im Falle einer Beschwerde wegen Missbrauchs der dedizierten IP Adresse das Konto zu schließen und die Angaben zum Käufer des Abonnements an die Behörden weiterzuleiten.

3. Ivacy

Ivacy VPN ist der perfekte Dienst, um Inhalte freizuschalten, Datenschutz zu gewährleisten und eine IP zu erhalten.

Preise

ab $ 1,33/ Monat

Verfügbar auf:

  • iOS
  • Android
  • Linux
  • Mac OS

Verfügbar für

  • Amazon-Prime
  • Hulu
  • Netflix
  • iPlayer

Ivacy ist eines der wenigen VPNs, die dedizierte, IPs bereitstellt, die Sie übertragen und für das Hosting verwenden können. Ivacy blockiert überhaupt keine Ports und erlaubt es Ihnen auch, so viel Bandbreite zu nutzen, wie Sie möchten, sodass es kein Problem für diejenigen darstellt, die viel Datenverkehr für den gehosteten Dienst erwarten. Eine dedizierte IP kostet nur $1,99 pro Monat, was in Anbetracht dessen, was das Unternehmen Ihnen ermöglicht, sehr günstig ist. Alles in allem ist es ein exzellentes VPN, das es wert ist, mit seiner 30-tägigen Geld-zurück-Garantie getestet zu werden.

4. VyprVPN

VyprVPN ist funktionsreich mit einer breiten Palette an Servern, Ideal zum Freischalten von Inhalten und hat IPs

Preise

Ab $5,00/ Monat

Verfügbar auf:

  • Android
  • Linux
  • iOS
  • Mac OS

Verfügbar für

  • Amazon-Prime
  • Hulu
  • Netflix
  • iPlayer

VyprVPN ist ein ausgezeichneter Service, der es Kunden ermöglicht, eine IP über die VyprVPN-Cloud-Funktion zu erhalten. Die Cloud muss im Rahmen eines Pro-Premium-Plans erworben werden, aber es sei darauf hingewiesen, dass VyprVPN keine Port-Weiterleitung erlaubt, was bedeutet, dass seine IPs nicht für das Hosting einer Website oder eines SMTP-Servers geeignet sind. VyprVPN Cloud ist nur ein VPN-Server und kann für nichts anderes verwendet werden. Sie können das VPN dank der Geld-zurück-Garantie testen. Abonnenten, die für eine IP bezahlen, erhalten ihr Geld jedoch nicht zurück, da CloudVPN nicht abgedeckt ist.

5. Windscribe

Windscribe ist eine kostengünstige Lösung für alle, die eine IP Adresse wünschen.

Preise

ab $ 3,70/ Monat

Verfügbar auf:

  • Android
  • Linux
  • iOS
  • Mac OS

Verfügbar für

  • Netflix
  • Hulu

Windscribe VPN ermöglicht es Benutzern, eine IP Adresse nur über Pro Plan mit unbegrenzter Datenmenge zu erhalten. Benutzer können wählen, ob sie $24,99 pro Jahr für eine IP Adresse in einem Standard-Serverzentrum oder $96 pro Jahr für eine IP Adresse, die eine normale private IP Adresse zu sein scheint, zahlen möchten. Benutzer können Portweiterleitung auf diesen dedizierten IPs verwenden, was bedeutet, dass eine dedizierte IP für das Hosting verwendet werden kann. Windscribe ist jedoch in Kanada ansässig, sodass es für die Privatsphäre nicht gerade ideal ist. Es hängt alles von Ihrem persönlichen Gefahren-Modell ab, aber für die meisten Menschen, die einfach nur eine feste IP benötigen, um auf Websites und Dienste zuzugreifen, wird dieser Dienst ausreichend sein.

Gibt es bei den oben erläuterten Anbietern Betrug?

Nein. Die von uns aufgeführten IP Adressen Anbieter sind absolut seriös.

Was ist eine IP?

Eine IP ist eine IP Adresse, die sich nicht ändert. Internet-Dienstanbieter verwenden DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol), um IPs aus einem Adresspool bereitzustellen. Diese IPs sind dynamisch, was bedeutet, dass sie jederzeit neu zugewiesen und geändert werden können. Auch ein Neustart Ihres Routers oder das Herunterfahren während der Feiertage könnte Ihnen möglicherweise eine andere IP Adresse verschaffen.

Eine IP ist einfach eine IP Adresse, die sich im Laufe der Zeit nicht ändert.

Wenn Sie Zugang zu Ihrem Heimnetzwerk benötigen, während Sie nicht zu Hause sind, oder zu einem Arbeitsplatzrechner außerhalb des Büros, können Sie mit einer IP Adresse über das Internet auf Ihren Computer zugreifen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihr ISP versehentlich Ihre IP aktualisiert und Ihren Zugang vorübergehend blockiert.

Die gute Nachricht ist, dass einige IP Adresse Anbieter auch IPs als Zusatzfunktion anbieten, die Sie als feste IP Adresse kaufen können.

VPNs haben eine große Anzahl von Servern auf der ganzen Welt – und die meisten von ihnen verfügen über einen großen Pool von IP Adressen an jedem Standort. VPNs tun dies, weil sie die Last auf Ihren Servern verwalten müssen, um eine Überlastung zu vermeiden (was für Ihre Benutzer eine geringere Geschwindigkeit zur Folge haben kann).

Was ist eine dedizierte IP?

Eine dedizierte IP ist eine IP Adresse, die Sie von einem VPN-Provider als feste IP Adresse kaufen können, die nur Sie verwenden können. Diese Art von IP Adresse kann für einige VPN-Kunden nützlich sein, die darauf angewiesen sind, dass Ihre IP Adresse niemals von jemand anderem verwendet wird.

Warum brauche ich eine statische VPN-IP?

Manche Menschen möchten eine IP Adresse kaufen, weil sie entweder nicht das Risiko eingehen können, über eine VPN entdeckt zu werden, oder weil sie regelmäßig von einem entfernten Standort aus auf Ihre IP Adresse zugreifen müssen.

Wie oben erläutert, stellen ISPs dynamische Adressen zur Verfügung, was problematisch ist, wenn Sie regelmäßig mit Ihrer IP Adresse kommunizieren müssen.

Für was braucht man eine statischen VPN-IP?:

  • um den Zugriff auf einen Computer per Fernzugriff ermöglichen;
  • um per Fernzugriff auf einen Hauptdateiserver, NAS-, FTP- oder Web-Server zu ermöglichen;
  • um Ports an bestimmte Geräte oder Dienste weiterzuleiten;
  • für die gemeinsame Nutzung des Hardware-Zugangs über das Internet;
  • um eine Fernverbindung zu einer IP-Kamera herstellen zu können;
  • um einen Plex-Server zu konfigurieren;
  • um Game-Sessions zu veranstalten.

Andere Internetnutzer verlangen, dass die von ihnen besuchten Websites beim Verbindungsaufbau immer die gleiche IP Adresse registrieren. Ein Beispiel hierfür ist der Zugriff auf Online-Pokerkonten, bei dem die Täuschung Ihres Spielortes gegen die Nutzungsbedingungen verstößt und dazu führen kann, dass Ihnen Ihr Konto gesperrt und Ihre Gewinne konfisziert werden.

Wie Sie eine IP erhalten.

Eine Möglichkeit besteht darin, den ISP für eine IP Adresse zu bezahlen. Dies ist jedoch eine extrem teure Option, da die ISPs viel mehr kosten. Das Mieten einer statischen IP Adresse von einem VPN-Provider ist die beste Möglichkeit, eine IP Adresse zu einem viel günstigeren Preis zu erhalten. Die statischen IP VPNs in diesem Leitfaden bieten IPs zu einem vernünftigen Preis an.

Benötige ich eine statische VPN-IP Adresse?

Die meisten Menschen benötigen keine IP Adresse und werden mit einer Standard-VPN-Verbindung zu einer gemeinsam genutzten dynamischen IP mehr als zufrieden sein. Tatsächlich ist für die meisten Zwecke eine nicht feste, dynamische IP Adresse, die von vielen Benutzern gemeinsam genutzt wird, für den Datenschutz besser geeignet.

Das liegt daran, dass sich Ihre Surfgewohnheiten auf diesem Server mit den Surfgewohnheiten hunderter anderer Benutzer vermischen, wodurch ein höheres Maß an Anonymität erreicht wird.

Was sind die Nachteile einer dedizierten, statischen IP?

Wenn Sie eine IP Adresse von einem VPN mieten, werden Sie die einzige Person sein, die diese IP verwendet. Folglich kann alles, was Sie auf diesem Server tun, zu Ihnen zurückverfolgt werden.

Die besten VPNs führen keine Protokolle, was bedeutet, dass nach Beendigung einer Sitzung keine Möglichkeit besteht, festzustellen, was der Benutzer während der Verbindung mit dem VPN-Server getan hat. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass Sie die Daten, die einen VPN-Server durchlaufen, in Echtzeit überwachen können.

Wenn ein dediziertes statisches geistiges Eigentum von Regierungsbehörden unter Verwendung eines Durchsuchungsbefehls ins Visier genommen werden muss, können diese möglicherweise sehen, was Sie tun.

Wenn die Regierung, ein Urheberrechtsinhaber oder eine andere interessierte Partei eine bestimmte IP Adresse untersucht hat, kann sie diese möglicherweise bis zu demjenigen zurückverfolgen, der für das Abonnement bezahlt hat (selbst im Fall von Zero-Logging). Aus diesem Grund ist man sich allgemein einig, dass eine statische, dedizierte IP für Datenschutzzwecke nicht so geeignet ist wie eine normale gemeinsam genutzte VPN-IP Adresse.

Natürlich ist die Überwachung einer IP Adresse in Echtzeit ein sehr gezielter Angriff, der nur bei Verdacht auf eine schwere Straftat erfolgen würde. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf werden die meisten Leute damit einverstanden sein, eine statische dedizierte IP zu verwenden, um auf Netflix, Pokerseiten zuzugreifen oder etwas anderes zu tun, das wahrscheinlich nicht im Interesse der Strafverfolgung ist.

Ich verwende eine statische VPN-IP, aber ich bin immer noch gesperrt.

Die Verwendung einer dedizierten, statischen, nicht gemeinsam genutzten IP wird sicherlich eher wie eine private IP Adresse aussehen. Infolgedessen kann diese Art von IP-VPN Zugang, Dienste bieten, die VPNs blockieren. Wenn eine statische VPN-IP jedoch aus einem Adresspool mit einer Adresse stammt, die anderen VPN-IPs ähnlich ist, wurde Sie möglicherweise bereits auf eine Blacklist gesetzt.

Damit Sie mit einer statischen VPN-IP Adresse auf einen Dienst zugreifen können, ohne als VPN-IP markiert zu werden, ist es wichtig, dass es sich um eine saubere IP Adresse handelt, die in der Vergangenheit noch nie mit einem VPN feste IP Adresse Anbieter verbunden war. Dies führt zu höheren Kosten, in die nicht alle VPN feste IP Adresse Anbieter zu investieren bereit sind. Je nach dem Dienst, auf den Sie zugreifen möchten, kann es sich jedoch lohnen, diese Anforderung mit dem feste IP Adresse Anbieter zu besprechen, bevor Sie der Miete der statischen IP zustimmen.

Hinweise zur statischen VPN-IP.

Wenn Sie eine IP Adresse kaufen möchten, ist es erwähnenswert, dass dadurch die vom VPN angebotene Geld-zurück-Garantie erlischt, wenn Sie eine feste IP Adresse kaufen.

Alle VPNs in diesem Leitfaden bieten eine Geld-zurück-Garantie für ihren regulären VPN-Service, der es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zu einer Auswahl von Serverstandorten auf der ganzen Welt herzustellen. Wenn Sie jedoch eine IP Adresse kaufen, muss diese Verpflichtung für die Dauer der vereinbarten Vertragslaufzeit eingegangen werden.

FAQsHäufig gestellte Fragen zu statischen VPN-IPs

Was bedeutet MPLS VPN-IP?

MPLS bedeutet Multi-Protocol Label Switching. MPLS-VPN ist eine Methode zum Transport und Routing verschiedener Arten von Netzwerkverkehr über einen MPLS-Backbone. Kommerzielle VPNs, wie die in diesem Leitfaden, bieten vollständig sichere verschlüsselte VPN-Tunnel. Keine MPLS-VPNs.

Was ist eine dynamische IP Adresse?

Eine dynamische IP Adresse ist eine IP Adresse, die sich jederzeit ändern kann.

Was ist der Unterschied zwischen statischen IP- und dedizierten IP Adressen?

Eine IP Adresse ist eine feste IP Adresse, die niemals aktualisiert wird. Sie können sich immer und immer wieder zuverlässig mit dieser IP Adresse verbinden, da sie sich nie aktualisiert und nie automatisch ändert. Eine dedizierte IP ist eine IP Adresse, die nur von einem Kunden verwendet wird, in der Regel weil dieser Benutzer die IP Adresse für den eigenen Gebrauch mietet.

Welcher Dienst, bietet eine feste IP kostenlos an?

Nein. Dedizierte IPs sind ziemlich teuer und kostenlose VPNs bieten demnach auch keine feste IP kostenlos an.

Was ist ein Pool von VPN-IP Adressen?

VPNs mieten ihre IP Adressen von Serverfarmen, die ihnen einen Pool von zu verwendenden Adressen zuweisen. Ein IP-Pool ist einfach ein Block von IPs, die einem bestimmten Unternehmen zugewiesen wurden.

Was ist die statische IP Adresse eines VPN-Gateways?

Ein VPN-Gateway ist ein Netzwerkgerät, das zwei oder mehrere Geräte oder Netzwerke innerhalb des VPN-Netzwerks miteinander verbindet.

Wie viel kostet eine IP?

Das hängt davon ab, von wem Sie sie mieten. ISPs tendieren dazu, zwischen 15 und $75 pro Monat zu kosten. In der Regel vermieten VPNs eine dedizierte IP günstiger (zwischen $1,99 und $5 pro Monat).

Gibt es eine andere Möglichkeit, eine statische IP Adresse zu erhalten?

Wenn Sie eine IP Adresse benötigen, können Sie eine von Ihrem ISP oder VPN mieten. Alternativ können Sie einen VPS mit einer statischen IP einrichten, dies wäre jedoch teurer.

Kann ich mehr als eine IP erhalten?

Sie können so viele IP Adressen von Ihrem VPN mieten, wie Sie möchten. Sie müssen jedoch für jede IP separat bezahlen.

Wie sieht eine amerikanische IP Adresse aus?

Alle IP Adressen sehen in allen Ländern gleich aus und unterscheiden sich nur zwischen IPv4- oder IPv6-Adressen. Die Vereinigten Staaten verfügen über einen riesigen Pool von IP Adressen. Um herauszufinden, ob eine IP Adresse aus den Vereinigten Staaten stammt, müssen Sie daher die individuelle IP überprüfen, um zu sehen, woher sie stammt.

Was ist der Unterschied zwischen statischen und dynamischen IP Adressen?

Eine IP Adresse ändert sich nie. Eine dedizierte IP Adresse ist für die Nutzung durch einen einzelnen Kunden reserviert und kann dynamisch oder statisch sein (in der Regel ist sie jedoch statisch, da der Kunde dafür extra zahlt). Einige VPNs bieten jedoch dynamische dedizierte IPs, die dem Benutzer bei der Verbindung zum VPN (für den Zugriff auf Dienste wie Netflix) zugewiesen werden.

Wie kann ich eine IP für ein VPN konfigurieren?

Wenn Sie ein statisches IP-VPN wünschen, müssen Sie nur dafür bezahlen. Sobald das VPN Ihnen die IP Adresse zugewiesen hat, erklärt sie Ihnen, wie Sie mit Ihrer VPN-Software eine Verbindung zu Ihr herstellen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg bei der Auswahl des für Sie am besten geeigneten VPN-IP-Anbieters.

VPN Anbieter des Monats
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Unsere Empfehlungen: Die besten Angebote!