NFL Tipps: Aktuelle Wetttipps auf die NFL in Nordamerika

American Football gehört in Deutschland nicht zu den Mainstream-Sportarten. Bei den Wettanbietern im World Wide Web spielt der US-Sport aber zweifelsfrei eine wesentliche Rolle. Zumindest einmal im Jahr stehen die NFL Tipps im Fokus der Aufmerksamkeit – beim Super Bowl. Das Finale der National Football League ist eines der weltweit größten Sport-Ereignisse, mit Live-Übertragungen rund um den Globus. NFL Wetten können Sie aber natürlich auch in der regulären Saison und sogar darüber hinaus platzieren.

Wer werthaltige NFL Prognosen und Analysen sucht, ist bei uns genau richtig. Wir haben die besten Wettempfehlungen für die wichtigste American Football League der Welt, nicht nur für den Super Bowl.

Weiterlesen

NFL Wetten – Das Wettangebot der Buchmacher

Welche NFL Wetten können in der Praxis gespielt werden. Wir haben wollen ihnen folgend einen kleine Überblick über die NFL Tipps gegeben.

Die Saison vor der Saison

Los geht’s mit den Wetten auf die American Football Spiele bereits vor der Saison. In Amerika wird von der sogenannten Preseason gesprochen, der Testphase. Die Vorsaison ist in den Statuten der NFL bereits strickt geregelt. Jede Mannschaft bestreitet vier Vorbereitungsspiele, die bei den Buchmachern normal wettbar sind.

Vorsicht: Bei den NFL Tipps vor der regulären Spielzeit ist zu beachten, dass die Trainer in den Begegnungen meist auf die Rookies setzen. Die Stammspieler – also die Super-Stars der Mannschaften – laufen in den Tests nur sehr selten auf.

Die Hauptrunde der NFL

Anfang September beginnt nach einem ausgeklügelten System die Regular Season, die aus 17 Spieltagen besteht. Jedes Team muss 16 Begegnungen bestreiten. Die Mannschaften haben ein Bye Wochenende, heißt – einmal spielfrei. Innerhalb einer Division treffen die Clubs in Hin- und Rückspiel aufeinander. Alle anderen Partien verändern sich im Jahres-Rhythmus mit einer übergreifenden Regelung an eine andere Conference Staffel. Innerhalb der einigen Conference muss jede Mannschaft immer gegen das Team ran, welches in den anderen Divisionen in der Vorsaison auf dem identischen Tabellenplatz gelandet ist.

Der klassische NFL Tipp wird auf Sieg oder Niederlage gesetzt. Des Weiteren gibt’s zahlreiche Wettoptionen im Sidebereich, beispielsweise:

  • Wer gewinnt die Quarter? (Die Spielzeit in der NFL beträgt 4×15 Minuten. Die Uhr wird bei jeder Unterbrechung angehalten)
  • Halbzeit/Endstand Wetten (Das Ergebnis nach 30 oder nach 60 Minuten gilt)
  • Punkte Über/Unter (Anzahl der Punkte beider oder einzelnen Teams)
  • Wer macht den ersten Touchdown? (Wettmarkt getrennt für Clubs oder Spieler)
  • Wie viele Touchdown gibt’s in einem Match? (Gesamtzahl beider Gegner)

Die besten NFL Buchmacher haben pro Partie zwischen 40 und 50 Wettmärkte auf dem Bildschirm.

Die Playoffs: Der Weg zum Super Bowl

Nach der Hauptrunde geht’s in der NFC und der AFC getrennt mit den Playoffs weiter. Es werden die jeweiligen Meister in beiden Gruppen ausgespielt. Im Gegensatz zu anderen Sportarten (z.B. Eishockey oder Basketball) bestehen die Playoffs nicht aus einer Serie, sondern aus jeweils nur einem Match. Dies hat für die NFL Wett-Tipps zur Folge, dass sich die Sportwetten-Möglichkeiten in der Playoffs im Vergleich zur Pre- und zur Regular Season nicht verändern.

Die American Football NFL Live Wetten

Alle NFL Tipps können live gespielt werden. Die Wettmärkte werden von den Buchmachern fast 1:1 vom Pre-Match Sektor übernommen. Es gibt nach unseren Erfahrungen keinen seriösen Sportwetten Anbieter, der auf die NFL Wetten im Live-Center verzichtet.

Die Langzeit-Tipps auf die NFL

Des Weiteren können NFL Sportwetten natürlich als Langzeit-Tipp platziert werden. Die beliebteste Einsatz-Möglichkeit ist die Meisterwette auf den Gewinner des Super Bowls. Des Weiteren können die Titelträger in der NFC und der AFC getrennt gewettet werden. Weitere Langzeit-Tipps auf sind zum Beispiel auf die Playoff Teilnehmer sowie auf den erfolgreichsten Spieler möglich.

Die Wettquoten für die American Football Tipps

Die Wettquoten sind etwas differenziert zu betrachten. Der Super Bowl nimmt eine Ausnahmestellung ein. Die Top-Buchmacher arbeiten beim NFL Finale mit den Quotenschlüssel von deutlich über 96 Prozent. In der regulären Saison pegelt sich der mathematische Auszahlungsansatz indes meist zwischen 93 und 94 Prozent ein. Die NFL Wettquoten liegen im oberen Bereich, sind aber nicht mit den hiesigen Mainstream-Sportarten wie Fußball oder Tennis vergleichbar.

Tipps & Tricks: So werden ihre American Football Wetten erfolgreich

Wer mit seinen NFL Wetten Gewinne einfahren möchte, muss sich zwingend mit dem American Football beschäftigen. Zu beachten sind dabei vornehmlich die Aufstellungen der Mannschaften. Ein NFL-Team besteht aus bis zu 90 Spielern. Die Trainer wechseln ihre Formationen aufgrund der extremen Belastung sehr, sehr häufig. Des Weiteren sollten Sie die Wertigkeit der Begegnungen genau analysieren. Sollte ein Club bereits den Einzug in die Playoffs unter Dach und Fach haben, kann davon ausgegangen werden, dass die restlichen Saison-Spiele nicht mit der stärksten Formation absolviert werden. Übrigens: Es gibt nur zwei Mannschaften, die in einer regulären Saison alle 16 Spiele gewonnen haben, die New England Patriots 2007 und die Miami Dolphins 1972. Die Detroit Lions haben 2008 indes 16 Mal verloren. Der Fakt zeigt, dass die NFL sehr ausgeglichen ist.

Genau aus diesem Grund sollte die NFL Sportwetten Strategie ausschließlich aus Solo-Tipps bestehen. Es gilt in der besten American Football League noch immer der Grundsatz, dass Jeder gegen Jeden gewinnen kann. Längere Kombiwetten führen nach unserer Erfahrung nahezu nie zum gewünschten Wetterfolg. „Überraschungen“ gibt’s an jedem Spieltag.

6 FAQs zu den NFL Wetten der Buchmacher

Im FAQ-Menü möchten wir nochmals kurz und knapp auf die relevantesten Key-Facts zu den NFL Sportwetten eingehen.

Welche Wertigkeit hat der US-Sport bei den Buchmachern?

Der US-Sport spielt bei den Online-Wettanbietern mittlerweile eine sehr große Rolle. Neben American Football werden auch die Baseball-Begegnungen in Nordamerika von jedem namhaften Buchmacher angeboten. Die NHL (Eishockey), die NBA (Basketball) und MLS (Fußball) sind ohnehin Standard.

Kann eine NFL Partie mit einem Unentschieden enden?

Ja. Eine NFL Partie kann nach der regulären Spielzeit mit einem Unentschieden enden. Sollte dies jedoch der Fall sein, geht’s sofort mit einer Verlängerung weiter. Da die Remis beim American Football eher selten sind, werden die NFL Sportwetten von den Onlineanbietern meist nur um Zwei-Wege System, also ohne Unentschieden, angeboten.

Welche deutschen American Football Profis sind aktuell in der NFL aktiv?

Der erste deutsche Super-Star in der NFL war Markus Kuhn. Der Mannheimer, der vier Jahre für die New York Giants aufgelaufen ist, hat seine Karriere aber mittlerweile beendet. Aktuell sind folgende deutsche Spieler mit einem Vertrag in der besten American Football League der Welt ausgestattet:

  • Mark Nzeocha (San Francisco 49ers); Offensive Linebacker, Special Team
  • Kasim Edebali (Oakland Raiders); Defensive End
  • Equanimeous St. Brown (Green Bay Packers); Wide Receiver
  • Jakob Johnson (New England Patriots); Fullback
  • Moritz Böhringer (Cincinnati Bengals); Tight End
  • Christopher Ezeala (Baltimore Ravens); Fullback

Welche großen, wichtigen Profiligen gibt’s in Nordamerika noch?

In den USA wird sporttechnisch von den „Big 4“ gesprochen. Neben der NFL stehen noch folgende Ligen bzw. Sportarten in Übersee hoch im Kurs:

  • NHL – National Hockey League Eishockey
  • NBA – National Basketball League
  • MLB – Baselball Major League

Wird die NFL mit besonderen Bonus-Programmen ausgestattet?

Wer Bonus-Aktionen für die NFL Begegnungen sucht, wird sicherlich fündig, muss aber etwas genauer suchen. Während der regulären Saison gibt’s nur wenige Online-Buchmacher, die den American Football in den Fordergrund stellen. Beim Super Bowl sieht es hingegen anders aus. Das Top-Highlight der Saison wird von zahlreichen Wettanbietern gesondert gepusht. Kostenlose NFL Wett-Tipps sind dann keine Seltenheiten.

Kann ich die NFL Begegnungen im deutschen TV sehen?

Die deutschen TV-Rechte für die National Football League gehören seit einigen Jahren der ProSiebenSat1 Media Gruppe. Der Super Bowl wird live auf einem der beiden Hauptsender übertragen. Während der Saison ist zudem immer sonntags um 19 Uhr und 22 Uhr ein Live-Spiel auf ProSieben Maxx zu sehen. Des Weiteren gibt’s auf ran.de zahlreiche Livestreams sowie ein eigenes NFL Magazin, moderiert von Frank Buschmann und Jan Stecker. Als Co-Kommentar hat Ran den bereits erwähnten Markus Kuhn unter Vertrag genommen.

Interessante Key-Facts zur National Football League

Die NFL hat eine jahrzehntelange Geschichte. Die Liga gibt’s bereits seit 1920. Mit den Arizona Cardinals und den Chicago Bears sind noch heute zwei Gründungsteams in der NFL dabei. Seine erste, große Blütezeit hat der American Football in 50iger Jahren erlebt. Das Match zwischen Baltimore Colts und den New York Giants von 1958 gilt noch immer das „Greatest Game Ever Played“, das größte Spiel aller Zeiten. In den 60iger Jahren wurde der professionelle American Football in Nordamerika in zwei parallelen Ligen gespielt, der NFL und der AFL. Nach dem Zusammenschluss 1970 sind alle Clubs unter dem Fach der National Football League vereint. Funktionell handelt es sich, wie in Amerika üblich, um eine Profiliga. Die Clubs sind im Franchise-System dabei, heißt – es gibt keine regulären Auf- und Absteiger. Am Start sind 32 Mannschaften, untergliedert in die NFC und die AFC und dort jeweils in vier Divisionen. Folgend haben wir ihnen die teilnehmenden Teams übersichtlich zusammengestellt.

AFC – Division East

  • Buffalo Bills
  • Miami Dolphins
  • New England Patriots
  • New York Jets

AFC – Division North

  • Baltimore Ravens
  • Cincinnati Bengals
  • Cleveland Browns
  • Pittsburgh Steelers

AFC – Division South

  • Houston Texans
  • Indianapolis Colts
  • Jacksonville Jaguars
  • Tennessee Titans

AFC – Division West

  • Denver Broncos
  • Kansas City Chiefs
  • Las Vegas Raiders
  • Los Angeles Chargers

NFC – Division East

  • Dallas Cowboys
  • New York Giants
  • Philadelphia Eagles
  • Washington Redskins

NFC – Division North

  • Chicago Bears
  • Detroit Lions
  • Green Bay Packers
  • Minnesota Vikings

NFC – Division South

  • Atlanta Falcons
  • Carolina Panthers
  • New Orleans Saints
  • Tampa Bay Buccaneers

NFC – Division West

  • Arizona Cardinals
  • Los Angeles Rams
  • San Francisco 49ers
  • Seattle Seahawks

Die National Football League gilt gemeinhin als wertvollste Sportliga der Welt. Die TV-Rechte werden für Rekordsummen vergeben. Die Fernsehanstalten zahlen in den USA Milliardenbeträge, um die Begegnungen live zu übertragen. Des Weiteren ist die NFL die Sportliga mit den höchsten, durchschnittlichen Zuschauer-Zuspruch. Durchschnittlich sind über 65.000 Fans bei den NFL Spielen in den Arenen.

Die meisten Super Bowls – jeweils sechs – haben die New England Patriots und die Pittsburgh Steelers gewonnen. Rekordmeister sind indes weiterhin die Green Bay Packers, die die höchste, nordamerikanische Football League bereits 13 Mal gewonnen haben.

Die NFL hat in den zurückliegenden Jahren mehrmals versucht in Europa Fuß zu fassen, meist in der Vorsaison. Mittlerweile werden aber auch reguläre Punktspiele außerhalb von Nordamerika ausgetragen, meist in London. (In der Saison 2020/21 sind die internationalen Begegnungen aufgrund der Weltlage jedoch ausgesetzt).

Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter